+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 37 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29 30 31 32 33 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 281 bis 290 von 363

Thema: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

  1. #281
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.846

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Merkel betritt Neuland.
    Nein, sie lenkt nur ab von ihren Falschmeldungen. Es ist bereits der Krieg der Worte.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #282
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.846

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil deren Gegnern nur selten der Nachweis einer strafbaren Handlung gelingt.
    Es findet sich nur kein Ankläger. Unabhängige Justiz, ich muss lachen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  3. #283
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.715

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    3. Es kommen so gut wie keine Flüchtlinge mehr in unser Land.
    4. Immer mehr Flüchtlinge entscheiden sich für eine freiwillige Rückkehr.
    .. hahahaa .. der Kalauer zum Ende des Jahres ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

  4. #284
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.198

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. hahahaa .. der Kalauer zum Ende des Jahres ..
    Hauptsache keine Zitatfälschung.
    Whatever you do, do no harm!

  5. #285
    Gegen Volksverarschung Benutzerbild von Bruddler
    Registriert seit
    12.09.2006
    Ort
    Schwabistan
    Beiträge
    69.418

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. hahahaa .. der Kalauer zum Ende des Jahres ..
    Hast Du nicht die Bilder im Staatsfernsehen gesehen, wie sie freudestrahlend die Flugzeuge besteigen ?!
    Bald ist Bundestagswahl, dann ist "Bescherung" für die etablierten Volksverräterparteien.

  6. #286
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.715

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Bruddler Beitrag anzeigen
    Hast Du nicht die Bilder im Staatsfernsehen gesehen, wie sie freudestrahlend die Flugzeuge besteigen ?!
    .. ja ... wie viel waren es im Flieger ? 50 Stück ? im Fernsehen sprach man von ca. 50.ooo freiwilligen Rückreisenden und wenn die ARD dieses schon sendet , kann man 50 % gleich abziehen , von ca. über 1 Million neuen Bereicherern in Deutschland , wie viel Prozentanteile sind das ? >>> ( 1 Mill. zu 50.ooo = 50 % ) .. Lügeninfo für die Bevölkerung ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

  7. #287
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.715

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Hauptsache keine Zitatfälschung.
    .. genau .. die ARD hat dem Volk wieder im Auftrag der merkelschen Regierung dicke Zuckerwatte ins Gesicht gepustet ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

  8. #288
    Mitglied Benutzerbild von Querfront
    Registriert seit
    24.09.2015
    Beiträge
    1.846

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Für die einen sind es Fake-News, für die anderen Satire.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Doch in einer Zeitung, im "Fejér Megyei Hírlap" ("Nachrichtenblatt des Komitats Fejér") aus Székesfehérvár, erschien das Pseudointerview in einer leicht veränderten Fassung. Ein anonymer Scherzbold legte dem Regierungschef an mehreren Stellen Worte in den Mund, die er so nicht gesagt hatte. Etwa dort, wo Orbán unter Bezugnahme auf die von ihm veranstalteten "Volkskonsultationen" und Referenden behauptet: "Ungarn ist in der brodelnden westlichen Welt deshalb stabil, weil wir die Menschen nach ihrer Meinung befragt haben", fügte der unbekannte Letztbearbeiter hinzu: "obwohl sie uns gar nicht interessiert hat".

    Ein weiterer "Eingriff" bezog sich auf einen Vorfall im November, den viele als symptomatisch für die Zustände im maroden Gesundheitswesen betrachteten. Auf der Toilette eines Budapester Krankenhauses war die Leiche einer Frau gefunden worden, die schon seit Tagen dort unentdeckt gelegen war. Wo Orbán sagt, "Auch die Löhne der Krankenschwestern werden wir 2017 und 2018 beständig anheben", stand der gefakte Zusatz: "Und auch die Zahl der Krankenhausleichen wird steigen."
    Von wegen Satire, hier wurden offensichtlich Zitate sinnentstellend verfälscht, und die wertewestliche Gutmenschenpresse applaudiert dazu. Satire ist es übrigens, wenn sie als solche kenntlich gemacht ist. So ist es nur Verleumdung.

  9. #289
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.198

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. genau .. die ARD hat dem Volk wieder im Auftrag der merkelschen Regierung dicke Zuckerwatte ins Gesicht gepustet ..
    Deutsche Medien stehen mir pommerisch-reichsdeutschen Santa Maria de Jetibá nicht zur Verfügung. Aber gestern sprach ich mit dem Präsidenten der Stadtverordnetenversammlung, dem Bürgermeister und dem Pastor der hiesigen lutherischen Kirchengemeinde. Man zeigt sich hier sehr besorgt wegen der Islamisten- und Neonazi-Szene in Europa und auch wegen der Wahl Trumps zum US-Präsidenten.
    Whatever you do, do no harm!

  10. #290
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.715

    Standard AW: Regierung will gegen "Falschmeldungen" vorgehen.

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    . Man zeigt sich hier sehr besorgt wegen der Islamisten- und Neonazi-Szene in Europa und auch wegen der Wahl Trumps zum US-Präsidenten.
    .. interessant und hast du sie dann auch gefragt , was denn dann noch übrig bleibt worüber man sich keine Sorgen machen muß ... evtl. Flüchtlinge oder Migranten ? auf die Idee sich Sorgen übe die regierenden Parteien zu machen kam wohl keiner ... ....
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

+ Auf Thema antworten
Seite 29 von 37 ErsteErste ... 19 25 26 27 28 29 30 31 32 33 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US Congress will stärker gegen europäischen "Antisemitismus" vorgehen
    Von Smultronstället II. im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2016, 07:30
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 09:19
  3. CDU will "mit aller Härte" gegen Islamisten vorgehen
    Von Eridani im Forum Innenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 14:29
  4. Markenrechtsverletzung? – "Thor Steinar" zieht gegen "Storch Heinar" vor Gericht
    Von alta velocidad im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 08:52

Nutzer die den Thread gelesen haben : 291

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben