User in diesem Thread gebannt : C-Dur, BRDDR_geschaedigter, tosh, Kosmopolit, Nettaktivist, Kurti, Chelsea and Politikqualle


+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 1102 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11016

Thema: US-Präsidentschaftswahlen 2016

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    620

    Standard US-Präsidentschaftswahlen 2016

    Donald Trump stellt doch offensichtlich eine Gefahr für den amerikanischen Finanzadel dar, der die Politik der USA bestimmt.
    Jetzt warte ich nur darauf das ihm etwas passiert ein Skandal oder eine Cabriofahrt ala Kennedy, aber nichts passiert. Wobei er doch, je weiter er in die engere Wahl als Präsidentschaftskandidat kommt, zum Risiko für die Wallstreet wird. Oder wird man ihm im Präsidentenamt dann die geeigneten Berater schicken, sodaß das Problem eines eigenständig denkenden Präsidenten doch nicht so akut wird?


    Man hat sich doch seit 1945 geschworen nie wieder einen von der Wallstreet unabhängigen Präsidenten an die Macht kommen zu lassen. Ok, Kennedy war ein Betriebsunfall, wurde aber gleich ausgebügelt.
    Also Danke für die Kommentare.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    418

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von Gratian Beitrag anzeigen
    Donald Trump stellt doch offensichtlich eine Gefahr für den amerikanischen Finanzadel dar, der die Politik der USA bestimmt.
    Jetzt warte ich nur darauf das ihm etwas passiert ein Skandal oder eine Cabriofahrt ala Kennedy, aber nichts passiert. Wobei er doch, je weiter er in die engere Wahl als Präsidentschaftskandidat kommt, zum Risiko für die Wallstreet wird. Oder wird man ihm im Präsidentenamt dann die geeigneten Berater schicken, sodaß das Problem eines eigenständig denkenden Präsidenten doch nicht so akut wird?


    Man hat sich doch seit 1945 geschworen nie wieder einen von der Wallstreet unabhängigen Präsidenten an die Macht kommen zu lassen. Ok, Kennedy war ein Betriebsunfall, wurde aber gleich ausgebügelt.
    Also Danke für die Kommentare.

    Dass er für den amerikanischen Finanzadel oder die Wallstreet eine Gefahr darstellen soll, muss mir bislang irgendwie entgangen sein. (Links?). Ansonsten: Trump ist ja schließlich auch Milliardär, er würde dem Finanzadel bzw. dem Wallstreet-Klientel schon nicht zu sehr schaden – wenn überhaupt. (Eher würd's etwas in die andere Richtung gehen, vermute ich mal).

    Relevanter ist, dass er nicht zum normalen republikanischen Establishment dazugehört, was allerdings heute eher ein gesunder Vorteil ist, weil er damit nämlich z.B. auch keine dieser elend hohlen Marionetten eines antiRussland-Feindbildes mehr sein muss. (Ein scheinbar schwer traditionelles us-amerikanisches Feindbild, das so heute aber einfach nicht mehr angemessen ist, an dem sich alle us-amerikanischen Hohlbirnen aber trotzdem sehr gerne immer so darzustellen versuchen, als hätten sie damit einen extrem wichtigen Inhalt bzw. damit dann eine dementsprechend wichtige Sache abzuarbeiten. Und was sich in Wirklichkeit aber leider genau andersherum verhält, weil die US-Amerikaner dadurch nämlich nur selbst zu einer der größten Krankheiten auf Planet Erde selbst werden.)

  3. #3
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Herkunft: Kaukasus. Heute: USrael Kolonie BRD
    Beiträge
    586

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Trump ist der erste US Präsident, der kein Kriegsverbrecher sein wird. Man mag es kaum glauben.
    Er will US Truppen abziehen, sich aus anderen Ländern raushalten,
    Kein Wunder, dass in die Lobbyorganisationen bekämpfen, auf die ist er ja nicht angewiesen, er hat schließlich Geld genug.

  4. #4
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    399

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von Putinversteher Beitrag anzeigen
    Trump ist der erste US Präsident, der kein Kriegsverbrecher sein wird. Man mag es kaum glauben.
    Er will US Truppen abziehen, sich aus anderen Ländern raushalten,
    Kein Wunder, dass in die Lobbyorganisationen bekämpfen, auf die ist er ja nicht angewiesen, er hat schließlich Geld genug.
    Das wollen die Demokraten auch.

  5. #5
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.12.2014
    Ort
    Herkunft: Kaukasus. Heute: USrael Kolonie BRD
    Beiträge
    586

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von Feca Beitrag anzeigen
    Das wollen die Demokraten auch.
    Komisch ist nur, dass Demokraten und Republikaner immer das Gegenteil machen. Naja, in der BRD
    macht man auch immer das Gegenteil von dem was man verspricht. Ist halt in Dämonkratien so.

  6. #6
    In Memoriam Neda Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    46.784

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von Feca Beitrag anzeigen
    Das wollen die Demokraten auch.
    Dazu hatten sie seit gut 6 Jahren Gelegenheit, Schulkind.
    Schließlich ist ihr Präsident laut unseren Medien der Erlöser.
    Wird die Rodham Medusa POTUS, wirst du sehen was deine Meiung im Allgemeinen so wert ist.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    399

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Dazu hatten sie seit gut 6 Jahren Gelegenheit, Schulkind.
    Schließlich ist ihr Präsident laut unseren Medien der Erlöser.
    Wird die Rodham Medusa POTUS, wirst du sehen was deine Meiung im Allgemeinen so wert ist.
    Ich selber bevorzuge die Republikaner.

  8. #8
    menschenskeptisch Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.173

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Stellte ein Präsident Trump tatsächlich eine Gefahr dar? Oder nicht eher ein wiedergewählter Trump oder eine, der eine Art politischer Trumpistenbewegung in Gang setzt? Vier Jahre Trump halten die Mächtigen Amerikas aus, gestützt auf ihre Truppen in Kongress und Ministerialbürokratie.
    Losung für die 4. Kalenderwoche: "The basis of right-wing thought is that humans are disgusting, impulse-driven beasts." (Vladheir, TRS, 17.01.17)

  9. #9
    La France aux Français Benutzerbild von ladydewinter
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    5.867

    Standard AW: Trump und kein Ende

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Donald Trump,Clinton und Barack erfanden Daesh.
    Tombé pour la france



    Es wird nichts so sehr geglaubt wie das, was nicht gewusst wird.




  10. #10
    GESPERRT
    Registriert seit
    18.11.2015
    Beiträge
    399

    Standard AW: Trump und kein Ende

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Stellte ein Präsident Trump tatsächlich eine Gefahr dar? Oder nicht eher ein wiedergewählter Trump oder eine, der eine Art politischer Trumpistenbewegung in Gang setzt? Vier Jahre Trump halten die Mächtigen Amerikas aus, gestützt auf ihre Truppen in Kongress und Ministerialbürokratie.
    Was soll mit Trump besser werden als mit Rand Paul?

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 1102 1 2 3 4 5 11 51 101 501 1001 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Präsidentschaftswahlen Clinton und Bush
    Von Shivaayaa im Forum Außenpolitik
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 01:03
  2. Hassan Ruhani hat die Präsidentschaftswahlen im Iran gewonnen
    Von Buella im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 08:28
  3. US-Präsidentschaftswahlen 2008: Der große Wahlstrang
    Von Gärtner im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 1030
    Letzter Beitrag: 10.11.2008, 11:21
  4. US Präsidentschaftswahlen 2008
    Von manialf im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 133
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 21:40
  5. Sammelthread: Präsidentschaftswahlen in Frankreich
    Von Württemberger2 im Forum Europa
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 09:22

Nutzer die den Thread gelesen haben : 550

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben