+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24
Zeige Ergebnis 231 bis 239 von 239

Thema: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

  1. #231
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.543

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Unsere ganze Sippe flatuliert fröhlich herum und auf Malle gabs jetzt seit Dekaden den ersten Neuschnee.

    Die Sache mit dieser Klimaerwärmung muss mal ein ganz schlauer Verfechter dieser Theorie ganz genau erklären. Ich sehe eher eine kleine Eiszeit kommen oder eventuell noch ne Klimaverschiebung auf äquatorialer Ebene.

    An furzenden Kühen und Menschen kann das aber definitiv nicht liegen. Da würde ich mich sogar sehr weit ausm Fenster lehnen und an eine Verschiebung der Magnetpole glauben.
    Bitte nicht glauben.
    Es ist so, dass CO2 das sogenannte Infrarotfenster nicht schliessen kann.
    Wasserdampf wohl.
    Besteuere Wolken.
    Da es nur ums Geld geht, muß etwas her, womit man den Steuerzahler schröpfen
    und die Industrie verteufeln kann-Schwuppdiwupp: Teufel CO2 ist da.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  2. #232
    Mitglied Benutzerbild von kiwi
    Registriert seit
    17.04.2016
    Ort
    irgendwo
    Beiträge
    668

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von sibilla Beitrag anzeigen
    paß auf, daß du nicht auch noch männertittchen bekommst.

    jo, und hefeweizen trinkt der meinige auch sehr gerne.

    grüßle s.
    Hallo sibilla --Titten sind Titten ---Augen zu und durch
    Einige kennen mich - viele können mich.

  3. #233
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    13.147

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von Schopenhauer Beitrag anzeigen
    Schau mal:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    (Ich habe mir erlaubt diesen Link von @Olliver aus dem Strang hier mal rüber zu legen).
    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Bitte nicht glauben.
    Es ist so, dass CO2 das sogenannte Infrarotfenster nicht schliessen kann.
    Wasserdampf wohl.
    Besteuere Wolken.
    Da es nur ums Geld geht, muß etwas her, womit man den Steuerzahler schröpfen
    und die Industrie verteufeln kann-Schwuppdiwupp: Teufel CO2 ist da.
    Mein Text war ansich eher spitzbübisch gemeint.

    Mir ist durchaus klar, dass es bei diesem Unsinn ausschließlich um wirtschaftliche und politische Interessen geht. Irgendwie muss ja der ganze verzapfte Bullshit finanziert werden...und wer eignet sich da besser als das Steuerzahlvieh, dem man mal wieder ein Schreckensszenario vor den Latz kloppt?!

    Erinnert mich an nen bösen Witz:

    Mehr Windräder! Gratisstrom für Downsyndrom!

    Die Menschheit verblödet zusehends! Manchmal habe ich den Eindruck, dass "Downies" den besseren Durchblick haben.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  4. #234
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    13.147

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    Hallo sibilla --Titten sind Titten ---Augen zu und durch
    Titten sind Titten?

    Ein Kumpel von mir hat jetzt noch Panik im Blick, wenn er an die Thaibraut denkt. Der wünscht sich, dass die Titten echt und der Pimmel nur umgeschnallt war.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  5. #235
    Mitglied Benutzerbild von ich58
    Registriert seit
    08.09.2014
    Ort
    Unterwegs
    Beiträge
    870

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Unsere ganze Sippe flatuliert fröhlich herum und auf Malle gabs jetzt seit Dekaden den ersten Neuschnee.

    Die Sache mit dieser Klimaerwärmung muss mal ein ganz schlauer Verfechter dieser Theorie ganz genau erklären. Ich sehe eher eine kleine Eiszeit kommen oder eventuell noch ne Klimaverschiebung auf äquatorialer Ebene.

    An furzenden Kühen und Menschen kann das aber definitiv nicht liegen. Da würde ich mich sogar sehr weit ausm Fenster lehnen und an eine Verschiebung der Magnetpole glauben.
    Das liegt an den Vulkanen,die sind der Kat-Pflicht nicht nachgekommen! Noch ein großer Posten Umweltverschmutzer sind die Radfahrer. Stahl aus China,Öl tropft von der Kette, Schwitzen was Ammoniak ausstößt und viel CO2 bei der Atmung.

  6. #236
    Logiker Benutzerbild von Löwe
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Westlich vom Ural
    Beiträge
    11.424

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von mick31 Beitrag anzeigen
    Das im dritten Kabinett Merkel kein einziger brauchbarer Politiker sitzt weiß eh schon jeder, aber in der zweiten Reihe schaut es ähnlich finster aus.

    Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, eine aus der Arbeiterverräterpartei SPD will jetzt die Mehrwertsteuer auf Fleischprodukte erhöhen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Das ist auch wieder typisch Merkelregime, anstatt die Gesetze zu ändern nach denen Viecher aus ganz Europa zu uns gekarrt werden und von unterbezahlten Rumänen und Bulgaren zu Hungerlöhnen geschlachtet werden sollen wieder mal für das Klima jetzt die Steuern für die Verbraucher erhöht werden.

    Anstatt einfach die EU Subventionen für Hühner und Schweine KZ´s zu kürzen und den Schlachtern einen anständigen Lohn zu bezahlen sollen wir Verbraucher über unsere Steuern weiter die Scheiß EudssR Subventionen bezahlen, den Billigstlöhnern wahrscheinlich noch aufstocken damit sie auf Hartz 4 kommen und zusätzlich soll jetzt die Mehrwertsteuer erhöht werden, naja irgendwo muß das Geld für die Asylanten ja herkommen werden die sich denken.

    Ganz in der Tradition von Marie Antoinette:

    "Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen."

    Wie absolutistische Herrscher kommen sich wahrscheinlich auch die Parteikader heute vor.
    Ist ja auch richtig, dann furzen die Kühe weniger.
    "denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht".


    In der Mülltonne, nach internem Kampf mit mir selbst: Dayan, Shivaayaa, borisbaran


  7. #237
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    9.644

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von Löwe Beitrag anzeigen
    Ist ja auch richtig, dann furzen die Kühe weniger.
    Mit Fäkalien kennt sich der User aus.
    Im Bonner Norden aber lebte der eigentliche und echte Löwe von Bonn: Er war ein Geschenk der südafrikanischen Stadt Pretoria an die Stadt und hieß "Bonn". ... Nächtliches Gebrüll und Geruch ("Vorsicht: Löwe nässt") wurden von den Anwohnern im Bonner Norden duldsam ertragen.

  8. #238
    Logiker Benutzerbild von Löwe
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Westlich vom Ural
    Beiträge
    11.424

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Mit Fäkalien kennt sich der User aus.
    Halts Maul, Schwachkopf.
    "denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht".


    In der Mülltonne, nach internem Kampf mit mir selbst: Dayan, Shivaayaa, borisbaran


  9. #239
    Mitglied
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    4.286

    Standard AW: Umweltbundesamt Chefin will uns vorschreiben was wir zu essen haben

    Zitat Zitat von kotzfisch Beitrag anzeigen
    Bitte nicht glauben.
    Es ist so, dass CO2 das sogenannte Infrarotfenster nicht schliessen kann.
    Wasserdampf wohl.
    Besteuere Wolken.
    Da es nur ums Geld geht, muß etwas her, womit man den Steuerzahler schröpfen
    und die Industrie verteufeln kann-Schwuppdiwupp: Teufel CO2 ist da.
    Man dachte jahrhundertelang in Europa und in der westliche n Welt, auf so etwas Dummes wie den Ablasshandel der Kirchen würde man in der Neuzeit nie wieder hereinfallen.

    Tja, leider falsch gedacht...

    Wahrscheinlich wussten die meisten Leute im Mittelalter wenigstens, dass sie betrogen werden.
    Heute zahlen sie mit Begeisterung ihre "Klima - Ablässe" an die Taugenichtse aus Politik und Klimaindustrie.

    Und die staatlichen Kirchen sind natürlich beim Thema "Klima" auch wieder ganz vorne mit dabei...

+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asylanten haben Sonderwünsche beim Essen
    Von Branka im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 18:52
  2. Multikulti in Essen: „Die haben jetzt Angst.“
    Von Felix Krull im Forum Innenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 09:00
  3. Über 50 Prozent Ungaren haben nichts zu essen
    Von Patriotistin im Forum Europa
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 18:32
  4. Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 11:56

Nutzer die den Thread gelesen haben : 222

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben