+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 245

Thema: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Kaltduscher
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    dawodaKiniagwenis
    Beiträge
    14.675

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Hallo,

    die Alten werden zur Last. Gerne wurden ihre Milliardeneinzahlungen für Fremdleistungen verbraten.Am meisten unter der Oberdrecksau Kohl. Nun sind die Rentenkasse pleite, die Alten werden zu alt. Deshalb sollen sie nun länger arbeiten, um früher zu verrecken!

    Das Rentenproblem wird einfach gelöst durch Rente mit 85!Diese Andenke kommt von diesem Drecksack, der übrigens auch bereits über 600000 Arbeitsplätze für Flüchtlinge haben will. Warum die von aktuellen Arbeitslosen nicht besetzt werden können, dazu muß dieser Bastard keine Stellung nehmen, weil kein BRD-Journalistenschwein ihm diese Frage stellt!

    Rente
    BDI-Chef Grillo hält Rente mit 85 für denkbar


    Ulrich Grillo, Chef des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), plädiert künftig für ein höheres Renteneintrittsalter.....

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Die Kosten der Alten steigen, das Geld wird für die Neudeutschen gebraucht, von denen lt. Nahles nur 10% überhaupt für den Arbeitsmarkt interessant sind, die restlichen 90% müssen vom BRD-Steuerdeppen mitfinanziert werden, ein Leben lang!


    kd
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen(Quelle:Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, letzte Überlebende der Weißen Rose):

    “Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    9.644

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von allesganoven Beitrag anzeigen
    Sag mal Manni, hast du eine Steuertabellen Hallu.
    Wo steht hier etwas von Steuertabelle ?
    Natürlich steigen die Steuern auf Renten.
    Du laberst Müll. Unten genau erklärt. Die Steuertabellen haben sich nicht geändert. Also steigen die Steuern auf Renten nicht.
    Im Bonner Norden aber lebte der eigentliche und echte Löwe von Bonn: Er war ein Geschenk der südafrikanischen Stadt Pretoria an die Stadt und hieß "Bonn". ... Nächtliches Gebrüll und Geruch ("Vorsicht: Löwe nässt") wurden von den Anwohnern im Bonner Norden duldsam ertragen.

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    9.644

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von Dornröschen Beitrag anzeigen
    Steuer ABC
    Wann muss ich als Rentner Steuern zahlen? Und wie viel?
    Sobald Sie als Rentner mit Ihren Einkünften über 8.472 Euro liegen, müssen Sie Steuern zahlen. Immerhin: Ihnen steht ein sogenannter Rentenfreibetrag zu.
    Diese Aussage ist falsch. Sobald Sie als Rentner mit den zu versteuernden Einkünften über 8.472 € liegen, müssen Sie Steuern zahlen. Bei Betriebsrenten sind z.B. nur 21% steuerpflichtig. Von den Einkünften ist weiter abzuziehen der Rentenfreibetrag (für Rentner, die 2015 in die Rente eintreten 30%), Werbungskosten, Vorsorgeaufwendungen wie KV, PV, Haftpflichtversicherungen. Bei anderen Einkünften Altersentlastungsbetrag.
    Im Bonner Norden aber lebte der eigentliche und echte Löwe von Bonn: Er war ein Geschenk der südafrikanischen Stadt Pretoria an die Stadt und hieß "Bonn". ... Nächtliches Gebrüll und Geruch ("Vorsicht: Löwe nässt") wurden von den Anwohnern im Bonner Norden duldsam ertragen.

  4. #24
    endlich zuhause Benutzerbild von Sprecher
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Rückseite Pluto
    Beiträge
    50.539

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Schon die Überschrift ist gelogen. Die Steuern sind so hoch wie eh und je, also zu hoch. Aber nicht höher als im letzten Jahr. Die Steuertabelle wurde nicht geändert. Da seid ihr wohl wieder einmal auf die System- und Lügenpresse hereingefallen, die euch das vorgelabert hat. Ihr lernt wohl nie aus.
    Dummkopf, aufgrund der Inflation werden nominal gleiche, real aber geringere Einkommen als im Vorjahr mit dem gleichen Steuersatz belastet. Das nennt man auch kalte Progression. Somit sind die Steuern sehr wohl gestiegen.

  5. #25
    Mitglied Benutzerbild von MANFREDM
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Im Norden der BRD
    Beiträge
    9.644

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Der nächste User names Sprecher versucht es statt mit Argumenten wieder einmal mit Beleidigungen. Richtig ist: Die Steuertabellen haben sich nicht geändert. Also steigen die Steuern auf Renten nicht.
    Im Bonner Norden aber lebte der eigentliche und echte Löwe von Bonn: Er war ein Geschenk der südafrikanischen Stadt Pretoria an die Stadt und hieß "Bonn". ... Nächtliches Gebrüll und Geruch ("Vorsicht: Löwe nässt") wurden von den Anwohnern im Bonner Norden duldsam ertragen.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    11.842

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Schon die Überschrift ist gelogen. Die Steuern sind so hoch wie eh und je, also zu hoch.
    Falsch. Schon die kalte Progression (Inflationsrate und "Rentenanpassung" wird dazu führen, dass immer mehr Rentner immer mehr Steuern bezahlen müssen - obwohl die Kaufkraft der Renten nicht gestiegen sind. Per Saldo bekommen sie dann immer weniger.

  7. #27
    Mitglied Benutzerbild von Neu
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Meist in Deutschland, Hessen, oft in Spanien
    Beiträge
    11.842

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der nächste User names Sprecher versucht es statt mit Argumenten wieder einmal mit Beleidigungen. Richtig ist: Die Steuertabellen haben sich nicht geändert. Also steigen die Steuern auf Renten nicht.
    Du beschwerst dich wegen Beleidigungen? Ist ja mal was neues. Ich hätte gesagt: Wer im Glashaus sitzt, ... Und jetzt greife mal die kalte Progression auf.

  8. #28
    Mitglied Benutzerbild von Dornröschen
    Registriert seit
    04.09.2015
    Beiträge
    6.590

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Diese Aussage ist falsch. Sobald Sie als Rentner mit den zu versteuernden Einkünften über 8.472 € liegen, müssen Sie Steuern zahlen. Bei Betriebsrenten sind z.B. nur 21% steuerpflichtig. Von den Einkünften ist weiter abzuziehen der Rentenfreibetrag (für Rentner, die 2015 in die Rente eintreten 30%), Werbungskosten, Vorsorgeaufwendungen wie KV, PV, Haftpflichtversicherungen. Bei anderen Einkünften Altersentlastungsbetrag.

    Die genaue Beschreibung muß man anklicken, da ist alles genau beschrieben und wa man alles absetzen kann.

  9. #29
    Schaf im Wolfspelz Benutzerbild von opppa
    Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    21.841

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von MANFREDM Beitrag anzeigen
    Der nächste User names Sprecher versucht es statt mit Argumenten wieder einmal mit Beleidigungen. Richtig ist: Die Steuertabellen haben sich nicht geändert. Also steigen die Steuern auf Renten nicht.
    Manfred,
    laß Dir mal bei Gelegenheit von jemandem, der was zu diesem Thema weiß, erklären, daß es für eine Erhöhung von Steuern mehrere Sterllschrauben gibt.

    Wenn man sich nicht traut, am Steuersatz zu drehen, dreht man eben an der Berechnungsgrundlage!

    Hoch lebe die Demokratur!

  10. #30
    GESPERRT
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    6.817

    Standard AW: Der perfekte Rentenbetrug: Höhere Steuern auf Renten

    Zitat Zitat von opppa Beitrag anzeigen
    Manfred,
    laß Dir mal bei Gelegenheit von jemandem, der was zu diesem Thema weiß, erklären, daß es für eine Erhöhung von Steuern mehrere Sterllschrauben gibt.

    Wenn man sich nicht traut, am Steuersatz zu drehen, dreht man eben an der Berechnungsgrundlage!

    ...und woher soll dieser äußerst geistreiche Junge das wissen ?

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 25 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rentenbetrug - der Nächste
    Von BlackForrester im Forum Deutschland
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 06.11.2014, 18:21
  2. Rentenbetrug
    Von Krabat im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2014, 13:15
  3. Schöne Renten !
    Von Doc Gyneco im Forum Europa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 21:29
  4. Der Rentenbetrug
    Von Gladius Germaniae im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 15:31

Nutzer die den Thread gelesen haben : 206

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben