Umfrageergebnis anzeigen: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    9 81,82%
  • Nein.

    2 18,18%
+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thema: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

  1. #21
    menschenskeptisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.156

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    "Autoritarismus" ist für mich keine Hinderung; und "aggressiv" ist Russland derzeit nur gegen amerikanische Wühlarbeit an seinen Grenzen (Ukraine, Georgien).

    Die Russen sind zu schwach, uns zu fressen. Die Amerikaner sind es nicht. Das Eigeninteresse lässt mich perspektivisch für Russland stimmen.


    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Das jetzige autoritäre Russland kann kein Partner für Deutschland sein und solange Russland seine Aggressivität gegen seine Nachbarn nicht einstellt, gibt es auch keine vernünftige Basis für eine außenpolitische Zusammenarbeit mit Russland.


    Wer glaubt, es könne als „Juniorpartner“ der Russen etwas bewirken, ist ein Idiot. Alles was sich im Machtbereich der Russen befindet wird von denen ausgefressen und zerstört, weil die Russen eben auch ein recht missgünstiges Volk sind.
    Aufgabe für die 3. Kalenderwoche: Seinen Mitmenschen am 18. einen schönen Reichsgründungstag wünschen!

  2. #22
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.809

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Das jetzige autoritäre Russland kann kein Partner für Deutschland sein und solange Russland seine Aggressivität gegen seine Nachbarn nicht einstellt, gibt es auch keine vernünftige Basis für eine außenpolitische Zusammenarbeit mit Russland.
    Inwiefern soll Russland aggressiv sein?

    Ist es schon als aggressiv zu bezeichnen, wenn man sich dagegen wehrt, dass fremde Mächte an den Grenzen des eigenen Landes provozieren?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Wer glaubt, es könne als „Juniorpartner“ der Russen etwas bewirken, ist ein Idiot. Alles was sich im Machtbereich der Russen befindet wird von denen ausgefressen und zerstört, weil die Russen eben auch ein recht missgünstiges Volk sind.
    Wieso denn Juniorpartner?

    Partnerschaft auf Augenhöhe war immer schon ein sehr erfolgreiches Rezept, wenn man sich auf Vernunftbasis gegen zu viel Einvernahme weigert.
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  3. #23
    menschenskeptisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.156

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Man sollte sich hüten, das Prinzip der Gleichheit in die internationalen Beziehungen zu bringen. Staaten und Völker sind so wenig gleich, wie es Menschen sind. Wo Respekt ist, da kann auch Hierarchie sein - allemal besser als geheuchelte Egalität!
    Aufgabe für die 3. Kalenderwoche: Seinen Mitmenschen am 18. einen schönen Reichsgründungstag wünschen!

  4. #24
    Putinversteher Benutzerbild von Towarish
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    12.645

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Das jetzige autoritäre Russland kann kein Partner für Deutschland sein und solange Russland seine Aggressivität gegen seine Nachbarn nicht einstellt, gibt es auch keine vernünftige Basis für eine außenpolitische Zusammenarbeit mit Russland.
    Das übliche transatlantische Blabla.
    Diese Aussage kann man 1 zu 1 auf den Westen übertragen.

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Wer glaubt, es könne als „Juniorpartner“ der Russen etwas bewirken, ist ein Idiot. Alles was sich im Machtbereich der Russen befindet wird von denen ausgefressen und zerstört, weil die Russen eben auch ein recht missgünstiges Volk sind.
    Wie kommst du überhaupt darauf, dass die BRD ein Juniorpartner für Russland wäre?
    Hat sich die Rolle des US-Steigbügelhalters so sehr in euch gefressen?
    Wine colored days warmed by the sun
    Deep velvet nights, when we are one
    Speak softly love so no one hears us but the sky
    The vows of love we make we'll live until we die
    Andy Williams – Godfather Lyrics

  5. #25
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.809

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Man sollte sich hüten, das Prinzip der Gleichheit in die internationalen Beziehungen zu bringen. Staaten und Völker sind so wenig gleich, wie es Menschen sind. Wo Respekt ist, da kann auch Hierarchie sein - allemal besser als geheuchelte Egalität!
    Wer hat denn etwas von Gleichheit geschrieben?

    Eine faire Partnerschaft auf Augenhöhe - ohne sich in die spezifischen Eigenheiten des Partners einzumischen oder die eigenen Standpunkte deswegen aufzugeben - hat noch lange nichts mir Gleichheit zu tun.
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  6. #26
    menschenskeptisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.156

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Wer hat denn etwas von Gleichheit geschrieben?

    Eine faire Partnerschaft auf Augenhöhe - ohne sich in die spezifischen Eigenheiten des Partners einzumischen oder die eigenen Standpunkte deswegen aufzugeben - hat noch lange nichts mir Gleichheit zu tun.
    Hatte ich Dich denn zitiert?
    Aufgabe für die 3. Kalenderwoche: Seinen Mitmenschen am 18. einen schönen Reichsgründungstag wünschen!

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    9.406

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Das übliche transatlantische Blabla.
    Diese Aussage kann man 1 zu 1 auf den Westen übertragen.



    Wie kommst du überhaupt darauf, dass die BRD ein Juniorpartner für Russland wäre?
    Hat sich die Rolle des US-Steigbügelhalters so sehr in euch gefressen?

    Das ist halt Zirrkus-Propaganda!

    Allein auf Grund seiner technischen Potenz könnte Deutschland - Deutschland!!! - (noch) zu jedem anderen Staat auf der Welt ein gleichwertiger Partner sein!
    Und wäre dies auch, bei "freiem Spiel der Kräfte"!


    Aber die Zirrkus-Clowns bestehen darauf,

    die Yankees drinnen, die Russen draußen UND die Deutschen UNTEN zu halten!

  8. #28
    Merkel muss weg! Benutzerbild von Chronos
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Gau Baden
    Beiträge
    34.809

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Hatte ich Dich denn zitiert?
    Wieso das denn? Muss man erst jemanden zitiert haben, um auf einen Kommentar antworten zu dürfen?

    Du hattest eine eigenartige Warnung vor dem Prinzip der Gleichheit losgelassen und ich habe daraufhin meine Meinung dazu geschrieben.
    .
    Demokratie ist, wenn zwei Doofe ein Genie überstimmen.

    Unbekannter Verfasser

  9. #29
    Mitglied Benutzerbild von herberger
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    20.334

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Die Europäer sollten den USA klar machen so geht es nicht weiter Feindschaft gegen Russland und Verbrüderung mit dem Islam, das sind keine europäischen Interessen. Wenn sich die USA stur stellen was soll man machen, man muss das US Volk aufklären was bei ihrer Regierung nicht stimmt, warum keinen Staatsstreich in den USA.
    Wie kommt es,
    dass die Grünen
    keine Unisex Toiletten in Asylheimen fordern?

  10. #30
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.535

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Chronos Beitrag anzeigen
    Inwiefern soll Russland aggressiv sein?

    Ist es schon als aggressiv zu bezeichnen, wenn man sich dagegen wehrt, dass fremde Mächte an den Grenzen des eigenen Landes provozieren?


    Wieso denn Juniorpartner?

    Partnerschaft auf Augenhöhe war immer schon ein sehr erfolgreiches Rezept, wenn man sich auf Vernunftbasis gegen zu viel Einvernahme weigert.
    Du meinst sich Landesteile eines anderen Staates einzuverleiben wäre nicht „aggressiv“? Raubst du auch Banken aus, wenn dein Portemonnaie leer ist?
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:26
  2. Die Griechen verlassen uns!
    Von Aldebaran im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 04:55
  3. Tories verlassen die EVP
    Von Salazar im Forum Europa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 17:31
  4. 100 Gründe Deutschland zu verlassen...
    Von Sui im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 23:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 64

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben