+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

  1. #21
    Kinderloser Prolet! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Apostate Beitrag anzeigen
    Die amerikanische "Alt-Right" Bewegung dürfte ein natürliches Interesse daran haben, daß dieser Trend gestoppt wird.
    Die können diesbezüglich gar nichts ausrichten.
    Wider der inflationären Strangerstellung!!!!!!!!!!!!!!!!!


  2. #22
    demokratiefeindlich Benutzerbild von Apostate
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Die können diesbezüglich gar nichts ausrichten.
    Nun, daß sie sich kampflos an Zustände wie in Belgien gewöhnen werden, wo in der Hauptstadt alles zweisprachig beschildert ist, kann allerdings auch getrost bezweifelt werden.

    “Mit der Wiedergewinnung der polnischen
    Westgebiete, mit der Vernichtung des preußischen Staates und der Zerschlagung des
    Deutschen Reiches hat die Gegenreformation ihr Ziel erreicht”
    Stefan Wyszyński

  3. #23
    Kinderloser Prolet! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Apostate Beitrag anzeigen
    Nun, daß sie sich kampflos an Zustände wie in Belgien gewöhnen werden, wo in der Hauptstadt alles zweisprachig beschildert ist, kann allerdings auch getrost bezweifelt werden.
    das ist doch aber `ne globale Kiste. Diese kleine bewegung kann zürnen und schmollen. Das war es dann aber auch. Die Geschichte geht ihren Gang.
    Wider der inflationären Strangerstellung!!!!!!!!!!!!!!!!!


  4. #24
    demokratiefeindlich Benutzerbild von Apostate
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Mal etwas zum Strangthema, Pfälzer Saumagen:

    “Mit der Wiedergewinnung der polnischen
    Westgebiete, mit der Vernichtung des preußischen Staates und der Zerschlagung des
    Deutschen Reiches hat die Gegenreformation ihr Ziel erreicht”
    Stefan Wyszyński

  5. #25
    demokratiefeindlich Benutzerbild von Apostate
    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    2.293

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    das ist doch aber `ne globale Kiste. Diese kleine bewegung kann zürnen und schmollen. Das war es dann aber auch. Die Geschichte geht ihren Gang.
    Das ist richtig. Die könnten natürlich nur innenpolitisch etwas bewirken. Uns käme es gelegen, wenn sich Spanisch durchsetzt. Ich bin mir ziemlich sicher, würden die USA den Weg in die Zweisprachigkeit gehen, wären sie als vereinte Nation nicht mehr denkbar. Das sind sie ja jetzt schon kaum mehr.
    “Mit der Wiedergewinnung der polnischen
    Westgebiete, mit der Vernichtung des preußischen Staates und der Zerschlagung des
    Deutschen Reiches hat die Gegenreformation ihr Ziel erreicht”
    Stefan Wyszyński

  6. #26
    Kinderloser Prolet! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Junge Deutsche Männer drücken ihre Identität aus!!!!

    (Die ersten deren Schädel auf Zäune gespiesst werden, wenn die Lage hier mal RICHTIG kippt).
    Wider der inflationären Strangerstellung!!!!!!!!!!!!!!!!!


  7. #27
    HPF Moderator Benutzerbild von Deutschmann
    Registriert seit
    18.05.2007
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    48.132

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Übrigens: der Bundestag hat vor ein paar Tagen beschlossen was "Deutsch" ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Und ich sage mal, was "Deutsch" ist bestimmt immer noch wir alle und nicht ein paar wenige. Auch wenn sie noch so laut schreien.

  8. #28
    Kinderloser Prolet! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    8.872

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Deutschmann Beitrag anzeigen
    Übrigens: der Bundestag hat vor ein paar Tagen beschlossen was "Deutsch" ist.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Und ich sage mal, was "Deutsch" ist bestimmt immer noch wir alle und nicht ein paar wenige. Auch wenn sie noch so laut schreien.

    ICH freue mich an dieser brisanten Stelle immer wieder auf Aussagen des "Kollegen" Skorpion.
    Wider der inflationären Strangerstellung!!!!!!!!!!!!!!!!!


  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von Valdyn
    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    7.118

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Englisch hat sich zur Weltsprache Nr.1 entwickelt. Was ist schlecht daran, wenn man nunmehr mit fast jedem Erdenbürger unkompliziert kommunizieren kann? Die unverstandenen Kameraden können ja weiter die Sprache des Schnauzbärtigen sprechen.
    Findest du es gut, daß letztlich Unternehmen den Menschen ihr Leben diktieren und Gesellschaften einzig und allein für ihre unternehmerischen Interessen formen? Am Ende ganz runtergebrochen ist es nämlich so simpel. Eine "handvoll" Unternehmer und Investoren bestimmen, wie und wohin sich Gesellschaften entwickeln. Am Ende steht der Weltbürger, der Einheitsmensch, der überall auf der Welt das selbe isst, denkt, spricht und konsumiert. Na herzlichen Dank auch.

  10. #30
    Aufklärer Benutzerbild von Eridani
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.707

    Standard AW: Was ist deutsch ? Unsere verlorene Identität

    Zitat Zitat von Rumpelstilz Beitrag anzeigen
    Spanisch läuft Englisch den Rang ab, selbst in den USA.
    Aber nur in den Südstaaten und Californien. Ist Trump erst mal dran, wird eine Mauer zu Mexiko gebaut, dann werden viele Latinos rausgeschmissen und der Spanisch-Spuk beendet.

    DAS BOOT IST VOLL !

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 20:38
  2. "Wir sind deutsch, deutsch und nochmal deutsch"- Leipziger spricht Klartext
    Von Casus Belli im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 1130
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 17:09
  3. Wutbürger"Wir sind deutsch, deutsch und nochmal deutsch!"
    Von Patriotistin im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 20:34
  4. Grüne sind gegen unsere abendländische Identität
    Von SAMURAI im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 02.12.2012, 20:59

Nutzer die den Thread gelesen haben : 123

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben