+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: UN-Sicherheitsrat

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Dornröschen
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    6.590

    Standard UN-Sicherheitsrat

    Die Vereinigten Staaten von Amerika sind verantwortlich für den Verlust von Menschenleben durch die Irak-Sanktionen

    Dieser Beitrag [Links nur für registrierte Nutzer] am 22. Dezember 2010 in The Capital Times (Madison/Wisconsin) von Joy Gordon. Ph.D. Gordon ist Professorin für Philosophie an der Fairfield University. Sie hat das Buch „Invisible War: The United States and the Iraq Sanctions” („Unsichtbarer Krieg: Die Vereinigten Staaten von Amerika und die Sanktionen gegen den Irak“ – Harvard University Press) geschrieben.

    Zitate


    Letzte Woche hob der UN-Sicherheitsrat in einer Abstimmung die Sanktionen auf, die er vor 20 Jahren gegen den Irak verhängt hatte. Vizepräsident Joe Biden pries das als „Ende der bedrückenden Überreste der düsteren Ära Saddam Husseins.“

    Was er nicht sagte war, dass die Sanktionen mehr als bedrückend waren. Sie lösten eine humanitäre Krise aus, die zum Tod von hunderttausenden Kindern führte und zum Zusammenbruch aller Systeme, die zur Erhaltung menschlichen Lebens in einer modernen Gesellschaft erforderlich sind.

    Und ganz sicher hat er nicht erwähnt, dass unter allen Ländern im UN-Sicherheitsrat es ausschließlich die Vereinigten Staaten von Amerika – allein die Vereinigten Staaten von Amerika – waren, die sicher stellten, dass dieser Schaden an den Menschen massiv und unbarmherzig ausfallen würde.
    Das alles fand statt in einem obskuren Komitee des UN-Sicherheitsrats, bekannt unter dem Namen Komitee 661. Wenige haben davon gehört. Es war dieses Komitee, das bestimmte, ob die Iraker sauberes Wasser, elektrischen Strom in ihren Häusern oder Treibstoff für Autos und Lastwagen bekommen würden.


    Es war ein Komitee, dass sich hinter verschlossenen Türen traf und nie öffentlich bekannt gab, was es machte. In ihm spielten die Vereinigten Staaten von Amerika eine einzigartige Rolle.

    Als sich die humanitäre Situation im Irak verschlimmerte, begann die Unterstützung für die Sanktionen im UN-Sicherheitsrat abzubröckeln.

    Als andere Mitglieder des Rates versuchten, dringend erforderliche humanitäre Güter in den Irak zu lassen, legten die Vereinigten Staaten von Amerika ihr Veto ein.

    Wenn einmal das Komitee entschied, Nahrungsmittel zuzulassen, stimmten die Vereinigten Staaten von Amerika gegen Lastautos, die für den Transport von Nahrungsmitteln und anderen Gütern erforderlich waren, wie auch gegen Bewässerungsgeräte, um die landwirtschaftliche Versorgung zu verbessern.


    Die Infrastruktur eines Landes zu vernichten, ein Land auf vorindustrielle Bedingungen zu reduzieren und es in diesem Zustand zu belassen heißt ganz genau, dass nachhaltiges menschliches Leben dort nicht möglich sein wird.

    Die Berichte von UNO-Agenturen und internationalen Organisationen wie etwa dem Roten Kreuz stellten sicher, dass die Vertreter der Vereinigten Staaten von Amerika ganz genau wussten, welcher Schaden speziell durch die Politik der Vereinigten Staaten von Amerika verursacht wurde.

    Während Vizepräsident Biden der Welt erklärt, dass das Ende der Sanktionen bedeutet, dass sich der Irak jetzt vorwärts in eine lichte Zukunft bewegen kann, sagt er nicht, dass in der Tat irreversible Schäden angerichtet worden sind, einschließlich der Tötung von Kindern und verkümmertes Wachstum durch jahrelange Unterernährung.

    Er sagt auch nicht, dass das restliche Werk der Zerstörung – der Zusammenbruch der Infrastruktur, die ungeheuren Zerstörungen von Industrie, Landwirtschaft, Stromversorgung, Gesundheits- und Erziehungswesen – nicht nur eine Folge von Saddams Husseins Gleichgültigkeit war.

    Wie groß auch der Schaden ist, den Saddam Hussein dem irakischen Volk zugefügt hat, die Vereinigten Staaten von Amerika haben diesen über ein Jahrzehnt lang um ein Vielfaches überboten.

    [Links nur für registrierte Nutzer]


    Dieser Verein ist für das meiste Elend in der Welt verantwortlich. Menschenverachtende, brutale Mörderbanden, die ganze Völker ausrotten und ins Elend schicken, weil sie alle Strukturen zum überleben zerstören. Geschützt durch die Nato.



  2. #2
    Bundeskanzler Björn Höcke Benutzerbild von Leseratte
    Registriert seit
    01.02.2015
    Beiträge
    3.523

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    Ist nicht neu.

    Hans Püschel:

    Wenn ich Nazi bin, nur weil ich mit Leib und Seele für Deutschland einstehe, dann bin ich stolz, ein Nazi zu sein!

    Leseratte gehört der Rechtsfraktion an.

  3. #3
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    5.936

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    der Welt Sicherheitsrat ist einfach lächerlich und absurd, wie die ganze UN seit Jahren

  4. #4
    Mitglied Benutzerbild von Dornröschen
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    6.590

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    Russland fliegt aus Uno-Menschenrechtsrat

    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat entschieden: Russland ist nicht länger Mitglied im Uno-Menschenrechtsrat. Zwei andere Länder erhielten mehr Stimmen.



    Uno-Vertreter und [Links nur für registrierte Nutzer] werfen Russland vor, bei den Angriffen auf die nordsyrische Rebellenhochburg Ost-Aleppo ohne Rücksicht auf die Zivilbevölkerung schwere Waffen einzusetzen.


    Die Bundesregierung verurteilte das russische Vorgehen als [Links nur für registrierte Nutzer]
    .

    Frankreich nannte die russischen Luftangriffe mit Bunkerbrechern und Streubomben zuletzt [Links nur für registrierte Nutzer].

    cht/AFP/Reuters


    [Links nur für registrierte Nutzer]



  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Dornröschen
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    6.590

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    Reinhard Silberberg
    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Man findet nichts wo der herkommt, wer er ist. Wieso der für Deutschland die Verträge unterschreibt.



  6. #6
    Antichrist Benutzerbild von Ruepel
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    11.635

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    Egal,hauptsache die humanistischen Saudis bleiben drinn.
    Warum soll ich ehrlich sein,wenn ich von Banditen regiert werde?!

  7. #7
    Balkan Spezialist Benutzerbild von navy
    Registriert seit
    05.02.2006
    Ort
    auf See
    Beiträge
    5.936

    Standard AW: UN-Sicherheitsrat

    Zitat Zitat von Ruepel Beitrag anzeigen
    Egal,hauptsache die humanistischen Saudis bleiben drinn.
    Rheinmetall liefert u.a. moderne Bomben an die Saudis. Kriegs Verbrechen und Terrorismus wird von Detuschen auch finanziert. Frank Walter Steinmeier, Clemens von Goetze Ratten des Mordes

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutschland in den UN-Sicherheitsrat gewählt
    Von Blue Max im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 22:08
  2. Japan im Sicherheitsrat - wieso das zum Geier?
    Von Kilgore im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 15:43
  3. Ständiges Mitglied im UN Sicherheitsrat?
    Von Thrar im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 16:41
  4. D in UN-Sicherheitsrat?
    Von sunbeam im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 12:24
  5. Sitz im Sicherheitsrat für D.?
    Von sunbeam im Forum Internationale Organisationen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 19:29

Nutzer die den Thread gelesen haben : 25

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben