+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 221 bis 230 von 238

Thema: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

  1. #221
    metaballon anapauetai Benutzerbild von LOL
    Registriert seit
    06.03.2004
    Ort
    Europaweit
    Beiträge
    15.892

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von pixelschubser Beitrag anzeigen
    Das soll Hitler sein? Da stimmt ja nicht mal im Ansatz die Physiognomie!
    Dafür ist aber seine Eva braun...


    Fryheit für Agesilaos Megas

  2. #222
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    13.138

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von LOL Beitrag anzeigen
    Dafür ist aber seine Eva braun...
    Das zumindest ist wohl wahr.
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  3. #223
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.816

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Liegt sicher daran, daß hierzulande nur die Wenigsten Lust auf neue Nazis in schwarzen Uniformen haben...
    Wie besoffen muss man sein, um in der Arbeitskleidung eines Schornsteinfegers eine politische Uniform wahrzunehmen?

    1,8 Promille mindestens? Oder schon kurz vor dem Scheintod?
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  4. #224
    Roter Giftpilz Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    929

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wie besoffen muss man sein, um in der Arbeitskleidung eines Schornsteinfegers eine politische Uniform wahrzunehmen?

    1,8 Promille mindestens? Oder schon kurz vor dem Scheintod?
    vs.

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Lass dir doch endlich mal deinen Ironie-Einstellregler von einem Fachmann nachjustieren!
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  5. #225
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.816

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    vs.



    In deinem Geschreibsel Ironie erwarten zu wollen, wäre etwa vergleichbar mit der Erwartung, auf der Autobahn einen Pferdeapfel zu überfahren.
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  6. #226
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    7.795

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Nein, nein, es handelte sich um einen ganz normalen Kehrbezirk im ländlichen Bereich irgendwo in den neuen Bundesländern - soweit ich mich erinnere, in Sachsen-Anhalt.

    Das muss man sich wirklich mal vorstellen: Kein Kehrbezirk wegen Mitgliedschaft in der NPD!

    Kehrbezirk bedeutet in Deutschland übrigens auch die quasi hoheitliche Aufgabe der Feuerstättenkontrolle, also der Ölbrenner, der Kamine usw.

    Kann man nicht, wenn man in der falschen Partei ist? Oder wie jetzt?

    Einfach nur noch sagenhaft, was in dieser verlotterten BRD abgeht.
    Ein Schornsteinfeger ist besonders privilegiert. Als er noch richtig fegte, durfte er Böden und Keller sowie alle Räume mit Feuerstätten betreten. Nur er allein sah so manches, was andere nicht sahen und dieses in nicht wenigen Fällen im Auftrag des Staates. Es war also unbedingt nötig, dass ein solcher Mann staatstreu war. Heute kontrolliert er nur überwiegend noch Heizungen und hat keinen generellen Zugang mehr zu den Einzelzimmern. Aber er muss in jedem Fall hereingelassen werden.

  7. #227
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.816

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Ein Schornsteinfeger ist besonders privilegiert. Als er noch richtig fegte, durfte er Böden und Keller sowie alle Räume mit Feuerstätten betreten. Nur er allein sah so manches, was andere nicht sahen und dieses in nicht wenigen Fällen im Auftrag des Staates. Es war also unbedingt nötig, dass ein solcher Mann staatstreu war. Heute kontrolliert er nur überwiegend noch Heizungen und hat keinen generellen Zugang mehr zu den Einzelzimmern. Aber er muss in jedem Fall hereingelassen werden.
    Was genau könnte ein Bezirksschornsteinfegermeister denn in einem Privathaus sehen und in seiner privaten Eigenschaft als NPD-Mitglied missbrauchen?

    Und wer garantiert, dass ein politisch "keimfreier" bzw. linientreuer Bezirksschornsteinfegermeister nicht auch mal etwas in einem Privathaus Gesehenes missbraucht?

    Was soll die politische Ansicht eines Bezirksschornsteinfegermeisters mit der Schweigepflicht und Staatstreue bei der Prüfung einer Feuerstätte oder deren Nebenräumen zu tun haben?
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  8. #228
    Mitglied Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1.948

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Googel nach Gabi Weber, die Eichmann Entführung kann sich nicht so abgespielt haben wie berichtet wird, BND und CIA wussten seit 1950 wo sich Eichmann befindet.
    Dieser Komplex ist sehr interessant und widerspricht der offiziellen Lesart.
    Es gibt einen Spiegel-Bericht der angibt Eichmann sei von seinen erfolglosen Argentienenunternehmungen nach Syrien zurückgekehrt. Das er dort festgenommen wurde, halte ich für wahrscheinlich. Argentinien ist nur der Hinweis auf eine Erpressung gegen die Bundesregierung. Ironischerweise war der Appell der 18 genau derjenigen die in Argentinien die deutsche Atomforschung weiterbetrieben. Für Adenauer gehörte zur Wiederbewaffnung ganz selbstverständlich eine atomare Komponente. Heißt seine Crew erklärte ihm den Ungehorsam, hatten wohl ein Angebot bekommen dem sie sich nicht verschleißen konnten. Argentinien wird aktuell als Quelle der Technologie für die brasilianischen Bestrebungen angegeben. Bekannt ist und nicht widersprochen wird der deutschen Unterstützung für die israelische Atomrüstung.
    MEine Schlßfolgerung daraus ist, Deutland schwenkte von der Forschung in Argentienien zur Forschung in Dimona um, nicht ganz freiwillig sondern unter sanftem Druck der Leute, 'die wußten was die letzten Sommer' getan hatten. Als wahrscheinlich sehe ich an das nicht nur an 'primitivem Gunprinzip' geforscht wurde sondern moderne Nuklearsachen umgesetzt wurden. Ich hatte mal Dissetationen nach Heliumsechs gescannt und habe etliche Fundstellen gehabt.So gesehen hat Deutschland den Anschluß gehalten und Israel gibt es immer noch (win-win).

    LG

  9. #229
    Mitglied Benutzerbild von Tryllhase
    Registriert seit
    04.01.2015
    Beiträge
    7.795

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Was genau könnte ein Bezirksschornsteinfegermeister denn in einem Privathaus sehen und in seiner privaten Eigenschaft als NPD-Mitglied missbrauchen?
    Und wer garantiert, dass ein politisch "keimfreier" bzw. linientreuer Bezirksschornsteinfegermeister nicht auch mal etwas in einem Privathaus Gesehenes missbraucht?
    Was soll die politische Ansicht eines Bezirksschornsteinfegermeisters mit der Schweigepflicht und Staatstreue bei der Prüfung einer Feuerstätte oder deren Nebenräumen zu tun haben?
    Dazu muss ich mal wieder auf die DDR-Verhältnisse zurückkommen. Ich bin mir sicher, dass ein sehr großer Teil unserer ehemaligen Feger einem gewissen Dienst regelmäßig Bericht erstatten musste. Man interessierte sich besonders für Dinge, die möglicherweise den Staat gefährden konnten. Konkret: besondere Antennen und technisches Gerät auf Dachböden, Werkstätten in Kellerräumen, aber einfach auch bestimmte, die politische Meinung ausdrückende, Ausgestaltung von Wohnräumen. Wenn die Leute sonst ausschließlich Gleichgesinnte in ihre Wohnung ließen, so musste man dem Schornsteinfeger zu allen Zeiten unbegrenzten Zutritt erlauben. Und ich bin mir sicher, dass angesichts der Terror-Hysterie auch heute ein großes Interesse daran besteht.
    Ein privater oder parteigebundener Missbrauch dieser Erkenntnisse ist kaum denkbar.

  10. #230
    renitent Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    15.702

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Liegt sicher daran, daß hierzulande nur die Wenigsten Lust auf neue Nazis in schwarzen Uniformen haben...
    Schwätzer .

    Jetzt erkläre mir doch erst einmal , was ein " Nazi " ist und danach , was einen " neuen Nazi " kennzeichnet ?
    Wenn das dann geklärt seien sollte , kannst Du mir vielleicht erklären , wer alles schwarze Uniformen trägt und wer in lange vergangenen Zeiten in welchem Umfang " schwarze Uniformen " trug ?


    RF



+ Auf Thema antworten
Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung auf den 1. Mai
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:11
  2. die Vorbereitung des Benzispreises über 2 EUR läuft.
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 08:20
  3. Vorbereitung auf Bürgerkrieg ?
    Von klartext im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 13:19
  4. Vorbereitung
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 13:33
  5. Vorbereitung auf den Bürgerkrieg
    Von Marathon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 02:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 244

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

freiheitskampf

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nationalsozialismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

recht im dritten reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zwangsarbeiter

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben