+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 123

Thema: Bayern muss bleiben!

  1. #21
    ... Benutzerbild von Krabat
    Registriert seit
    17.06.2004
    Ort
    Berlinistan
    Beiträge
    23.018

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Ein Überbleibsel der Kleinstaaterei im hl.röm. Reich deutscher Nation.
    Das kriegst du aus den Köpfen nicht aus. Deutsche brauchen ihre Vereinsmeierei wie die Luft zum Atmen.

    ---
    Die Kleinstaaterei war eine neuzeitliche Erscheinung. Am Beginn des Reiches stand der Zusammenschluß der Stammesgebiete bzw. der deutschen Großstämme.

  2. #22
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.423

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Es gilt aber auch: Fände in einem Bundeslande eine Abstimmung statt und entschiede sich eine breite Mehrheit für einen Austritt, täte Berlin kaum die BW einsetzen, um's zu verhindern. Schonmal gar nicht, wenn das Land nur unabhängig werden, aber freiheitlich-demokratisch würde bleiben wollen.
    Losung für die 7. Kalenderwoche: (folgt)

  3. #23
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.423

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Jain. Denn auch Konservative und Liberale waren m.W. keine Unitaristen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Nicht vergessen, der Föderalismus (organisierte Kleinstaaterei) wurde D von den Siegermächten auf's Auge gedrückt.
    Warum diese Kleinstaaterei ?
    Ganz einfach, der Föderalismus soll eine Wiederkehr eines "starken Mannes" (Alleinherrscher) zusätzlich erschweren.
    Je mehr Instanzen / Gliederungen / Hürden, desto unwahrscheinlicher ist eine Wiederkehr eines "starken Mannes" (Alleinherrscher)
    Losung für die 7. Kalenderwoche: (folgt)

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von mick31
    Registriert seit
    14.02.2010
    Ort
    ABsuRDistan
    Beiträge
    9.509

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Das Urteil ist eine Schande, Hauptsache die Saupreißn, Fischköpfe und andere Hungerleider können sich dauerhaft unsere Arbeitskraft zu nutze machen.

    Ich muss auch daran erinnern das die BRD höchstselber vor nicht mal 20 Jahren Serbien Bombardiert hat und einmarschiert ist weil das Kosovo, nicht mal das ganze Kosovo ungefähr die Hälfte von Serbien weg wollte.
    Merkel Muss Weg!!

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von CarlCarlsen
    Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    361

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Der Strang und das Urteil sind auch eine gute Gelegenheit, daran zu erinnern, dass Bayern 1949 gegen das das Grundgesetz stimmte, weil es dieses als zu zentralistisch empfand. Erforderlich war aber für die Annahme des GG als Verfassung lediglich die Zustimmung von 2/3 der (west-)deutschen Landtage, weswegen Bayern trotzdem Teil des Bundes wurde. Letztlich wurde das Land also aufgrund der alliierten Besatzungshoheit in die Vereinigung mit den anderen Ländern (zumindest was die Konditionen des Beitritts angeht) gezwungen.

  6. #26
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    13.660

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Ist Föderalismus (organisierte Kleinstaaterei) eigentlich noch zeitgemäß?
    Dann wären bspw. die USA ja sehr unzeitgemäß, der deutsche Zentralismus welcher in eine CCCP 2.0 mündet wohl wiedermal auf der Höhe der Zeit.
    "The ultimate result of shielding men from the effects of folly, is to fill the world with fools" Herbert Spencer.
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  7. #27
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    13.660

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Warum Reisende?
    Bis auf ein paar politisch Interessierte interessiert es niemanden dort.
    Bayern sind kein Volk, zumal die großen Städte sowieso kaum mit ursprünglichen Bayern besiedelt sind.


    Schau dir den "Erfolg" der Bayernpartei bei der letzten Wahl an.

    In Katalonien usw. steht es wenigstens 50:50.

    ---
    "Volk" ist ja zunächst einmal nichts anderes, als die Bezeichnung für diejenigen Leute, welche durch Gewaltakte unter ein politisches System gezwungen wurden, denen dann die Staatssprache draufgebratzt wurde usw.

    Soweit ist es selbstverständlich möglich von den Bayern als eigenem Volk zu sprechen. Zur nationalen Verfassungsgerichtsentscheidung bleibt anzumerken, daß internationales Recht nationales bricht.

    1. Selbstbestimmungsrecht der Völker (Art. 25 Satz 1 GG, Art. 1 Nr. 2 UN-Charta)

    Das Grundgesetz kennt kein Austrittsrecht der einzelnen Länder, erklärt aber über Art. 25 I internationales zu deutschem Recht. Hierzu gehört auch die UN-Charta, die in Art. 1 Nr. 2 das Recht der Völker auf Selbstbestimmung konstituiert. Die Bayern, möglicherweise sogar die bayerischen Stämme für sich, stellen ein Volk im Sinne der Vereinten Nationen dar und können damit auch das Selbstbestimmungsrecht für sich beanspruchen.
    (...)
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    und soweit in "Demokratien" ja der Wille des "Volkes" gelten soll, ist die juristische Begriffsakrobatik nur soweit maßgeblich, wie sie den Willen des Volkes umsetzt. D.h. konkret: Würde die Mehrheit der Bayern einen Austritt aus der BRD wünschen, kein Paragraph könnte sie hindern und Panzer würde die Rest-BRD wohl auch nicht schicken.

    Aber es stimmt selbstverständlich, daß der politische Wille in Bayern (noch?) nicht sehr ausgeprägt ist. Da stimme ich leider überein.
    "The ultimate result of shielding men from the effects of folly, is to fill the world with fools" Herbert Spencer.
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  8. #28
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    13.660

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Übrigens, liebe Landsleute, entgegen dem ganzen BRD-Jurisprudenzzirkus, zur Eigenstaatlichkeit Bayerns gehts hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Unterschriftenliste ausdrucken, unterschreiben, an die BP in München schicken. Tun auch immer gerne Leute aus der Familie und engere Freunde mit.


    Die Diskussion und die Tatsachen zur Eigenstaatlichkeit gibts hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    "The ultimate result of shielding men from the effects of folly, is to fill the world with fools" Herbert Spencer.
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  9. #29
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    13.660

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Im Bundesland Bayern wird doch auch Deutsch gesprochen. Ansonsten Dialekte, wobei Franken und Schwaben ein gehöriges Wort mitzureden haben.
    Die sind unter sich nicht mal eins. Oberbayern, Niederbayern, Oberpfälzer, Schwaben, Mittel- und Ober- und Unterfranken könnten dann gleich jeder für sich einen "Staat" gründen.

    ---
    Dies verkennt m.E. die Grundfigur der separatistischen Bewegungen Europas, weil einfach der Zentralismus auf die kleineren Einheiten übertragen wird. Dagegen steht die Subsidiarität, welche max. politische, kulturelle udn ökonomische Freiheit bei den einzelnen Regionen belässt, ohne Umverteilung und zentrale bürokratische Bevormundung.

    Und so war die EU auch einst gedacht war, vor rot-grün: Eine gemeinsame europäische Außenpolitik, innenpolitisch subsidiarisch. Das genaue, sozialistische Gegenteil wird jetzt wiedermal vorangetrieben. Die Folgen dürften leider wiedermal die selben sein.
    "The ultimate result of shielding men from the effects of folly, is to fill the world with fools" Herbert Spencer.
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

  10. #30
    Foren-Veteran Benutzerbild von Heinrich_Kraemer
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Grattlerparadies
    Beiträge
    13.660

    Standard AW: Bayern muss bleiben!

    Zitat Zitat von Buchenholz Beitrag anzeigen
    Wobei regionale Separatisten in Europa anscheinend allesamt völlig verblendete stramm linke Systemlinge sind, Linksliberale oder selbsternannte Sozialisten. Schottische Nationalpartei, Esquerra Republicana de Catalunya, baskische EAE-ANV, alles fälschlicherweise als "linksnationalistisch" bezeichnete Parteien. Richtig müsste es heißen "links-separatistisch". Mir ist nicht bekannt, daß diese Parteien auch nur ansatzweise Widerstand gegen den Bevölkerungsaustausch leisten oder sich auch nur deutlich dagegen aussprächen. Der Bevölkerungsaustausch scheint unter europäischen Separatisten als Thema überhaupt nicht zu existieren. Der vermeintliche Nationalismus beschränkt sich auf die Opposition zum administrativen Zentralismus.

    Anfangs hat mich das völlig verblüfft, weil diese Separatisten in den Medien ja durchweg als Nationalisten bezeichnet werden. Wenn ich mich im Netz über sie informiert habe, habe ich natürlich als erstes immer nach der mit Abstand existentiellsten politischen Aufgabe von Nationalisten, eben dem Widerstand gegen den Bevölkerungsaustausch gesucht. Aber ich fand nichts, rein gar nichts. Das Thema existiert bei ihnen gar nicht.

    Es ist so faszinierend wie ernüchternd. Die gegenwärtigen separatistischen Bestrebungen innerhalb Europas sind allesamt nur eine Auseinandersetzung zwischen regionalen Volksverrätern und den Volksverrätern der Zentralregierungen. Und die Bürger, die in Umfragen und Referenden für eine Unabhängigkeit von der Zentralregierung stimmen, sind überwiegend dumme Schlafschafe, die sich mal wieder von der eigentlichen existentiellen Bedrohung ablenken lassen. Es geht nur um mehr politische Macht für ihre eigenen regionalen Volksverräter.
    Sehr schön, daß Du totalitär im Namen des lieben Volkes entscheiden willst, was für dieses gut und schlecht ist, wer es verrät und wer (selbstverständlich Du kleiner Möchtegerndiktator und Deinesgleichen) ihm dann ganz selbstlos die gesamten Wohltaten angedeien läßt, für die es ja selbst zu blöd ist, diese dann aber schon irgendwie selbst schaffen soll.

    Wie wäre es denn ausnahmsweise mal, das liebe Volk ("überwiegend dumme Schlafschafe") selbst entscheiden zu lassen über seine Belange, anstatt es weiter bevormunden zu wollen, lieber Herr Diktator?!
    "The ultimate result of shielding men from the effects of folly, is to fill the world with fools" Herbert Spencer.
    Freies Bayern?! Unterschreib hier:

    Weil Link entfernt: "Volksbegehren Freies Bayern" googeln und Seite öffnen. Jede Stimme zählt!

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Die AfD muss draußen bleiben.
    Von Bergischer Löwe im Forum Innenpolitik
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 07:37
  2. Das Kreuz muss bleiben
    Von Pius12 im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 309
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 07:35
  3. EU: Angela Merkel muss Bundeskanzlerin bleiben
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 22:34
  4. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 01:04
  5. Pröll muss wohl bis Mittwoch im Spital bleiben
    Von carpe diem im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 20:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 137

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben