+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    20.393

    Standard Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Welt Online

    93 Jahre nach der Gründung der türkischen Republik sieht Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan sein Land einem „neuen Unabhängigkeitskrieg“ ausgesetzt. „Die nationale Einheit, territoriale Integrität, Institutionen, Wirtschaft, Außenpolitik, kurz alle unsere Elemente, die uns als Staat aufrechterhalten, werden scharf angegriffen“, erklärte Erdogan in seiner Neujahrsbotschaft.

    „Terrororganisationen sind nur die sichtbaren Gesichter und Werkzeuge dieses Kampfes. Wir kämpfen im Wesentlichen gegen die Mächte hinter diesen Organisationen.“ Der Präsident machte keine Angaben dazu, um welche Mächte es sich dabei handeln könnte.

    Erdogan teilte weiter mit, der Putschversuch in diesem Jahr sei „der abscheulichste Terrorangriff“ in der Geschichte der Republik gewesen. „Der Türkei ist es gelungen, aus dieser Katastrophe eine neue Auferstehung und einen Neuanfang zu machen.“
    Mehr als 40.000 Menschen verhaftet
    Anzeige

    Erdogan macht die Gülen-Bewegung für den Putschversuch von Mitte Juli verantwortlich. Seitdem wurden im Zusammenhang mit dem Umsturzversuch mehr als 40.000 Menschen verhaftet, Zehntausende Staatsbedienstete wurden entlassen.

    Neben der „Säuberung“ staatlicher Institutionen würden „diese Krebszellen“ auf jeder gesellschaftlichen Ebene ausgemerzt, hieß es in Erdogans Neujahrsbotschaft. Der Staatschef schwor die Bevölkerung auf einen langen Kampf ein.

    Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass der Wille der Nation dafür stark genug sei. Erdogan äußerte seine Hoffnung, dass 2017 „unserem Land, der Region und der Welt“ Sicherheit, Frieden, Glück und Wohlstand bringen werde.

    Tja Erdogan und die Türken scheinen sich zum Rücken zur Wand wahrzunehmen ! Na ja mal sehen was wir 2017 noch aus der Türkei hören werden wenn sie sich noch näher an Russland anlehnen will !

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Wiedergeburt des Abendlandes kann nur aus der Erneuerung der Familie erwachsen. Eugen Fischer
    Geschichte handelt fast nur von […] schlechten Menschen, die später gutgesprochen worden sind. Friedrich Nietzsche
    "Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“Henry Kissinger

  2. #2
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    ich kann es kaum glauben wie die Türkei zu Grunde gerichtet wurde.

    Einziger Haupt Auslöser ist, das die dummen "Grünen", die Türkei in 2008 zwangen die Verfassung zu ändern. Dann hatte Recep Erdogan freie Hand. Und dann diese peinlichen Deutschen Aussenminisiter seit langem

  3. #3
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    21.841

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Nu ja, die Leute werden Schlange stehen, um ihren Urlaub in einem Land, in dem ein Unabhängigskeitskrieg zelebriert wird, zu verbringen!

    Vielleicht bringen wirtschaftliche Zwänge den Sultan dazu, mal seinen DITIB-Koran zur Leite zu legen?

    Hoch lebe die Demokratur!

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    16.251

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Ich bin kein Freund von Erdogan, aber man kann ihm viel Glück wünschen beim Versuch, sich aus dem Würgegriff von USrael zu befreien. Die Mitgliedschaft bei der Nato ist vergleichbar mit der Mafia: man kann eintreten, aber nur theoretisch austreten. Wer austreten und einen eigenständigen Kurs fahren will, lebt gefährlich.

    Die Türken bieten der Nato und der CIA allerdings viele Angriffsflächen, weil sie ihre gesellschaftspolitischen Hausaufgaben nicht gemacht haben. Es ist der Türkei nicht gelungen, Kurden, Aleviten, Atheisten und Christen als gleichberechtigte Bürger anzuerkennen. Genau da wird USrael ansetzen.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Freund von Erdogan, aber man kann ihm viel Glück wünschen beim Versuch, sich aus dem Würgegriff von USrael zu befreien. Die Mitgliedschaft bei der Nato ist vergleichbar mit der Mafia: man kann eintreten, aber nur theoretisch austreten. Wer austreten und einen eigenständigen Kurs fahren will, lebt gefährlich.

    Die Türken bieten der Nato und der CIA allerdings viele Angriffsflächen, weil sie ihre gesellschaftspolitischen Hausaufgaben nicht gemacht haben. Es ist der Türkei nicht gelungen, Kurden, Aleviten, Atheisten und Christen als gleichberechtigte Bürger anzuerkennen. Genau da wird USrael ansetzen.
    Bis Obama abtritt wird es noch täglich zu Anschlägen kommen die holen raus was noch geht heute wurden wieder Tausende Nato Soldaten/Bürokraten entlassen das wirst du heute Mittag auf der Bild lesen dürfen "Erdogan entlässt tausende Akademiker".

    Mit der Nato ist auch bald Geschichte.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Lustig ist auch das Erdogan ein Gedicht von Nihal Atsiz zitiert hat einen bekennenden Rassisten und Anti Islamisten.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Dem muss der Arsch auf Grundeis laufen wenn er schon anfängt Extreme Nationalisten zu zitieren.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    7.958

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Ich hab mal wieder bei Voltaire reingeschaut und einen interessanten Artikel von Thierry Meyssan gefunden, in dem es auszugsweise heisst...

    "der Tiefe Staat US, der seine imperialen Ambitionen trotz der Wahl von Donald Trump weiter vorantreibt, ist zu allem bereit, um die Türkei in der NATO zu halten.
    .....
    Für Washington ist ein möglicher Austritt der Türkei aus der NATO ein Grund, der die imperialistische Fraktion in Angstschweiß ausbrechen lässt.
    Was die Zahl der Truppen angeht, ist die türkische Armee die zweitgrößte der NATO nach den VS."


    Als Ahnungslose frage ich mich warum?
    Die Antwort koennte lauten: Damit die Tuerkei nicht ins russische Lager kippt!

    Aha!

    Deswegen arbeitet Nuland fleissig an einer Bestechung:
    Wir geben Dir, Mr. Erdogan, die Insel Zypern. Wir werden den zypriotischen Praesidenten Nikos Anastasiades erpressen, unserem Plan zuzustimmen. Sollte er sich weigern, werden wir ihn an die Sache "Imperium" erinnern... ein 2 Milliarden $$ Geschaeft seines Freundes Leonid Lebedev!


    Hier completten Artikel lesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ------------
    Victoria Nuland scheint eine sehr kompetente Person zu sein. Dass sie Juedin ist, ist ja wohl mehr als bekannt.
    Wer immer noch nicht glauben will, dass die Juden/Zionisten die USA stark beeinflussen, wenn nicht gar total beherrschen, sollte sich nur mal diese kleine aber maechtige Clique per obigem Link ansehen.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von SeZo
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    4.579

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Zitat Zitat von C-Dur Beitrag anzeigen
    Ich hab mal wieder bei Voltaire reingeschaut und einen interessanten Artikel von Thierry Meyssan gefunden, in dem es auszugsweise heisst...

    "der Tiefe Staat US, der seine imperialen Ambitionen trotz der Wahl von Donald Trump weiter vorantreibt, ist zu allem bereit, um die Türkei in der NATO zu halten.
    .....
    Für Washington ist ein möglicher Austritt der Türkei aus der NATO ein Grund, der die imperialistische Fraktion in Angstschweiß ausbrechen lässt.
    Was die Zahl der Truppen angeht, ist die türkische Armee die zweitgrößte der NATO nach den VS."


    Als Ahnungslose frage ich mich warum?
    Die Antwort koennte lauten: Damit die Tuerkei nicht ins russische Lager kippt!

    Aha!

    Deswegen arbeitet Nuland fleissig an einer Bestechung:
    Wir geben Dir, Mr. Erdogan, die Insel Zypern. Wir werden den zypriotischen Praesidenten Nikos Anastasiades erpressen, unserem Plan zuzustimmen. Sollte er sich weigern, werden wir ihn an die Sache "Imperium" erinnern... ein 2 Milliarden $$ Geschaeft seines Freundes Leonid Lebedev!


    Hier completten Artikel lesen:
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    ------------
    Victoria Nuland scheint eine sehr kompetente Person zu sein. Dass sie Juedin ist, ist ja wohl mehr als bekannt.
    Wer immer noch nicht glauben will, dass die Juden/Zionisten die USA stark beeinflussen, wenn nicht gar total beherrschen, sollte sich nur mal diese kleine aber maechtige Clique per obigem Link ansehen.
    Es geht nicht darum die Türkei in der Nato zu halten sondern die Türkei zu balkanisieren und zu spalten siehe Vertrag von Sevres diese Pläne haben sie nie aufgegeben.


  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von C-Dur
    Registriert seit
    13.11.2007
    Beiträge
    7.958

    Standard AW: Erdogan schwört Türkei auf Überlebenskampf ein !

    Zitat Zitat von SeZo Beitrag anzeigen
    Es geht nicht darum die Türkei in der Nato zu halten sondern die Türkei zu balkanisieren und zu spalten siehe Vertrag von Sevres diese Pläne haben sie nie aufgegeben.

    Das ist eine interessante Landkarte... ein Sammelsurium von Laendern.
    Leider muss ich zugeben, dass ich "abwesend" war, als dieses Kapitel in der Geschichtsstunde durchgenommen wurde!
    Nun noch nachtraeglich per Wiki
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    sense aus dieser Voelker-/Staatensuppe zu machen, geht ueber meinen Verstand.

    Du magst ja rechthaben mit der Zersplitterung, denn das ist ja immer noch eine wirksame Taktik des Imperiums, um seine uneingeschraenkte Machtstellung zu erhalten. Der Voltaire Artikel aber, den ich einstellte, fokusiert sich auf die momentane Situation in der Tuerkei und legt die verzweifelten Bemuehungen der amerikanischen Staatssekretaerin Nulands dar. Sie wird ja in wenigen Tagen durch Trumps neu ernanntem Sekretaer ersetzt werden. Und Trump kann es nur recht sein, wenn die Tuerkei sich an Russland anschliesst. Er sch... sowieso auf die NATO.
    Warten wir also mal ab, wie sich die Sache weiterentwickeln wird.
    Wie ich auf meiner Seite des Atlantiks hoerte, moechte Erdogan gerne das alte Osmanische Reich wieder aufrichten.

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erdogan schwärmt plötzlich wieder von Europa
    Von Conny im Forum Krisengebiete
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 22:48
  2. Erdogan isoliert die Türkei
    Von Casus Belli im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 03:01
  3. Türkei: Erdogan ruft Babyprämie aus
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 18:04
  4. Bundestrainer schwärmt von Türkei
    Von MarcinMaximus im Forum Sportschau
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 19:45
  5. Schwäbische Türkei
    Von Trennung im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 20:18

Nutzer die den Thread gelesen haben : 69

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben