+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Kennt sich jemand mit Fernsehtechnik aus?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    12.212

    Standard AW: Kennt sich jemand mit Fernsehtechnik aus?

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Angeschlossen sind wir an Kabel Deutschland, 6 Haushalte insgesamt.
    Tja, und da müsste man das "Signal" kennen, was da an dem Kabelende rauskommt. Bei meiner Schüssel auf den ASTRA ausgerichtet weiß ich wenigstens, was rauskommen MÜSSTE, wenn ich eine 80 - Zentimeterschüssel mit einem rauscharmen LNB verwende, und bei 1,20 Metern Durchmesser kommt da noch mehr raus, wenn ich sie optimal ausgerichtet habe. Und ein (bez.w. mehrere) gescheites Koax - Kabel, verlustarm, und möglichst kurz natürlich, ohne Unterbrechung direkt vom LNB zum Fernseher. Und einen Fernseher, der VOLL HD hat, die gesamte Auflösung, digital. Mit dieser Technik bediene ich hier 5 Fernseher (ein Anschluss am LNB ist noch frei), und es gibt keinen Verstärker oder Verteiler. Ich mag einfache Technik.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von zitronenclan
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    4.981

    Standard AW: Kennt sich jemand mit Fernsehtechnik aus?

    Zitat Zitat von hamburger Beitrag anzeigen
    Bei der Installation des TVs kann man wählen, Analog, Digital oder beides. Danach startet man den Suchlauf....
    Die Antennendose ist eine mögliche Fehlerquelle....
    Hat der Nachbar von Kabel Deutschland eine neue bekommen, oder sogar eine neue Leitung?
    Im Raum Hamburg könnte ich helfen, da ich auch über Messgeräte verfüge...
    Ansonsten bleibt nur, neuen Suchlauf starten...und die o.a. Dinge abklären.
    Inzwischen habe ich mich erinnert, das beim alten Fernseher (analog), in letzter Zeit die Sprache einige Male abgehackt klang. Ob jemand von den übrigen Bewohnern eine neue Leitung bekam weiß ich nicht.
    Habe heute mit dem Verwalter telefoniert, weil sich nichts gebessert hat. Er meinte dass die Geräte der anderen 5 Bewohnern normal liefen bzw. dass sich niemand beschwert hätte. Wenn also mein Gerät nicht gut ginge liege es an meinem Fernseher, (ist nagelneu), am Kabel zur Dose (Blödsinn), oder an der Anschlussdose in meiner Wohnung. Er könnte mir eine Firma schicken, sollte der Fehler aber bei mir (Dose oder was weiß ich), liegen, müsste ich das bezahlen. Gefällt mir nicht, denn ich würde lieber einen Techniker meines Vertrauens beauftragen.
    Weiß jemand wer in so einem Fall bezahlen muss, Mieter oder Vermieter? Bisher meinte ich, dass der Vermieter zuständig ist, dass man Fernsehen kann.
    Armageddon was yesterday-today we have a serious Problem.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von hamburger
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    6.921

    Standard AW: Kennt sich jemand mit Fernsehtechnik aus?

    Zitat Zitat von zitronenclan Beitrag anzeigen
    Inzwischen habe ich mich erinnert, das beim alten Fernseher (analog), in letzter Zeit die Sprache einige Male abgehackt klang. Ob jemand von den übrigen Bewohnern eine neue Leitung bekam weiß ich nicht.
    Habe heute mit dem Verwalter telefoniert, weil sich nichts gebessert hat. Er meinte dass die Geräte der anderen 5 Bewohnern normal liefen bzw. dass sich niemand beschwert hätte. Wenn also mein Gerät nicht gut ginge liege es an meinem Fernseher, (ist nagelneu), am Kabel zur Dose (Blödsinn), oder an der Anschlussdose in meiner Wohnung. Er könnte mir eine Firma schicken, sollte der Fehler aber bei mir (Dose oder was weiß ich), liegen, müsste ich das bezahlen. Gefällt mir nicht, denn ich würde lieber einen Techniker meines Vertrauens beauftragen.
    Weiß jemand wer in so einem Fall bezahlen muss, Mieter oder Vermieter? Bisher meinte ich, dass der Vermieter zuständig ist, dass man Fernsehen kann.

    Wenn die Installation bauseits ist, müsste der Vermieter zuständig sein.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Vielleicht mal lesen und deinen Mietvertrag prüfen. Mehr kann ich dazu auch als FS Techniker nicht sagen.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kennt sich jemand mit Grundsicherung im Alter aus?
    Von zitronenclan im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 17:31
  2. Ahnenforschung-kennt sich jemand aus?
    Von Mondgoettin im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 12:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 71

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben