+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Joseph Pröll tritt zurück

  1. #1
    Ima explode! Benutzerbild von asdfasdf
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard Joseph Pröll tritt zurück

    Wie wahrscheinlich eh schon alle wissen, ist Pepi Pröll heute von allen Ämtern zurückgetreten.

    Nun könnte man vermuten, dass die Ratten das sinkende Schiff verlassen ...

    Die Misswirtschaft und die politischen Misserfolge setzen vielleicht halt doch zu. Sorgen machen muss man sich aber nicht. Ich bin sicher, er bekommt einen Vorzeigejob bei der Raiffeisen AG oder ähnlichem ...

    Mit den schwachen Nachfolgekandidaten Spindelegger, Mitterlehner oder Fekter hätte Erwin Pröll als Puppenspieler weiter die Fäden in der Hand ...

    Fakt ist: Verändern wird sich durch Pröll's Rücktritt wenig.


    PS: Schön war sein Jammern über Stillstand und Anstandslosigkeit in der Politik. Genau er hätte auch die Verantwortung getragen, dagegen etwas zu unternehmen!!!
    Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf.

    Horch, die alten Eichen rauschen ...

  2. #2
    a.D. Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Ort
    Im Gartenhaus
    Beiträge
    17.551

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    o, und da noch der passende Meldungstext:


    Josef Pröll tritt von allen politischen Ämtern zurück

    Aus gesundheitlichen Gründen - Faymann will Koalition weiterführen


    Ein Hausmeister montiert das Logo des Finanzministeriums an die Wand, das Rednerpult steht schon. Es ist Josef Prölls letztes Setting. Rechts stehen Kaffee, Orangensaft und Mineralwasser. Zwei Mitarbeiterinnen sagen, sie seien bis heute Früh total ahnungslos gewesen. Dann hätten sie es aus dem Radio gehört: Vizekanzler und ÖVP-Chef Josef Pröll tritt heute zurück, von allen Ämtern.

    Im Finanzministerium hat Pröll am Mittwochvormittag seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er hatte am 18. März einen Lungeninfarkt erlitten. Nun kommt er scheinbar aus dem Nichts, mit schnellem Schritt zum Pult, als wäre er nie krank gewesen. Die Fotografen knipsen im Millisekundentakt. Pröll sagt: "Ich freue mich, Sie alle wieder hier zu sehen." Er will nicht zeigen, dass er gerade einen der schwersten Momente durchlebt. Aber man merkt es ihm trotzdem an. Er sagt, er könne nach seiner Erkrankung den Anspruch, den er an sich selbst gestellt habe, nicht erfüllen.

    Entscheidung im Kreise der Familie

    Ursprünglich wollte Pröll erst nach Ostern entscheiden, wie es mit ihm politisch weitergeht. Gestern Abend hat man sich dann in der Familie des ÖVP-Obmanns darauf verständigt, dass der Vizekanzler der Gesundheit den Vorrang geben wird: "Ich habe mich nicht gegen die Politik entschieden, aber für meine Gesundheit und meine Familie", so der Vater von drei Kindern in seiner Erklärung. "Die Entscheidung war schwer, aber sie ist richtig." (...)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Omnis mundi creatura
    Quasi liber et pictura
    Nobis est et speculum

  3. #3
    Cum tacent clamant Benutzerbild von wille
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.876

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Und jetzt soll der Spindelegger Vize werden.....

    Also ich halte von dem nichts....

    “The truth is that Jordan is Palestine and Palestine is Jordan.” King Hussein 1981

    Gruss Wille
    Der Wille, ist jene höhere Kraft, die alles hervorbringt und alles bewegt.

  4. #4
    The root of all evil !!! Benutzerbild von Doc Gyneco
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Ein Land wo man die Waffe zu Hause hat !!!
    Beiträge
    9.895

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Zitat Zitat von Der Gelehrte Beitrag anzeigen
    o, und da noch der passende Meldungstext:


    Josef Pröll tritt von allen politischen Ämtern zurück

    Aus gesundheitlichen Gründen - Faymann will Koalition weiterführen


    Ein Hausmeister montiert das Logo des Finanzministeriums an die Wand, das Rednerpult steht schon. Es ist Josef Prölls letztes Setting. Rechts stehen Kaffee, Orangensaft und Mineralwasser. Zwei Mitarbeiterinnen sagen, sie seien bis heute Früh total ahnungslos gewesen. Dann hätten sie es aus dem Radio gehört: Vizekanzler und ÖVP-Chef Josef Pröll tritt heute zurück, von allen Ämtern.

    Im Finanzministerium hat Pröll am Mittwochvormittag seinen Rücktritt bekannt gegeben. Er hatte am 18. März einen Lungeninfarkt erlitten. Nun kommt er scheinbar aus dem Nichts, mit schnellem Schritt zum Pult, als wäre er nie krank gewesen. Die Fotografen knipsen im Millisekundentakt. Pröll sagt: "Ich freue mich, Sie alle wieder hier zu sehen." Er will nicht zeigen, dass er gerade einen der schwersten Momente durchlebt. Aber man merkt es ihm trotzdem an. Er sagt, er könne nach seiner Erkrankung den Anspruch, den er an sich selbst gestellt habe, nicht erfüllen.

    Entscheidung im Kreise der Familie

    Ursprünglich wollte Pröll erst nach Ostern entscheiden, wie es mit ihm politisch weitergeht. Gestern Abend hat man sich dann in der Familie des ÖVP-Obmanns darauf verständigt, dass der Vizekanzler der Gesundheit den Vorrang geben wird: "Ich habe mich nicht gegen die Politik entschieden, aber für meine Gesundheit und meine Familie", so der Vater von drei Kindern in seiner Erklärung. "Die Entscheidung war schwer, aber sie ist richtig." (...)


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ja, ja !

    Diese Kranken, die uns regieren !

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht…, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht…, und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht
    In der Mülltonne (Igno) : Agano, Cash!, Slight, Maxvorstadt, Mr Capone-E, Gabriel, Greifington !

  5. #5
    Cum tacent clamant Benutzerbild von wille
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.876

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Zitat Zitat von Doc Gyneco Beitrag anzeigen
    Ja, ja !

    Diese Kranken, die uns regieren !

    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:
    Nicht umsonst steckt das Wort Gier im regieren.....

    “The truth is that Jordan is Palestine and Palestine is Jordan.” King Hussein 1981

    Gruss Wille
    Der Wille, ist jene höhere Kraft, die alles hervorbringt und alles bewegt.

  6. #6
    GESPERRT
    Registriert seit
    12.01.2006
    Beiträge
    42.947

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück



    Nette Worte.
    Muss ein guter Mann gewesen sein

  7. #7
    Ima explode! Benutzerbild von asdfasdf
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Zitat Zitat von fatalist Beitrag anzeigen
    ...
    Nette Worte.
    Muss ein guter Mann gewesen sein
    Tja, eben der Prototyp des österreichischen Politikers ...
    Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf.

    Horch, die alten Eichen rauschen ...

  8. #8
    Österreicher Benutzerbild von frodo
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    3.161

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Pröll war sicher nicht der Prototyp eines österr. Politikers.
    Pröll hatte ein Problem: Erwin Pröll!!
    Sein Onkel, ein Machtpolitiker mit großem Einfluß, hinderte ihn so zu agieren wie er es wollte. Dann die Mehrfachbelastung, Vizekanzler, Parteivorsitzender, Finanzminister. Das konnte nicht gutgehen. Jetzt bleibt uns eben Kampfgrinser Faymann, die lauwarme ÖVP-Truppe und die Blaue Garde und deren Fingerstrecker HC.

  9. #9
    Mag keine Schleimer :( Benutzerbild von Hoamat
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    Wien 19, Nußdorf
    Beiträge
    12.400

    großes Grinsen AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Zitat Zitat von frodo Beitrag anzeigen
    Pröll war sicher nicht der Prototyp eines österr. Politikers.
    Pröll hatte ein Problem: Erwin Pröll!!
    Sein Onkel, ein Machtpolitiker mit großem Einfluß, hinderte ihn so zu agieren wie er es wollte. Dann die Mehrfachbelastung, Vizekanzler, Parteivorsitzender, Finanzminister. Das konnte nicht gutgehen. Jetzt bleibt uns eben Kampfgrinser Faymann, die lauwarme ÖVP-Truppe und die Blaue Garde und deren Fingerstrecker HC.

    ... die Blaue Garde und deren Fingerstrecker HC.

    Holo Caust :eek:

  10. #10
    Ima explode! Benutzerbild von asdfasdf
    Registriert seit
    05.05.2004
    Beiträge
    1.606

    Standard AW: Joseph Pröll tritt zurück

    Zitat Zitat von frodo Beitrag anzeigen
    Pröll war sicher nicht der Prototyp eines österr. Politikers.
    Pröll hatte ein Problem: Erwin Pröll!!
    ...
    Oh doch. Pepi Pröll hätte den ganzen Mist auch ohne sein Onkelchen geschafft. Ich glaube, du hegst zu viel Vertrauen in unsere Politiker ...
    Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf.

    Horch, die alten Eichen rauschen ...

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Althaus tritt zurück
    Von Klopperhorst im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 17:24
  2. Roth tritt zurück
    Von TNT im Forum Sportschau
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 15:51
  3. Blair tritt zurück
    Von luftpost im Forum Europa
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 13:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben