+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24
Zeige Ergebnis 231 bis 238 von 238

Thema: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

  1. #231
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.537

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Schau dir doch nur die Reaktionen auf die etwas eigenwilligen Facebook-Scherze von Elmar "Elmi" Hörig, einem früher sehr beliebten Rundfunkmoderator, im betreffenden Strang oder jetzt sogar in einem SPON-Artikel an.

    Oder wie der öffentlich-rechtlose Staatsfunk diesen ehemaligen SWF-Moderator Hörig abservierte. Dann wirst auch du erkennen, wie weit hier schon der Gesinnungsterror gediehen ist.

    Was sagst du eigentlich zu meinem zitierten Beispiel, dass einem Schornsteinfeger der Kehrbezirk verweigert wurde, weil er Mitglied der NPD ist?
    Das der Staatsrundfunk massiv von den Altparteien missbraucht wird und diese Institutionen systematisch mit deren Günstlingen durchsetzt wurden, ist mit durchaus bekannt. Aber an dieser Tatsache kann ich zur Zeit nichts ändern. Aber ich weiß auch, dass dieser hilflose Zustand, indem sich viele Nationalisten (noch) befinden, nicht ewig anhalten wird.


    Du sprichst sicherlich den Fall des Schornsteinfegers in Sachsen-Anhalt an, den man seinen Kehrbezirk entzogen hat. Ich habe seinerzeit den Fall sehr aufmerksam verfolgt und verfüge über ausreichen Material über diese Person, um mir eine Meinung darüber bilden zu können.
    Man hat den Mann damals nicht den Kehrbezirk entzogen, weil der ein Mitglied der NPD war, sondern, weil der Kerl seine neonazistische Einstellung demonstrativ zur Schau getragen hat, indem er zum Beispiel mit einem „Hitlerbart“ durch die Gegend gerannt ist und an diversen neonazistischen Aktionen öffentlich teilnahm. Dieser Depp konnte gar nicht laut genug seine neonazistische Weltanschauung in der Öffentlichkeit ausbreiten, so blieb den Behörden letztendlich auch gar nichts anderes übrig, als sich von solch einen dummen Kerl zu trennen.


    Wer im öffentlichen Dienst oder eine adäquate Einrichtung tätig ist, der muss sich mit seinen politischen Aktivitäten in der Öffentlichkeit zurückhalten. Es ist einfach nicht zumutbar, dass eine Person öffentlich gegen Personengruppen in diesem Land Stimmung macht und dann in deren Wohnungen, an der Kasse eines Supermarktes oder sonst wo eine Dienstleistung an diese Personengruppen erbringen will.
    Dieser Fall des Schornsteinfegers hat absolut nichts mit einer Zensur, Behördenwillkür oder Meinungsunterdrückung zu tun, sondern nur mit der individuellen Dummheit eines Menschen.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  2. #232
    Roter Giftpilz Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    929

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Schwätzer .
    Na, auch reingefallen? Euch kann man wirklich jeden Honigtopf hinstellen und ihr macht euch sofort die Finger klebrig!

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    Jetzt erkläre mir doch erst einmal , was ein " Nazi " ist und danach , was einen " neuen Nazi " kennzeichnet ?
    Alter Nazi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Neuer Nazi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]




    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Dieser Fall des Schornsteinfegers hat absolut nichts mit einer Zensur, Behördenwillkür oder Meinungsunterdrückung zu tun, sondern nur mit der individuellen Dummheit eines Menschen.
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  3. #233
    renitent Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    15.655

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Ultramarin Beitrag anzeigen
    Na, auch reingefallen? Euch kann man wirklich jeden Honigtopf hinstellen und ihr macht euch sofort die Finger klebrig!



    Alter Nazi:


    Neuer Nazi:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Mit dem ersten kann ich ja etwas anfangen , aber wer ist die #2 ?

    Honigpott ? Für mich war es ein ironische Vergleich , der einer Klärung bedarf .
    Ansonsten , überschätze Dich nicht , das tut selten gut .
    Deswegen tue ich es selbst auch nicht .


    RF



  4. #234
    Roter Giftpilz Benutzerbild von Ultramarin
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    929

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Frontferkel Beitrag anzeigen
    aber wer ist die #2 ?
    Das ist der Schornsteinfeger...
    Sie sägten die Äste ab, auf denen sie saßen - Und schrieen sich zu ihre Erfahrungen,
    Wie man schneller sägen könnte, und fuhren - Mit Krachen in die Tiefe, und die ihnen zusahen,
    schüttelten die Köpfe beim Sägen und - sägten weiter.
    Brecht

  5. #235
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.809

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Tryllhase Beitrag anzeigen
    Dazu muss ich mal wieder auf die DDR-Verhältnisse zurückkommen. Ich bin mir sicher, dass ein sehr großer Teil unserer ehemaligen Feger einem gewissen Dienst regelmäßig Bericht erstatten musste. Man interessierte sich besonders für Dinge, die möglicherweise den Staat gefährden konnten. Konkret: besondere Antennen und technisches Gerät auf Dachböden, Werkstätten in Kellerräumen, aber einfach auch bestimmte, die politische Meinung ausdrückende, Ausgestaltung von Wohnräumen. Wenn die Leute sonst ausschließlich Gleichgesinnte in ihre Wohnung ließen, so musste man dem Schornsteinfeger zu allen Zeiten unbegrenzten Zutritt erlauben. Und ich bin mir sicher, dass angesichts der Terror-Hysterie auch heute ein großes Interesse daran besteht.
    Ein privater oder parteigebundener Missbrauch dieser Erkenntnisse ist kaum denkbar.
    Solche Mätzchen mögen in der noch nicht computervernetzten DDR nötig gewesen sein, aber das braucht man in der heutigen Zeit nicht mehr.

    Um einen politisch "unsicheren" Kandidaten platt zu machen, hat man heute viel feinere und elegantere Methoden.

    Heute reicht ein bisschen Gefummel in den Datenbanken der Schufa, im polizeilichen Führungszeugnis, eine kurze Steuerprüfung (irgendeinen Irrtum wird man sicher finden) sowie der Handwerkskammer, um einen Bezirksschornsteinfeger aus dem Geschäft zu drängen.

    Nicht vergessen: Einen der größten Bandenchefs aller Zeiten in den USA, Al Capone, hat man auch nur wegen einer Steuerangelegenheit dran gekriegt und im Knast verschwinden lassen.

    Die Zeit der Stasi-Karteikarten ist längst vorbei.
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  6. #236
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.537

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Wessen Geschichts"kenntnisse"? Die der Angelsachsen und ihrer Vasallen? Es gibt auch in Russland und im Iran z.B. Geschichtswissenschaftler. Wieso soll man die ausblenden?

    Mich persönlich interessiert es nicht, was in BRD-Geschichtsbüchern steht. Ein kleines, degeneriertes Land. Wieso sollte mich deren Meinung interessieren?
    Kleine Überlegung über den Wert von Büchern



    Kenntnisse über die Geschichte kann man sich auch erarbeiten und muss sie nicht unbedingt aus einem Geschichtsbuch erlernen. Andererseits ist ein gutes Geschichtsbuch auch wiederum Gold wert, weil man sich sehr viel Zeit ersparen kann, um damit die Vergangenheit zu ergründen.


    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  7. #237
    Putinversteher Benutzerbild von Towarish
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    12.652

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Wessen Geschichts"kenntnisse"? Die der Angelsachsen und ihrer Vasallen? Es gibt auch in Russland und im Iran z.B. Geschichtswissenschaftler. Wieso soll man die ausblenden?

    Mich persönlich interessiert es nicht, was in BRD-Geschichtsbüchern steht. Ein kleines, degeneriertes Land. Wieso sollte mich deren Meinung interessieren?
    Sollte es auch nicht. Die deutschen Geschichtsbücher sind von den Siegermächten beeinflusst worden. Im Grunde müsste man jede Wahl der BRD für ungültig erklären, da sie von ausländischen Mächten beeinflusst sind.
    Die DDR ist Geschichte, doch die BRD steht immer noch und es wäre höchst naiv zu glauben, dass es hier keine us-amerikanischen Mechanismen gibt.

    Siehe NGOs und Presse (Axel Springer).
    Wine colored days warmed by the sun
    Deep velvet nights, when we are one
    Speak softly love so no one hears us but the sky
    The vows of love we make we'll live until we die
    Andy Williams – Godfather Lyrics

  8. #238
    Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2014
    Beiträge
    109

    Standard AW: Hingerichtet „wegen Rundfunkverbrechens und Vorbereitung zum Hochverrat“

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Die damals benutzten Frequenzen im abstimmbaren Lang- und Mittelwellenbereich ermöglichten den Empfang auch ausländischer Stationen, wenn man eine gute Antenne angeschlossen hatte.
    Wie funktionierte eigentlich das mit den feindlichen Zwischenrufen?



    3:03 „Das Jahr 1945 muss das Ende der Hitler-[?].“

+ Auf Thema antworten
Seite 24 von 24 ErsteErste ... 14 20 21 22 23 24

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Vorbereitung auf den 1. Mai
    Von bernhard44 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 16:11
  2. die Vorbereitung des Benzispreises über 2 EUR läuft.
    Von Sterntaler im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 08:20
  3. Vorbereitung auf Bürgerkrieg ?
    Von klartext im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 13:19
  4. Vorbereitung
    Von Dayan im Forum Krisengebiete
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 13:33
  5. Vorbereitung auf den Bürgerkrieg
    Von Marathon im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 02:51

Nutzer die den Thread gelesen haben : 244

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Stichworte

freiheitskampf

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

nationalsozialismus

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

recht im dritten reich

Ich bin ein Blockelement, werde aber nicht angezeigt

zwangsarbeiter

Stichwortwolke anzeigen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben