Umfrageergebnis anzeigen: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

Teilnehmer
11. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja.

    9 81,82%
  • Nein.

    2 18,18%
+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 37

Thema: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von Feldmann
    Registriert seit
    17.08.2007
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    2.743

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Die BRD sollte nach ihrem Austritt, aus dem Nordatlantikpakt, ein Bündnis mit Rußland abschließen.
    Das sollte die BRD mit Sicherheit nicht versuchen.

    Ein europäisches Verteidigungsbündnis ohne USA, Russland und vor allem ohne Türkei wäre eine bessere Alternative.

  2. #12
    Rohbotschafter Benutzerbild von Flüchtling
    Registriert seit
    10.09.2015
    Beiträge
    4.763

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Fettung durch mich
    Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?
    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Schon allein weil diese Organisation nur dazu da ist, die Deutschen unten zu halten, sollten sie dort nicht Mitglied sein.
    [...]
    Die BRD ist gesegnet mit "Pack":
    Mit ihrem eigenen, und mit Nordatlantik-Pack.
    Frau Dr. Merkel hat mein vollstes Vertrauen.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    4.076

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Wer für eine Freiheit Deutschlands eintritt kann einen Austritt aus der NATO nur unterstützen.

    Natürlich nur im Zusammenspiel mit einem Austritt aus dem EURO und der EU.

    Selbstverständlich ist dazu auch ein Abzug aller Besatzungstruppen aus Deutschland notwendig.
    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

  4. #14
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.407

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Richtig, man handelt nach seinen eigenen Interessen und unsere Interessen sind das Wohl Deutschlands und nicht das Anbiedern an fremde Mächte.
    Oder besser es sollte so sein. Ob die Bundesregierung und die derzeitige Parlamentsmehrheit meint, unseren Interessen zu dienen, kann ich nicht beurteilen. Dass sie es tut, darüber kann man wahrlich streiten!

    Was übrigens Russland angeht: Ob man sich einer Vormacht anschliesst, auch das hat streng eigenem Interesse zu folgen. Mir ist aktuell der Russe mit 140 Mio. E. und eher schwacher Wirtschaft und starken Militär, der sich einmischen könnte, lieber, als der Amerikaner mit 320 Mio. E., eher starker Wirtschaft und sehr starkem Militär, der sich seit Jahr & Tag einmischt.
    Im Bund mit Russland wäre Deutschland die Nr. 2, das schaffen wir mit den Amis derzeit nicht.
    Losung für die 7. Kalenderwoche: (folgt)

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von sleepwell Beitrag anzeigen
    Deutschland war für den Warschauer Pakt und die NATO (USA) ausschließlich strategisches Schlachtfeld.
    Der jeweilige Gegner sollte aufgehalten und unter Preisgabe Deutschlands, auf deutschen Boden, vernichtet werden.

    Für die NATO (USA) hat sich da nichts geändert ...
    Für Deutschland hat sich aber schon etwas geändert. Die mögliche Front verläuft ein paar hundert Kilometer ostwärts.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Oder besser es sollte so sein. Ob die Bundesregierung und die derzeitige Parlamentsmehrheit meint, unseren Interessen zu dienen, kann ich nicht beurteilen. Dass sie es tut, darüber kann man wahrlich streiten!

    Was übrigens Russland angeht: Ob man sich einer Vormacht anschliesst, auch das hat streng eigenem Interesse zu folgen. Mir ist aktuell der Russe mit 140 Mio. E. und eher schwacher Wirtschaft und starken Militär, der sich einmischen könnte, lieber, als der Amerikaner mit 320 Mio. E., eher starker Wirtschaft und sehr starkem Militär, der sich seit Jahr & Tag einmischt.
    Im Bund mit Russland wäre Deutschland die Nr. 2, das schaffen wir mit den Amis derzeit nicht.
    Die Nr. 2, die in diesem Ostbündnis absolut nichts zu sagen hätte. Die jetzige politische Realität in Russland lässt ein Militärbündnis nicht zu, das ist vollkommen unrealistisch.
    Im Tenor heißt deine Aussage, eine Bündnis gegen ein anderes Bündnis einzutauschen und dabei scheint es ganz selbstverständlich zu sein, dass man die nationale Souveränität gleich bei dem „neuen“ Bündnispartner mit abliefert. Die Überlegung, dass man, wenn man aus einem Bündnis ausscheidet, kein neues Bündnis mehr eingeht und alles daransetzt, um ein selbstbestimmtes Volk mit eigener Wehr zu schaffen, die Überlegung stellt sich erst gar nicht bei dir.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  7. #17
    Putinversteher Benutzerbild von Towarish
    Registriert seit
    07.01.2012
    Beiträge
    12.697

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Die Nr. 2, die in diesem Ostbündnis absolut nichts zu sagen hätte. Die jetzige politische Realität in Russland lässt ein Militärbündnis nicht zu, das ist vollkommen unrealistisch.
    Im Tenor heißt deine Aussage, eine Bündnis gegen ein anderes Bündnis einzutauschen und dabei scheint es ganz selbstverständlich zu sein, dass man die nationale Souveränität gleich bei dem „neuen“ Bündnispartner mit abliefert.
    Inwiefern hat jmw denn gefordert oder vorgeschlagen die nationale Souveränität an Russland abzuliefern?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Die Überlegung, dass man, wenn man aus einem Bündnis ausscheidet, kein neues Bündnis mehr eingeht und alles daransetzt, um ein selbstbestimmtes Volk mit eigener Wehr zu schaffen, die Überlegung stellt sich erst gar nicht bei dir.
    Sieht es denn bei dir anders aus?
    Ich kann mich beispielsweise nicht daran erinnern, dass die Chinesen und Russen in einem Bündnis sind, trotzdem hindert es diese Länder nicht daran außenpolitisch zusammenzuarbeiten.

  8. #18
    forward ever Benutzerbild von Lichtblau
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    solar system
    Beiträge
    13.526

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Leseratte Beitrag anzeigen
    Schon allein weil diese Organisation nur dazu da ist, die Deutschen unten zu halten, sollten sie dort nicht Mitglied sein.



    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Aktuell wird die Frage aber dadurch:



    [Links nur für registrierte Nutzer]



    Die BRD sollte nach ihrem Austritt, aus dem Nordatlantikpakt, ein Bündnis mit Rußland abschließen.
    Willst du auf der Liste der Schurken-Staaten der Amis erscheinen?
    Ich persönlich hab da keinen Bock drauf, mein Land zum Cruise Missile Landing Place zu machen.

  9. #19
    Mitglied Benutzerbild von Zirrus
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.737

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Towarish Beitrag anzeigen
    Inwiefern hat jmw denn gefordert oder vorgeschlagen die nationale Souveränität an Russland abzuliefern?



    Sieht es denn bei dir anders aus?
    Ich kann mich beispielsweise nicht daran erinnern, dass die Chinesen und Russen in einem Bündnis sind, trotzdem hindert es diese Länder nicht daran außenpolitisch zusammenzuarbeiten.
    Das jetzige autoritäre Russland kann kein Partner für Deutschland sein und solange Russland seine Aggressivität gegen seine Nachbarn nicht einstellt, gibt es auch keine vernünftige Basis für eine außenpolitische Zusammenarbeit mit Russland.


    Wer glaubt, es könne als „Juniorpartner“ der Russen etwas bewirken, ist ein Idiot. Alles was sich im Machtbereich der Russen befindet wird von denen ausgefressen und zerstört, weil die Russen eben auch ein recht missgünstiges Volk sind.
    Wenn die Straße bequem ist, neigt man dazu den falschen Weg einzuschlagen.

  10. #20
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.407

    Standard AW: Sollte die BRD den Nordatlantikpakt verlassen?

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Die Nr. 2, die in diesem Ostbündnis absolut nichts zu sagen hätte. Die jetzige politische Realität in Russland lässt ein Militärbündnis nicht zu, das ist vollkommen unrealistisch.
    Im Tenor heißt deine Aussage, eine Bündnis gegen ein anderes Bündnis einzutauschen und dabei scheint es ganz selbstverständlich zu sein, dass man die nationale Souveränität gleich bei dem „neuen“ Bündnispartner mit abliefert. Die Überlegung, dass man, wenn man aus einem Bündnis ausscheidet, kein neues Bündnis mehr eingeht und alles daransetzt, um ein selbstbestimmtes Volk mit eigener Wehr zu schaffen, die Überlegung stellt sich erst gar nicht bei dir.
    Diese Überlegung stellt sich mir beim Zustand der Bundesrepublik und der geopolitischen Verhältnisse nicht, das ist richtig.
    Losung für die 7. Kalenderwoche: (folgt)

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:26
  2. Die Griechen verlassen uns!
    Von Aldebaran im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 04:55
  3. Tories verlassen die EVP
    Von Salazar im Forum Europa
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 17:31
  4. 100 Gründe Deutschland zu verlassen...
    Von Sui im Forum Deutschland
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 23:54

Nutzer die den Thread gelesen haben : 64

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben