+ Auf Thema antworten
Seite 482 von 501 ErsteErste ... 382 432 472 478 479 480 481 482 483 484 485 486 492 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 4.811 bis 4.820 von 5002

Thema: Attraktive Autos

  1. #4811
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    40.175

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Mein alter Chef im Osten hatte mal einen Fiat-Mirafiori.....über Genex gekauft! Du meine Güte.......
    Genex, war das nicht diese "West-schenkt-Ost"-Devisenquelle unter dem Dach der KoKo? Gab es denn Ersatzteile für "Westautos"? Ich meine, beim Mirafiori passt ja vermutlich auch viel von Polsky-Fiat, aber man konnte ja auch Lancias und BMWs nach Mitteldeutschland "verschenken", was war denn da, wenn irgend etwas nicht mehr ging? Und wie wurde bezahlt? Aluchips waren da wahrscheinlich eher nutzlos, oder?
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  2. #4812
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    28.638

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Genex, war das nicht diese "West-schenkt-Ost"-Devisenquelle unter dem Dach der KoKo? Gab es denn Ersatzteile für "Westautos"? Ich meine, beim Mirafiori passt ja vermutlich auch viel von Polsky-Fiat, aber man konnte ja auch Lancias und BMWs nach Mitteldeutschland "verschenken", was war denn da, wenn irgend etwas nicht mehr ging? Und wie wurde bezahlt? Aluchips waren da wahrscheinlich eher nutzlos, oder?
    Genau! Die "Geschenkdienst- und Kleinexporte GmbH" war diese Bude wo diejenigen, die reiche Verwandte im Westen hatten, sich beschenken lassen konnten!




    Fiat 131 S Mirafiori ex- DDR Genex AHK 1976

    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  3. #4813
    Erleuchter und Erloeser Benutzerbild von ABAS
    Registriert seit
    27.09.2009
    Ort
    Im Land zum leben (Mecklenburg-Vorpommern)
    Beiträge
    48.518

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Genau! Die "Geschenkdienst- und Kleinexporte GmbH" war diese Bude wo diejenigen, die reiche Verwandte im Westen hatten, sich beschenken lassen konnten!




    Fiat 131 S Mirafiori ex- DDR Genex AHK 1976

    Der Fiat 131 S Miradiori sieht haesslich aus. Ich haette mich als Ossi 1976 fuer einen Lada 1500
    oder Lada 1600 LS entschieden. Das sind aesthetisch schoene Autos, robust und zuverlaessig, weil
    sie nicht die kapatalistische ausgebeuteten Italienern sondern von Genossen in der UDSSR gebaut
    wurden.


  4. #4814
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    40.175

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von ABAS Beitrag anzeigen
    Der Fiat 131 S Miradiori sieht haesslich aus. Ich haette mich als Ossi 1976 fuer einen Lada 1500
    oder Lada 1600 LS entschieden. Das sind aesthetisch schoene Autos, robust und zuverlaessig, weil
    sie nicht die kapatalistische ausgebeuteten Italienern sondern von Genossen in der UDSSR gebaut
    wurden.

    Toll, ist halt leider auch mehr oder weniger ein Fiat, ein Vor-Vorgänger des Mirafiori, nämlich ein 124er mit ein paar zusätzlichen Verteifungen für russische Straßen in der Bodengruppe und in Russland beherrschbarer Technik. Übrigens, die auch nicht eben Luxus-versauten Italiener der 60er ordneten das "Flaggschiff" von Lada als "untere Mittelklasse" ein, in Russland war's dann der Traum der Nicht-Bonzen..
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

  5. #4815
    uffbasse! Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    28.638

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von OneDownOne2Go Beitrag anzeigen
    Toll, ist halt leider auch mehr oder weniger ein Fiat, ein Vor-Vorgänger des Mirafiori, nämlich ein 124er mit ein paar zusätzlichen Verteifungen für russische Straßen in der Bodengruppe und in Russland beherrschbarer Technik. Übrigens, die auch nicht eben Luxus-versauten Italiener der 60er ordneten das "Flaggschiff" von Lada als "untere Mittelklasse" ein, in Russland war's dann der Traum der Nicht-Bonzen..
    Die Heizung war Spitze! Klima gab es damals ja noch nicht......
    Ich bin damals beruflich mit dem Lada öfter die Strecke Berlin-Cottbus-Berlin gefahren.
    Oh Gott die Autobahn........
    "Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen, denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt Durchschnitt."

    Helmut Schmidt In einer Rede vor Studenten in Freiburg, 1995

  6. #4816
    BMI 26,2 Benutzerbild von Mandarine
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    2.003

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Ja, ein wirklich schönenes Auto. Nur schade, dass es ein Fiat ist.
    So ab 1990 bekam Fiat die Rostprobleme unter Kontrolle. In den letzten 35 Jahren hatte ich auch ein paar Fiat, viel Auto für sehr wenig Geld. Heute besitze ich einen Fiat Punto mit 69 PS. Ist zwar keine Rakete, aber zuverlässig, billig und sehr sparsam. Ich war schon immer geizig wenn es um Geldverbrennungskarren ging.
    Die zwei großen Erfindungen Chinas ,COPY & PASTE' (複製粘貼)
    sind die größten Errungenschaften aus der Kultur Chinas.


  7. #4817
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.327

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Mandarine Beitrag anzeigen
    So ab 1990 bekam Fiat die Rostprobleme unter Kontrolle. In den letzten 35 Jahren hatte ich auch ein paar Fiat, viel Auto für sehr wenig Geld. Heute besitze ich einen Fiat Punto mit 69 PS. Ist zwar keine Rakete, aber zuverlässig, billig und sehr sparsam. Ich war schon immer geizig wenn es um Geldverbrennungskarren ging.
    Fiat kann ich hier in den USA nicht so recht mehr beurteilen, denn ich sehe zu wenig Fiat 500 und 124 Spider. Jedoch weiss ich, dass selbst Alfa noch mehr rostet als die hiesige Konkurrenz. Zu Europa kann ich mich freilich nicht äussern.
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  8. #4818
    Mitglied
    Registriert seit
    16.08.2017
    Beiträge
    4.225

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Fiat kann ich hier in den USA nicht so recht mehr beurteilen, denn ich sehe zu wenig Fiat 500 und 124 Spider. Jedoch weiss ich, dass selbst Alfa noch mehr rostet als die hiesige Konkurrenz. Zu Europa kann ich mich freilich nicht äussern.

    Von Alfa sagte man, der rostet schon im Prospekt.
    Fiat hieß früher übersetzt "Fehler in allen Teilen"
    Wobei man sagen muss in Sachen Design waren die Italiener eigentlich sehr gut
    Fiat 130 Coupe, Fiat Dino Spider oder
    Lancia Gamma Coupe , Lancia Stratos oder
    Alfa Montreal, Alfa Spider Duetto
    sahen schon top aus,
    nur irgendwo waren es immer die Technik oder der Rost was gegen solche italienischen Design-Autos sprach.

  9. #4819
    No Loitering! Benutzerbild von Haspelbein
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    18.327

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Larry Plotter Beitrag anzeigen
    Von Alfa sagte man, der rostet schon im Prospekt.
    Fiat hieß früher übersetzt "Fehler in allen Teilen"
    Wobei man sagen muss in Sachen Design waren die Italiener eigentlich sehr gut
    Fiat 130 Coupe, Fiat Dino Spider oder
    Lancia Gamma Coupe , Lancia Stratos oder
    Alfa Montreal, Alfa Spider Duetto
    sahen schon top aus,
    nur irgendwo waren es immer die Technik oder der Rost was gegen solche italienischen Design-Autos sprach.
    Das Design war eigentlich nie das Problem. Selbst die Kleinwagen sahen lustig und nicht langweilig aus, keine Frage. Wie es derzeit mit dem Rostschutz ansieht, kann ich kaum beurteilen, da Fiat hier wirkich ein Exot ist. Alfa hatte ein paar Probleme mit rostenden Bolzen, auch wenn die das eher vernichtende Urteil von Consumer Reports eher auf andere Probleme hinweist.
    Geändert von Haspelbein (28.05.2021 um 16:25 Uhr)
    “If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent.”
    ― Alan Turing

  10. #4820
    Mensch mit NS-Hintergrund Benutzerbild von OneDownOne2Go
    Registriert seit
    21.06.2011
    Ort
    Gau Hessen-Nassau
    Beiträge
    40.175

    Standard AW: Attraktive Autos

    Zitat Zitat von Haspelbein Beitrag anzeigen
    Das Design war eigentlich nie das Problem. Selbst die Kleinwagen sahen lustig und nicht langweilig aus, keine Frage. Wie es derzeit mit dem Rostschutz ansieht, kann ich kaum beurteilen, da Fiat hier wirkich ein Exot ist. Alfa hatte ein paar Probleme mit rostenden Bolzen, auch wenn die das eher vernichtende Urteil von Consumer Reports eher auf andere Probleme hinweist.
    Kollege Gärtner könnte mehr zur italienischen Mentalität sagen, aber neben der bekannten Tatsache, dass italienische Soldaten den Absatz vorne unter der Stiefelsohle haben, damit sie schneller rückwärts rennen können, sind es "einfach keine Deutschen". Statt technischer Perfektion muss es oft Charme tun, wobei das nicht heißen soll, es gäbe nicht echte Technik-Leckerbissen aus italienischer Fertigung, im Gegenteil. Die oft hinreißenden Entwürfe sind zwar eher die Sache selbstständiger Design-Häuser, wie Pininfarina, Bertone, Frua etc., aber es ist ja auch Talent zu wissen, wenn jemand anders etwas einfach besser kann. Was den Rost angeht, der blieb bis in die späten 80er, frühen 90er ein Problem, heute betrifft das aber nur gewisse Ausreißer, die Mehrheit der Autos rostet nicht mehr oder weniger, als ihre internationale Konkurrenz. Problematisch waren (und sind) da oft schon eher bizarre Konzern-Ehen auf Zeit, wie z.B. Fiat-Chrysler, Techtelmechtel wie Fiat-SEAT, eher nachteilige Plattformentscheidungen wie bei Fiat-Lancia und eben die typische "italienische Fertigungsqualität". Aber Italiener sehen Autos mehrheitlich auch nicht als Gebrauchsgegenstand an, der gefälligst ständig problemlos zu funktionieren hat, selbst Kleinwagen sind da oft schon Ego-Extender und sollen vor allem Individualität und Stil ausdrücken. Da sind katastrophale Schwächen - wie z.B. das totale Versagen von Cinque- und Seicento beim NCAP-Test - durchaus etwas, das man eben in Kauf nimmt, man hat ja nicht jeden Tag einen Unfall, aber gut aussehen soll das Gefährt schon immer irgendwie.

    Was mich wundert ist, dass Fiat überhaupt den US-Markt noch im Visier hat, da haben sie eigentlich immer nur mit Nischenmodellen eine Rolle gespielt, vornehmlich bei den Coupes und Cabrios, der Rest der Fiat-Flotte ist da mehr oder weniger unverkäuflich.
    Schwarz Rot Gold Weiss Rot!
    I like this private ownership and I want to be left alone!
    Let the government run its business and let me run my own!

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Attraktive Verkäuferinnen
    Von carpe diem im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 10:31
  2. Autos verbieten?
    Von Kenshin-Himura im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 19:12

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben