+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 116

Thema: Neue russische Panzergeneration Armata

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    23.05.2015
    Beiträge
    20

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Das war nur hypothetisch überlegt - man hat ja Waffen zur Verteidiung. Wenn nun aber theoretisch potentielle Invasoren 100 mal mehr davon haben als ich, dann kann man sich schon fragen, wieso man da nicht schrittzuhalten versucht (Ich bin entsch. kriegsgegner und habe auch zivildienst absolviert, es interessiert mich einfach nur )

    Und wie sieht es mit der Überlgenheit des t14 ggü. dem Leo aus? Haben die Russen das nachladeproblem mit ihrer automatik innovativ gelöst?

  2. #22
    Neuer Besen Benutzerbild von Bolle
    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    11.032

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Einblick in den totalen Irrsinn deutscher Politik:

    ARMATA


    Putins Super-Panzer ist ein Weckruf für Deutschland

    Automatischer Turm, Mini-Besatzung: Der russische Panzer Armata ist Rüstungsexperten zufolge eine Revolution. Doch vieles ist gar nicht neu – sondern schon für einen deutschen Panzer erdacht worden.
    Das ganze Elend: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Russen verfügen über ca. 15.000 Panzer verschiedenster Typen. Die Bundeswehr hat 225 Leopard 2.......wie viele davon wirklich einsatzbereit sind weiß niemand.
    Und da will man uns in einen Krieg mit Russland hetzen...................

  3. #23
    Verschwörer Benutzerbild von CrispyBit
    Registriert seit
    22.09.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    1.709

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Und da will man uns in einen Krieg mit Russland hetzen...................
    Wer sagt denn das wir den gewinnen sollen?
    Der Krieg ist der Vater aller Dinge

  4. #24
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    4.974

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von plsnocapitalism Beitrag anzeigen
    Das war nur hypothetisch überlegt - man hat ja Waffen zur Verteidiung. Wenn nun aber theoretisch potentielle Invasoren 100 mal mehr davon haben als ich, dann kann man sich schon fragen, wieso man da nicht schrittzuhalten versucht (Ich bin entsch. kriegsgegner und habe auch zivildienst absolviert, es interessiert mich einfach nur )

    Und wie sieht es mit der Überlgenheit des t14 ggü. dem Leo aus? Haben die Russen das nachladeproblem mit ihrer automatik innovativ gelöst?
    Es gab nie ein Nachladeproblem als solches. Problematisch waren zwei Dinge: Die Lagerung und die begrenzte Länge der kinetischen Penetratoren aufgrund der Turmringgröße. Der erste Punkt betraf das Munitionskarussell und noch viel mehr zusätzlich im Turm gelagerte Munition, die sich bei einem Treffer entzünden kann. Das Munitionskarussel ist dabei so tief in der Wanne, dass es bei Panzergefechten nur sehr schwer getroffen werden kann. Zusätzliche Munition, die eigentlich im Gefecht nicht im Turm gelagert werden darf, bietet jedoch aufgrund der senkrechten Lage eine große Angriffsfläche und liegt praktisch auch offen. Ein Durchschlag hat da katastrophale Folgen, wie dieser Treffer durch eine russische RPG-29 zeigt.



    Beide Probleme sind beim T-14 vollständig gelöst und in Teilen auch sogar schon beim T-90MS, der das Munitionskarussell zusätzlich geschützt und die Extramunition in einem Munitionsbunker außerhalb des Mannschaftsraumes mitführt. Was die Ladegeschwindigkeit angeht, so sind menschliche Lader nur im Idealfall überlegen. Fährt der Panzer durch schwieriges Gelände und liegt dieser noch unter Feuer, so erreichen Ladeschützen nicht annähernd die Nachladezeiten eines Automaten. Von den Zeiten auf dem Schießstand ganz zu schweigen. Letztendlich ist das Design des Leopard 2 und Abrams rückständig, weil es eben auf einen bemannten Turm und ein menschliches Nachladen setzt. Beides ist heutzutage nicht mehr nötig.

    T-90MS:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Zitat Zitat von Oswald Spengler
    Was ist Wahrheit? - Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.
    Zitat Zitat von Alexander Dugin
    Wer nicht in der Lage ist, für sich selbst seine Werte zu bestimmen, bekommt diese von anderen aufgedrückt.

  5. #25
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.304

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Einblick in den totalen Irrsinn deutscher Politik:



    Das ganze Elend: [Links nur für registrierte Nutzer]


    Die Russen verfügen über ca. 15.000 Panzer verschiedenster Typen. Die Bundeswehr hat 225 Leopard 2.......wie viele davon wirklich einsatzbereit sind weiß niemand.
    Und da will man uns in einen Krieg mit Russland hetzen...................
    Du vergleichst ein wenig Äpfel mit Birnen und plapperst unrepflektiert gezielt gestreute angloamerikanische Propaganda nach, welche ein vages Unsicherheits- und Bedrohungsgefühl gegenüber Russland in der Bevölkerung erzeugen soll.

    zur schnellen Klarstellung(auch auf die Gefahr eines peinlichen Irrtums):
    - Die Bunzelwehr hat 225 einsatzbereite Leopard 2
    - Die Bunzelwehr verfügt über ein Vielfaches davon an eingemotteten Leopard 2 mit modernen bis modernsten Kampfwertsteigerungen (offiziell über 2100 nur für Bunzelwehr gebaut, etliche ältere Typen zwar verkauft, aber viele auch nachgerüstet)
    - Die 15.000 russischen Panzer scheinen mir die produzierte Gesamtzahl der halbwegs noch feldtauglichen Panzer zu sein. (Unmengen an alten Modellen, viele ebenfalls eingemottet, davon etliche wohl auch nicht wieder reaktivierbar)

    Allein bei Betrachtung der Gesamtzahlen besteht schon ein Verhältnis von ca. 7:1. Unter reiner Betrachtung des Kampfwerts und unter Auslassung aller weiteren Faktoren und Waffengattungen bedeutet das m.E. nahezu Gleichstand allein für Deutschland. Hinzu kommen dann noch die Panzer der ganzen restlichen NATO-Terror-Bande.

    Derzeit läuft eine massive Desinformationskampagne, welche zum Ziel hat, der Bevölkerung die Ausgabe ihrer abgepressten und hart erarbeiteten Steuermilliarden für konventionelle militärischen Aufrüstung schmackhaft zu machen, indem dies als Verteidungsmaßnahme verkauft wird, obwohl es sich hier offenkundig um den Aufbau von offensivem Aggressions- und Erpressungspotential handelt.
    Geändert von derRevisor (02.06.2015 um 23:38 Uhr)

  6. #26
    Re-Re-Educated Benutzerbild von derRevisor
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Gayrope
    Beiträge
    8.304

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von derRevisor Beitrag anzeigen
    Du vergleichst ein wenig Äpfel mit Birnen und plapperst unrepflektiert gezielt gestreute angloamerikanische Propaganda nach, welche ein vages Unsicherheits- und Bedrohungsgefühl gegenüber Russland in der Bevölkerung erzeugen soll.

    zur schnellen Klarstellung(auch auf die Gefahr eines peinlichen Irrtums):
    - Die Bunzelwehr hat 225 einsatzbereite Leopard 2
    - Die Bunzelwehr verfügt über ein Vielfaches davon an eingemotteten Leopard 2 mit modernen bis modernsten Kampfwertsteigerungen (offiziell über 2100 nur für Bunzelwehr gebaut, etliche ältere Typen zwar verkauft, aber viele auch nachgerüstet)
    - Die 15.000 russischen Panzer scheinen mir die produzierte Gesamtzahl der halbwegs noch feldtauglichen Panzer zu sein. (Unmengen an alten Modellen, viele ebenfalls eingemottet, davon etliche wohl auch nicht wieder reaktivierbar)

    Allein bei Betrachtung der Gesamtzahlen besteht schon ein Verhältnis von ca. 7:1. Unter reiner Betrachtung des Kampfwerts und unter Auslassung aller weiteren Faktoren und Waffengattungen bedeutet das m.E. nahezu Gleichstand allein für Deutschland. Hinzu kommen dann noch die Panzer der ganzen restlichen NATO-Terror-Bande.

    Derzeit läuft eine massive Desinformationskampagne, welche zum Ziel hat, der Bevölkerung die Ausgabe ihrer abgepressten und hart erarbeiteten Steuermilliarden für konventionelle militärischen Aufrüstung schmackhaft zu machen, indem dies als Verteidungsmaßnahme verkauft wird, obwohl es sich hier offenkundig um den Aufbau von offensivem Aggressions- und Erpressungspotential handelt.
    Das diese billige Nummer trotzdem funktioniert, ist schon ziemlich verrückt irgendwie. Denn wenn man einmal bedenkt, dass die derzeit herrschende polithistorische Doktrin zur militärischen Aufrüstung Deutschlands bis 1939 als reinste aller verwerflichen Angriffskriegsvorbereitungen definiert wird, wo bereits kleinste Ansätze differenzierter Sichtweisen den Tatbestand der Blasphemie erfüllen und unweigerlich die sozialökonomische Exekution nach sich ziehen, ist jetzt der große Witz doch eigentlich, dass ein informierter, aufgeklärter und mündiger Zeitgenosse selbst mit pflichtbewußter Doktrintreue beim Vergleich beider Fälle zu der gut begründeten Ansicht kommen kann, dass es nun ein neues Musterbeispiel für verwerfliche Angriffskriegsvorbereitungen gibt.
    Geändert von derRevisor (03.06.2015 um 00:50 Uhr)

  7. #27
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    4.974

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Längenvergleich T-14 mit T-90:

    Zitat Zitat von Oswald Spengler
    Was ist Wahrheit? - Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.
    Zitat Zitat von Alexander Dugin
    Wer nicht in der Lage ist, für sich selbst seine Werte zu bestimmen, bekommt diese von anderen aufgedrückt.

  8. #28
    GESPERRT
    Registriert seit
    20.04.2015
    Ort
    FFM
    Beiträge
    249

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    <putinpropaganda-snip>
    und die Dinger werden dann mit Vodka betankt!

  9. #29
    Verschwörungstheoretiker Benutzerbild von Nicht Sicher
    Registriert seit
    17.09.2011
    Ort
    Bananen Republik Deutschland
    Beiträge
    4.974

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zum Thema "ammo cook-off" beim Abrams durch moderne tragbare Panzerabwehrlenkraketen:

    Zitat Zitat von Oswald Spengler
    Was ist Wahrheit? - Drei Wochen Pressearbeit, und alle Welt hat die Wahrheit erkannt. Ihre Gründe sind so lange unwiderleglich, als Geld vorhanden ist, sie ununterbrochen zu wiederholen.
    Zitat Zitat von Alexander Dugin
    Wer nicht in der Lage ist, für sich selbst seine Werte zu bestimmen, bekommt diese von anderen aufgedrückt.

  10. #30
    renitent Benutzerbild von Frontferkel
    Registriert seit
    23.04.2012
    Ort
    Garnisonkirche
    Beiträge
    16.320

    Standard AW: Neue russische Panzergeneration Armata

    Zitat Zitat von Nicht Sicher Beitrag anzeigen
    Längenvergleich T-14 mit T-90:

    Die Tanks beim T 14 finde ich deplatziert verbaut , leicht zu treffen und schon ist das Ding eine Fackel . Der Turm , wenn auch unbemannt , bietet zu viel Angriffsfläche , da zu hoch und zu klobig . Was die Kanone angeht , weiß man ja leider nichts .
    Valar Morghulis
    RF





+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.04.2015, 20:23
  2. Russische Wissenschaftler entdecken neue Naturerscheinung
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 23:03
  3. Neue russische Stützpunkte in der Ukraine
    Von Bieleboh im Forum Europa
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.05.2010, 18:13
  4. Neue russische Erfindung: Wodka direkt aus dem Atomkraftwerk!
    Von Candymaker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 15:01
  5. Die neue Generation für eine neue Nation
    Von Abseits im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 22:47

Nutzer die den Thread gelesen haben : 57

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben