Thema geschlossen
Seite 1 von 31 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 306

Thema: Sekten helfen mit Blitztaufen

  1. #1
    Sagen Sie meinen Namen! Benutzerbild von Heisenberg
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    957

    Standard Sekten helfen mit Blitztaufen

    Endlich reißen sie ihre Maske herunter. Glaube? Scheißegal! Ob hier jemand wirklich Schutz sucht und Hilfe braucht? Scheißegal! Ist einer kriminell? Scheißegal! Die taufen jeden. Hauptsache, man zahlt seine Sektensteuer. Sowas ist richtig zum Kotzen!

    Die von der Ausweisung bedrohten Afghanen können so ihrer Abschiebung entgehen. Weil der Islam es nicht toleriert, wenn jemand den Islam ablegt, sind sie nach der Taufe gefährdet. Die sorgen also selbst dafür, dass sie in ihren Herkunftsländern gefährdet sind. Und die Sekte hilft ihnen dabei, unser Aufenthaltsrecht auszuhebeln. Weil sie gut daran verdienen. Schweinerei!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der frühe Wurm ernährt den Vogel !

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Hast du wieder schlecht geschlafen, Heisenberg? Hast du wieder von Christen geträumt.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  3. #3
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Beiträge
    14.516

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Heisenberg Beitrag anzeigen
    Endlich reißen sie ihre Maske herunter. Glaube? Scheißegal! Ob hier jemand wirklich Schutz sucht und Hilfe braucht? Scheißegal! Ist einer kriminell? Scheißegal! Die taufen jeden. Hauptsache, man zahlt seine Sektensteuer. Sowas ist richtig zum Kotzen!

    Die von der Ausweisung bedrohten Afghanen können so ihrer Abschiebung entgehen. Weil der Islam es nicht toleriert, wenn jemand den Islam ablegt, sind sie nach der Taufe gefährdet. Die sorgen also selbst dafür, dass sie in ihren Herkunftsländern gefährdet sind. Und die Sekte hilft ihnen dabei, unser Aufenthaltsrecht auszuhebeln. Weil sie gut daran verdienen. Schweinerei!

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Am lustigsten finde ich die Mormonen. Die taufen alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, sogar Tote. Sie glauben nämlich, daß Menschen auch nach ihrem Tode "getauft", also der Mormonenkirche einverleibt werden können. Und zwar unabhängig davon, als was man zu Lebzeiten durch die Welt gegangen ist, als Jud', Christ oder Muselmann. Vor einiger Zeit haben sie sich damit mal ordentlich in die Nesseln gesetzt, als sie auf die Schnapsidee kamen, auch die Toten des Holocaust zu "taufen". Die Nachkommen waren not amused:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Ertrage die Clowns.
    Joachim Fest

  4. #4
    Sagen Sie meinen Namen! Benutzerbild von Heisenberg
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    957

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Stanley_Beamish Beitrag anzeigen
    Hast du wieder schlecht geschlafen, Heisenberg? Hast du wieder von Christen geträumt.
    Ehrlich gesagt, habe ich tatsächlich schlecht geschlafen. Geträumt habe ich von einem riesigen Meteoriten, der auf der Erde einschlägt. Aber weder mein Schlaf noch meine Träume sind Gegenstand dieser Diskussion.

    Normalerweise ist das Thema Asylbetrug doch ein gefundenes Fressen für die hiesige Gemeinde. Und bei der Sekte wird gelogen und betrogen! Das ist hier Thema.
    Der frühe Wurm ernährt den Vogel !

  5. #5
    Sagen Sie meinen Namen! Benutzerbild von Heisenberg
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    957

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Am lustigsten finde ich die Mormonen. Die taufen alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, sogar Tote. Sie glauben nämlich, daß Menschen auch nach ihrem Tode "getauft", also der Mormonenkirche einverleibt werden können. Und zwar unabhängig davon, als was man zu Lebzeiten durch die Welt gegangen ist, als Jud', Christ oder Muselmann. Vor einiger Zeit haben sie sich damit mal ordentlich in die Nesseln gesetzt, als sie auf die Schnapsidee kamen, auch die Toten des Holocaust zu "taufen". Die Nachkommen waren not amused:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Das erinnert mich erhlich gesagt auch ein bisschen an euch Christen, wenn ihr großen Denkern, Wissenschaftlern und Forschern (allesamt Atheisten) posthum zu gläubige Christen erklärt. Und was haben sie eurem Idol alles angedichtet. War er doch zunächst als Messias für die Sache der Juden verstorben, mussten es später die Sünden aller Menschen gewesen sein. Weil so ein Opfer ja Sympathien weckt. Da seid ihr nicht viel besser als so ein Mormone. Wobei ich denen jetzt nicht unterstellen kann, dass sie das aus Eigeninteresse tun. Was haben die davon, Tote zu Mormonen zu machen? Gibt es da was zu erben?
    Der frühe Wurm ernährt den Vogel !

  6. #6
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Beiträge
    14.516

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Unser "humanistischer" Held im allseitigen K(r)ampf gegen das Christentum.

    Dürfen wir ähnlich mannhaftes Anrennen auch gegen die bizarren Bräuche der Surensöhne erwarten? Immerhin dürfen wir uns mit den entsprechenden Weiterungen inzwischen auch täglich hierzulande beschäftigen.
    Ertrage die Clowns.
    Joachim Fest

  7. #7
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Beiträge
    14.516

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Heisenberg Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich erhlich gesagt auch ein bisschen an euch Christen, wenn ihr großen Denkern, Wissenschaftlern und Forschern (allesamt Atheisten) posthum zu gläubige Christen erklärt.
    Du hast das Konzept der anima naturaliter christiana von Tertullian offensichtlich nicht ganz begriffen.

    Und was haben sie eurem Idol alles angedichtet. War er doch zunächst als Messias für die Sache der Juden verstorben, mussten es später die Sünden aller Menschen gewesen sein. Weil so ein Opfer ja Sympathien weckt. Da seid ihr nicht viel besser als so ein Mormone.
    Ah. Opfer- und Kreuzestheologie vermengt mit den lustigen Geschichten über den Engel Moroni. Da kommt man doch glatt auf den Gedanken, du weißt nicht, wovon du sprichst. Macht aber nix, wär ja nicht das erste Mal.

    Wobei ich denen jetzt nicht unterstellen kann, dass sie das aus Eigeninteresse tun. Was haben die davon, Tote zu Mormonen zu machen? Gibt es da was zu erben?
    Heute gehört uns Utah und übermorgen die ganze Welt.
    Ertrage die Clowns.
    Joachim Fest

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    13.798

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Am lustigsten finde ich die Mormonen. Die taufen alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, sogar Tote. Sie glauben nämlich, daß Menschen auch nach ihrem Tode "getauft", also der Mormonenkirche einverleibt werden können. Und zwar unabhängig davon, als was man zu Lebzeiten durch die Welt gegangen ist, als Jud', Christ oder Muselmann. Vor einiger Zeit haben sie sich damit mal ordentlich in die Nesseln gesetzt, als sie auf die Schnapsidee kamen, auch die Toten des Holocaust zu "taufen". Die Nachkommen waren not amused:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die für diese Zwecke entwickelte genealogische Datenbank mit über drei Milliarden Einträgen ist aber schon sehr beeindruckend.
    Das Weltbild der Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt, offenbart am 9.10.2013 im ARD-Morgenmagazin:
    ... weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind und sich auch zuhause fühlen können.

  9. #9
    Sagen Sie meinen Namen! Benutzerbild von Heisenberg
    Registriert seit
    11.09.2015
    Beiträge
    957

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Du hast das Konzept der anima naturaliter christiana von Tertullian offensichtlich nicht ganz begriffen.
    Habe es gerade gegoogled. Ja wenn man im Glauben ist, ist es plausibel. Andernfalls ist es das übliche Sektengewäsch.

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Ah. Opfer- und Kreuzestheologie vermengt mit den lustigen Geschichten über den Engel Moroni.
    Eure Geschichten nehmen sich nicht viel. Beides ist eine haltlose Lüge. Ein Typ, der über Wasser läuft und eine jungfräuliche Mutter... da würde ich mich nicht zu weit aus dem Fenster hängen.

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Da kommt man doch glatt auf den Gedanken, du weißt nicht, wovon du sprichst. Macht aber nix, wär ja nicht das erste Mal.
    Nur zu, versuche deine Lüge durch Beweise zu belegen. Du wirst jämmerlich scheitern!

    Zitat Zitat von Gärtner Beitrag anzeigen
    Heute gehört uns Utah und übermorgen die ganze Welt.
    Also Utah ist ein bisschen größer als der Vatikan, den sich die Sekte durch eine Fälschung erschlichen hat.
    Der frühe Wurm ernährt den Vogel !

  10. #10
    Si hortum habes... Benutzerbild von Gärtner
    Registriert seit
    13.11.2003
    Beiträge
    14.516

    Standard AW: Sekten helfen mit Blitztaufen

    Jemand, der schon am Verständnis von Gleichnissen und Allegorien scheitert, sollte mit der Verwendung des Begriffs "Lüge" sehr sparsam umgehen, beweist er doch, daß er nicht imstande ist, in Zusammenhängen, historischen Bezügen, literarischen Kategorien oder geistesgeschichtlichen Bedingungen zu denken.

    Aber naja. Wie gesagt, vom "Humanisten" H. nix neues.



    Weckt mich, wenn sich was ändert.
    Ertrage die Clowns.
    Joachim Fest

Thema geschlossen
Seite 1 von 31 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sekten und was dabei herauskommt
    Von harlekina im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 21:49
  2. Kath. Zeitung meldet: Im Vatikan gibt es pädophile Satanisten-Sekten
    Von Freddy Krüger im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 20:24
  3. Tom Cruise als Sekten-Goebbels ?
    Von Eridani im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 29.01.2008, 20:00
  4. Japanischer Sekten-Gründer wird hingerichtet - auspusten den Dreckskerl
    Von SAMURAI im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 02:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 162

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben