User in diesem Thread gebannt : Daggu and Heisenberg


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Woran glaubst Du?

  1. #1
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    4.232

    Standard Woran glaubst Du?

    Na, woran glaubst Du?
    An eine Religion? An das nicht´s? an Gaia?
    Mich würde das mal interessieren, was für glaubensrichtungen hier vertreten sind.

    Ich mach mal den Anfang:
    Ich bin ein "Agnostischer Theist"

    Jetzt sei ihr dran!

  2. #2
    Käse-Pilze-Zwiebeln Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    A Number of Different Places
    Beiträge
    58.595

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Kalenderspruch, 30. Woche: Nicht jeder, der Gutes tut, macht nichts Schlechtes. -- Michael Heymig

  3. #3
    Gnadenloser Darwinist Benutzerbild von The_Darwinist
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    So ziemlich in der Mitte von Deutschland
    Beiträge
    1.851

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Direkte Antwort? - An nichts. das ich nicht direkt vor mir sehe!
    Erzogen wurde ich als Calvinist! Das reicht eigentlich für den Rest des Lebens aus!
    Calvinisten sind allerdings die nüchternst denkenden Menschen des Universums!
    Sollte mal der Antichrist kommen, war er vorher garantiert Calvinist!
    Vom calvinistischen Standpunkt, daß sich jeder seine Bibel selbst auslegen solle, kam ich schnell zum totalen Überblick!
    Den hat zur Zeit ein einziger Mensch allein gepachtet: Richard Dawkins!
    Lest ihn und schweiget, ihr Gesocks!
    Wie er. so ich! Ich glaube ganz einfach gar nicht! Glauben ist, auf dumme Versprechen von Leuten, die sich ein schönes Leben auf Kosten von Dummköpfen machen wollen, hereinzufallen!
    So etwas kann mir nicht einfallen! Da ich ein denkender Mensch bin!
    Sinnlose Argumente und ins Nichts führende Dialoge kann ich schon noch erkennen!
    Auch wenn ich schon greise 41 Jahre alt bin!
    Zeugen Jehovas schaffe ich, ohne eine Bibel auch nur anzuschaun!
    Auswendig lernen von 10 Zeilen für den Tagesgebrauch geht halt immer in die Hose!
    Ich kann halt mehr!
    Zusätzlich weiss ich auch noch, was da warum steht! Theologie zahlt sich auch aus!
    Ganz besonders, wenn man auch Buber, Rosenkranz und Pinchas und Ruth Lapide liest!
    Seid also nicht sauer auf die Salafisten! Die sind wenigstens ehrlich! Der Rest folgt einer Koransauslegung, nach der man die Ungläubigen so lange gnadenlos verarschen kann, bis sie verloren haben!
    Nur sind die Muselmanen nicht alle so charakterlos wie die Mehrheit! Die Salafisten sagen wenigstens, was sie wollen!
    Das ist übrigens nichts anderes, als das was der aktuelle Papst, leider ein Deutscher, auch will!
    Haargenau dasselbe!
    Das was die Zecke will, die ihren Wirt aussaugt: Sein Blut, sosnt nix! Mehr interessiert einen Parasiten halt nicht! - Wie immer er sich auch nennt oder sich verbirgt!
    Religion ist nicht nur das Opium des Volkes, es ist auch das Opium für das Volk, AIDS und Demenz! Tollwut, Pest und Cholera! Sowie harter und weicher Schanker! Da man sich Religion schon durch Kontakt reinziehen kann,
    hilfreich war es noch nie, nur schädlich! Religion dient nicht dem Menschen, nur seinem Unterdrücker! Marx hat da vollkommen recht!

    Religion ist der Antimensch! Nicht der Antichrist! Jeshua, Sohn Josephs war ein zwar rabiater, aber bibelfester Jude! Nichts mehr! Ein echter Mensch, ein Original! Dafür sollte man ihn immer noch preisen!
    Dafür, dass er sich nicht verbiegen lassen wollte! Aber Gott? - Oder dessen eingebohrener Sohn - Nein! Hat er selbst garantiert auch nie gesagt! Er hätte sich dabei widersprochen!
    Ben Adom - Menschensohn, das ist auf hebräisch Otto Normalverbraucher, Ben javu, Ben eli, etc, alles, das was einen göttlichen Namen beansprucht, heisst nur, von jenem behütet, aber auf keinen Fall von ihm persönlich gezeugt!
    Seine Jünger nannten ihn Rabbi, dafür muss man verheiratet sein und mindestens ein Kind haben! - Sonst passt der Titel einfach nicht!
    Vor allem, in dem Alter!
    Mit dreissig war man damals schon aus dem Gröbsten raus, hatte das Geschäft auf den Erben übergeben und wartete auf den Tod!
    Mit der Übernahme durch den Staat kam der Untergang der ursprünglichen Lehre. Der Titel des Papstes, Pontifex maximus, wurde auch schon mal von Caesar gehalten! Zum algemeinen Gespött Roms, da Caesars Lebenswandel nicht wirklich dem Titel entsprach! Woran sich bisher nichts geändert hat!
    Aber weiter: Die katholischen Messgewänder sind die der byzantinischen Eunuchen! Mitsamt der Tonsur übernommen! Obwohl die Priester aus Vorsicht kein Messer in die Nähe ihrer Klöten liessen! Schade eigentlich, sonst wäre die Bande bis jetzt vielleicht Geschichte!
    Nein! DEa Ganze geschah nur:
    Um die Beamtenschaft zu schützen! - Der Inhalt war nicht interessant, ob Zeus, Mithras, oder Jesus, Hauptsache, es änderte sich nichts!
    Augustinus, der Begründer des Katholizismus!
    Ein Kinderficker, der seine Verlobung mit einer 14-jährigen aufkündigte, um ein Kloster zu gründen, in dem ausschliesslich minderjährige Jungen aufgenommen (und genommen)wurden!
    Da gab es einfach mehr zu stechen! - Seine Ex-Verlobte erbaute daraufhin das erste Nonnenkloster, mit schön dicken Altarkerzen, würde ich vermuten!

    Mohammed verkneife ich mir, fallsüchtige Irre, die sich alles nach ihrer eigenen Geldbörse zurechtflicken, kommen in meiner Definition von Religion schlicht und einfach nicht vor! Das ist einfach nur augenscheinlicher Beschiss!
    Aber alle Männer profitieren davon, warum also etwas ändern?
    Will der Scheich ne Sklavin, minderjährig und jungfräulich, seis drum, zahlt er gut ,sei es seine!
    Will der Scheich nen Knaben, ohne Sack, beschnitten, fügsam, netter als alle Haremsdamen, so soll er ihn haben, will er gleich 50, verschiedener Couleur, so erfreut es ihn noch mehr!
    Und nur deshalb, weil Mohammed, ob seiner Geilheit bezüglich einer 6-jährigen Schnecke ganz vergessen hat, das es aLlah evtl, missfallen könnte, wenn erwachsene Männer minderjährige süße Knäblein nageln!
    Oder hat es ihm auch gutr gefallen, den ein oder anderen jungen Sklaven auf griechisch zu begrüssen?
    Niedergeschrieben wurde wenigstens nichts darüber! Sehe ich mir an, was man später so trieb, warum sollte dann ausgerechnet der oberste Lügner ein Asket sein?
    Meinetwegen kann jeder tun oder lassen, was er will, nur sollen sie nicht alle behaupten sie handelten nach dem Willen Gottes!
    Sie handeln nach dem Willen Anselm Feuerbachs und Friedrich Nietzsches!
    Und sie tuen gut daran!
    Ich bin Darwinist, und das ist gut so.
    Religionen sind für den Mülleimer, aber Wissenschaft ist immer korrekt.
    Wenigstens bemüht sie sich so korrekt wie möglich zu sein.
    "Ich habe einen schlechten Geschmack im Mund, das muß die Wahrheit sein"

  4. #4
    *boo* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    14.397

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Ich bin ein konfessionsloser Christ, glaube ich.
    Hat den Roten Knopf.
    "I cannot live without books." Thomas Jefferson

  5. #5
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.628

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Wozu glauben? Dies ist Energieverschwendung!

  6. #6
    Cum tacent clamant Benutzerbild von wille
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.876

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Zitat Zitat von The_Darwinist Beitrag anzeigen
    Direkte Antwort? - An nichts. das ich nicht direkt vor mir sehe!
    Erzogen wurde ich als Calvinist! Das reicht eigentlich für den Rest des Lebens aus!
    Calvinisten sind allerdings die nüchternst denkenden Menschen des Universums!
    Sollte mal der Antichrist kommen, war er vorher garantiert Calvinist!
    Vom calvinistischen Standpunkt, daß sich jeder seine Bibel selbst auslegen solle, kam ich schnell zum totalen Überblick!
    Den hat zur Zeit ein einziger Mensch allein gepachtet: Richard Dawkins!
    Lest ihn und schweiget, ihr Gesocks!
    Wie er. so ich! Ich glaube ganz einfach gar nicht! Glauben ist, auf dumme Versprechen von Leuten, die sich ein schönes Leben auf Kosten von Dummköpfen machen wollen, hereinzufallen!
    So etwas kann mir nicht einfallen! Da ich ein denkender Mensch bin!
    Sinnlose Argumente und ins Nichts führende Dialoge kann ich schon noch erkennen!
    Auch wenn ich schon greise 41 Jahre alt bin!
    Zeugen Jehovas schaffe ich, ohne eine Bibel auch nur anzuschaun!
    Auswendig lernen von 10 Zeilen für den Tagesgebrauch geht halt immer in die Hose!
    Ich kann halt mehr!
    Zusätzlich weiss ich auch noch, was da warum steht! Theologie zahlt sich auch aus!
    Ganz besonders, wenn man auch Buber, Rosenkranz und Pinchas und Ruth Lapide liest!
    Seid also nicht sauer auf die Salafisten! Die sind wenigstens ehrlich! Der Rest folgt einer Koransauslegung, nach der man die Ungläubigen so lange gnadenlos verarschen kann, bis sie verloren haben!
    Nur sind die Muselmanen nicht alle so charakterlos wie die Mehrheit! Die Salafisten sagen wenigstens, was sie wollen!
    Das ist übrigens nichts anderes, als das was der aktuelle Papst, leider ein Deutscher, auch will!
    Haargenau dasselbe!
    Das was die Zecke will, die ihren Wirt aussaugt: Sein Blut, sosnt nix! Mehr interessiert einen Parasiten halt nicht! - Wie immer er sich auch nennt oder sich verbirgt!
    Religion ist nicht nur das Opium des Volkes, es ist auch das Opium für das Volk, AIDS und Demenz! Tollwut, Pest und Cholera! Sowie harter und weicher Schanker! Da man sich Religion schon durch Kontakt reinziehen kann,
    hilfreich war es noch nie, nur schädlich! Religion dient nicht dem Menschen, nur seinem Unterdrücker! Marx hat da vollkommen recht!

    Religion ist der Antimensch! Nicht der Antichrist! Jeshua, Sohn Josephs war ein zwar rabiater, aber bibelfester Jude! Nichts mehr! Ein echter Mensch, ein Original! Dafür sollte man ihn immer noch preisen!
    Dafür, dass er sich nicht verbiegen lassen wollte! Aber Gott? - Oder dessen eingebohrener Sohn - Nein! Hat er selbst garantiert auch nie gesagt! Er hätte sich dabei widersprochen!
    Ben Adom - Menschensohn, das ist auf hebräisch Otto Normalverbraucher, Ben javu, Ben eli, etc, alles, das was einen göttlichen Namen beansprucht, heisst nur, von jenem behütet, aber auf keinen Fall von ihm persönlich gezeugt!
    Seine Jünger nannten ihn Rabbi, dafür muss man verheiratet sein und mindestens ein Kind haben! - Sonst passt der Titel einfach nicht!
    Vor allem, in dem Alter!
    Mit dreissig war man damals schon aus dem Gröbsten raus, hatte das Geschäft auf den Erben übergeben und wartete auf den Tod!
    Mit der Übernahme durch den Staat kam der Untergang der ursprünglichen Lehre. Der Titel des Papstes, Pontifex maximus, wurde auch schon mal von Caesar gehalten! Zum algemeinen Gespött Roms, da Caesars Lebenswandel nicht wirklich dem Titel entsprach! Woran sich bisher nichts geändert hat!
    Aber weiter: Die katholischen Messgewänder sind die der byzantinischen Eunuchen! Mitsamt der Tonsur übernommen! Obwohl die Priester aus Vorsicht kein Messer in die Nähe ihrer Klöten liessen! Schade eigentlich, sonst wäre die Bande bis jetzt vielleicht Geschichte!
    Nein! DEa Ganze geschah nur:
    Um die Beamtenschaft zu schützen! - Der Inhalt war nicht interessant, ob Zeus, Mithras, oder Jesus, Hauptsache, es änderte sich nichts!
    Augustinus, der Begründer des Katholizismus!
    Ein Kinderficker, der seine Verlobung mit einer 14-jährigen aufkündigte, um ein Kloster zu gründen, in dem ausschliesslich minderjährige Jungen aufgenommen (und genommen)wurden!
    Da gab es einfach mehr zu stechen! - Seine Ex-Verlobte erbaute daraufhin das erste Nonnenkloster, mit schön dicken Altarkerzen, würde ich vermuten!

    Mohammed verkneife ich mir, fallsüchtige Irre, die sich alles nach ihrer eigenen Geldbörse zurechtflicken, kommen in meiner Definition von Religion schlicht und einfach nicht vor! Das ist einfach nur augenscheinlicher Beschiss!
    Aber alle Männer profitieren davon, warum also etwas ändern?
    Will der Scheich ne Sklavin, minderjährig und jungfräulich, seis drum, zahlt er gut ,sei es seine!
    Will der Scheich nen Knaben, ohne Sack, beschnitten, fügsam, netter als alle Haremsdamen, so soll er ihn haben, will er gleich 50, verschiedener Couleur, so erfreut es ihn noch mehr!
    Und nur deshalb, weil Mohammed, ob seiner Geilheit bezüglich einer 6-jährigen Schnecke ganz vergessen hat, das es aLlah evtl, missfallen könnte, wenn erwachsene Männer minderjährige süße Knäblein nageln!
    Oder hat es ihm auch gutr gefallen, den ein oder anderen jungen Sklaven auf griechisch zu begrüssen?
    Niedergeschrieben wurde wenigstens nichts darüber! Sehe ich mir an, was man später so trieb, warum sollte dann ausgerechnet der oberste Lügner ein Asket sein?
    Meinetwegen kann jeder tun oder lassen, was er will, nur sollen sie nicht alle behaupten sie handelten nach dem Willen Gottes!
    Sie handeln nach dem Willen Anselm Feuerbachs und Friedrich Nietzsches!
    Und sie tuen gut daran!
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein die Schrift ist die Grundlage des christlichen Glaubens (nicht die Tradition)
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein Christus (nicht die Kirche) hat Autorität über Gläubige
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein durch die Gnade Gottes wird der Mensch errettet (nicht wegen seiner eigenen Güte)
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein durch den Glauben wird der Mensch gerechtfertigt (nicht durch gute Werke)

    Tja lieber Calvinist, da bist aber arm dran....

    Stell dir vor du wärst das Knäblein der "genagelt" wird und dein ganzer Jugend ist beim Teufel, ob du auch dann so reden würdest ?
    Mohammed ist bei den Moslems doch der "Lizenz" zur Kinderschänderei (weil er es dürfte so dürfen auch alle anderen bis heute)! Und diesen komischen Dawkins kannst dir an den Hut stecken, der hat eine Ahnung wie das Huhn vom Jumbofliegen.
    Und wenn du die Sonne nicht siehst glaubst du auch nicht daran, oder...??

    “The truth is that Jordan is Palestine and Palestine is Jordan.” King Hussein 1981

    Gruss Wille
    Der Wille, ist jene höhere Kraft, die alles hervorbringt und alles bewegt.

  7. #7
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    16.096

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Ich bin ein konfessionsloser Christ, glaube ich.
    Ich bin katholischer Atheist.
    Auf geb' ich mein Werk; nur Eines will ich noch: das Ende - das Ende!

    (Wotan, Die Walküre)

  8. #8
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    4.069

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Na, woran glaubst Du?
    An eine Religion? An das nicht´s? an Gaia?
    Mich würde das mal interessieren, was für glaubensrichtungen hier vertreten sind.

    Ich mach mal den Anfang:
    Ich bin ein "Agnostischer Theist"

    Jetzt sei ihr dran!
    Ich bin bemüht an gar nichts zu glauben, Glaube=Unbewiesenes für wahr halten wollen, ist eine Art von Wahrheitsfindung für Neurotiker und Idioten. Und wenn ich für etwas keine Beweise finden kann, aber es trotzdem für wahrscheinlich halte, so wird es auch wenn ich es noch so fest "glaube" keinen Deut wahrer. Denkt man korrekt, so muss man solche Dinge Unentschieden, in Schwebe lassen.

    Nur Idioten und Neurotiker glauben, und pfäffische Scharlatane geben vor zu "glauben"!!

  9. #9
    GESPERRT
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    4.069

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Zitat Zitat von wille Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein die Schrift ist die Grundlage des christlichen Glaubens (nicht die Tradition)
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein Christus (nicht die Kirche) hat Autorität über Gläubige
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein durch die Gnade Gottes wird der Mensch errettet (nicht wegen seiner eigenen Güte)
    [Links nur für registrierte Nutzer] – allein durch den Glauben wird der Mensch gerechtfertigt (nicht durch gute Werke)

    Tja lieber Calvinist, da bist aber arm dran....

    Stell dir vor du wärst das Knäblein der "genagelt" wird und dein ganzer Jugend ist beim Teufel, ob du auch dann so reden würdest ?
    Mohammed ist bei den Moslems doch der "Lizenz" zur Kinderschänderei (weil er es dürfte so dürfen auch alle anderen bis heute)! Und diesen komischen Dawkins kannst dir an den Hut stecken, der hat eine Ahnung wie das Huhn vom Jumbofliegen.
    Und wenn du die Sonne nicht siehst glaubst du auch nicht daran, oder...??

    Gänzlich unbekannt dürfte auch in Teilen des altvorderen Judentums das schlafen mit noch Kindern nicht gewesen sein. Ich habe wenn ich mich recht erinnere im babylonischen Talmud (Es ist schon Jahre her) ganze Passagen über den Geschlechtsverkehr mit Mädchen welche noch keine Regel haben gelesen. Ich werde das jetzt noch einmal nachlesen, von Verbot war da wenn ich mich recht erinnere keine Rede.

  10. #10
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    58.199

    Standard AW: Woran glaubst Du?

    Ich glaube an die Notwendigkeit der Mathematik, Biologie und Physik.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Glaubst du an den Holocaust?
    Von holyhoax im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.07.2007, 21:55
  2. Glaubst du an Verschwörungstheorien
    Von Haloperidol im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.07.2007, 19:37
  3. An welche dieser Verschwörungstheorien glaubst du?
    Von Nichtraucher im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 02:30
  4. Glaubst Du an die Bibel, den Koran ? (Fangfrage !)(Schiiten, Sunniten, Kirchen)
    Von Michael (C) im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 20:34

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben