+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 45 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 444

Thema: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

  1. #21
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    62.809

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Ich finds nicht gut. Im Ernst. Das ist eine historische Stätte ...
    Was ist daran bitte historisch?

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  2. #22
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.114

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Was ist daran bitte historisch?
    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Man hat schon viele Altstadthäuser abgerissen und niemanden hat es interessiert. Und manchmal hat man an ihrer Stelle schändliche Neubauten hingesetzt. Nun, ich bin deshalb anderer Ansicht bei diesem Gebäude, weil die Stadt Braunau einfach keinen "Hitlertourismus" haben wollte. Irgendwie habe ich dafür Verständnis. Zumindest war die ganze Debatte um dieses Gebäude nie unter dem Aspekt Ensembleschutz geführt worden. Als einzelnes Gebäude ist es ja nicht sonderlich wertvoll. Ich habe einmal bei einer Diskussion im Architektenzentrum Wien den Einwand Ensembleschutz hinsichtlich dieses Gebäude eingebracht, aber man ging einfach nicht darauf ein.

    Servus umananda
    Das ist die Geburtsstätte einer wichtigen historischen Persönlichkeit. Und an Hitler-Tourismus kann man auch Geld verdienen ... wäre ich Bürgermeister, wüsste ich was besseres als Abriss zu tun.

    :-)
    Flying Home

  3. #23
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.459

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Das ist die Geburtsstätte einer wichtigen historischen Persönlichkeit. Und an Hitler-Tourismus kann man auch Geld verdienen ... wäre ich Bürgermeister, wüsste ich was besseres als Abriss zu tun.

    :-)
    Genau das wollte die Stadtverwaltung ja gerade vermeiden.

    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  4. #24
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    62.809

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Das ist die Geburtsstätte einer wichtigen historischen Persönlichkeit. Und an Hitler-Tourismus kann man auch Geld verdienen ... wäre ich Bürgermeister, wüsste ich was besseres als Abriss zu tun.

    :-)
    Ich kann an einer Geburt nichts historisches finden. Das ist jedem von uns schon mal passiert.

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  5. #25
    Tod den Eliten Benutzerbild von Rikimer
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    19.064

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Nach jahrelangen Diskussionen über die Verwendung des Geburtshauses Adolf Hitlers im oberösterreichischen Braunau steht die Entscheidung nun fest. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) kündigt am Montag im Gespräch mit der „Presse“ an: „Das Hitler-Haus wird abgerissen.

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Nun ist es endlich vorbei und die Endlosschleife einer absurden Debatte wendet sich ihrem Ende zu. Eine Debatte, die eigentlich keine war endet nun. Man reißt ein Gebäude ab und will einen Schlusspunkt setzen. Das wiederum wäre wünschenswert. Die Greifarme eines Baggers werden in dieser Sache das letzte Wort haben.

    Servus umananda
    Ein guter Anfang, aber:

    Wenn nun der Kult um 12 Jahre Hitler miteingerissen werden, BRD und EU begraben, dann erst bin ich zufrieden.
    „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“
    (Theodor Körner 1791-1813)

  6. #26
    Selberdenker Benutzerbild von FranzKonz
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    62.809

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Genau das wollte die Stadtverwaltung ja gerade vermeiden.

    Servus umananda
    Mir Recht.

    „Die Völker aller Nationen haben heute den revolutionären Instinkt verloren. Sie sind zu sehr mit ihrer Lage zufrieden, und die Furcht, auch noch das zu verlieren, was sie haben, macht sie harmlos und träge.“
    Michael Bakunin

  7. #27
    Neuer Pensiomist Benutzerbild von Mr. BIG
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.725

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Das ist die Geburtsstätte einer wichtigen historischen Persönlichkeit. Und an Hitler-Tourismus kann man auch Geld verdienen ... wäre ich Bürgermeister, wüsste ich was besseres als Abriss zu tun.

    :-)
    Genau! Anstatt dieses werden die CHINESEN vermutlich dieses Gebäude (so wie Hallstadt) genau kopieren und in einem Vergnügungspark neu errichten. Blöd, daß dann zu den Gelben so weit wallgefahren werden müßte.
    Deutsche Schäfer habe ich lieber als Afghanen!

  8. #28
    nouvelles à la main Benutzerbild von umananda
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    38.459

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von FranzKonz Beitrag anzeigen
    Ich kann an einer Geburt nichts historisches finden. Das ist jedem von uns schon mal passiert.
    Na ja, das Geburtshaus von Mozart in Salzburg ist der touristische Renner par excellence ... das Mozart Geburtshaus kann jährlich im Schnitt über einer halbe Millionen Besucher verzeichnen. Der Eintritt kostet ca. 10 € ... das ist viel Geld.

    Servus umananda


    Überzeugen ist unfruchtbar.

    Walter Benjamin
    (1892 - 1940)

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.675

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von umananda Beitrag anzeigen
    Ich war nur einmal in Braunau. Und das auch nur zufällig, weil wir eine Autopanne hatten.

    Servus umanana
    Ich war auch in Braunau damals war das Haus noch in grün und in den Räumen war eine Volksbibliothek, ich habe mein Auto vor dem Haus gestellt und fotografiert. Vorher war ich noch in Mauthausen, ich war in Ungarn und bin dann über Wien und Braunau und Passau nach Berlin gefahren. Diese Reise diente meiner geschichtlichen Studien.

    Die Stadt Braunau hat eigentlich mit Hitler ganz wenig zu tun,einige Tage nach des Führers Geburt zog die Familie Hitler aus Braunau weg.
    Wer den Islam ablehnt verteidigt die Freiheit und den Liberalismus.

  10. #30
    veni, vidi, violini. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    7.976

    Standard AW: Das Ende einer unerwünschten Wallfahrt ... Hitlers Geburtshaus wird abgerissen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Das ist die Geburtsstätte einer wichtigen historischen Persönlichkeit. Und an Hitler-Tourismus kann man auch Geld verdienen ... wäre ich Bürgermeister, wüsste ich was besseres als Abriss zu tun.

    :-)
    Lieber freundlich zahlende Nazis als frech klauende Südländer, fertig. Aber die Ösis denken auch nicht weiter, als ein Schwein scheißt.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 45 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Österreich enteignet Besitzerin von Hitlers Geburtshaus
    Von wastl im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 13:38
  2. Riesen-Ärger um Hitlers Geburtshaus!
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 10:33
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 19:35
  4. Streit um Adolf Hitlers Geburtshaus
    Von Alfred Tetzlaff im Forum Österreich-Forum
    Antworten: 205
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 16:53
  5. Kann das neue Gesetz den unerwünschten Zuzug der Türken stoppen?
    Von Felixhenn im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 10:04

Nutzer die den Thread gelesen haben : 267

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben