+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

  1. #11
    *snap* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    11.668

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Klingt nach Schilda.
    Hat den Roten Knopf.

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Torgau und Landkreis Freising
    Beiträge
    12.517

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Klingt nach Schilda.
    Schildau !!! Bei Torgau.
    Einen historisch fundierten Hinweis auf die reale Herkunft der Schildbürger liefert das Vorhandensein des aus den Geschichten bekannten Schildbergs bei Schildau.
    Schilda wurde erst mit der Nacherzählung der Schildbürgergeschichte von Erich Kästner eingeführt.
    Die antideutschen Faschisten (“AntiFa”)

    “Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‘Ich bin der Faschismus.’ Nein, er wird sagen: ‘Ich bin der Antifaschismus’.”
    (Ignazio Silone)





  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    5.641

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ein Volk, das irgendwelche Asylbetrüger besser behandelt als die eigenen Alten, das hat nur Schläge und Tritte verdient. .
    Dein Beitrag ist eigentlich ziemlich kaltschnäuzig, aber dieser Satz ist absolut klasse!
    Auf Daesh reimt sich TRASH! 👎

  4. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    8.017

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von Rutt Beitrag anzeigen
    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]


    Ironie Modus an:

    Ja was erwartet der Minderleister denn? (Ü60 Biologisch nicht mehr verwertbar).

    Er ist ein unnützer Kostenfaktor, muss der auch so lange Leben?, widerliche Minderleister.

    Soll mal seine Ansprüche runter schrauben, der alte Sack .....

    Ironie Modus aus!

    Sagen die Bevölkerungsschichten, die nicht einmal in die Sozialkassen einzahlen (Beitragsbemessungsgrenze, Schutzzaun für Reiche).

    Die Ideologie der Marktradikalen CDU/CSU, FDP, AFD, SPD, Grüne, Alfa.

    Alles derselbe Unsinn (IFO), Atlantikbrücke E.V. ......

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liste von Mi(e)tgliedern der Atlantikbrücke
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man will, von Oben aufgezwungen, Aus Europa, Amerika machen?

    Das halte ich für einen großen Fehler, so fliegt ihnen die EU politisch um die Ohren.

    Ach, Stefan Liebich (die Linke) wir sehen dich, du Mi(e)tglied.

    Stefan das UBOOT ....




    mfg
    rutt
    Dabei kann er froh sein, dass er nicht ausziehen muss. Das hätte ihm anderswo passieren können.

  5. #15
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    5.641

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von MorganLeFay Beitrag anzeigen
    Klingt nach Schilda.
    Gibt es. Meine Freundin war Nachmieterin einer 2-Zimmer-Wohnung in einem Erdgeschoss, die vorher ein Hartz-IV-Empfänger teilweise bewohnen durfte. Teilweise, weil dem Amt die Miete zu hoch war. Also wurde in Absprache mit dem Vermieter das kleinere der beiden Zimmer versiegelt, und der Mieter konnte dort nicht mehr hinein. Aufgeflogen ist das dadurch, dass bei ihr kurz nach dem Einzug Schimmel in gerade diesem Raum sicht- und ruchbar wurde. Sachverständige haben schnell ausgemacht, dass dieser Schimmel nicht durch falsches Lüften entstanden ist, sondern durch den miserabel isolierten Keller. Der Vermieter hatte das notdürftig gefixt, bevor die Wohnung zum Besichtigen freigegeben worden war. Der Schimmel hätte schon früher auffallen müssen. Ist aber nicht passiert, weil das Zimmer ja von Amts wegen versiegelt war. Der Hartzer war übrigens ein Mann, der schon mit über 50 Jahren nur der besseren Arbeitsmöglichkeiten wegen nach Frankfurt gekommen ist, und dann Opfer einer Firmeninsolvenz geworden ist. ( Die üblichen Hartz-IV-Hetzer dürfen also gern ihr dummes Ma*l halten!)
    Auf Daesh reimt sich TRASH! 👎

  6. #16
    *snap* Benutzerbild von MorganLeFay
    Registriert seit
    22.11.2004
    Beiträge
    11.668

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Gibt es. Meine Freundin war Nachmieterin einer 2-Zimmer-Wohnung in einem Erdgeschoss, die vorher ein Hartz-IV-Empfänger teilweise bewohnen durfte. Teilweise, weil dem Amt die Miete zu hoch war. Also wurde in Absprache mit dem Vermieter das kleinere der beiden Zimmer versiegelt, und der Mieter konnte dort nicht mehr hinein. Aufgeflogen ist das dadurch, dass bei ihr kurz nach dem Einzug Schimmel in gerade diesem Raum sicht- und ruchbar wurde. Sachverständige haben schnell ausgemacht, dass dieser Schimmel nicht durch falsches Lüften entstanden ist, sondern durch den miserabel isolierten Keller. Der Vermieter hatte das notdürftig gefixt, bevor die Wohnung zum Besichtigen freigegeben worden war. Der Schimmel hätte schon früher auffallen müssen. Ist aber nicht passiert, weil das Zimmer ja von Amts wegen versiegelt war. Der Hartzer war übrigens ein Mann, der schon mit über 50 Jahren nur der besseren Arbeitsmöglichkeiten wegen nach Frankfurt gekommen ist, und dann Opfer einer Firmeninsolvenz geworden ist. ( Die üblichen Hartz-IV-Hetzer dürfen also gern ihr dummes Ma*l halten!)
    Das wollte ich mit meiner Aussage nicht anzweifeln.

    Aber es ist so krank, dass man eigentlich nur hilflos lachen kann.
    Hat den Roten Knopf.

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Kater
    Registriert seit
    18.01.2012
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    5.641

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Ob der Alte weiter SPD-CDU-GRÜN wählt?
    Er wird vielleicht "Mimimi" machen - Jammern ist nämlich am einfachsten - und NICHT wählen. "Die machen doch eh alle, wasse wolln."
    Auf Daesh reimt sich TRASH! 👎

  8. #18
    REISEGENUSS Benutzerbild von black_swan
    Registriert seit
    17.07.2015
    Beiträge
    7.203

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Das Geld spart man bei normalen deutschen Bürgern - welches Mann fremden Personen aus dem islamischen Raum verschenken will.
    "Für uns ist die Migration keine Lösung, sondern ein Problem. Nicht Medizin, sondern ein Gift. Wir wollen es nicht und wir schlucken es nicht !"
    Viktor Orbán

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    15.12.2011
    Ort
    am Höllenschlund
    Beiträge
    8.460

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Zitat Zitat von Rutt Beitrag anzeigen
    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]


    Ironie Modus an:

    Ja was erwartet der Minderleister denn? (Ü60 Biologisch nicht mehr verwertbar).

    Er ist ein unnützer Kostenfaktor, muss der auch so lange Leben?, widerliche Minderleister.

    Soll mal seine Ansprüche runter schrauben, der alte Sack .....

    Ironie Modus aus!

    Sagen die Bevölkerungsschichten, die nicht einmal in die Sozialkassen einzahlen (Beitragsbemessungsgrenze, Schutzzaun für Reiche).

    Die Ideologie der Marktradikalen CDU/CSU, FDP, AFD, SPD, Grüne, Alfa.

    Alles derselbe Unsinn (IFO), Atlantikbrücke E.V. ......

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Liste von Mi(e)tgliedern der Atlantikbrücke
    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Man will, von Oben aufgezwungen, Aus Europa, Amerika machen?

    Das halte ich für einen großen Fehler, so fliegt ihnen die EU politisch um die Ohren.

    Ach, Stefan Liebich (die Linke) wir sehen dich, du Mi(e)tglied.

    Stefan das UBOOT ....




    mfg
    rutt
    Da das Amt keine Mieterhöhung übernehmen will, kann ich verstehen, dass der Vermieter keine Lust hat, seinem Mieter durch Einbau einer Tür einen kostenlosen Zugang zum neuen Balkon zu verschaffen.

    Mit dem neuen Balkon hätte der Herr ohne Arbeit etwa genauso viel Wohnfläche zur Verfügung gehabt wie ich mit Erwerbsarbeit.

    Zu dumm, dass der ältere Herr kein syrischer Edelflüchtling ist. Denn dann dürften Unterbringung in 4-Sterne-Hotels, Essen vom Edel-Caterer, Taxifahrten zum Arzt und viel Aufmerksamkeit durch Flüchtlingsbetreuerinnen kein Problem sein und er könnte seinem Vermieter mitteilen, dass ihm die kleine Bude viel zu schäbig wäre.

  10. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    3.682

    Standard AW: Wegen 30 Euro: Mann darf Balkon nicht betreten weil er Hartz-IV-Empfänger ist!

    Laut den jüngsten Nachrichten im öffentlich rechtlichen TV,was die Zahl der Hartz4 Empfänger betrifft,liegt die bei über 8 Millionen
    Also nicht 2,5 Millionen Arbeitslose -sondern über 10 Millionen Arbeitslose!!!
    Schön , wenn das öffentliche Fernsehen mal nicht lügt und 8 Millionen Hatz4 Empfänger offen zugibt. Hartz4 Empfänger sind Langzeitarbeitslose -mal zur Erinnerung, die man versucht in sinnlosen Maßnahmen und geringfügiger Beschäftigung zu verstecken. Hartz4 Empfänger sind schon lange keine Minderheit mehr! Diese Zahl wird noch weiter steigen, denn fast jeder Asylant wird zum Hatz4 Empfänger, weil er keine Arbeit hat und auch keine bekommen wird.
    Man wird sich zukünftig kaum noch über tausende Balkonstreitigkeiten mehr auslassen können.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weil er Muslim ist: Mann darf nicht mehr Schützenkönig sein
    Von Reichs_Adler im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 231
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 10:31
  2. Hartz-IV-Empfänger tauchen mit 83 000 Euro ab
    Von Maximilian im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 22:15
  3. Lottoverbot für Hartz IV Empfänger
    Von schlaufix im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 19:40
  4. FDP-Politiker verhöhnt HartzIV-Empfänger oder warum darf man nicht die Wahrheit sagen
    Von henriof9 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 20:23
  5. Nutten Hartz 4 empfänger
    Von Sterntaler im Forum Deutschland
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 13:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 66

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben