+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Schweizer stimmen für AKW

  1. #1
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.863

    Standard Schweizer stimmen für AKW

    SVP bläst zum Angriff auf Energiestrategie

    Die Atomausstiegsinitiative der Grünen ist mit 54,2 Prozent Nein-Stimmen gescheitert. Nur in der Westschweiz fand sie eine Mehrheit. Nun dreht sich die Debatte um die Energiestrategie.
    So geht Demokratie.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von nurmalso2.0
    Registriert seit
    22.09.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    1.894

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    SVP bläst zum Angriff auf Energiestrategie



    So geht Demokratie.

    So wie ich das mitbekommen habe ist der Atomausstieg beschlossene Sache. Ging es bei der Abstimmung nicht um den Zeitpunkt des Ausstiegs??

  3. #3
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.863

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von nurmalso2.0 Beitrag anzeigen
    So wie ich das mitbekommen habe ist der Atomausstieg beschlossene Sache. Ging es bei der Abstimmung nicht um den Zeitpunkt des Ausstiegs??
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    So in etwa.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Suermel
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.546

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    [Links nur für registrierte Nutzer]


    So in etwa.
    Eben. Somit stimmten wir auch nicht "für" AKW sondern nur gegen einen überhasteten Ausstieg. Die Energiestrategie 2050 hat wohl nach wie vor eine Mehrheit im Volk. Darüber wird vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt noch abgestimmt.

    Die Gegnerschaft konnte hauptsächlich mit befürchteten Blackouts bei einem Schnellausstieg sowie "Dreckstromimporten" von Kohlekraftwerken punkten. Diese sollten bei einem geordneten langfristigen Ausstieg nicht ins Gewicht fallen.
    Don't give yourselves to these unnatural men — machine men with machine minds and machine hearts! You are not machines! You are not cattle! You are men! You have the love of humanity in your hearts. You don't hate! Only the unloved hate — the unloved and the unnatural! - Charlie Chaplin, The Barber's Speech

  5. #5
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.863

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Suermel Beitrag anzeigen
    Eben. Somit stimmten wir auch nicht "für" AKW sondern nur gegen einen überhasteten Ausstieg. Die Energiestrategie 2050 hat wohl nach wie vor eine Mehrheit im Volk. Darüber wird vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt noch abgestimmt.

    Die Gegnerschaft konnte hauptsächlich mit befürchteten Blackouts bei einem Schnellausstieg sowie "Dreckstromimporten" von Kohlekraftwerken punkten. Diese sollten bei einem geordneten langfristigen Ausstieg nicht ins Gewicht fallen.
    Dreckstrom ist Flackerstrom der kommt nicht aus Kohle.
    Übrigens unser Strompreis steigt wiéder.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.701

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Die Schweizer haben es gut die haben mit der BRD ein Test Gelände und sehen dann wie es in der Praxis funktioniert.
    Wer den Islam ablehnt verteidigt die Freiheit und den Liberalismus.

  7. #7
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.863

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Schweizer haben es gut die haben mit der BRD ein Test Gelände und sehen dann wie es in der Praxis funktioniert.
    Klar, den Idioten nicht alles nachmachen.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    12.265

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    Dreckstrom ist Flackerstrom der kommt nicht aus Kohle.
    Übrigens unser Strompreis steigt wiéder.
    Nöö. Der Strompreis ist spottbillig, etwa 6,5 Cent / kWH. Mit Stromtransport etwa 8 Cent. Was steigt, sind die "Sonderabgaben". Die kosten etwa 18 bis 20 Cent, sodass der Endpreis bei etwa 25 bis 30 Cent liegt.

    Im übrigen gehen die Schweizer verantwortungsvoll mit Kernkraft um. Die schmeißen ihre Abfälle weder in die Asse noch in den Atlantik, so, wie das die verantwortlichen deutschen Politiker machen. Und die alten AKWs sollen in der Schweiz durch sichere ersetzt werden, die aber etwa vier Mal so viel Geld kosten wie die, die Deutschland bauen würde. Mit Core - Catcher ist der neue Standard, und davon haben deutsche Politiker noch nie was gehört.
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    12.265

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von herberger Beitrag anzeigen
    Die Schweizer haben es gut die haben mit der BRD ein Test Gelände und sehen dann wie es in der Praxis funktioniert.
    Die Schweizer ersetzen ihre anfälligen Billig - AKWs durch sichere Technik. Die Franzosen wissen, wie man AKWs so baut, dass sie beim Durchbrennen keine radioaktiven Stoffe freisetzen. Und das Risiko, dass einer durchbrennt, wird minimiert.

    Edit, Link: [Links nur für registrierte Nutzer]

  10. #10
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.701

    Standard AW: Schweizer stimmen für AKW

    Zitat Zitat von Neu Beitrag anzeigen
    Die Schweizer ersetzen ihre anfälligen Billig - AKWs durch sichere Technik. Die Franzosen wissen, wie man AKWs so baut, dass sie beim Durchbrennen keine radioaktiven Stoffe freisetzen. Und das Risiko, dass einer durchbrennt, wird minimiert.

    Gegen AKWs ist zu einer Religion geworden, alle Natur und Bio Anhänger reden mit egal ob Ahnung oder nicht. Es gibt auch keine Stelle die AKWs neutral bewertet und die neue Entwicklungen in der AKW Technik beurteilt. Ich gehe mal da von aus das die Sicherheitstechnik bei den AKW Konstrukteure ein wichtiger Punkt ist.
    Wer den Islam ablehnt verteidigt die Freiheit und den Liberalismus.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 12.06.2013, 09:22
  2. Beide Stimmen sind die CDU-Stimmen!
    Von Django787 im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 412
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 20:46
  3. 92,4% stimmen für Lafo!
    Von Springpfuhl im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 05:46
  4. Schweizer stimmen für biometrischen Pass
    Von Gottfried im Forum Europa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 22:03
  5. Stimmen vom Saturn?
    Von RavenMG im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.08.2008, 13:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 70

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben