+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 127

Thema: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

  1. #21
    Wetterleuchten Benutzerbild von Makkabäus
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Lipper in Hamburg
    Beiträge
    10.459

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von FloridaGerd Beitrag anzeigen
    Habe heute bei der JF gelesen, Trump hat bisher weder Interviews gegeben, noch plant er, sich wie bisher von einen Tross von Lügenjournalisten begleiten zu lassen.

    Sehr gut! Youtube-Kommentator Bernard Chapin hat ja vorgeschlagen, dass jeder Drecks-Dschornalist jedes Interview beginnen soll mit: "Guten Tag. Mein Name ist XXX und ich bin kein objektiver Journalist, sondern ein Linker." Sonst solle Trump keine Interviews geben!

    Und ich stimme zu!
    Die Medien waren auch vor paar Tagen erzürnt, weil Trump einen Abend ohne sie verbracht hat !

    "Der designierte US-Präsident Donald Trump hat seinen Journalistenpool nicht über seinen Restaurantbesuch mit der Familie benachrichtigt, womit er erneut das Protokoll verletzte.
    Laut alter Tradition müssen die Medienvertreter über die Handlungen des Chefs des Weißen Hauses informiert werden"


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die tiefsten Brunnen tragen die höchsten Wasser - Meister Eckhart

  2. #22
    Wehrwolf Benutzerbild von Seligman
    Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    9.198

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Ach Entchen.
    Na Krücke? Weisst es wohl auch nicht.
    Mit schmackhaft vorzueglicher Hochachtung
    Phantomias

  3. #23
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    48.479

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die Medien waren auch vor paar Tagen erzürnt, weil Trump einen Abend ohne sie verbracht hat !

    "Der designierte US-Präsident Donald Trump hat seinen Journalistenpool nicht über seinen Restaurantbesuch mit der Familie benachrichtigt, womit er erneut das Protokoll verletzte.
    Laut alter Tradition müssen die Medienvertreter über die Handlungen des Chefs des Weißen Hauses informiert werden"


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Der bringt ordentlich Dampf in die Bude.
    Wie seinerzeit Gerd Schröder. Was haben die Medien ihn bejubelt als er als erste Maßnahme den Fuhrpark von Mercedes auf VW umgestellt hat. Das war für die eine "Zeitenwende". Und wie sie die gefeiert haben .... Aber noch nicht einen Handgriff als Kanzler gemacht.

  4. #24
    Deutschtümler Benutzerbild von FloridaGerd
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    678

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Die Medien waren auch vor paar Tagen erzürnt, weil Trump einen Abend ohne sie verbracht hat !

    "Der designierte US-Präsident Donald Trump hat seinen Journalistenpool nicht über seinen Restaurantbesuch mit der Familie benachrichtigt, womit er erneut das Protokoll verletzte.
    Laut alter Tradition müssen die Medienvertreter über die Handlungen des Chefs des Weißen Hauses informiert werden"


    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Trump führt anscheinend über Twitter einen regelrechten Krieg gegen die Lügenpresse - gut so!

  5. #25
    Universalismus=Völkertod Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Killing Field BRD, ehemals Deutschland
    Beiträge
    2.469

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von FloridaGerd Beitrag anzeigen
    Habe heute bei der JF gelesen, Trump hat bisher weder Interviews gegeben, noch plant er, sich wie bisher von einen Tross von Lügenjournalisten begleiten zu lassen.

    Sehr gut! Youtube-Kommentator Bernard Chapin hat ja vorgeschlagen, dass jeder Drecks-Dschornalist jedes Interview beginnen soll mit: "Guten Tag. Mein Name ist XXX und ich bin kein objektiver Journalist, sondern ein Linker." Sonst solle Trump keine Interviews geben!

    Und ich stimme zu!

    Trump sollte die Gelegenheit nutzen und ganz neue Maßstäbe der Kommunikation setzen bzw. seinen eigenen neuen Stil einführen:

    Nämlich indem er der etablierten Presse keine oder nur so wenig wie nötig Interviews gibt.

    Stattdessen sollten die diversen kleineren Akteure aus der hiesigen wachsenden alternativen Internet-Medienszenerie Trumps bevorzugte Partner werden, die dadurch als neue Akteure gestärkt und schrittweise als Alternativen zu den Etablierten weiter aufgebaut werden könnten.

    Schauen wir mal, wie lange die etablierten Medien diesen Boykott durchhalten würden.
    Geändert von Th.R. (22.11.2016 um 23:54 Uhr)
    "Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, .... , und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig." Sefton Delmer

  6. #26
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    48.479

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Trump sollte die Gelegenheit nutzen und ganz neue Maßstäbe der Kommunikation setzen bzw. seinen eigenen neuen Stil einführen:

    Nämlich indem er der etablierten Presse keine oder nur so wenig wie nötig Interviews gibt.

    Stattdessen sollten die diversen kleineren Akteure aus der hiesigen wachsenden alternativen Internet-Medienszenerie Trumps bevorzugten Partner werden, die dadurch als neue Akteure gestärkt und schrittweise als Alternativen zu den Etablierten weiter aufgebaut werden könnten.

    Schauen wir mal, wie lange die etablierten Medien diesen Boykott durchhalten würden.
    Seh ich auch so. Damit die Medien mal wieder als Informationsquelle dienen können und nicht Meinungsmacher bleiben.

  7. #27
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.805

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Th.R. Beitrag anzeigen
    Trump sollte die Gelegenheit nutzen und ganz neue Maßstäbe der Kommunikation setzen bzw. seinen eigenen neuen Stil einführen:

    Nämlich indem er der etablierten Presse keine oder nur so wenig wie nötig Interviews gibt.

    Stattdessen sollten die diversen kleineren Akteure aus der hiesigen wachsenden alternativen Internet-Medienszenerie Trumps bevorzugten Partner werden, die dadurch als neue Akteure gestärkt und schrittweise als Alternativen zu den Etablierten weiter aufgebaut werden könnten.

    Schauen wir mal, wie lange die etablierten Medien diesen Boykott durchhalten würden.
    Macht er, er will die Pressekonferenzen öffnen, und z.B. Leute von Infowars reinlassen. Selbst das bringt die Lügenpresse schon um den Verstand.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  8. #28
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    6.411

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
    Zur Ehrenrettung von Strauß, so ein Idiot war er nie. Er war ein Realpolitiker.
    Noch so ein Hellseher. Trump macht derzeit noch keine Politik, das läuft erst ab Januar. Und das warten wir mal schön ab. Die Lebensleistung eines Donald Trump hatte Strauß übrigens nicht vorzuweisen.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



  9. #29
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    6.411

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Seligman Beitrag anzeigen
    Na Krücke? Weisst es wohl auch nicht.
    Krabat ist'n Etablierten-U-Boot. Angepasst wie der glücklichste Sklave.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



  10. #30
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    6.411

    Standard AW: Trump geht die Lückenpresse direkt frontal an ...

    Zitat Zitat von Makkabäus Beitrag anzeigen
    Laut alter Tradition müssen die Medienvertreter über die Handlungen des Chefs des Weißen Hauses informiert werden"
    Laut derselben Tradition ist der Chef des Weißen Hauses zu diesem Zeitpunkt Barack Obama. Was einigen Medienvertretern wohl in aller Selbstwichtigkeit entgangen zu sein scheint.
    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 13 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 16:11
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2016, 01:53
  3. Der Donald Trump Insult Generator / Der Donald Trump Beleidigungsgenerator
    Von Bergischer Löwe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.12.2015, 09:40
  4. Marco bei Frontal-Crash verletzt
    Von cimbom75 im Forum Deutschland
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 02.02.2008, 12:03

Nutzer die den Thread gelesen haben : 216

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben