+ Auf Thema antworten
Seite 32 von 37 ErsteErste ... 22 28 29 30 31 32 33 34 35 36 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 311 bis 320 von 363

Thema: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

  1. #311
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.661

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Unterhalten die Genannten auch schon eine "Meldungen"-Fabrik in St. Peterburg?
    Wer hat denn schon eine dort?
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  2. #312
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.210

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Wer hat denn schon eine dort?
    Ein Arbeitgeber. Alle weiteren Auskünfte liefert das www.
    Whatever you do, do no harm!

  3. #313
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.840

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Ja hm...also wenn sich so ein Hanswurst ins Fernsehen stellt und verkündet: "Aus Nordafrika kommen die Besten der Besten zu uns".

    Das ist doch wohl eine dreiste Lüge, oder Fake News. Wann wird sowas endlich hart bestraft ?

  4. #314
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.008

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Jetzt berichtet die Presse fleißig über vorgetäuschte Straftaten, also dass irgendwer Straftaten durch Geschenkmenschen erfunden hätte.

  5. #315
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    solar system
    Beiträge
    13.528

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Ich finde Richtigmeldungen viel schlimmer. Denn sie ergeben ein falsches Bild.
    backward never.

  6. #316
    Mitglied Benutzerbild von Panier
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    561

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ja hm...also wenn sich so ein Hanswurst ins Fernsehen stellt und verkündet: "Aus Nordafrika kommen die Besten der Besten zu uns".

    Das ist doch wohl eine dreiste Lüge, oder Fake News. Wann wird sowas endlich hart bestraft ?
    Rein technisch wird eigentlich nur die Negation der Negation verboten.

    Klarer ausgedrückt: der Staat beharrt auf seinem eigenen Lügen-Monopol und bekämpft jegliche Dekonstruktions-Versuche auf das Äußerste!

  7. #317
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    48.822

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Jetzt berichtet die Presse fleißig über vorgetäuschte Straftaten, also dass irgendwer Straftaten durch Geschenkmenschen erfunden hätte.
    Ah, dahin geht also die Reise!



  8. #318
    Mitglied Benutzerbild von Schwabenpower
    Registriert seit
    28.02.2015
    Beiträge
    15.065

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von ochmensch Beitrag anzeigen
    Jetzt berichtet die Presse fleißig über vorgetäuschte Straftaten, also dass irgendwer Straftaten durch Geschenkmenschen erfunden hätte.
    ....
    Skorpi "Unternehmer" hat einen neuen Job. Hier trainiert er nur

  9. #319
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.210

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Ja hm...also wenn sich so ein Hanswurst ins Fernsehen stellt und verkündet: "Aus Nordafrika kommen die Besten der Besten zu uns".

    Das ist doch wohl eine dreiste Lüge, oder Fake News. Wann wird sowas endlich hart bestraft ?
    Reine Ansichtssache!

    Aber wenn da so "Hanswurste" in sozialen Medien millionenfach verbreiten, der Schlummifix habe ....... gefordert, obwohl er dergleichen nie erwähnte, dann sollte das "hart bestraft" werden.
    Whatever you do, do no harm!

  10. #320
    Dār al-Harb Benutzerbild von ochmensch
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Eastside
    Beiträge
    16.008

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Shahirrim Beitrag anzeigen
    Ah, dahin geht also die Reise!
    Die "Urintention" geht wahrscheinlich vom US-Establishment aus, das so geleakte Informationen über sie diskreditieren will. Aber unser Establishment sitzt ja da mit im Boot und hat eben auch kein Interesse an der Wahrheit.

+ Auf Thema antworten
Seite 32 von 37 ErsteErste ... 22 28 29 30 31 32 33 34 35 36 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US Congress will stärker gegen europäischen "Antisemitismus" vorgehen
    Von Smultronstället II. im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 07:30
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 09:19
  3. CDU will "mit aller Härte" gegen Islamisten vorgehen
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 14:29
  4. Markenrechtsverletzung? – "Thor Steinar" zieht gegen "Storch Heinar" vor Gericht
    Von alta velocidad im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 08:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 291

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben