Umfrageergebnis anzeigen: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

Teilnehmer
26. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja!

    6 23,08%
  • Eher Ja (zB: wir müssten aber das wird nicht klappen; oder: "nordisch", nicht "weiß" ist die entscheidende Kategorie etc.)

    4 15,38%
  • Eher Nein

    7 26,92%
  • Nein!

    9 34,62%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 98

Thema: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

  1. #11
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.154

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Es gibt ja in Deutschland auch nur drei Millionen Muslime, von denen die meisten integriert und friedlich sind.
    Von wegen nur 3 Millionen. Die kamen alleine 2015 und 2016.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.334

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Es gibt ja in Deutschland auch nur drei Millionen Muslime, von denen die meisten integriert und friedlich sind.
    Aber klar doch und der Mond besteht aus Schweizer Käse.

    Das Wort "Friedlich" sollte man durch "Passiv" ersetzen, integriert wenn es um Stütze geht das wird wohl stimmen.
    Wie kommt es,
    dass die Grünen
    keine Unisex Toiletten in Asylheimen fordern?

  3. #13
    integrationsunwillig Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Steppe
    Beiträge
    494

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Manchmal verstehe ich, warum Leute dieses behinderte "Vorsicht Ironie!" Smiley benutzen...
    Deutschland muß sterben, damit wir leben können.

  4. #14
    Heile Welt Benutzerbild von Bari
    Registriert seit
    28.09.2013
    Beiträge
    3.815

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Ja, weil der Race Realism (Rasserealismus) sich wissenschaftlich durchsetzen wird und bei der nächsten richtig fetten Wirtschaftskrise Rasse die Kategorie der Zugehörigkeit werden wird. Dann wird ein race Loyalism (Rasseloyalismus) verbindende Friedensidee aller Europäer werden.

    Dass diese Kategorie übernommen wird, heisst nicht, dass es keine Ethnien oder ethnischen Unterschiede mehr gibt oder diese geleugnet werden, das hat auch Richard Spencer letzthin deutlich so gesagt. Das heisst im Ergebnis: Die Schweden, Norweger, Polen usw. dürfen sich abschirmen, oder Einwanderung begrenzen. So wie die Italiener, Rumänen oder sonstwer auch ihre Nationen abschirmen oder Einwanderung beschränken dürfen.

    Ändert nichts daran, dass die ethnische Nähe und Zugehörigkeit zum Rassekreis uns eine kulturelle (und rassische) Nähe gegeben hat und operative Friedensordnung geben kann.

    Die Abgrenzung zu den Arabern, Juden und Afrikanern (Asiaten werden auch nicht in großer Zahl reinkommen, mit denen kann man allerdings einfach und dauerhaft kooperieren) wird Europäer einander wieder kulturell so nahe bringen, wie sie es waren (es gibt einen europäischen Kulturraum, der uralt ist) und rassisch auch sind. Das Argument der vielen Streits der Vergangenheit zieht nicht wirklich, denn auch Brüder streiten mitunter am heftigsten.
    "Ich wette, dass 85 % dieser Veränderungen, sei es in Hollywood oder in sozialen Medien, Konsequenz aus jüdischen Führern in der Branche sind ... Der Einfluss ist immens, der Einfluss ist immens. ..." Joe Biden, Vizepräsident der USA, Mai 2013

  5. #15
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    69.260

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Es gibt ja in Deutschland auch nur drei Millionen Muslime, von denen die meisten integriert und friedlich sind.
    Und was ist mit denen, die nicht intergriert und nicht friedlich sind, oder nur so tun, als ob sie integriert und friedlich wären ?
    Was ein einziger (!) von ihnen anrichten kann, hat man jüngst in Berlin gesehen.
    Bald ist "Bescherung" (Abrechnung), dann ist Bundestagswahl, ein Tag, dem die etablierten Volksverräter mit Spannung entgegenfiebern.

  6. #16
    GESPERRT
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    18.812

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von Smultronstället II. Beitrag anzeigen
    Es gibt ja in Deutschland auch nur drei Millionen Muslime, von denen die meisten integriert und friedlich sind.
    Komm mir nicht blöd an, ok? Auch nicht, wenn die Argumente ausgehen.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.334

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Die Hilfen für diese Menschen mit Migrationshintergrund in der BRD, ähneln den Hilfen für geistig Behinderte
    Wie kommt es,
    dass die Grünen
    keine Unisex Toiletten in Asylheimen fordern?

  8. #18
    Zefix! Benutzerbild von gurkenschorsch
    Registriert seit
    14.01.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.212

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Hilfen für diese Menschen mit Migrationshintergrund in der BRD, ähneln den Hilfen für geistig Behinderte
    Präzisiere "Hilfen" bitte.


  9. #19
    integrationsunwillig Benutzerbild von Smultronstället II.
    Registriert seit
    05.09.2016
    Ort
    Steppe
    Beiträge
    494

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Komm mir nicht blöd an, ok? Auch nicht, wenn die Argumente ausgehen.
    Die Aussage, dass in Deutschland keine "Sowjets" leben verdient keine Argumente sondern höchstens noch Sarkasmus.
    Selbst deine Wikipedia gibt das ja zu, etwa hier, "Auf dem europäischen Kontinent gibt es in Deutschland die größte kasachische Minderheit (17.000)." Das sind nicht alles Russlanddeutsche, so ein Käse.
    Deutschland muß sterben, damit wir leben können.

  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.334

    Standard AW: Müssen/Können wir das Konzept der "weißen Rasse" vom Ami übernehmen?

    Zitat Zitat von gurkenschorsch Beitrag anzeigen
    Präzisiere "Hilfen" bitte.
    Keine Lust.

    Geld und nix arbeiten müssen.
    Wie kommt es,
    dass die Grünen
    keine Unisex Toiletten in Asylheimen fordern?

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.04.2016, 18:09
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 08:35
  3. "Gelbe Gefahr" - Chinesen übernehmen immer mehr deutsche Firmen
    Von Feldmann im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 12.12.2012, 17:08
  4. "Mehrwertsteuererhöhung ist das sinnvollste Konzept"
    Von Vidscho im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 11:35
  5. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 22:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 128

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben