+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 216 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 2154

Thema: Gauland beleidigt angeblich Boateng

  1. #11
    World of Pain Benutzerbild von wtf
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    21.526

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Diese Aussage war strategisch unklug, denn sie triggert das Rassismus-Bäh bei unentschlossenen Wählern, die der AfD zugeneigt wären.

    Inhaltlich kann ich sagen: Der Typ ist ein typisch-berliner asoziales Gewächs, dumm wie Toastbrot, zu keinen vernünftigen Sätzen fähig. Die Mama, ganz feine Dame, hat sich hier und da befruchten lassen ("Halbgeschwister"). Fußballerisch ist er nicht auffällig geworden und verweigert das Absingen der Nationalhymne. Dies alleine wäe Grund genug, ihn mitsamt einem halben Dutzend anderer Karteideutschen aus der Nationalmannschaft zu entfernen.

    Und selbstredend möchte den niemand, der bei Sinnen ist, als Nachbarn haben.
    Heiko Maas: Erich Mielke, gefangen im Körper von Adolf Eichmann.

  2. #12
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.836

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Das ist ja ausnahmsweise einmal kompletter Unsinn von Gauland, mit dem ich sonst in der Regel übereinstimme:
    Boateng gehört zur Fußball-Elite, ist Multimillionär und hat gute Manieren. Warum sollte man den nicht zum Nachbarn haben wollen?

    Allerdings hat er Recht, dass niemand Unterschichten-Migranten als Nachbarn haben will. Meine Eltern haben solche (Kurden) als Nachbarn, da kannst du dir gleich die Kugel geben. Und der Wohnwert der Gegend sinkt rapide.

    Multimillionär Boateng gehört aber logischerweise ausdrücklich nicht dazu!
    P.S. Seinen unterirdischen Assi-Halbbruder "Kevin-Prince" möchte ich übrigens auch nicht als Nachbarn.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    15.198

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    (...) Dies alleine wäe Grund genug, ihn mitsamt einem halben Dutzend anderer Karteideutschen aus der Nationalmannschaft zu entfernen.

    (...)
    Darüber entscheidet einzig und alleine der Bundestrainer - die AfD-Oberen sollten sich besser um deren Mannschaft kümmern.
    Whatever you do, do no harm!

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    242

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Was soll die Aufregung?
    So lange Michel zum Fußball rennt und die horrenden Eintrittsgelder bezahlt, haben wir eine solche bunte Fußballmannschaft.

  5. #15
    Soy Rodrigo Duterte !!! Benutzerbild von WotanLiebtEuch
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    2.788

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Darüber entscheidet einzig und alleine der Bundestrainer - die AfD-Oberen sollten sich besser um deren Mannschaft kümmern.
    Kurti, deine 5er Mannschaft hat nun auch gegen Willi gewonnen ??
    In deiner Leitkultur überm Atlantik ist das auch so, wenn da ein Bimbo-Teng erstmal in einem Haus einzieht, fallen die Preise in der Straße und es kommen noch mher davon.
    Dann werden die Preise noch mehr und schneller fallen.
    Wenn du rechnen kannst, willst du also keinen Bimboteng in deiner Nachbarschaft.....es sei denn du bist Sozialschmarotzer und lebst von der Stütze oder der Sozialindustrie.
    "Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht. Aber wir helfen schnell, das ist das Entscheidende."

    Landesv. K. am dritten!!! Tage nach der Flut bei der Erstbesichtigung

  6. #16
    Soy Rodrigo Duterte !!! Benutzerbild von WotanLiebtEuch
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    2.788

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von goldi Beitrag anzeigen
    Was soll die Aufregung?
    So lange Michel zum Fußball rennt und die horrenden Eintrittsgelder bezahlt, haben wir eine solche bunte Fußballmannschaft.
    Auch Niveaboykott wäre konsequent
    "Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht. Aber wir helfen schnell, das ist das Entscheidende."

    Landesv. K. am dritten!!! Tage nach der Flut bei der Erstbesichtigung

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.003

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von marcus1011 Beitrag anzeigen
    Und wo hat Gauland ihn jetzt genau beleidigt? ...
    ich kann da keine rassistische Beleidigung erkennen,
    Gauland sagte:
    "...Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben"

    rassistisch wäre es evtl. gewesen wenn er gesagt hätte:
    "...Aber sie wollen einen Neger nicht als Nachbarn haben"

    das wäre natürlich der Brüller gewesen

  8. #18
    Universalismus=Völkertod Benutzerbild von Th.R.
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Killing Field BRD, ehemals Deutschland
    Beiträge
    2.469

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Also ich will keine Schwarzen in meiner Nähe haben. Nirgends. Ich kann die einfach nicht ertragen. Irgendwas tief in mir schaltet automatisch auf schärfste Abneigung und Ablehnung um, sobald ich Schwarze erblicke.

    Vollkommen gleich, ob die gute Manieren haben oder nicht. Rassistisch. Na und?
    "Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, .... , und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig." Sefton Delmer

  9. #19
    Zefix! Benutzerbild von gurkenschorsch
    Registriert seit
    14.01.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.262

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    Diese Aussage war strategisch unklug, denn sie triggert das Rassismus-Bäh bei unentschlossenen Wählern, die der AfD zugeneigt wären.

    Inhaltlich kann ich sagen: Der Typ ist ein typisch-berliner asoziales Gewächs, dumm wie Toastbrot, zu keinen vernünftigen Sätzen fähig. Die Mama, ganz feine Dame, hat sich hier und da befruchten lassen ("Halbgeschwister"). Fußballerisch ist er nicht auffällig geworden und verweigert das Absingen der Nationalhymne. Dies alleine wäe Grund genug, ihn mitsamt einem halben Dutzend anderer Karteideutschen aus der Nationalmannschaft zu entfernen.

    Und selbstredend möchte den niemand, der bei Sinnen ist, als Nachbarn haben.
    Ein Deutscher, der etwas auf sich hält, sollte "die Mannschaft" (Nationalmannschaft heißt sie ja offiziell nicht mehr) gar nicht mehr anschauen und erst recht nicht unterstützen.

    Stimme deinem ersten Satz zwar zu, aber nur bedingt. Derlei Aussagen sind binnen kürzester Zeit wieder vergessen, da viel harmloser als der ominöse und angebliche "Schießbefehl".

    Gauland ist auch nicht so präsent, als wenn das ewig rumgeschleudert werden würde.

    Abgesehen davon ist Boateng wirklich eine Hohlbirne und ohne Fußball wäre der wohl so ein richtiger Berliner Asso. Den Hauptschulabschluss hat er ja scheinbar, mehr aber auch nicht.


    Insgesamt sieht man aber an solchen Themen bzw. dem Umstand, dass diese Aussage in allen Onlinezeitungen vertreten zu sein scheint bzw. einen Aufmacher wert ist, dass in diesem Land gewaltig etwas falsch läuft. Witzig ist das bspw. auf ZON:
    - Ganz oben ein Artikel über Clinton ("Clinton? Keineswegs siegessicher")
    - Darunter ein Artikel zu Gabriel ("AfD ist zu feige, um sich mit wirklich Mächtigen anzulegen")
    - Gefolgt vom Gauland-Artikel ("AfD-Vize beleidigt Jerome Boateng")

    Diese Chose wird mir langsam echt zu blöd, diese nicht mal mehr subtile Beeinflussung der Leser oder Konsumenten.

    Ich war letztens eine Woche im Urlaub in Südtirol und habe bewusst keine deutschen Nachrichten verfolgt, weder am TV, noch im Internet. Seit ich wieder zu Hause bin und Nachrichten schaue und lese, frage ich mich wirklich, ob ich der Depp bin oder ob der große Teil vom Rest der Politik eine geistige Behinderung hat.


  10. #20
    Mitglied Benutzerbild von rumpelgepumpel
    Registriert seit
    12.07.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.003

    Standard AW: Gauland beleidigt Boateng

    Zitat Zitat von wtf Beitrag anzeigen
    ...und verweigert das Absingen der Nationalhymne. Dies alleine wäe Grund genug, ihn mitsamt einem halben Dutzend anderer Karteideutschen aus der Nationalmannschaft zu entfernen.
    ...
    interessant, das ist wirklich ein Grund ihn umgehend aus der Nationalmanschaft zu entfernen

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 216 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gauland: Merkel ist „Kanzler-Diktatorin“
    Von Wolfger von Leginfeld im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.06.2016, 19:08
  2. Gauland gegen Migranten aus Nahost
    Von D-Moll im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 13:33
  3. Antworten: 451
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 22:02
  4. Eklat um Deschamps: Boateng Scheißneiger!
    Von Schwarzer Rabe im Forum Sportschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 13:49

Nutzer die den Thread gelesen haben : 250

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben