+ Auf Thema antworten
Seite 55 von 138 ErsteErste ... 5 45 51 52 53 54 55 56 57 58 59 65 105 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 541 bis 550 von 1371

Thema: Hatte Stalin keine Werte?

  1. #541
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.639

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ich teile meine Antwort mal in zwei Teile:

    1. Der Führer hat Fehler gemacht! Und zwar nicht nur solche, die man erst erkennt, wenn man "vom Rathaus" kommt! Und du kannst mir glauben, dabei geht es nicht um "Untermenschen" ... zumindest nicht um "russische"!!! Ich halte es allerdings für unangebracht, darüber mit Nicht- oder mit Anti-Deutschen zu diskutieren!
    Wladimir Wladimirowitsch bindet mir ja auch nicht alles auf die Nase! ... was ich auch gar nicht erwarte!!!

    2. Viele von euch "Russen" machen - m.E.! - den Fehler, immer noch den "Gitler-Faschismus-Katechismus" runter- und nachzubeten!
    Ich befürchte, das wird euch irgendwann das Genick brechen! Wie gesagt, ich befürchte das! Wünschen tu ich es euch nicht!!!
    Russen wurde oft prophezeit, dass ihnen irgendwann "das Genick gebrochen" wird. Das sagten die tatarischen Khans, die schwedischen Könige, die polnischen Fürsten, die osmanischen Sultane, Napoloens und Hitlers Truppen.

    Wenn ihr also Russland herausfordern wollt, bitteschön, Armee und Partisanen stehen bereit zum Empfang. Die Donbass-Rebellen sind sogar noch voll in Übung.
    Putin spricht Deutsch - sprichst du Russisch?

  2. #542
    metaballon anapauetai Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    16.425

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    [...]
    1. Der Führer hat Fehler gemacht! Und zwar nicht nur solche, die man erst erkennt, wenn man "vom Rathaus" kommt!
    Und du kannst mir glauben, dabei geht es nicht um "Untermenschen" ... zumindest nicht um "russische"!!!
    Ich finde es gut dass du den Führer kritisch beäugst, und das in so kurzer Zeit nach dem absolut verkackten Kriegsende...

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ich halte es allerdings für unangebracht, darüber mit Nicht- oder mit Anti-Deutschen zu diskutieren![...]
    Was gibt es da schon noch grossartig zu diskutieren???
    Etwa ob man den Krieg tatsächlich verloren hat?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    2. Viele von euch "Russen" machen - m.E.! - den Fehler, immer noch den "Gitler-Faschismus-Katechismus" runter- und nachzubeten!
    Wieso so einseitig? Fast die gesamte Welt macht diesen Fehler...
    Also fang am besten gleich nen neuen Weltkrieg an, du "Strategiegenie"...

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ich befürchte, das wird euch irgendwann das Genick brechen! Wie gesagt, ich befürchte das! Wünschen tu ich es euch nicht!!!
    Jo, schwall du mal den Bären dicht. Und wenn die Bärentatze dann deinen Hintern erreicht, ist es um diesen geschehen...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  3. #543
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    9.799

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Russen wurde oft prophezeit, dass ihnen irgendwann "das Genick gebrochen" wird. Das sagten die tatarischen Khans, die schwedischen Könige, die polnischen Fürsten, die osmanischen Sultane, Napoloens und Hitlers Truppen.

    Wenn ihr also Russland herausfordern wollt, bitteschön, Armee und Partisanen stehen bereit zum Empfang. Die Donbass-Rebellen sind sogar noch voll in Übung.



    ... wie ich befürchte!

    Doswidannja!

  4. #544
    Москаль Benutzerbild von Dima
    Registriert seit
    17.06.2013
    Ort
    Asow, Oblast Rostow, Russland
    Beiträge
    2.639

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    ... wie ich befürchte!

    Doswidannja!
    Mein Opa sagte auch "Doswidanja", als er die Wehrmacht aus dem Land jagte.
    Putin spricht Deutsch - sprichst du Russisch?

  5. #545
    Mitglied
    Registriert seit
    14.11.2016
    Beiträge
    273

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von Dima Beitrag anzeigen
    Naja, diesbezüglich habe ich schon wesentlich härtere Beleidigungen gehört.

    Aber ja, Stalin ist für mich einer der größten Staatsmänner Russlands. Ebenso wie für dich, vielleicht, Hitler einer der größten Staatsmänner Deutschlands gewesen ist (diese Aussage ist ja legal, soweit ich weiß).
    Was ist an einem Despot zu bewundern?
    Stalin hat ein Regime der Angst geschaffen und jeden Widerspruch, auch den vermuteten, umbringen lassen.

  6. #546
    metaballon anapauetai Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    16.425

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Bei Wahnsinnstaten geht der Loser aber in die Geschichte ein. Hannibal Barcas kennen heute noch die meisten. Scipio? Wenn den überhaupt jemand kennt, dann nur dafür, dass er gegen Hannibal angetreten ist.
    Ich wäre in diesem Fall dennoch lieber Scipio. Du etwa nicht?
    Und meinst du wirklich das ein Darius bekannter wäre als Alexander der Grosse?
    Oder jene Keltenhäuptlinge welche Cäsar, bzw jene Sachsenkönige welche Karl der Grosse unterwarf???


    Fryheit für Agesilaos Megas

  7. #547
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    19.451

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Ja, da stecken die (ehemaligen) Sowjet-Völker in einer Zwickmühle!

    Und ich befürchte, daß ihnen diese Zwickmühle i-wann halt das Genick brechen wird ...
    In welcher Zwickmühle sind sie da? Ich sehe da eher russische Neonazis mit Hakenkreuz auf der Brust tätowiert in der Zwickmühle.

    Ansonsten müssen die Russen selber wissen, ob sie sich sowas wieder wünschen oder auch nicht. Wer meint, sein Land und sein Volk kriegt nichts auf die Reihe ohne einen Politiker, der ihnen sagt, was sie zu denken und wann sie zu scheissen haben, der braucht dann einen Hitler, Stalin oder Ähnliches. Auch wenn es in Deutschland nicht mehr den Glauben an einen Führer gibt, ist diese Autoritäts- und Staatshörigkeit, die hier vorherrscht, wesensverwandt. Kinder glauben an Superhelden.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  8. #548
    in memoriam Benutzerbild von Praetorianer
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    19.451

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Ich wäre in diesem Fall dennoch lieber Scipio. Du etwa nicht?
    Weder der eine noch der andere. Ich hänge an meiner Klospülung und Strom.

    Und meinst du wirklich das ein Darius bekannter wäre als Alexander der Grosse?
    Alexander der Grosse ist das perfekte Beispiel für so einen weiteren weltberühmten Loser.

    Oder jene Keltenhäuptlinge welche Cäsar, bzw jene Sachsenkönige welche Karl der Grosse unterwarf???
    Dazu war die Sache zu klein. Alexander der Große, Hannibal Barcas, Napoleon, Hitler, Dschinghis Khan, das ist die Hausnummer von der wir reden. Wenn ich persönlich jetzt beschliesse die USA anzugreifen, aber das einzige, was ich zuwege bringe, heimlich nachts vor eine Kaserne zu scheissen, werde ich damit nicht in die Weltgeschichte eingehen.
    Buffalo buffalo Buffalo buffalo buffalo buffalo Buffalo buffalo!

  9. #549
    metaballon anapauetai Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    16.425

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von Praetorianer Beitrag anzeigen
    Alexander der Grosse ist das perfekte Beispiel für so einen weiteren weltberühmten Loser.
    Wer war denn der unbekanntere Winner aus diesem Akt?
    Sag mir jetzt bitte nicht die Diadochen?


    Fryheit für Agesilaos Megas

  10. #550
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.191

    Standard AW: Hatte Stalin keine Werte?

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    (...)
    Oder jene Keltenhäuptlinge welche Cäsar, bzw jene Sachsenkönige welche Karl der Grosse unterwarf???
    Jeder "kleine Latiner" kann den Vercingetorix durch alle Fälle deklinieren.
    Whatever you do, do no harm!

+ Auf Thema antworten
Seite 55 von 138 ErsteErste ... 5 45 51 52 53 54 55 56 57 58 59 65 105 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Putin: Hitler-Stalin-Pakt keine schlechte Sache
    Von Kaltduscher im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 378
    Letzter Beitrag: 28.07.2015, 18:50
  2. Antworten: 827
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 12:57
  3. Hatte Stalin mit Hitler vor dem 1 WK Kontakt in Wien?
    Von BRDDR_geschaedigter im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 20:54
  4. Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 02:19
  5. Seit 1994 hatte der Irak keine Massenvernichtungswaffen mehr
    Von Der Schakal im Forum Krisengebiete
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 12:10

Nutzer die den Thread gelesen haben : 223

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben