+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 402

Thema: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

  1. #1
    Zynisches Dreckschwein Benutzerbild von Daytrader84
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    1.592

    Standard Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Ich denke, es ist angesichts der immer größer werdenden Anzahl an Überfällen und anderen "Übergriffen" mal an der Zeit, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Die Fragestellung ergibt sich ja bereits aus der Überschrift.

    Insbesondere geht es mir darum, wie es mit Kampftechniken aussieht, die beim Gegner schwere Verletzungen oder Schlimmeres hervorrufen können.

    Ich unterstreiche:
    Es soll niemand angegriffen werden! Es geht lediglich um die Verteidigung der eigenen oder einer anderen Person!

  2. #2
    Mitglied Benutzerbild von HansMaier.
    Registriert seit
    15.04.2011
    Ort
    Stenkelfeld
    Beiträge
    4.259

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von Daytrader84 Beitrag anzeigen
    Ich denke, es ist angesichts der immer größer werdenden Anzahl an Überfällen und anderen "Übergriffen" mal an der Zeit, sich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen.

    Die Fragestellung ergibt sich ja bereits aus der Überschrift.

    Insbesondere geht es mir darum, wie es mit Kampftechniken aussieht, die beim Gegner schwere Verletzungen oder Schlimmeres hervorrufen können.

    Ich unterstreiche:
    Es soll niemand angegriffen werden! Es geht lediglich um die Verteidigung der eigenen oder einer anderen Person!
    Vor allem darfst Du eins nicht, dich erwischen lassen...
    MfG
    H.Maier
    "Es gehört zum Schwierigsten, was einem denkenden Menschen auferlegt werden kann,
    wissend unter Unwissenden den Ablauf eines historischen Prozesses miterleben zu müssen,dessen unausweichlichen Ausgang er längst mit Deutlichkeit kennt.
    Die Zeit des Irrtums der anderen, der falschen Hoffnungen, der blind begangenen Fehler wird dann sehr lang." - Carl Jacob Burckhardt (Schweizer Historiker) -

  3. #3
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    2.210

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Ich würde mal sagen alles außer Kopftreten ist erlaubt, weil das nicht zu unserer Kultur gehört

    Ich würde mich erst mit der Abwehr beschäftigen, sprich wie die Angriffe der Musels/Neger ins Leere laufen.

    So verschwenden sie erstmal viel Kraft... wo Du dann eben mit gezielten Schlägen die Sache beendest.

    Die müssen merken, dass Du ihnen überlegen bist. Nicht mit Größe/Masse, sondern mit Technik.

    Wie die Musels vorgehen weißte ja... rumtänzeln, in der Gruppe, ... wollen dich eigentlich nur zu Boden bringen, Kopftritte, ausrauben.

    Neger sind weniger auf Pügelei aus, denen geht es mehr ums ausrauben (vergewaltigen trifft auf dich ja nicht zu).

  4. #4
    Kinderloser Prolet! Benutzerbild von autochthon
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    Frankfurt/Main
    Beiträge
    8.864

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Blöde Frage. Notwehr ist im Gesetzbuch legaldefiniert. Googlen - fertig.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Franko
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    2.210

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von HansMaier. Beitrag anzeigen
    Vor allem darfst Du eins nicht, dich erwischen lassen...
    Ja wegrennen nach "der Tat" ist sinnvoll. Aber nur wenn der Angreifer irgendwie Schaden genommen hat. Die meisten von denen haben nicht unbedingt vor eine Anzeige wegen Raub/Körperverletzung usw. zu bekommen.

  6. #6
    Zynisches Dreckschwein Benutzerbild von Daytrader84
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    1.592

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    (vergewaltigen trifft auf dich ja nicht zu).
    Na, wer kann das heutzutage noch so genau sagen?
    Ist doch für jeden Geschmack was reingekommen durch die offene Tür.

  7. #7
    Der Kaishakunin Benutzerbild von Erich von Stahlhelm
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    hessen
    Beiträge
    11.407

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Ich würde mal sagen alles außer Kopftreten ist erlaubt, weil das nicht zu unserer Kultur gehört

    Ich würde mich erst mit der Abwehr beschäftigen, sprich wie die Angriffe der Musels/Neger ins Leere laufen.

    So verschwenden sie erstmal viel Kraft... wo Du dann eben mit gezielten Schlägen die Sache beendest.

    Die müssen merken, dass Du ihnen überlegen bist. Nicht mit Größe/Masse, sondern mit Technik.

    Wie die Musels vorgehen weißte ja... rumtänzeln, in der Gruppe, ... wollen dich eigentlich nur zu Boden bringen, Kopftritte, ausrauben.

    Neger sind weniger auf Pügelei aus, denen geht es mehr ums ausrauben (vergewaltigen trifft auf dich ja nicht zu).

    Da musste aber ein guter Techniker sein um dich gegen mehrere zu behaupten. Sicher, die Methoden den Rädelsführer
    als ersten gezielt auszuknocken kann wirken. Aber was machst du wenn zwei von den Tiermenschen dann ein Messer ziehen?
    Dann hilft nur noch weglaufen, Distanz schaffen. Bedenke - du wirst fast immer gegen mehrere kämpfen müssen.
    Und nicht jeder hat die Zeit, das Talent oder kann es vom gesundheitlichen und/oder Aspekt des Alters her schaffen sich
    in einer Kampfkunst bzw Selbstverteidigung fit zu machen. Einen .38er, den kann, mit etwas Zeit auf der Schießbahn und fachlicher Unterweisung,
    auch ein Körperbehinderter benutzen, so er zumindest noch Arme hat. Und da sind unsere Waffengesetze vor und manchmal in der Anwendung
    auch die Dynamik der Situation die zu schnell eskaliert um noch Schutz durch die Waffe zu garantieren. 7m ist etwa die Mindestdistanz in der ein
    geübter Schütze gegen einen plötzlichen Messerangriff noch gezielt etwas ausrichten kann, darunter ist nur noch der Deutschuß mit Stoßgebet zu haben.
    Wenn morgen die Muschelhörner und Trommeln erklingen, dann lasst uns fallen, so leichten Herzens wie die Kirschblüten im linden Frühlingswind.

    Prophetie aus Logik geboren. Sucht nach
    "Die Reichen werden Todeszäune ziehen" und lest!

  8. #8
    Die Legende lebt! Benutzerbild von Jodlerkönig
    Registriert seit
    15.08.2005
    Ort
    Neuschwanstein
    Beiträge
    21.247

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Notwehr - Wie weit darf man gehen?
    soweit, bis das magazin leer ist und sich die munition dem ende zu neigt, bis das messer bricht, bis die eisenstange verbogen ist und einen rechten winkel bildet.

  9. #9
    World of Pain Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    21.426

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Zitat Zitat von autochthon Beitrag anzeigen
    Blöde Frage. Notwehr ist im Gesetzbuch legaldefiniert. Googlen - fertig.
    Das Gesetz interessiert die Neo-Freislers nicht. Moderne Unrichter haben ausschließlich das Täterwohl im Fokus und werden niemals auf berechtigte Notwehr entscheiden, wenn der sich Wehrende Biodeutscher ist.

    Also lautet der Rat, härtestmöglich zuzuschlagen und sofort abzuhauen. Ansonsten gilt die Bauernregel: Lieber ein Unrichter als vier Träger.
    Heiko Maas: Erich Mielke, gefangen im Körper von Adolf Eichmann.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    02.06.2013
    Beiträge
    747

    Standard AW: Notwehr - Wie weit darf man gehen?

    Schrei "Allahu Ackbar" und dann bekommst Du mit mildernde Umstände nur eine Bewährungsstrafe.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 41 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Menschliche Gene in Schafen - wie weit darf Wissenschaft gehen
    Von Tutsi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.08.2015, 11:30
  2. Wie weit geht Notwehr?
    Von harlekina im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.10.2006, 00:43
  3. Umfrage: Wie weit würdet ihr gehen?
    Von Tiberius im Forum Deutschland
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 19:35
  4. Wie weit darf man gehen?
    Von TanjaKrienen im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.05.2004, 15:16

Nutzer die den Thread gelesen haben : 299

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben