+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 49 von 49

Thema: Schweizer stimmen für AKW

  1. #41
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Wenn man den radioaktiven Abfall außer Acht lässt, dann gehört Atomenergie zu den effizientesten und saubersten. Aber wenn du glaubst, der radioaktive Abfall in den Ozeanen, in der Erde und der Anteil der durch "Vorfälle" in die Umwelt entweicht, habe keinen massiven Einfluss auf die Gesundheit, dann irrst du dich gewaltig. Fakt ist, dass der Atommüll in vielen Fällen unsachgemäß gelagert und dadurch die Umwelt stark kontaminiert wird. Ich zumindest habe keine Lust, dass in der Nähe meines Wohnortes Atommüll vergraben wird. Ihr Atomkraftbefürworter könnt euch ja in einer Ortschaft in Deutschland organisieren und den Atommüll in euren Gärten vergraben.
    Außerdem werden früher oder später einige Terroristen auf den Trichter kommen und sich an einem Atomkraftwerk versuchen...
    Nur zur Info: Ein 1.000 MW Kohlekraftwerk emittiert pro Jahr 5,2 t Uran (davon 34kg Uran 235) und 12,8t Thorium.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #42
    nitimur in vetitum Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    316

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Postkarte Beitrag anzeigen
    Nur zur Info: Ein 1.000 MW Kohlekraftwerk emittiert pro Jahr 5,2 t Uran (davon 34kg Uran 235) und 12,8t Thorium.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Dann bin ich mir ziemlich sicher, dass ein Atomkraftwerk mindestens genauso viel oder mehr radioaktive Substanzen emittiert.

  3. #43
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.222

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Postkarte Beitrag anzeigen
    Nur zur Info: Ein 1.000 MW Kohlekraftwerk emittiert pro Jahr 5,2 t Uran (davon 34kg Uran 235) und 12,8t Thorium.

    [Links nur für registrierte Nutzer]
    jepp, das wird auch gerne unterschätzt bzw überhaupt nicht thematisiert.

    man regt sich lieber über ein paar tote vögel auf, während man an anderer stelle die vogelfütterung im winter kritisiert...
    Hier könnte Ihre Werbung stehen !

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Postkarte
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    1.217

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Dann bin ich mir ziemlich sicher, dass ein Atomkraftwerk mindestens genauso viel oder mehr radioaktive Substanzen emittiert.
    1/3 eines Kohlekraftwerkes gleicher Leistung - siehe Quelle.

    Außerdem wird lungengängier Feinstaub - trotz modernster Filteranlagen - emittiert. Alleine die Kohlekraftwerke in NRW pro Jahr 8.000 t.

  5. #45
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    8.541

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen
    lol


    langfristig gesehen jedoch die beste alternative. sonnenenergie ist nahezu grenzenlos vorhanden, sie muss bloss besser abgegriffen und für die nacht/trübe tage gespeichert werden.
    Uran ist auch nahezu unendlich vorhanden, nur ist es ineffizient, die Mikroanteile aus den Weltmeeren abzufischen.

    Bei der Solarenergie sind nicht die tages-, sondern die jahreszeitlichen Leistungsschwankungen das Hauptproblem. Somit bleibt die Solarenergie etwas fürs Weltall und den Äquator.

  6. #46
    Sehr giftig Benutzerbild von Zyankali
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    2.222

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Antisozialist Beitrag anzeigen
    Uran ist auch nahezu unendlich vorhanden, nur ist es ineffizient, die Mikroanteile aus den Weltmeeren abzufischen.

    Bei der Solarenergie sind nicht die tages-, sondern die jahreszeitlichen Leistungsschwankungen das Hauptproblem. Somit bleibt die Solarenergie etwas fürs Weltall und den Äquator.



    ok, magst du den abfall im garten oder gehst du sogar freiwillig in die uranmine ? für die gute sache, allzeit bereit !
    Hier könnte Ihre Werbung stehen !

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    12.246

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Nantwin Beitrag anzeigen
    Wenn man den radioaktiven Abfall außer Acht lässt, dann gehört Atomenergie zu den effizientesten und saubersten. Aber wenn du glaubst, der radioaktive Abfall in den Ozeanen, in der Erde und der Anteil der durch "Vorfälle" in die Umwelt entweicht, habe keinen massiven Einfluss auf die Gesundheit, dann irrst du dich gewaltig. Fakt ist, dass der Atommüll in vielen Fällen unsachgemäß gelagert und dadurch die Umwelt stark kontaminiert wird. Ich zumindest habe keine Lust, dass in der Nähe meines Wohnortes Atommüll vergraben wird. Ihr Atomkraftbefürworter könnt euch ja in einer Ortschaft in Deutschland organisieren und den Atommüll in euren Gärten vergraben.
    Außerdem werden früher oder später einige Terroristen auf den Trichter kommen und sich an einem Atomkraftwerk versuchen...
    Für Deutschland ist die Atomindustrie wirklich denkbar ungeeignet. Da bestimmen unfähige Beamte, wie mit dem Müll und den Genehmigungsverfahren zu werkeln ist. Die schmeißen den Müll tatsächlich einfach in den Atlantik oder die Asse und bauen Billig - AKWs, die extrem unsicher sind. Von intelligenter Technik haben die noch nie was gehört.

    Hochtechnologie gehört in die Hände verantwortungsvoller, intelligenter Menschen. Die Schweizer können das. Und die Franzosen ebenso.

  8. #48
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    12.246

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Zyankali Beitrag anzeigen

    langfristig gesehen jedoch die beste alternative. sonnenenergie ist nahezu grenzenlos vorhanden, sie muss bloss besser abgegriffen und für die nacht/trübe tage gespeichert werden.
    Dann baue mal eine Leitung direkt zur Sonne und bündele mal die Energie. Dann wird das auch was. Die stümperhaften Vorrichtungen, die es bis jetzt gibt, taugen nichts.

  9. #49
    nitimur in vetitum Benutzerbild von Nantwin
    Registriert seit
    13.12.2015
    Beiträge
    316

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Für Deutschland ist die Atomindustrie wirklich denkbar ungeeignet. Da bestimmen unfähige Beamte, wie mit dem Müll und den Genehmigungsverfahren zu werkeln ist. Die schmeißen den Müll tatsächlich einfach in den Atlantik oder die Asse und bauen Billig - AKWs, die extrem unsicher sind. Von intelligenter Technik haben die noch nie was gehört.

    Hochtechnologie gehört in die Hände verantwortungsvoller, intelligenter Menschen. Die Schweizer können das. Und die Franzosen ebenso.
    Die Deutschen könnten das sicherlich genauso gut. Nur pfuscht bei uns, wer hätte das gedacht, der Politiker ins Handwerk, Vermutlich weil er wie immer meint, über alles und jeden besser Bescheid zu wissen.
    Das gleiche Problem hat auch VW. Die hohe Beteiligung des Staates am Konzern VW, lähmt diesen Konzern ungemein und bremst jeglichen Fortschritt und jegliche Innovation (Toyota macht mittlerweile in einem Quartal so wie Gewinn wie VW in einem ganzen Geschäftsjahr).

+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 09:22
  2. Beide Stimmen sind die CDU-Stimmen!
    Von Django787 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 412
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 20:46
  3. 92,4% stimmen für Lafo!
    Von Springpfuhl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 05:46
  4. Schweizer stimmen für biometrischen Pass
    Von Gottfried im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 22:03
  5. Stimmen vom Saturn?
    Von RavenMG im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 13:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben