+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 226

Thema: Der Hochmut der "Vernünftigen"

  1. #11
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Ich finde das nicht "GÄHN" du linke Ratte. Mal etwas Tiefgang in der linken Eine-Welt-Muku-Debatte.
    Tiefgang. Mich wundert es, dass du dieses Wort kennst.
    "Der Kommunismus ist wirklich die geringste Forderung
    Das Allernächstliegende, Mittlere, Vernünftige.
    Wer sich gegen ihn stellt, ist nicht ein Andersdenkender
    Sondern ein Nichtdenker oder ein Ansichdenkender
    Ein Feind des Menschengeschlechtes"
    -Bert Brecht

    Linksfraktion!

  2. #12
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von derNeue Beitrag anzeigen
    Die Linken haben Deutschland im Grunde so gründlich ruiniert wie die Kommunisten damals die Sowjetunion. Und die Folgen, mit ihrer ganzen Brutalität, die beginnen jetzt erst langsam offenkundig zu werden.
    Keine Ahnung, aber davon eine Menge.
    Oder auch: Der Text ist ganz nett, der letzte Satz enttarnt dich dann.
    "Der Kommunismus ist wirklich die geringste Forderung
    Das Allernächstliegende, Mittlere, Vernünftige.
    Wer sich gegen ihn stellt, ist nicht ein Andersdenkender
    Sondern ein Nichtdenker oder ein Ansichdenkender
    Ein Feind des Menschengeschlechtes"
    -Bert Brecht

    Linksfraktion!

  3. #13
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    24.333

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Na, das meine ich. Du scheinst sehr vergesslich lieber Füsch.
    Der liebe böse Nazi-Füsch ist eben nicht mehr der Jüngste. >ß´))

    Übrigens, ich lese gerade, daß du dich noch immer weigerst, inhaltlich auf´s Thema einzugehen. Wie kömmt´s? Hast du Probleme damit, einzusehen, daß das alte Linkenspielchen "Alles oder nichts" wieder einmal auf sein vorhersehbares apokalyptisches Ende zusteuert, weil wieder einmal alles außer Acht gelassen wurde, was den schönen utopischen Traum gefährden könnte? Habt ihr tatsächlich gehofft, das konservative Denken ausrotten zu können, indem ihr seine Repräsentanten korrumpiert? Wobei ich als Ex-Linker nicht den reaktionären Konservatismus Filbingers und Straußens meine, sondern ganz allgemein das Bewahren bewährter (auch linker) gesellschaftlicher Errungenschaften, die heutzutage allesamt über Bord geworfen werden, um sich auf eine vollkommen ungewisse Zukunft einzulassen. Hast du dazu etwas zu sagen, Weltverbesserer? >8´(
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

  4. #14
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.874

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Warum nennen sich diese Witzfiguren immer "Elite", oder werden so genannt?
    Warum sind die Presse-Pfeifen "Elite"? Die haben doch nichts gelernt.
    Arme Irre sind das...

    Die Medien haben sie übernommen, weil kein vernünftiger Mensch mehr zu den Medien geht.
    Das ist alles.

  5. #15
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Übrigens, ich lese gerade, daß du dich noch immer weigerst, inhaltlich auf´s Thema einzugehen. Wie kömmt´s?
    Ja, das hat einen Grund:
    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Hast du Probleme damit, einzusehen, daß das alte Linkenspielchen "Alles oder nichts" wieder einmal auf sein vorhersehbares apokalyptisches Ende zusteuert, weil wieder einmal alles außer Acht gelassen wurde, was den schönen utopischen Traum gefährden könnte? Habt ihr tatsächlich gehofft, das konservative Denken ausrotten zu können, indem ihr seine Repräsentanten korrumpiert? Wobei ich als Ex-Linker nicht den reaktionären Konservatismus Filbingers und Straußens meine, sondern ganz allgemein das Bewahren bewährter (auch linker) gesellschaftlicher Errungenschaften, die heutzutage allesamt über Bord geworfen werden, um sich auf eine vollkommen ungewisse Zukunft einzulassen. Hast du dazu etwas zu sagen, Weltverbesserer? >8´(
    Man sollte schon nochmal lesen, was fürn Quark man geschrieben hat, bevor man ihn auf die Menschheit loslässt.
    "Der Kommunismus ist wirklich die geringste Forderung
    Das Allernächstliegende, Mittlere, Vernünftige.
    Wer sich gegen ihn stellt, ist nicht ein Andersdenkender
    Sondern ein Nichtdenker oder ein Ansichdenkender
    Ein Feind des Menschengeschlechtes"
    -Bert Brecht

    Linksfraktion!

  6. #16
    Mainstreamfaktenphucker Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Verschweinigte Staaten von Europa
    Beiträge
    3.100

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Warum nennen sich diese Witzfiguren immer "Elite", oder werden so genannt?
    Warum sind die Presse-Pfeifen "Elite"? Die haben doch nichts gelernt.
    Arme Irre sind das...

    Die Medien haben sie übernommen, weil kein vernünftiger Mensch mehr zu den Medien geht.
    Das ist alles.
    Sie halten sich halt dafür, das beweist ihre abgehobene Arroganz und erklärt, warum sie meinen, dem Pack definieren zu müssen, was richtig und was falsch ist. Früher wars der Adel und Klerus.
    Der Islam gehört nicht zur Menschheit!
    -
    Chinesische Verfluchung: "Mögest Du in interessanten Zeiten leben."

  7. #17
    Mainstreamfaktenphucker Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Verschweinigte Staaten von Europa
    Beiträge
    3.100

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, aber davon eine Menge.
    Oder auch: Der Text ist ganz nett, der letzte Satz enttarnt dich dann.
    Ich finde Massenvergewaltigungen, Rückentretereien, Kopfzermatschen und Messerstechereien brutal, Du etwa nicht? Dir fällt bestimmt auch nicht auf, wie sich die Jugendsprache über die letzten Jahrzehnte verändert hat, z.B. "Isch würde gerne den Beischlaf mit deiner Mudda zelebrieren"?
    Der Islam gehört nicht zur Menschheit!
    -
    Chinesische Verfluchung: "Mögest Du in interessanten Zeiten leben."

  8. #18
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ich finde Massenvergewaltigungen, Rückentretereien, Kopfzermatschen und Messerstechereien brutal, Du etwa nicht?
    Ganz gewiss grausame Taten. Warum sprichst du mich drauf an?

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Dir fällt bestimmt auch nicht auf, wie sich die Jugendsprache über die letzten Jahrzehnte verändert hat, z.B. "Isch würde gerne den Beischlaf mit deiner Mudda zelebrieren"?
    Nein, das ist mir nicht aufgefallen. Ich frage mich, wie es dir auffallen kann: Entweder du bist im Jugendalter, also mit der Sprache vertraut, oder aber du hast lange nichts mehr mit eben jener zu tun.
    Natürlich hat sich etwas verändert, "knorke" und "cool" sind mittlerweile out, aber fly sein, das kennt doch auch kein Jugendlicher.
    "Der Kommunismus ist wirklich die geringste Forderung
    Das Allernächstliegende, Mittlere, Vernünftige.
    Wer sich gegen ihn stellt, ist nicht ein Andersdenkender
    Sondern ein Nichtdenker oder ein Ansichdenkender
    Ein Feind des Menschengeschlechtes"
    -Bert Brecht

    Linksfraktion!

  9. #19
    Mainstreamfaktenphucker Benutzerbild von Pulchritudo
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    Babylon Bizarre, Verschweinigte Staaten von Europa
    Beiträge
    3.100

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Argutiae Beitrag anzeigen
    Ganz gewiss grausame Taten. Warum sprichst du mich drauf an?


    Nein, das ist mir nicht aufgefallen. Ich frage mich, wie es dir auffallen kann: Entweder du bist im Jugendalter, also mit der Sprache vertraut, oder aber du hast lange nichts mehr mit eben jener zu tun.
    Natürlich hat sich etwas verändert, "knorke" und "cool" sind mittlerweile out, aber fly sein, das kennt doch auch kein Jugendlicher.
    Ich wurde im Hippiejahrzehnt geboren und bin bestimmt nicht taub. Hat sich damals jemand über knorke, cool, töfte etc. enerviert? Vielleicht wurde man von den Älteren mitleidig angeschaut, ja.
    Deine Beispiele sind falsch gewählt: Was früher eine 'chica' oder ein 'heisses chick' war, ist heute eine 'Schlampe' oder 'Fotze'. Der männliche deutsche Schüler in einer bereicherten Klasse ist das 'Opfa', 'Schweinefleischfresser'.

    Wenn ich mir die Konversationen gewisser problematischer Jugendgruppen anhören muss (sofern sie sich überhaupt in meiner Landessprache unterhalten), dann schwillt mir der Kamm. Was da z.T. oft an geballtem Unsinn, Hybris, Abartigkeit und Brutalität mitschwingt, geht auf keine Kuhhaut. Gerade als - wie Heifüsch - Ex-Linker graut mir vor sowas.
    Der Islam gehört nicht zur Menschheit!
    -
    Chinesische Verfluchung: "Mögest Du in interessanten Zeiten leben."

  10. #20
    Weltverbesserer Benutzerbild von Argutiae
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Utopia
    Beiträge
    3.939

    Standard AW: Der Hochmut der "Vernünftigen"

    Zitat Zitat von Pulchritudo Beitrag anzeigen
    Ich wurde im Hippiejahrzehnt geboren und bin bestimmt nicht taub. Hat sich damals jemand über knorke, cool, töfte etc. enerviert? Vielleicht wurde man von den Älteren mitleidig angeschaut, ja.
    Deine Beispiele sind falsch gewählt: Was früher eine 'chica' oder ein 'heisses chick' war, ist heute eine 'Schlampe' oder 'Fotze'. Der männliche deutsche Schüler in einer bereicherten Klasse ist das 'Opfa', 'Schweinefleischfresser'.
    Na, erst gibst du zu lange nicht in einer Schule gewesen zu sein, dann meinst du zu wissen, wie es in einer aussieht. "Schweinefleischfresser", sowas ist mir wahrlich fremd.
    "Der Kommunismus ist wirklich die geringste Forderung
    Das Allernächstliegende, Mittlere, Vernünftige.
    Wer sich gegen ihn stellt, ist nicht ein Andersdenkender
    Sondern ein Nichtdenker oder ein Ansichdenkender
    Ein Feind des Menschengeschlechtes"
    -Bert Brecht

    Linksfraktion!

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 23 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 10:33
  2. "Neue Atheisten", eine Gefahr für jeden vernünftigen Menschen!
    Von Kurfürst im Forum Theologie und Religionen
    Antworten: 1034
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 02:26
  3. die "Skydive"-"Widder58"-"Dayan"-"Freelancer"- Israel-Show
    Von Widder58 im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 2049
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 17:53
  4. "1776" und "1789" - genauso eine Katastrophe wie "1917" und "1933"?
    Von Beverly im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 217

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben