+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 171 bis 180 von 187

Thema: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

  1. #171
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.827

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Kriminalhauptkommissar Ralf Feldmann erinnert sich noch gut an das Gespräch, das wie eine indirekte Kriegserklärung klang. Drei Vertreter der kurdisch-libanesischen Community saßen am 29. Juli vergangenen Jahres im Büro des Leiters der Polizeiwache Gelsenkirchen-Süd und diskutierten mit Feldmann über Konflikte mit renitentem Nachwuchs. Irgendwann wurde die Atmosphäre angespannter, und Feldmann bekam sinngemäß zu hören: „Die Polizei würde den Kampf mit uns nicht gewinnen, weil wir zu viele sind. Das würde auch für ganz Gelsenkirchen gelten, wenn wir wollten.“ Der Wachleiter verstand das als verkappte Drohung… Essens aktueller Polizeipräsident Frank Richter beschreibt es so: Teile der Familienclans seien „im Bereich des gesamten Strafgesetzbuchs unterwegs“. … Ende 2015 wurden die Beamten mit einem neuen Problem konfrontiert, den sogenannten Tumultdelikten: Wie auf geheimen Befehl versammelten sich plötzlich in Minuten Dutzende Personen und störten Führerschein- und Personalkontrollen. „Haut ab. Das ist unsere Straße. Ihr habt hier nichts zu suchen“, bekamen die Polizisten zu hören. Oder: „Ich ficke Dich auf dem Rücken Deiner Mutter.“ Solche Beleidigungen ahnden die Polizisten heute schon gar nicht mehr, da müsste man täglich an die 200 Anzeigen schreiben, erklärt Feldmann lapidar. Er sah sich auch persönlich bedroht und wählte eine Zeit lang immer andere Wege zur Wache.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #172
    Kreuzritter Benutzerbild von Heiliger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    auf deutschen Boden...
    Beiträge
    3.750

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Nun denn, alle wissen Bescheid. Doch was passiert?
    Zeigt mir doch was Mohammed Neues gebracht hat und da wirst du nur Schlechtes und Inhumanes finden wie dies, dass er vorgeschrieben hat, den Glauben, den er predigte, durch das Schwert zu verbreiten

  3. #173
    Mitglied Benutzerbild von romeo1
    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    23.272

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Zitat Zitat von Heiliger Beitrag anzeigen
    Nun denn, alle wissen Bescheid. Doch was passiert?
    Nichts wird passieren, außer einer neuen Runde Arschkriechen seitens der Politik und Polizeiführung.

  4. #174
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Zitat Zitat von romeo1 Beitrag anzeigen
    Nichts wird passieren, außer einer neuen Runde Arschkriechen seitens der Politik und Polizeiführung.
    Wir halten fest....deutsche Bundewehr und Elitepolizei jagen weltweit gefährlichste Selbstmordattentäter und Terroristen. Gegen friedlich demonstrierende deutsche Pegida-und S21 -Demonstranten werden 1000-sende mit Helmen, Reizgas, Gummigeschossen, Schildern und Schlagstock bestens ausgerüstet, und schwerst bewaffnete Polizei-einheiten eingesetzt, zusätzlich Wasserwerfer, die die Wirkung von Panzern haben.

    Für jeden G-7-Gipfel werden 10.000-sende Polizisten mit Artellerie, Hubschrauber und Panzer aufgeboten, für eine einzige Razzi gegen steuerzahlende gastronomische Betriebe sind bis zu 1.000 Polizisten mit MPs im Einsatz, deutsche Staatsbürger werden von LEKs, MEKs wie tollwütige Hasen über den Haufen geschossen, aber gegen kriminelle und unbewaffnete Grossmaul-und Ghetto- Arabar-Musel-Türken H-4-refugee- Clans wird die Polizei sogar gehindert, vorzugehen.

    Beten, Brüderlichkeit, Lichterketten, Menschlichkeit und Verständinis für Araber, Neger und Musel- refugees und Terroristen, dafür Kampf gegen Deutschland und gegen Rächts. Alles wie gehabt...Merkel hat 100 Mann Leibwache, und plärrt " refugee welcome, alles wird gut, wir schaffen das ".
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  5. #175
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Nein, das sehe ich auch hierin absolut anders, denn diese angeblichen "dicke Muckies und einen riesigen Pimmel" erscheinen nur so, weil sie noch keinen Widerstand zu spüren bekamen...Bei der spanischen Reconquista und auch Israels Staatsgründung verwandelten sich diese zu ganz, ganz kleinen Pussys...und nicht nur dort..Es liegt einzig in unserer Hand und eben nicht in ihrer!
    Stimmt. Würde unsere Polizei nicht von der refugee-welcoooome- besoffenen Politik gehindert, würden sie mit dem ganzen Arabar-Musel-und Türken- Sozialbetrüger-Gesocks an einen Tag aufräümen. Lies mal die Beiträge # 70, 71 und 174.

    Aber das ist nicht gewollt. Von den Politikern, die unser Militär ins Ausland schicken, um, statt unsere Grenzen zu bewachen, dort angebliche Terroristen zu jagen. Die den Honigtopf für refugees aufstellen, und danach behaupten, wir können nicht machen, wenn Wespen kommen. Die von der refugee-invasion profitieren, und daher " wir müssen helfen " plärren. lol *
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  6. #176
    Mitglied Benutzerbild von maxikatze
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    4.590

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Hätte ich was zu bestimmen, würde ich andere Saiten aufziehen. Es wäre kein Einziger von ihnen in Deutschland. Deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen wäre das Erste.
    All' die Salafisten, die Volksverhetzung betreiben, sowie die kriminellen Araberclans, Passfälscher usw, dürften nie wieder ihren Fuß in Deutschland setzen. Und wenn die arabischen Clans damit drohen, dass die Polizei Kampf nicht gewinnen könne, muss ernsthaft darüber nachgedacht werden, zur Unterstützung Soldaten hinzuzuziehen, um sie in Gewahrsam zu nehmen und um sie schnellstmöglich abzuschieben.
    Ferner sollte gelten, dass, wer bereits als Asylant straffällig geworden ist, den Aufenthaltstatus umgehend verliert und das Anrecht auf ein für ihn weiteres kostenloses Gerichtsverfahren verwirkt hat. Für Leute, denen der Integrationswille fehlt,
    ist der Steuerzahler ist bereits genug zur Kasse gebeten worden.
    1. Frauen schulden keiner einzigen Religion Dank für auch nur einen Impuls der Freiheit
    2. Vier Dinge kommen nicht zurück:
    Das gesprochene Wort, der abgeschossene Pfeil, die vertane Zeit
    und die verpasste Gelegenheit.

  7. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Zitat Zitat von maxikatze Beitrag anzeigen
    Hätte ich was zu bestimmen, würde ich andere Saiten aufziehen. Es wäre kein Einziger von ihnen in Deutschland. Deutsche Staatsbürgerschaft aberkennen wäre das Erste.
    Das wäre aber alles Nazi...deutsche Gutmenschen und refugee-welcome-Plärrer verhindern das. Die lassen sich eher von den Arabern schlagen und vergewaltigen. Beitrag # 175.
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  8. #178
    Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3.709

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Dazu kommt noch der Sozialbetrug durch die Vielweiberei der Kanaken. Die Weiber (verheiratet) geben auf dem Jobcenter vor ledig und allein erziehend zu sein und fassen so Hartz4 ab - plus 200 Euro zusätzlich für das allein erziehend.
    Die Masse von denen lebt Kriminell . Man sollte die vor die Wahl stellen - hier eingesperrt zu werden oder freiwillig das Land zu verlassen-um das durchzusetzen sollte die Bundeswehr eingesetzt werden.
    Es ist doch nicht mehr feierlich, was sich diese Typen fern ihrer Heimat bei uns herausnehmen. Oh Herr lass es Hirn regnen, das wenigstens dieses mal der Michel einen Lichtblick hat und bei der Bundestagswahl das Kreuz an der richtigen Stelle macht, damit nicht wieder eine Partei und eine Kanzlerin gewählt wird, die alles Andere vertreten nur nicht das deutsche Volk.

  9. #179
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Best ausgestattete deutsche Bundewehr und Elitepolizei jagen weltweit gefährlichste Selbstmordattentäter und schwerst bewaffnete Terroristen. Angeblich wird unsere Sicherheit ja am Hindukush verteidigt. lol *

    Gegen friedlich demonstrierende deutsche Pegida-und S21 -Demonstranten werden 1000-sende mit Helmen, Reizgas, Gummigeschossen, Schildern und Schlagstock bestens ausgerüstet, und schwerst bewaffnete Polizei-einheiten eingesetzt, zusätzlich Wasserwerfer, die die Wirkung von Panzern haben.

    Für jeden G-7-Gipfel werden 10.000-sende Polizisten mit Artillerie, Hubschrauber und Panzer aufgeboten, für eine einzige Razzi gegen steuerzahlende gastronomische Betriebe sind bis zu 1.000 Polizisten mit MPs im Einsatz- Fall Artemis Berlin- deutsche Staatsbürger wie Reichsbürger werden von LEKs, MEKs wie tollwütige Hasen über den Haufen geschossen, aber gegen kriminelle und unbewaffnete Grossmaul-und Ghetto- Arabar-Musel-Türken H-4 !!!! refugee- Clans wird die Polizei sogar gehindert, vorzugehen. Und der Gutmichel plärrt, " wir können nix machen ".

    Beten, Brüderlichkeit, Lichterketten, Menschlichkeit und Verständnis für Araber, Neger und Musel- refugees und Terroristen, dafür Kampf gegen Deutschland und gegen Rächts. Alles wie gehabt...Merkel alleine hat fast 100 Mann Leibwache, mehr wie eine mittelgrosse deutsche Stadt, und plärrt " refugee welcome, alles wird gut, wir schaffen das ". Merkel ist alternativlos....alles andere wäre pfui....und NAZI !
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

  10. #180
    Mitglied
    Registriert seit
    21.06.2014
    Beiträge
    10.805

    Standard AW: Arabische Clans drohen: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    Gegen arabische H-4 refugee-Clans , die Deutsche in Deutschland bedrohen, wird die deutsche Polizei von den deutschen refugee-welcome-Plärrern-Politikern gehindert vorzugehen. Dafür werden deutsche Reichsbürger, die angeblich Juden und refugees bedrohen, zu einer kriminellen Vereinigung erklärt. Und von der Polizei wie Ungeziefer vernichtet. Beitrag # 179 !
    Wenn Wahlen nichts ändern könnten, würde man nicht alles versuchen, die Wahl der Rechten zu verhindern.

+ Auf Thema antworten
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nürnberg: Arabische Fachkräfte für arabische Junkies gesucht!
    Von Franko im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.08.2016, 01:01
  2. Das verschweigen uns Polizei und Justiz über arabische Clans.
    Von direkt im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 08.07.2015, 20:26
  3. Arabische Clans kaufen Wohnhäuser
    Von Tutsi im Forum GG / Bürgerrechte / §§ / Recht und Gesetz
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2015, 20:28
  4. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 10.01.2015, 12:45
  5. Was viele nicht wissen:Israels Arabische Soldaten.
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 19:43

Nutzer die den Thread gelesen haben : 241

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben