User in diesem Thread gebannt : Dayan, Löwe, Kurti, Heisenberg and Uffzach


+ Auf Thema antworten
Seite 6 von 7972 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 16 56 106 506 1006 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 79716

Thema: Syrien-Diskussion

  1. #51
    I am proud to be a Kafir Benutzerbild von Felixhenn
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    16.219

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Bath in Syrien Partei wird fallen und logischeweise auch der Hisbollah im Libanon!Dann werden wir die Karten neu mischen![Links nur für registrierte Nutzer]
    Auch wenn das für die Syrier begrüßenswert wäre, bin ich nicht sicher ob das gut für die Region, speziell für Israel ist. Der Assad hat, wie sein Vater, jede Menge Schaum geschlagen. Aber sonst nichts. Als Feindbild war der immer äußerst brauchbar.

    Eine konzertierte Aktion zwischen Ägypten, Syrien und Iran wäre wohl nicht angenehm für Israel. dann wird Israel wohl schnellstens losschlagen müssen.

    Die Hisbollah wird auch nach Assad noch bestehen.
    Einstein: "Wissenschaft ohne Religion ist lahm, Religion ohne Wissenschaft blind."- Fallersleben: "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt..."

    Mitglied der AfD

  2. #52
    Lügenpressegegner Benutzerbild von Quo vadis
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    46.384

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    rbeitslos, was? Anders kann ich mir deinen Dummschwatz in puncto Arbeitswirklichkeit nicht erklären. Für parasitäre Braunbatzen auf Hartz IV mag das vielleicht möglich sein, aber für den Rest der Normalbevölkerung dient der Broterwerb zuvörderst ebensolchem und erst dann der Selbstverwirklichung, in deren Verfolgung Leute wie du selbst beim Stuhlgang noch die Welt mit ihrer Weltanschauung beglücken müssen.

    Und noch einmal für dich, Depp: ich lüge überhaupt nichts herbei, ich äußere mich bei Spon nur zu medienpolitischen Zusammenhängen. Kann doch wirklich nicht so schwer zu kapieren sein.


    Sag ich doch. Terroristen-Schrittauslecker und Mörderflittchen*. Deine Kameraden im Gefolgschaftsheim sind stolz auf dich.


    Daß du mit der geistesgeschichtlichen Tradition unseres Landes nichts am Hut hast, mußt du uns nicht ständig unter die Nase reiben. Wir wissen das schon.

    Ich feiere heute nacht Christi Auferstehung. Geh du halt im Wald 'nen arischen Baum knutschen.


    __________________________________________________ ___________
    * Ich muß schon sagen. Du eiferst deinem großen Vorbild, dem unvergessenen Erwin, jeden Tag ein bißchen erfolgreicher nach. Weiter so!

    Kannst du Mainstreamstricher zur Abwechslung auch mal normal Argumentieren? Beim 100. mal langweilt es nur noch. Jeder redet hier ganz normal mit mir und ich mit ihm, nur du hochnäsiger Schmierfink gedenkst den Weg des Hochmutes einschlagen zu können. Diskussionsforum= Diskussion, jetzt kapiert?
    Geändert von Quo vadis (23.04.2011 um 19:22 Uhr)
    "Um zu lernen, wer über dich herrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst."Voltaire (1694-1778

  3. #53
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Dayan Beitrag anzeigen
    Bath in Syrien Partei wird fallen und logischeweise auch der Hisbollah im Libanon!Dann werden wir die Karten neu mischen![Links nur für registrierte Nutzer]
    Assad ist mindestens so gefaehrlich wie Gadhafi und was man da an Bildern gerade sehen konnte, spricht durchaus dafuer, dass jetzt auch ueber Syrien eine no-fly-zone errichtet werden muesste.

    In den letzten zwei Tagen sollen 120 Menschen in Syrien von Assads Moerderbanden regelrecht hingerichtet worden sein:
    BEIRUT — The death toll from two days of violence in Syria reached 120 Saturday as security forces fired on tens of thousands of mourners who shouted for the regime’s downfall during funeral processions, a human rights group said.

    The mounting death toll prompted two Syrian lawmakers to resign in disgust over the killings. More than 300 people have been killed since the uprising against autocratic President Bashar Assad began more than five weeks ago.
    ...
    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Weisse Haus hat gegen dieses Massaker auch schon eine Protestnote rausgegeben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das kann nicht mehr so weitergehen. Sarkozy muss jetzt auch in Syrien militaerisch vorgehen.

    Videobilder von den gestrigen Massakern in Syrien:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Geändert von Soshana (23.04.2011 um 22:01 Uhr)

  4. #54
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Felixhenn Beitrag anzeigen
    Auch wenn das für die Syrier begrüßenswert wäre, bin ich nicht sicher ob das gut für die Region, speziell für Israel ist. Der Assad hat, wie sein Vater, jede Menge Schaum geschlagen. Aber sonst nichts. Als Feindbild war der immer äußerst brauchbar.

    Eine konzertierte Aktion zwischen Ägypten, Syrien und Iran wäre wohl nicht angenehm für Israel. dann wird Israel wohl schnellstens losschlagen müssen.

    Die Hisbollah wird auch nach Assad noch bestehen.
    Man darf aber auch nicht verkennen, dass Assad die Hisbollah in den letzten Jahren mit Hilfe des Irans massiv aufgeruestet hat.

    Syrien ist in den letzten Jahren zu einer Basis des Irans geworden:

    ...
    Together with Iran, he helped Hezbollah amass an arsenal of 40,000 rockets and missiles and helped turn Gaza under Hamas (whose external headquarters is in Damascus) into a second pro-Iranian base on the Mediterranean.
    ...
    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Der Iran baut zur Zeit seinen Einflussbereich auch im Irak weiter aus. Bald koennte der iranische Machtbereich in einer Achse von Teheran direkt nach Beirut ans Mittelmeer fuehren.

  5. #55
    Autonomer Consul Benutzerbild von Gawen
    Registriert seit
    21.03.2008
    Beiträge
    17.595

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Der Iran baut zur Zeit seinen Einflussbereich auch im Irak weiter aus. Bald koennte der iranische Machtbereich in einer Achse von Teheran direkt nach Beirut ans Mittelmeer fuehren.
    Ist das ein schlechter Einfluss? Hat der Iran irgendein Land angegriffen?

    Darf der Irak souverän selbst bestimmen, mit wem er kooperieren möchte?

  6. #56
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Gawen Beitrag anzeigen
    Ist das ein schlechter Einfluss? Hat der Iran irgendein Land angegriffen?

    Darf der Irak souverän selbst bestimmen, mit wem er kooperieren möchte?
    Wie ich zum iranischen Terrorregime stehe, duerfte in diesem Forum eigentlich langsam bekannt sein.

  7. #57
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    38.203

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Assad ist mindestens so gefaehrlich wie Gadhafi und was man da an Bildern gerade sehen konnte, spricht durchaus dafuer, dass jetzt auch ueber Syrien eine no-fly-zone errichtet werden muesste.

    In den letzten zwei Tagen sollen 120 Menschen in Syrien von Assads Moerderbanden regelrecht hingerichtet worden sein:

    Quelle:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das Weisse Haus hat gegen dieses Massaker auch schon eine Protestnote rausgegeben:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das kann nicht mehr so weitergehen. Sarkozy muss jetzt auch in Syrien militaerisch vorgehen.

    ..... Videos siehe oben...
    Nun wollen wir mal sachlich ohne diese aussagelosen Video-Wackelbilder an die Sache herangehen... Zunächst mal: Sarkozy muss gar nichts und Sarkozy hat auch nichts in Syrien verloren - genausowenig wie der restliche westliche Haufen.


    Nehmen wir uns mal einen alltäglichen Bericht:
    "Damaskus (dpa) - Syriens immer stärker werdende Opposition hat um 112 Demonstranten getrauert, die gestern bei den Anti-Regime-Protesten getötet worden waren. Das Regime von Präsident Baschar al-Assad antwortete mit erneut mit Schüssen auf die Begräbniszüge. Dabei gab es mindestens 14 Tote. In der südsyrischen Stadt Isra wurden sechs, in Vororten von Damaskus acht Teilnehmer erschossen. Das berichteten syrische Aktivisten. Nach Angaben der Opposition waren am Vortag in ganz Syrien 112 Demonstranten getötet worden. Aktivisten sprachen von einem «Karfreitags-Massaker»."

    Was fällt dabei auf?
    Zunächst die Baukastenform der Berichterstattung. Der gleiche Quatsch wird aus dem Iran, Jemen, Bahrain oder Libyen berichtet. Mordende Regierungstruppen gegen friedlichste Demonstranten, Oppositionelle etc.


    "Syriens immer stärker werdende Opposition hat um 112 Demonstranten getrauert, die gestern bei den Anti-Regime-Protesten getötet worden waren."

    1. Frage: Wer hat die angeblich 112 Toten gezählt.
    2. Frage, wer behauptet die Opposituon würde immer stärker
    3. Frage - warum werden diese Angaben völlig unkritisch und unbewiesen als Tatsache dargestellt -
    4. Frage - wer hat ein Interesse an einer solchen Aussage.


    "Das Regime von Präsident Baschar al-Assad antwortete mit erneut mit Schüssen auf die Begräbniszüge. Dabei gab es mindestens 14 Tote. In der südsyrischen Stadt Isra wurden sechs, in Vororten von Damaskus acht Teilnehmer erschossen."

    1. Frage: Wer hat die angeblich 14 Toten gezählt.
    2. Frage: Wer kann beweisen das die Schüsse von Regierungstruppen kamen
    3. Frage - warum werden diese Angaben völlig unkritisch und unbewiesen als Tatsache dargestellt -
    4. Frage - wer hat ein Interesse an einer solchen Aussage.


    In anderen Berichten heißt es, "die Trauerzüge seien von Heckenschützen beschossen worden"

    1. Frage: Welchen Sinn sollte es für Assad machen Trauerzüge durch Heckenschützen beschießen zu lassen
    2. Frage: Wem nutzt der Tod von Trauernden, wer kann mit solchen Meldungen den größten Profit ernten
    3. Warum sollte Assad "Heckenschützen" einsetzen.


    Wir lesen: "Das berichten syrische Aktivisten"
    1. Frage: Welcher Art sind diese Aktivisten
    2. Frage: wieso sind die immer offenbar sofort vor Ort
    3. Frage: wieso übernimmt man die "Berichte" von "Aktivisten" sofort als Tatsache.

    Wer die Ausschreitungen in Syrien verfolgt und hinterfragt stellt fest, dass hier gezielt desinformiert wird und Stimmung erzeugt werden soll. Wieder werden Journalisten offenbar dazu genötigt im Sinne der sogenannten "Opposition" zu berichten- wieder soll gezielt ein Land destabilisiert werden.
    Das gleiche Muster wie im Iran und in Libyen.

    Wer auch immer- der Beschuss kommt nicht aus Assads Ecke. Die kursierenden Zahlen sind falsch, hinsichtlich Toter als auch Teilnehmer. Offenbar heizen bestimmte Kräfte mit der Ermordung von Oppositionellen die Situation bewußt an - vermutlich die "Opposition" selbst- die auch dort aus einer Art Rebellenkonvolut von Dschihadisten und Islamisten besteht - der gleiche Dreckshaufen, der vom Terrornetzwerk NATO in Libyen unterstützt wird.

    Und Du Soshana, solltest mal über die Sinnhaftigkeit von "Assad-Heckenschützen nachdenken, die Trauerzüge beschießen". Merke Mädel: Es schießen immer die, die einen Nutzen davon haben oder sich einen solchen versprechen - und eben die warten nur auf Reaktionen wie der Deinen.


    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden. Medien abschalten - und die Coronakrise ist vorbei.

  8. #58
    Selbstdenker Benutzerbild von Widder58
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    38.203

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Wie ich zum iranischen Terrorregime stehe, duerfte in diesem Forum eigentlich langsam bekannt sein.
    Sicher, weil Dein eigenes Terroregime vom Iran unter Druck gesetzt wird.
    In Libyen und Syrien solltest selbst Du langsam erkennen, woher die Gefahr kommt...
    und sie kommt nicht aus dem Iran. Der kann sich gelassen zurücklehnen.
    Es ist erschreckend von psychisch kranken Politikern, Scharlatanen und Pseudologen regiert zu werden. Medien abschalten - und die Coronakrise ist vorbei.

  9. #59
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    32.492

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Widder58 Beitrag anzeigen
    Sicher, weil Dein eigenes Terroregime vom Iran unter Druck gesetzt wird.
    In Libyen und Syrien solltest selbst Du langsam erkennen, woher die Gefahr kommt...
    und sie kommt nicht aus dem Iran. Der kann sich gelassen zurücklehnen.
    Mich interessieren nur und ausschliesslich israelische Interessen und ich sehe schon ganz genau, wer da gegen Israel in Aktion treten moechte.

    Obama und Soros sind in meinen Augen ungemein gefaehrlich. Sie wollen Israels Souveraenitaet beschneiden und eine one world Regierung in der Region errichten. Soros ist an einer Destabilisierung und das Hochkommen radikaler islamischer antiisraelischer Kraefte interessiert ( Al Qaeda in Libyen / Muslimbruderschaft in Aegypten ). In dem anderen Strang zu Libyen habe ich dazu Quellen geliefert.

    Das Selbstbestimmungsrecht des juedischen Volkes in Israel soll laut Soros Agenda und das seiner Handlanger ( Obama ) in Zukunft abgeschafft werden.

    Der Feind Israels steht also nicht nur in Teheran oder Damaskus.

  10. #60
    Hasbaratrolls' nightmare Benutzerbild von Freelancer
    Registriert seit
    04.12.2009
    Beiträge
    8.363

    Standard AW: In Kürze geht es mit Assad zu ende!

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Obama und Soros sind in meinen Augen ungemein gefaehrlich. Sie wollen Israels Souveraenitaet beschneiden [...]
    Was soll das bedeuten, Israels "Souveränität beschneiden?
    Alle Tyrannen sind Kinder, unfertige Menschen, denen man zuviel Macht gegeben hat.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 19:57
  2. Marxistische Diskussion
    Von Antifaschist im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 07:16
  3. Anarchie - Die Diskussion
    Von Rowlf im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 20:21
  4. Diskussion und Meinungbildung
    Von Odin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.01.2006, 09:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 157

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

assad

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

guerilla-krieg

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

manipulation

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nato

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

syrien

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben