+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 66

Thema: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    2.228

    Standard Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"



    "Die 100 Wohnungen für Geringverdiener am Dantebad sind jetzt bezugsfertig. Erste Mieter freuen sich über die Schlüsselübergabe. 100 Wohnungen hat die Gewofag hier errichtet für Geringverdiener, Flüchtlinge und Wohnungslose – 100 von 561 des Programms "Wohnen für alle", die heuer fertig werden sollen."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Eine Kommentatorin bemerkt treffend: "Geringverdiener, Flüchtlinge und Wohnungslose? Sind es am Ende 100% geringverdienende, wohnungslose Flüchtlinge?"

    München ist eh schon überbelegt, tausende ziehen jährlich zu. Und was machen die Wohnungsbaufirmen? Neue Wohnungen bauen und diese an "Neubürger" vergeben.

  2. #2
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    9.605

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Ein Riesengeschäft.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über die heutigen Deutsche die ganze Welt.

  3. #3
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    7.444

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Ein Riesengeschäft.
    Ja vor allem wenn man bedenkt, wie schnell man gerne Deutsche Bürger die mal eine schlechte Bonität oder Schufa hatten und haben nie wieder eine Wohnung geben möchte, ganze Karrieren von Obdachlosen sprechen Bände...und man ignorierte diese Leute und ganz plötzlich mit der Flüchtlingskrise hat man das christliche Seelenheil entdeckt dass hat schon was.

    -Vor allem dass man gering verdienende mit dem Refugee MÜLL in einem Zusammenhang bringt ist schon an Perversion nicht zu überbieten oder eher verachtung - so gesehen, du bist weniger Wert als den Zigeunermüll den wir uns her holen und du gehst für Hungerlohn arbeiten und darfst dir nachts Zigeuner und Negermusik rein ziehen - aber bitte nicht strafanzeige machen, weil dann bist du RASSIST !!!!
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !"
    Viktor Orbán

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    16.322

    Daumen hoch! AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von black_swan Beitrag anzeigen
    Ja vor allem wenn man bedenkt, wie schnell man gerne Deutsche Bürger die mal eine schlechte Bonität oder Schufa hatten und haben nie wieder eine Wohnung geben möchte, ganze Karrieren von Obdachlosen sprechen Bände...und man ignorierte diese Leute und ganz plötzlich mit der Flüchtlingskrise hat man das christliche Seelenheil entdeckt dass hat schon was.

    -Vor allem dass man gering verdienende mit dem Refugee MÜLL in einem Zusammenhang bringt ist schon an Perversion nicht zu überbieten oder eher verachtung - so gesehen, du bist weniger Wert als den Zigeunermüll den wir uns her holen und du gehst für Hungerlohn arbeiten und darfst dir nachts Zigeuner und Negermusik rein ziehen - aber bitte nicht strafanzeige machen, weil dann bist du RASSIST !!!!
    Wären alle Ausländer wie Du, gäbe es in Deutschland keine Probleme mit Ausländern. Ihr Tschechen seid aber eh unproblematisch und wirklich eine Bereicherung.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  5. #5
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    43.225

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Ein Riesengeschäft.
    Allerdings sehr kurzsichtig.

    Das Geschäft wird jetzt gemacht, weil es noch ein paar Millionen Deutsche bezahlen.

    In geraumer Zeit sind diese Städte dann zerfallen, und die Mieten gehen in den Keller.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  6. #6
    Freiheit u. Solidarität Benutzerbild von frundsberg
    Registriert seit
    03.07.2005
    Beiträge
    9.605

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Allerdings sehr kurzsichtig.

    Das Geschäft wird jetzt gemacht, weil es noch ein paar Millionen Deutsche bezahlen.

    In geraumer Zeit sind diese Städte dann zerfallen, und die Mieten gehen in den Keller.

    ---
    Interessiert die nicht.
    Über Spanien lacht die Sonne. Über die heutigen Deutsche die ganze Welt.

  7. #7
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    43.225

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von frundsberg Beitrag anzeigen
    Interessiert die nicht.
    Dann sind es schlechte Geschäftsleute.
    Sie wären besser beraten, sie siedelten dort Leute an, die auch noch in 100 Jahren für prosperierende Einnahmen sorgen.

    Aber scheint so eine Denke zu sein, dass alles, was nach dem Tode kommt, nicht mehr interessiert.
    Denn diese Leute haben ja selbst meist keine Kinder.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kreuzbube
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Naumburg a.d. Saale
    Beiträge
    18.282

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Allerdings sehr kurzsichtig.

    Das Geschäft wird jetzt gemacht, weil es noch ein paar Millionen Deutsche bezahlen.

    In geraumer Zeit sind diese Städte dann zerfallen, und die Mieten gehen in den Keller.

    ---
    So wird`s wohl kommen. Irgendwann sieht`s dort aus, wie bei Mad Max.

    "Lieber entdeckte ich einen Satz der Geometrie, als daß ich den Thron von Persien gewänne!"
    Thales von Milet (Philosoph, Staatsmann und Mathematiker 624 v.u.Z. - 546 v.u.Z.)

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    16.322

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Allerdings sehr kurzsichtig.

    Das Geschäft wird jetzt gemacht, weil es noch ein paar Millionen Deutsche bezahlen.

    In geraumer Zeit sind diese Städte dann zerfallen, und die Mieten gehen in den Keller.

    ---
    Der Zerfall der Städte ist eine Frage von Jahrzehnten, aber einzelne Häuser werden innerhalb weniger Jahre zu Ruinen. In Duisburg wurde z.B. ein Fall bekannt, wo eine Familie von äh Rotationseuropäern die Nebenkosten nicht zahlte. Darauf wurde ihnen das Wasser gesperrt. Was taten die nun? Sie bohrten im Keller einen Brunnen.
    Müllberge, Ratten und eine unerträgliche Geräuschkulisse bis in die frühen Morgenstunden gab es als Folklore gratis. Selbst ein Vollzeitumvolker, der erst gegen Mittag aufsteht, würde kirre werden.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  10. #10
    No Justice, No Peace Benutzerbild von Wolfger von Leginfeld
    Registriert seit
    27.07.2010
    Ort
    District 24
    Beiträge
    12.753

    Standard AW: Das überbelegte München baut extra neue Wohnungen für "alle"

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Allerdings sehr kurzsichtig.

    Das Geschäft wird jetzt gemacht, weil es noch ein paar Millionen Deutsche bezahlen.

    In geraumer Zeit sind diese Städte dann zerfallen, und die Mieten gehen in den Keller.

    ---
    Gier war immer kurzsichtig. Von der Sklaverei der Südstaaten bis zum Billigst"gast"arbeitermodell im Nachkriegswesteuropa. Nachhaltigkeit interessiert nicht, sondern nur der kurzfristige Profit und manchmal auch die Bequemlichkeit.
    "Lassen Sie mich daran erinnern, dass Extremismus bei der Verteidigung der Freiheit kein Laster ist. Und lassen Sie mich auch daran erinnern, dass Mäßigung im Streben nach Gerechtigkeit keine Tugend ist"

    Barry Goldwater, Republikaner und US-Präsidentschaftskandidat 1964

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Angeblich keine Elektriker in München: Ausbeuter sucht neue "Fachkräfte" im Asylheim
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 21:17
  2. "Alle in einen Sack stecken und draufhauen!" - wer sind die schlimmsten "68er"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 19:16
  3. "Wegen 1,30 Euro durch alle Instanzen" - sollen die einfachen Menschen "blank ziehen"
    Von El Lute im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 385
    Letzter Beitrag: 17.06.2010, 10:34
  4. Kann man noch auf "Deutschland" bauen! Oder sind längst alle "Terraner"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 05:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 143

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben