Umfrageergebnis anzeigen: 200 Leopardpanzer für Saudi-Arabien

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Diesem Waffengeschschäft würde ich zustimmen, weil:

    23 63,89%
  • Dieses Waffengeschäft würde ich ablehnen, weil:

    13 36,11%
  • andere Meinung:

    0 0%
+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 25 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 247

Thema: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

  1. #1
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.294

    Standard Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Helmut Kohl hatte ein ähnliches Geschäft in den 1990er Jahren untersagt - wegen der Gefährdung Israels. Der Bundessicherheitsrat hat einem Medienbericht zufolge nun keine ernsthaften Bedenken mehr - und genehmigt ein Rüstungsgeschäft deutscher Firmen mit Saudi-Arabien. 200 neue Leopard-Panzer will das Königreich kaufen. Die Bundesregierung verweigert eine Stellungnahme.


    Die Bundesregierung will nach Informationen des "Spiegel" moderne Leopard-Kampfpanzer an Saudi-Arabien liefern und damit die bisherige Politik ändern, keine schweren Waffen in das autoritär geführte Königreich zu exportieren. Der Bundessicherheitsrat habe den Export vergangene Woche grundsätzlich gebilligt. Demnach hat die saudiarabische Führung Interesse an mehr als 200 Panzern auf Basis der modernsten Leopard-Variante, dem Typ 2A7+. Zuletzt war der arabische Frühling im Königreich Bahrain mit Hilfe saudiarabischer Militärs blutig niedergeschlagen worden.
    weiter zu lesen [Links nur für registrierte Nutzer]

    Einerseits finde ich das ja positiv, schon aus wirtschaftlicher Sicht - verkaufen wir die nicht, tun es andere -, andererseits amüsiert mich daran aber der Eiertanz den die Regierung dabei vollziehen muß vor dem Hintergrund das sich uns Schwesterwelle noch vor kurzem martialisch gegen den Einsatz in Libyen ausgesprochen hat obwohl dort, seitens des Machthabers, gegen Zivilisten vorgegangen wurde und hierbei damit zu rechnen ist, daß sich die Saudis gegen die eigene Bevölkerung stellen würden.

    Eben daran kann man sehen, daß die eigenen Interessen Vorrang haben, was auch völlig korrekt ist.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  2. #2
    ALEA IACTA EST Benutzerbild von Commodus
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    5.431

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Ja, nur dass solche Dinge eines Tages zu einem gedrehten Strick gegen Deutschland verwendet werden kann.

    Es ist mir ohnehin nicht klar warum man Waffen exportiert. Waffen entwickelt und baut man für sich, für den eigenen Bestand und Bedarf. Wenn die Amis eines Tages die Saudis als Hauptfeind ansehen (und das ist bei diesen verlogenen Schweine-Judenadministration vorhersehbar), dann könnten sich u.U. unsere Jungs gegen den eigenen Waffen ausgesetzt sehen.
    Es war, man kann es nicht anders nennen - ein sehr weit verbreitetes Gefühl der Erlösung und Befreiung von der Demokratie

  3. #3
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von Commodus Beitrag anzeigen
    Ja, nur dass solche Dinge eines Tages zu einem gedrehten Strick gegen Deutschland verwendet werden kann.

    Es ist mir ohnehin nicht klar warum man Waffen exportiert. Waffen entwickelt und baut man für sich, für den eigenen Bestand und Bedarf. Wenn die Amis eines Tages die Saudis als Hauptfeind ansehen (und das ist bei diesen verlogenen Schweine-Judenadministration vorhersehbar), dann könnten sich u.U. unsere Jungs gegen den eigenen Waffen ausgesetzt sehen.
    So lange in den Dingern nur Saudis sitzen sorgt mich das nicht sehr.
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  4. #4
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    95.760

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von Commodus Beitrag anzeigen
    Ja, nur dass solche Dinge eines Tages zu einem gedrehten Strick gegen Deutschland verwendet werden kann.

    Es ist mir ohnehin nicht klar warum man Waffen exportiert. Waffen entwickelt und baut man für sich, für den eigenen Bestand und Bedarf. Wenn die Amis eines Tages die Saudis als Hauptfeind ansehen (und das ist bei diesen verlogenen Schweine-Judenadministration vorhersehbar), dann könnten sich u.U. unsere Jungs gegen den eigenen Waffen ausgesetzt sehen.
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    So lange in den Dingern nur Saudis sitzen sorgt mich das nicht sehr.

    Der Waffenhersteller kennt auch die Schwachstellen seiner (exportierten) Waffen, das wollte ich nur mal gesagt haben....

    Da fällt mir ein:
    Es war im Falklandkrieg, als die Engländer den franz. Hersteller der Exocet-Raketen (MM38: Schiff-Schiff-Version) darum baten, das "Geheimnis" dieser Raketen preiszugeben. Das taten die Franzosen aus verständl. Gründen nicht, denn wer kauft dann noch franz. Waffen....
    So begab es sich, dass die Argentinier mit einer solchen Rakete den englischen Zerstörer "HMS Sheffield" versenken konnten, gluck...gluck....
    DEM DEUTSCHEN VOLKE
    Für viele nur noch Gespött, für die AfD noch immer Verpflichtung !

  5. #5
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.701

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Der Waffenhersteller kennt auch die Schwachstellen seiner (exportierten) Waffen, das wollte ich nur mal gesagt haben....

    Da fällt mir ein:
    Es war im Falklandkrieg, als die Engländer den franz. Hersteller der Exocet-Raketen (MM38: Schiff-Schiff-Version) darum baten, das "Geheimnis" dieser Raketen preiszugeben. Das taten die Franzosen aus verständl. Gründen nicht....
    So begab es sich, dass die Argentinier mit einer solchen Rakete den englischen Zerstörer "HMS Sheffield" versenken konnten, gluck...gluck....
    Tja. Und ein argentinisches U-Boot der deutschen 206er-Klasse hatte gar den britischen Flugzeugträger vor dem Sehrohr. Leider versagte der Torpedo. Man muß die Dinger auch warten und bedienen können, gelle?
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    12.498

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Was wollen die denn mit Leos?
    Die brauchen dann doch noch das Wartungspersonal, selber sind sie ja zu dumm.

    Wo ist Merkels Stasiakte?

  7. #7
    für wahre Demokratie Benutzerbild von Kongo Bongo
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Herz der Finsternis
    Beiträge
    1.585

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Ob die saudischen Heuchler die Panzer gegen irgendwelche Terroristen einsetzen, interessiert mich nen Scheissdreck. Mich interessiert nur, warum man einem Staat der den Salafismus in Deutschland finanziert, Waffen verkauft. Lange genug hat es ja gedauert ehe die Unsicherheitsorgane überhaupt verstanden haben, was Salafismus überhaupt ist, nachdem schon seit Jahren angebliche Rechtsextreme über Vogel und Co. berichten.
    Obama, Cameron, Sarkozy vors Kriegsverbrechertribunal!

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.206

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Was wollen die denn mit Leos?
    Die brauchen dann doch noch das Wartungspersonal, selber sind sie ja zu dumm.
    Nun, vor diesem Hintergrund macht es durchaus Sinn, dass die südländischen Fachkräfte alle in die BRD strömen.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Nanu
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    10.206

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von Kongo Bongo Beitrag anzeigen
    Mich interessiert nur, warum man einem Staat der den Salafismus in Deutschland finanziert, Waffen verkauft.
    Wäre es Dir lieber, wenn man die Waffen verschenkt (siehe U-Boote an die Staatsräson)?

  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    22.03.2007
    Beiträge
    13.901

    Standard AW: Deutschland genehmigt Panzerexport- 200 neue Leopard an Saudi-Arabien

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    weiter zu lesen [Links nur für registrierte Nutzer]

    Einerseits finde ich das ja positiv, schon aus wirtschaftlicher Sicht - verkaufen wir die nicht, tun es andere -, andererseits amüsiert mich daran aber der Eiertanz den die Regierung dabei vollziehen muß vor dem Hintergrund das sich uns Schwesterwelle noch vor kurzem martialisch gegen den Einsatz in Libyen ausgesprochen hat obwohl dort, seitens des Machthabers, gegen Zivilisten vorgegangen wurde und hierbei damit zu rechnen ist, daß sich die Saudis gegen die eigene Bevölkerung stellen würden.

    Eben daran kann man sehen, daß die eigenen Interessen Vorrang haben, was auch völlig korrekt ist.
    Also Holocaust 2? Und die Regierung fühlt sich dabei gut? Na prima sage ich da. Diese Typen haben aus der Geschichte nichts gelernt. ABer dem Volk Rassismus vorwerfen. Drecksbande!

    Wofür brauchen die Saudis Panzer? Um die Israelis burtal zu ermorden! Also Islamisierung mit Panzern?

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hundeverbot in Saudi Arabien
    Von McDuff im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 13:59
  2. Nachricht aus Saudi-Arabien
    Von Sterntaler im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 19:55
  3. Saudi-Arabien: Religionswächter in Saudi-Arabien verbieten Haustiere
    Von Sterntaler im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 21:45
  4. Saudi Arabien-Ukraine
    Von Madday im Forum Sportschau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2006, 18:23

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben