+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12
Zeige Ergebnis 111 bis 116 von 116

Thema: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

  1. #111
    The box. You opened it. Benutzerbild von Schaschlik
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    5.663

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Zitat Zitat von Carl von Cumersdorff Beitrag anzeigen
    Und alle die so genannt werden gehören aufgehängt!
    Volksverräter!
    Ich mag schizophren sein, aber wenigstens habe ich einander.

  2. #112
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.309

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Zitat Zitat von Merkelraute Beitrag anzeigen
    Immerhin hat die Sprachpolizei ihre Wortwahl relativiert und postfaktisch zum Wort des Jahres gemacht.
    Nimm den Kehrwert des Kehrwertes!

    "Volksverräter" zum Wort des Jahres und "postfaktisch" zum Unwort des Jahres halt ... in der Postmoderne findet eine Wertumkehrung statt. Irratio statt Ratio ... Gefühl statt Logik.
    Insofern sind die, die andere postfaktisch nennen, selbst in ihrer gesamten Art postfaktisch und Volksverräter wehren sich gegen den Begriff Volksverräter. Wir schlittern immer weiter ins Absurde. Die Interessen der Bevölkerung wurden verraten und verkauft von denen, die sie zu vertreten haben ... das ist Fakt. Wer im Spiegel sein Ideal sieht ist blind.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  3. #113
    arschoffene Gesellschaft Benutzerbild von KatII
    Registriert seit
    13.08.2014
    Beiträge
    5.654

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Nimm den Kehrwert des Kehrwertes!

    "Volksverräter" zum Wort des Jahres und "postfaktisch" zum Unwort des Jahres halt ... in der Postmoderne findet eine Wertumkehrung statt. Irratio statt Ratio ... Gefühl statt Logik.
    Insofern sind die, die andere postfaktisch nennen, selbst in ihrer gesamten Art postfaktisch und Volksverräter wehren sich gegen den Begriff Volksverräter. Wir schlittern immer weiter ins Absurde. Die Interessen der Bevölkerung wurden verraten und verkauft von denen, die sie zu vertreten haben ... das ist Fakt. Wer im Spiegel sein Ideal sieht ist blind.
    Manchmal geben sie zu, dass sie keinen Plan haben. Hier bei 1:08:40



    [Links nur für registrierte Nutzer]

  4. #114
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    23.181

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Ich habe heute in einem Newsticker, den ich ab und zu gemailt bekomme die Nachricht gelesen, daß innerhalb der pol. Kaste über die Abschaffung des Begriffes des "deutschen Volkes" diskutiert wird.

    Fazit: das Politgesindel ist der Auffassung, daß die Deutschen kein Recht auf eine Heimat und Identität mehr haben. Wir sollen offensichtlich in einem multikriminellen Völkerbrei aufgehen.

  5. #115
    Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2008
    Beiträge
    6.070

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Zitat Zitat von Maggie Beitrag anzeigen
    Die Worte hör ich wohl. Allein fehlt mir der Glaube. Um es mit Goethe zu sagen. Das hieße ja, dass es eine höhere Macht geben müsste.
    Die höhere Macht heisst: VOLK! Zu allen Zeiten und in allen Völkern wurden Volksverräter auf drakonische Weise vom Volk gerichtet, weil Volksverrat als Kapitalverbrechen galt/gilt.

    Die deutschen Volksverräter glauben immer noch, dass ihre 20 Leibwächter sie schützen könnten.

  6. #116
    hasst Alles-schön-Redner Benutzerbild von Maggie
    Registriert seit
    09.10.2011
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    13.464

    Standard AW: "Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016

    Zitat Zitat von Xenes Beitrag anzeigen
    Die höhere Macht heisst: VOLK! Zu allen Zeiten und in allen Völkern wurden Volksverräter auf drakonische Weise vom Volk gerichtet, weil Volksverrat als Kapitalverbrechen galt/gilt.

    Die deutschen Volksverräter glauben immer noch, dass ihre 20 Leibwächter sie schützen könnten.
    Glaube ich ja, vergiss aber bitte nicht, dass wir es hier nicht einem "normalen" Volk zu tun haben. Sondern zu 70 Prozent mit hirngewaschenen Idioten.
    In Deutschland gilt derjenige als viel gefährlicher, der auf den Schmutz hinweist, als der, der ihn gemacht hat.
    [Carl von Ossietzky]

+ Auf Thema antworten
Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2 8 9 10 11 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Gutmensch" Das ist das Unwort des Jahres 2015
    Von Kaltduscher im Forum Medien
    Antworten: 790
    Letzter Beitrag: 07.02.2016, 01:43
  2. "Lügenpresse" das Unwort des Jahres 2014
    Von HaHoHe im Forum Deutschland
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 20:27
  3. "Döner-Morde" - Unwort des Jahres 2011!
    Von Maggie im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 17:32
  4. Unwort des Jahres 2010: "Alternativlos"
    Von JensVandeBeek im Forum Medien
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 19:51
  5. Musel-Kreise wollen "Kopftuchverbot" als Unwort des Jahres.
    Von erwin r analyst im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 17:53

Nutzer die den Thread gelesen haben : 172

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben