+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 74

Thema: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

  1. #21
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Jetzt zitiert er sich schon selber.
    Das Grundgesetz bestimmt ganz einfach im Artikel 146, daß es dann ungültig wird, wenn eine neue, demokratisch legitimierte, Verfassung an seine Stelle tritt. Klingt zwar komisch, ist aber so - und das hat seine Ursachen in der Entstehungsgeschichte des GG, die jeder Schüler kennen sollte und die man auch bei Wikipedia oder in jedem besseren Lexikon nachschlagen kann.

    die Überschrift ist also skandalös.....?!
    Ich verbuche das mal unter dumm stellen.

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  2. #22
    GESPERRT
    Registriert seit
    11.06.2006
    Ort
    Schatzhöhle in den Blauen Bergen
    Beiträge
    9.774

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Jetzt zitiert er sich schon selber.
    Das Grundgesetz bestimmt ganz einfach im Artikel 146, daß es dann ungültig wird, wenn eine neue, demokratisch legitimierte, Verfassung an seine Stelle tritt. Klingt zwar komisch, ist aber so - und das hat seine Ursachen in der Entstehungsgeschichte des GG, die jeder Schüler kennen sollte und die man auch bei Wikipedia oder in jedem besseren Lexikon nachschlagen kann.
    Komisch , das genau dieser Arttikel geradezu den Rückschluss herausfordert,
    das dieses " Grundgesetz " eben keineswegs demokratisch legitimiert ist.

    Regeln für die " Organisation der Fremdherrschafft " - nix anderes.......

  3. #23
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Felidae Beitrag anzeigen
    Obsolet heißt: Hast sich selbst überlebt.
    ist das juristisch fassbar?

  4. #24
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Jetzt zitiert er sich schon selber.
    Das Grundgesetz bestimmt ganz einfach im Artikel 146, daß es dann ungültig wird, wenn eine neue, demokratisch legitimierte, Verfassung an seine Stelle tritt. Klingt zwar komisch, ist aber so - und das hat seine Ursachen in der Entstehungsgeschichte des GG, die jeder Schüler kennen sollte und die man auch bei Wikipedia oder in jedem besseren Lexikon nachschlagen kann.


    Ich verbuche das mal unter dumm stellen.
    doller Beitrag! Zwei dümmliche Floskeln und eine nichtssagende Aussage, die wirklich jeder Schüler aus dem GG abschreiben kann!

  5. #25
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    hiermit möchte ich eine Diskussion anstossen über das meistzitierte, aber sicher auch unbekannteste Gesetzeswerk des deutschen Volkes!
    Was bedeutet eigentlich........................................ ..............?



    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    doller Beitrag! Zwei dümmliche Floskeln und eine nichtssagende Aussage, die wirklich jeder Schüler aus dem GG abschreiben kann!
    Was wolltest du denn dann mit deiner Eingangsfrage erreichen? Dümmer als jeder Schüler erscheinen?

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  6. #26
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Was wolltest du denn dann mit deiner Eingangsfrage erreichen? Dümmer als jeder Schüler erscheinen?
    nun, bisher bist du es, der sich hier äußerst unintelligent anstellt!

  7. #27
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.616

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Biskra Beitrag anzeigen
    Jetzt zitiert er sich schon selber.
    Das Grundgesetz bestimmt ganz einfach im Artikel 146, daß es dann ungültig wird, wenn eine neue, demokratisch legitimierte, Verfassung an seine Stelle tritt. Klingt zwar komisch, ist aber so - und das hat seine Ursachen in der Entstehungsgeschichte des GG, die jeder Schüler kennen sollte und die man auch bei Wikipedia oder in jedem besseren Lexikon nachschlagen kann.
    ...
    Da es kaum eine Passage des Grundgesetzes gibt, die ohne ergänzende weitere Gesetze oder Erläuterungen "einfach so" für sich selbsterklärend ist, halte ich das Hinterfragen eines Artikels, der die Verfassung als Teil des staatlichen Fundamentes angeht, für absolut berechtigt.
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

  8. #28
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    nun, bisher bist du es, der sich hier äußerst unintelligent anstellt!
    Das musst du mir jetzt mal erklären. Unintelligentes und falsches habe ich hier im Thread ja richtiggestellt bzw. aufgezeigt.

    Ich kann auch gleich das nächste unintelligente Geschreibsel richtigstellen: Artikel 146 wurde sehr wohl nach der Einheit geändert, der alte lautete folgendermaßen:

    Zitat Zitat von GG, Art. 146, alte Fassung
    Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dein Verweis auf die Bundestagsseite bezieht sich übrigens lediglich auf die Veränderungen des GG im Zuge der Föderalismusreform. Steht im von dir verlinkten Dokument auch in der Überschrift. Soviel zu intelligent anstellen.

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  9. #29
    Hup holland hup! Benutzerbild von Biskra
    Registriert seit
    17.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.416

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Manfred_g Beitrag anzeigen
    Da es kaum eine Passage des Grundgesetzes gibt, die ohne ergänzende weitere Gesetze oder Erläuterungen "einfach so" für sich selbsterklärend ist, halte ich das Hinterfragen eines Artikels, der die Verfassung als Teil des staatlichen Fundamentes angeht, für absolut berechtigt.
    Wenn sich das auch auf den Artikel 146 bezieht, dann sag doch, was dir daran unklar ist. An Bernhard geht die Bitte natürlich auch.

    Godwin's Law: As an online discussion grows longer, the probability of a comparison involving Nazis or Hitler approaches one.

  10. #30
    Wüstensohn Benutzerbild von Manfred_g
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    Bayern/Arizona/Kalifornien
    Beiträge
    11.616

    Standard AW: GRUNDGESETZ (GG) Artikel 146

    Zitat Zitat von Leo Navis Beitrag anzeigen
    Jetzt geht dieser Blödsinn wieder los.

    Wie oft muss man sowas eigentlich durchkauen, bis auch dem letzten im Schädel ist, dass dieser Artikel völlig irrelevant ist?
    Oft ist nicht die Quantität, sondern die Qualität einer Erklärung für ihre Überzeugungskraft maßgebend.
    "Free your mind - and your ass will follow"
    (George Clinton, 1970)

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 3
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 15:20
  2. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 4 - 7
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 14:04
  3. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 1
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 14:10
  4. GRUNDGESETZ (GG) Artikel 2
    Von bernhard44 im Forum Grundgesetz der BRD
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 13:07

Nutzer die den Thread gelesen haben : 1

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben