+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 94

Thema: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

  1. #1
    Braucht Pause!!! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    21.632

    Fragezeichen Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Asylbericht 2017
    Kommt nun Klarheit in die Flüchtlingszahlen?
    Passt die Zahl der Asylanträge zu der Zahl der Flüchtlinge? Die Antwort ist nein - zumindest, wenn der reine Zeitraum 2016 betrachtet wird. Im Asylbericht wird deutlich, dass 2015 eine große Zahl Flüchtlinge nach Deutschland kamen, sie aber erst ein Jahr später registriert wurden - und das teils doppelt.

    Die Zahl der Asylanträge, die im vergangenen Jahr gestellt wurden, klingt erst mal hoch. Von Januar bis einschließlich November sind im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gut 720.000 Anträge auf Asyl eingegangen. Die hohe Zahl kommt zustande, weil viele Flüchtlinge, die im Herbst 2015 gekommen waren, erst im nächsten Jahr ihren Asylantrag stellen konnten. Sie sagt nichts darüber aus, wie viele Flüchtlinge 2016 ins Land gekommen sind.

    Nach Angaben des Bundesamtes waren das in den ersten elf Monaten knapp 305.000. Die Behörde kann aber nicht ausschließen, dass es in Wahrheit weniger waren, weil einige Flüchtlinge sich in mehreren Bundesländern registrieren ließen und doppelt erfasst wurden. Heute nun wollen Bundesinnenminister de Maiziere und Bundesamtschef Weise die Zahlen für das gesamte Jahr 2016 bekannt geben.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Erst hieß es, 1.1 Mio in 2015. Dann wurde es runter gerechnet auf rund 890.000.....mehr wären angeblich nicht gekommen. Jetzt heissts, in 2016 wäre die Zahl so hoch, weil die die 15 gekommen wären sich erst in 16 registrieren lassen haben. Ja wieviele kamen nun in 15??? Die Wahheit dürfte zwischen 2 und 3 Mio liegen!

    Es gibt keinen entlarvenderen Vorgang, wie die Verschleierung durch diesen Durcheinander. Diesem Staat traue ich nicht mehr. Dieser Staat hat soweit fertig, daß er sein völliges Unvermögen auch noch zu Schau stellt.

    Wenn ich mich an gestern Abend an die TV-Sendungen erinnere......nä.....die laufen in Berlin und München nur noch umher, wie ein Hühnerhaufen. Alle plärren kreuz und quer .......da ist die blanke Panik am Werk.......die Bundestagswahl und diverse Landtagswahlen lassen grüßen.

    Von mir persönlich, bekommen die Etablierten ihre Quittung! Es reicht!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    6.013

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Erst hieß es, 1.1 Mio in 2015. Dann wurde es runter gerechnet auf rund 890.000.....mehr wären angeblich nicht gekommen. Jetzt heissts, in 2016 wäre die Zahl so hoch, weil die die 15 gekommen wären sich erst in 16 registrieren lassen haben.

    Es gibt keinen entlarvenderen Vorgang, wie die Verschleierung durch diesen Durcheinander. Diesem Staat traue ich nicht mehr. Dieser Staat hat soweit fertig, daß er sein völliges Unvermögen auch noch zu Schau stellt.

    Wenn ich mich an gestern Abend an die TV-Sendungen erinnere......nä.....die laufen in Berlin und München nur noch umher, wie ein Hühnerhaufen. Alle plärren kreuz und quer .......da ist die blanke Panik am Werk.......die Bundestagswahl und diverse Landtagswahlen lassen grüßen.

    Von mir persönlich, bekommen die Etablierten ihre Quittung! Es reicht!
    Soso. Ich habe andere Zahlen, bereits für 2015. Wie kommt das bloss?
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  3. #3
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.565

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Die Welt ist krank und pervers.
    Umso schneller man das erkennt und aufhört, sich genehmeren Illusionen hinzugeben, umso schneller kann man sich davon freimachen.
    Souverän ist niemand, der vertraut.
    Vielleicht sind wir nur dazu da, das ertragen zu lernen und zu verstehen. Wahrscheinlich sind wir aber nur irgendein abartiger Irrtum der Natur, die sich dabei gar nichts Ernsthaftes gedacht hat.
    Beschissen wird der, der sich bereitwillig bescheißen lässt. Hinterfragen allein reicht nicht ... wenn der Verstand einen beschränkt.
    Der Staat verarscht uns immer soviel, wie wir zulassen. Oftmals mehr aber niemals weniger.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  4. #4
    Braucht Pause!!! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    21.632

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Soso. Ich habe andere Zahlen, bereits für 2015. Wie kommt das bloss?
    jetzt müssten die die zahlen für 15 wieder hochschrauben!!! das tun die aber nicht! eine dreckige lügenbande!

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Schopenhauer
    Registriert seit
    18.09.2015
    Beiträge
    6.013

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    jetzt müssten die die zahlen für 15 wieder hochschrauben!!! das tun die aber nicht! eine dreckige lügenbande!
    Selbstverständlich. Ich habe noch nie was anderes gedacht und verstehe ganz und gar nicht, daß andere es nicht verstehen. Ich Schaf! Bin hier wohl schon seit fast 6 Jahrzenten in einem völlig üblen Film, da wollte ich aber gar nicht hin. Das Problem ist: Ich konnte mir das ja nicht aussuchen, zumindest habe ich noch nicht rausgefunden wie das geht...Mist!
    Ohne Wahrheit gibt es keine Freiheit.

    "Ich glaube, ich bin jetzt in einem Alter, in dem ich Leute von Anfang an doof finden darf. Ich habe ja nicht ewig Zeit."

  6. #6
    veni, vidi, violini. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    7.977

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Es sollte unmöglich sein, genaue Zahlen zu nennen. Unzählige wurden an der Grenze einfach reingelassen.
    Die Zahl 890.000 ist eine Frechheit, weil man in Wirklichkeit vermutlich nicht mal auf +/- 100.000 genau
    weiß/wissen kann, wie viele Invasoren nun hier sind. Kontrollierter Kontrollverlust?

    Die Prognosen für 2015 lagen auf dem Höchststand vor der "Endabrechnung" bei 1,5-1,8 Millionen. Die
    Dummen werden trotz der extremen Abweichung immer noch glauben, Mutti Merkel habe alles im Griff
    und sei die Beste im Amt. Ab September dieses Jahres wird die Lage richtig beschissen.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2014
    Beiträge
    445

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Erst hieß es, 1.1 Mio in 2015. Dann wurde es runter gerechnet auf rund 890.000.....mehr wären angeblich nicht gekommen. Jetzt heissts, in 2016 wäre die Zahl so hoch, weil die die 15 gekommen wären sich erst in 16 registrieren lassen haben. Ja wieviele kamen nun in 15??? Die Wahheit dürfte zwischen 2 und 3 Mio liegen!

    Es gibt keinen entlarvenderen Vorgang, wie die Verschleierung durch diesen Durcheinander. Diesem Staat traue ich nicht mehr. Dieser Staat hat soweit fertig, daß er sein völliges Unvermögen auch noch zu Schau stellt.

    Wenn ich mich an gestern Abend an die TV-Sendungen erinnere......nä.....die laufen in Berlin und München nur noch umher, wie ein Hühnerhaufen. Alle plärren kreuz und quer .......da ist die blanke Panik am Werk.......die Bundestagswahl und diverse Landtagswahlen lassen grüßen.

    Von mir persönlich, bekommen die Etablierten ihre Quittung! Es reicht!
    Anscheinend verstehst du nicht wovon da gesschrieben wird.
    Das eine ist die Zahl der 2015 eingereisten Flüchtlinge. (890000)
    Das andere die Anzahl der beim BAMF eingegangenen Asylanträge. Diese dauern/dauerten oft mehrere Monate von der Einreise bis zur Stellung des Asylantrags beim BAMF
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  8. #8
    Braucht Pause!!! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    21.632

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Westphale Beitrag anzeigen
    Anscheinend verstehst du nicht wovon da gesschrieben wird.
    Das eine ist die Zahl der 2015 eingereisten Flüchtlinge. (890000)
    Das andere die Anzahl der beim BAMF eingegangenen Asylanträge. Diese dauern/dauerten oft mehrere Monate von der Einreise bis zur Stellung des Asylantrags beim BAMF
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    fakt ist, die wissen überhaupt nicht wieviele eingereist sind! darum gehts! die plärren eine zahl herum und jetzt stellt sich raus, die wissen gaaarnix.

  9. #9
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.849

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Erst hieß es, 1.1 Mio in 2015. Dann wurde es runter gerechnet auf rund 890.000.....mehr wären angeblich nicht gekommen. Jetzt heissts, in 2016 wäre die Zahl so hoch, weil die die 15 gekommen wären sich erst in 16 registrieren lassen haben. Ja wieviele kamen nun in 15??? Die Wahheit dürfte zwischen 2 und 3 Mio liegen!

    Es gibt keinen entlarvenderen Vorgang, wie die Verschleierung durch diesen Durcheinander. Diesem Staat traue ich nicht mehr. Dieser Staat hat soweit fertig, daß er sein völliges Unvermögen auch noch zu Schau stellt.

    Wenn ich mich an gestern Abend an die TV-Sendungen erinnere......nä.....die laufen in Berlin und München nur noch umher, wie ein Hühnerhaufen. Alle plärren kreuz und quer .......da ist die blanke Panik am Werk.......die Bundestagswahl und diverse Landtagswahlen lassen grüßen.

    Von mir persönlich, bekommen die Etablierten ihre Quittung! Es reicht!
    In der Tat - ES REICHT! AfD - Eine andere Alternative gíbt es nicht mehr!

    SEIT 20.JANUAR WIRD JETZT ZURÜCK GESCHOSSEN!

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.890

    Standard AW: Der Beschiss mit den Flüchtlingszahlen, hat Methode!

    Zitat Zitat von Jodlerkönig Beitrag anzeigen
    Erst hieß es, 1.1 Mio in 2015. Dann wurde es runter gerechnet auf rund 890.000.....mehr wären angeblich nicht gekommen. Jetzt heissts, in 2016 wäre die Zahl so hoch, weil die die 15 gekommen wären sich erst in 16 registrieren lassen haben. Ja wieviele kamen nun in 15??? Die Wahheit dürfte zwischen 2 und 3 Mio liegen!

    Es gibt keinen entlarvenderen Vorgang, wie die Verschleierung durch diesen Durcheinander. Diesem Staat traue ich nicht mehr. Dieser Staat hat soweit fertig, daß er sein völliges Unvermögen auch noch zu Schau stellt.

    Wenn ich mich an gestern Abend an die TV-Sendungen erinnere......nä.....die laufen in Berlin und München nur noch umher, wie ein Hühnerhaufen. Alle plärren kreuz und quer .......da ist die blanke Panik am Werk.......die Bundestagswahl und diverse Landtagswahlen lassen grüßen.

    Von mir persönlich, bekommen die Etablierten ihre Quittung! Es reicht!
    Da nur Identitäten gezählt werden und keine Köpfe, dürften die Zahlen noch weiter nach unten manipuliert werden. Ich schätze mal politisch korrekt die Zahl der "Eingeladenen" auf 100.000, bei ca. 15 Identitäten die fast jeder von denen hat

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 10 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundesamt schönt Flüchtlingszahlen !
    Von Erik der Rote im Forum Deutschland
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 10:19
  2. Flüchtlingszahlen 2013.
    Von mick31 im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 28.06.2013, 21:11
  3. Der größte Beschiss in der Menschheitsgeschichte - Das Geldsystem
    Von LieblinG im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 23:03
  4. Beschiss in der Namensstatistik...
    Von Alfred im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 14:25
  5. Boxen im Zweiten- Beschiss Teil zwei!
    Von Monarchist1985 im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 02:05

Nutzer die den Thread gelesen haben : 152

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben