+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 78

Thema: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

  1. #21
    Dunkeldeutscher, Pack! Benutzerbild von Silencer
    Registriert seit
    14.08.2007
    Ort
    Vermuselte Kölner Bucht.
    Beiträge
    8.079

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Diese Idioten, die sich Reichsbürger nennen, sehen sich ja außerhalb vom deutschen Grundrecht. Sie sind staatenlos, weil sie es selber wünschen und man sollte ihnen den Gefallen machen, sie nach Nordafrika abzuschieben.

    Servus umananda
    Das ist ein Beitrag vollkommen unter deinem Niveau. Wieso gehst du als Jüdin davon aus, dass Reichsbürger Rechte sind?

  2. #22
    libertär Benutzerbild von Vitalienbruder
    Registriert seit
    08.01.2016
    Ort
    Gotland
    Beiträge
    861

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Die Polizei kam mit neun Beamten zur Wohnung der Frau, weil sie mit starkem Widerstand rechnete. Entgegen den Befürchtungen widersetzte sich die Frau aber nicht.
    Da haben die neun tapferen Staatsterroristen aber Schwein gehabt, das die Frau nicht gewollt hatte, wie sie gekonnt hätte.

    Im Oktober hatte ein "Reichsbürger" in Bayern einen Polizisten durch Schüsse tödlich verletzt.
    Na, da hat einer der Staatsterroristen das Pech gehabt, dass sich der Mann gewehrt hat. Aber damit müssen Terroristen rechnen, wenn sie bewaffnet die Privatwohnung eines unbescholtenen freien Mannes stürmen. Hätten die Staatsterroristen den Mann einfach in Ruhe gelassen, wäre nichts passiert.
    Die Machtgrundlage der Elite: das verzinste Schuldgeldsystem: https://www.youtube.com/watch?v=0VAJY0Oq6K8
    Wer das Geldsystem nicht versteht, versteht auch nicht, wer die Fäden in der Geopolitik zieht.

  3. #23
    Alukappe Benutzerbild von Liberalist
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    10.332

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Diese Idioten, die sich Reichsbürger nennen, sehen sich ja außerhalb vom deutschen Grundrecht. Sie sind staatenlos, weil sie es selber wünschen und man sollte ihnen den Gefallen machen, sie nach Nordafrika abzuschieben.

    Servus umananda
    Informiere dich besser, dann kommt so eine komplette Falschaussage nicht zustande.
    Es ist einfach, auffallend mitfühlend zu sein, wenn andere dafür gezwungen sind, dafür die Kosten zu tragen. (Murray Rothbard) Man kann entweder einen Wohlfahrtsstaat oder offene Grenzen haben, beides zusammen geht nicht. (Milton Friedman) Das Optimum an sozialer Gerechtigkeit ist erreicht, wenn wir alle als Penner durch die Städte irren. (Roland Baader)

  4. #24
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.934

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Reichsbürger mögen verirrte Gestalten sein- in dem der Staat aber derartig überzogen reagiert, delegitimiert er sich selbst.
    Gleichzeitig strömen hunderttausende Unnützlinge über die Grenze.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  5. #25
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    2.527

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von Klopperhorst Beitrag anzeigen
    Die Ösis sind schon ein lustiges Völkchen. Mit 9 Mann gegen eine Frau, die wahrscheinlich integriert war und Steuern zahlte bzw. dem Staat nicht auf der Tasche lag - während gleichzeitig Zehntausende IS-Kämpfer über die Grüne Grenze gelassen werden.

    ---
    Ja, dieser Wahnsinn greift immer mehr um sich. Man ist einfach nur noch der Dumme, speziell dann, wenn man nicht der hoheitlichen Meinung folgt. Bleibt zu hoffen, auch wenn die Folgen die daraus entstehen alles andere als hübsch sind, es endlich zu einem Ende kommt.
    Multikulti steht zur Gesellschaft wie Gruppensex zur Liebe! Wann merkelt ihr endlich, dass ihr vergauckelt werdet?

  6. #26
    1291-er Eidgenosse (NW) Benutzerbild von truthCH
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Nidwalden
    Beiträge
    2.527

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Diese Idioten, die sich Reichsbürger nennen, sehen sich ja außerhalb vom deutschen Grundrecht. Sie sind staatenlos, weil sie es selber wünschen und man sollte ihnen den Gefallen machen, sie nach Nordafrika abzuschieben.

    Servus umananda
    Kann man jetzt so sehen, oder eben, wie ich es schon darlegte - Da man am GG durchaus zweifeln darf oder es sogar in Frage stellen, stellt sich die Frage, zu was sich denn derjenige dann bekennt. Da wir bei RB's und RD's nicht davon ausgehen, dass sie die komplette Anarchie wollen, sondern ebenfalls einer nach Völkerrecht legitime Grundlage für einen anerkannten Staat folgen, gefährden sie in keiner Weise die freiheitlich, demokratische Ordnung.

    Da das Deutsche Reich per eigener Rechtsprechung nicht untergegangen ist (1973) und die BRD nur identisch ist, aber nicht dessen Nachfolger, eröffnet sich hier eine deutliche Tür, durch die man aus der BRD austreten kann, ohne dass dabei eigentlich rechtliche Folgen entstehen könnten (Zwang, etc.). Man kann es durchaus als Koexistenz bezeichnen, bis dann halt eines nicht mehr vorhanden ist, weil keiner mehr da mitspielen bzw. mitmachen will.


    Eines sollte jedoch klar sein - sobald eine der beiden völkerrechtlichen Entitäten versucht, das Gegenüber mit Gewalt und Druck zur Aufgabe zu bewegen, sollte klar sein, wer der Übeltäter ist. Und genau hier sehe ich ja das Problem - die BRD wird immer initiierende Gewalt sein - ich glaube kaum, dass die RD's oder RB's jemals der BRD den Krieg erklären würden - sie sagen lediglich, wir spielen in eurem Verein nicht mehr mit.
    Multikulti steht zur Gesellschaft wie Gruppensex zur Liebe! Wann merkelt ihr endlich, dass ihr vergauckelt werdet?

  7. #27
    postet fakten Benutzerbild von Anita Fasching
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Prussia
    Beiträge
    6.642

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von Herr B. Beitrag anzeigen
    Von einem Reich in's andere... wenn's a bloss a Bergwies'n is... hahaha!
    Warum, schliesslich umfasst das deutsche Reich auch die Ostmark nach deren freiwilligen Anschluss.
    " Macht Deutschland wieder groß !" ( Zitat- imaginärer Kanzlerkandidat von Klopper)




  8. #28
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.459

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von Silencer Beitrag anzeigen
    Das ist ein Beitrag vollkommen unter deinem Niveau. Wieso gehst du als Jüdin davon aus, dass Reichsbürger Rechte sind?
    Was hat das damit zu tun, dass ich eine Jüdin bin? Außerdem habe ich nirgendwo etwas von rechts oder links geschrieben.

    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  9. #29
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.805

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Schaut her wie schnell die auf einmal abschieben können. So schnell kann man gar nicht schauen.

    Und wo gibts bitte eine Reichsbürgerverbindung? Und was hat Österreich überhaupt damit zu tun, die beziehen sich doch maximal auf die grenzen von 1937.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

  10. #30
    Libertärer Republikaner Benutzerbild von BRDDR_geschaedigter
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    37.805

    Standard AW: Deutsche "Reichsbürgerin" wird in Kärnten festgenommen und abgeschoben

    Zitat Zitat von Querfront Beitrag anzeigen
    Wie wird man eigentlich Reichsbürger? Die Reichsbürger sind weder Partei, noch Verein. Es gibt praktisch keine organisatorischen Strukturen, nur Menschen, die ganz oder teilweise der Idee des Reichsbürgertums anhängen. Reicht, es sich dazu zu bekennen, reicht eine Pass-Attrappe, oder reicht es wegen seines Verhaltens und seiner Ansichten vom Staat zum Reichsbürger erklärt zu werden?
    Das ist quasi wie im Mittelalter mit den Hexen.
    Sozialismus und Freiheit schließen einander definitionsgemäß aus. - Friedrich Hayek


    Sprüche 1:7
    Des HERRN Furcht ist Anfang der Erkenntnis. Die Ruchlosen verachten Weisheit und Zucht.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Reichsbürger" schießt mehrere Polizisten nieder
    Von schinum im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 1387
    Letzter Beitrag: Gestern, 15:04
  2. "Berühmter"-"Graffiti"-VANDALE in Wien festgenommen.
    Von Trashcansinatra im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 13:22
  3. "Reichsbürger" zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt
    Von Grafenwalder im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 18:04
  4. Geisteskranker "Reichsbürger" in Polen gefasst
    Von Candymaker im Forum Deutschland
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 02:22
  5. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 07:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 165

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben