+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 15 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 142

Thema: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein Staat

  1. #1
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.10.2010
    Ort
    Im aufblühenden Osten
    Beiträge
    451

    Standard 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein Staat

    Zitat Zitat von 1871 Beitrag anzeigen
    ### editiert ###

    Ja das glaube ich allerdings auch. Aber das sind eben die Freiheitsliebenden in einer Siegerjustiz die es nicht wagen , etwas negatives über die BRD zu sagen. Hauptsache man kann über ein anderes Land herziehen............
    Geändert von henriof9 (11.10.2010 um 16:03 Uhr)

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    5.574

    Standard AW: Die BRD - was ist das wirklich für ein Staat ?

    Zitat Zitat von Lupoos Beitrag anzeigen
    Ja das glaube ich allerdings auch. Aber das sind eben die Freiheitsliebenden in einer Siegerjustiz die es nicht wagen , etwas negatives über die BRD zu sagen.
    Das stimmt so nicht. In fast jeden Strang fließt diese Thematik mit ein. Dies ist eines der freiesten Foren überhaupt und Meinungsfreiheit wird hier überaus groß geschrieben. Wenn einer meint, die BRD sei ein verkommener Scheißhaufen, dann schreibt er es auch.
    Zitat Zitat von Lupoos Beitrag anzeigen
    Hauptsache man kann über ein anderes Land herziehen............
    Mal unter uns Mädels - wer lästert nicht gerne über andere, wenn die nicht dabei sind.

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    08.10.2010
    Ort
    Im aufblühenden Osten
    Beiträge
    451

    Standard 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein Staat

    So , hiermit möchte ich einen Neuanfang starten da mein anderer Thread offensichtlich ins leere läuft. Was meint Ihr zu dem Thema ?

  4. #4
    bärtig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    24321
    Beiträge
    59.160

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Noja, die BRD ist ein Staat, womit man sich schon eines der grössten Probleme aufgehalst hat, die man sich aufhalsen kann.

    (Ja, nee, in der Tat, hab grad keine Lust zu mehr. )
    Aktuelles Motto: I don't know much, but I know this: This world is made for the God-fearing to use as we see fit. For a while these savages call it theirs, but they're just rentin' it. It's ours! It was _always_ ours. We just ain't claimed it all... yet. -- 'Sergeant', The Dark Jungle, 1940

  5. #5
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.294

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Zumindest fand ich persönlich früher das Leben einfacher.
    Die Menschen waren auch irgendwie anders.
    Ein Urlaub in Spanien oder Italien war das Größte, heute ist damit kaum noch einer hinter dem Ofen vorzulocken.
    Der Neid ( und die Deutschen sind ein neidisches Volk ) führte wenigstens im positiven Sinn dazu, daß die Menschen mehr Einsatz zeigten, mehr Ehrgeiz hatten und sich auch an den kleinen Dingen des Lebens freuen konnten.

    Aber wer schwelgt nicht gern in Erinnerungen.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  6. #6
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.869

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Arg simplifiziert:
    Sie war nie wirklich das Gelbe vom Ei, hat dies aber eine ganze Weile lang dadurch noch kompensieren können, dass sie den einen Anspruch, den sie noch erhob, das eine große Versprechen, das sie machte, nämlich massiven materiellen Wohlstand zu bescheren, noch erfüllen konnte, und deshalb niemand so genau hinsah oder nachfragte, was von Kohle abgesehen eigentlich noch dran war/ist an diesem Staat und seiner Gesellschaft. Das ist nun allmählich vorbei. Und plötzlich stellt sich damit die Frage, welchen Anspruch auf Loyalität dieses Regime eigentlich noch geltend machen, wie es ihn legitimatorisch unterfüttern will. Auf den ersten, zweiten und dritten Blick erkennt man da nämlich zunächstmal nur eine gewaltige kalte, dunkle Leere.
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  7. #7
    Hüter der Nacht Benutzerbild von henriof9
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    im ehem. amerikanischen Sektor von Berlin
    Beiträge
    22.294

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Zitat Zitat von Sauerländer Beitrag anzeigen
    Arg simplifiziert:
    Sie war nie wirklich das Gelbe vom Ei, hat dies aber eine ganze Weile lang dadurch noch kompensieren können, dass sie den einen Anspruch, den sie noch erhob, das eine große Versprechen, das sie machte, nämlich massiven materiellen Wohlstand zu bescheren, noch erfüllen konnte, und deshalb niemand so genau hinsah oder nachfragte, was von Kohle abgesehen eigentlich noch dran war/ist an diesem Staat und seiner Gesellschaft. Das ist nun allmählich vorbei. Und plötzlich stellt sich damit die Frage, welchen Anspruch auf Loyalität dieses Regime eigentlich noch geltend machen, wie es ihn legitimatorisch unterfüttern will. Auf den ersten, zweiten und dritten Blick erkennt man da nämlich zunächstmal nur eine gewaltige kalte, dunkle Leere.
    Ist es dann aber nicht auch die Schuld der Gesellschaft wenn sie nicht genau hingesehen hat ?
    Sind es nicht die Menschen selbst, welche aus diesem Staat das gemacht haben, was er heute ist ?

    Ein Staat kann doch eigentlich nur so gut sein wie das Volk dies zuläßt, zumindest in demokratischen Systemen.
    Eine Frau macht niemals einen Mann zum Narren;
    sie sitzt bloß dabei und sieht zu, wie er sich selbst dazu macht.


    Leb in der Vergangenheit, wenn du traurig sein willst. Leb in der Zukunft, wenn du ängstlich sein willst.
    Und wenn du glücklich sein willst, dann genieß den Moment.


  8. #8
    mll Bewegung des 8.Sept. Benutzerbild von twoxego
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    eingekerkert in Tempelhof
    Beiträge
    18.108

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    die entwicklung war bestimmt vom "heiligen" glauben an ewiges wachstum.
    nachdem sich dies als fixe idee herausstellte, ist der schwung raus.
    "Musiker sind dumm, faul und habgierig!"
    ~Frank Zappa~



  9. #9
    Antimodernist vom Dienst Benutzerbild von Sauerländer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Gegenwärtig...hier
    Beiträge
    24.869

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Zitat Zitat von henriof9 Beitrag anzeigen
    Ist es dann aber nicht auch die Schuld der Gesellschaft wenn sie nicht genau hingesehen hat ?
    Sind es nicht die Menschen selbst, welche aus diesem Staat das gemacht haben, was er heute ist ?
    Ein Staat kann doch eigentlich nur so gut sein wie das Volk dies zuläßt, zumindest in demokratischen Systemen.
    Zum Teil kommt dies natürlich in der Tat aus den eigenen Reihen. Teilweise ist es aber auch ein Produkt siegerseits geschehener Umerziehung
    Mitglied der nationalbolschewistischen Front
    "Der Prinz fürchtet lediglich, nun habe er eine Revolution am Hals. Lasst uns ihm zeigen, wie furchtbar er uns unterschätzt..."
    -Harald, Brujah Primogen von New York City, zu Beginn der Zweiten Feuernacht

  10. #10
    Ur-Deutscher † 06.03.2021 Benutzerbild von latrop
    Registriert seit
    24.03.2006
    Ort
    zu Hause in der Haxenbraterei
    Beiträge
    30.838

    Standard AW: 62 Jahre BRD-ihre Entwicklung als Zeitreise o. was war und was ist sie für ein St

    Zitat Zitat von Lupoos Beitrag anzeigen
    So , hiermit möchte ich einen Neuanfang starten da mein anderer Thread offensichtlich ins leere läuft. Was meint Ihr zu dem Thema ?
    Rote Ossis mit so einem Standpunkt sind für mich kein Gesprächspartner und kein Gesprächsthema.
    Deutschland braucht eine christlich vernünftige Politik
    ohne Migrantenkuschelei und ohne die GRÜNEN!


+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 40 Jahre DDR - was war das wirklich für ein Staat?
    Von bernhard44 im Forum BRD und DDR
    Antworten: 15361
    Letzter Beitrag: Gestern, 09:27
  2. die 20 deutschen Großstädte und ihre Entwicklung?
    Von Erik der Rote im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 23:18
  3. 60% der Wähler leben vom Staat - wieviele Jahre bleiben Deutschland bis zum Kollaps?
    Von Ka0sGiRL im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 262
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 15:42
  4. Zeitreise durch die Computerei
    Von SAMURAI im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 14:10
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2005, 18:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben