+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

  1. #41
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.013

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Der Mensch kann durch nachdenken erkennen, das es eine Hohlkugelerde ist und kein Planet der um die Sonne sich dreht. :-)
    .. ich bin einer der größten Wissenschaftler und habe gerade eben erkannt , wer hier im Forum die größte Hohlkugel ist ..
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

  2. #42
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.079

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Glaubs einfach, das es kein Planet ist. Oder soll ich dir zeigen, das sich die Sterne unterschiedlich drehen.
    Also da gibt es einen Himmels-Äquator, an dem sich die eine Hälfte linksrum dreht und die andere rechtsrum.
    Ist echt so somit kann sich die Erde schon gar nicht drehen.
    Warum soll ich, was abkaufen, was nicht stimmt :-)
    Da können sie noch so viele Wissenschaftsfilme zeigen und ich glaubs doch nicht, warum soll ich das abkaufen???
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  3. #43
    Lokales Referendum Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    2.837

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Man sollte diesen schwarzen Loch einen Namen geben. Mein Vorschlag: Gina-Lisa
    Oder vielleicht Schantalle (Chantal) oder Schackeline (Jacqueline).
    siehe Gruppe Dezentralisten in politikforen.net/group.php Oberste Ebene - Parallele Meritokratische Diktaturen, Politik mit langem Zeithorizont, den besten Experten und Auswahl
    Darunterliegende Ebenen (Nation, Bundesland, Region, Kreis, Stadt, Bezirk, Dorf, Ortsteil, Individuum) - Lokale Souveränität, um falls nötig von den von oben kommenden Leitlinien lokal abweichen zu können

  4. #44
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Torgau und Landkreis Freising
    Beiträge
    12.490

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Man sollte diesen schwarzen Loch einen Namen geben. Mein Vorschlag: Gina-Lisa
    Schwarze Löcher sollten aus naheliegenden Gründen grundsätzlich mit den Künstlernamen von Pornodarstellerinnen aus der Liste hier:[Links nur für registrierte Nutzer] benannt werden !
    Die antideutschen Faschisten (“AntiFa”)

    “Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‘Ich bin der Faschismus.’ Nein, er wird sagen: ‘Ich bin der Antifaschismus’.”
    (Ignazio Silone)





  5. #45
    Logiker Benutzerbild von Löwe
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Westlich vom Ural
    Beiträge
    11.422

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von WIENER Beitrag anzeigen
    Man sollte diesen schwarzen Loch einen Namen geben. Mein Vorschlag: Gina-Lisa
    Meist du wirklich die wäre schon so ausgelatscht?
    "denk ich an Deutschland in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht".


    In der Mülltonne, nach internem Kampf mit mir selbst: Dayan, Shivaayaa, borisbaran


  6. #46
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.079

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Politikqualle Beitrag anzeigen
    .. ich bin einer der größten Wissenschaftler und habe gerade eben erkannt , wer hier im Forum die größte Hohlkugel ist ..
    Ich bezieh mich auf Messungen, die anscheinend schon vor 30 Jahren gemacht wurden.
    Also, wir haben 2 Atomuhren mit einer Genauigkeit von 1 Sekunde Fehler in 3,7 Milliarden Jahre.
    Diese Uhren müssten locker 100 Jahre lang die selbe Zeit anzeigen.
    Nun wurde festgestellt, wenn sie eine Uhr anheben zeigen die auf einmal nicht mehr die Selbe Zeit an.
    Die sollten aber mindestens 100 Jahre die selbe Zeit anzeigen.
    Oh ja, sie sagen es ist die Schwerkraft, die diese Zeit beeinflusst.
    Gar nicht schlecht, damit haben sie auch nach gewissen das die Schwerkraft gar nichts mit Massen zu tun hat :-)
    Also jetzt das die Erde die Übermasse darstellt.

    Die Schwerkraft findet zwischen den unsichtbar vorhanden Zeitschalen statt.
    Z.B hat der Auftrieb in Wasser nichts mit Schwerkraft zu tun.
    Da könnte man vielleicht mal ein Beispiel machen:
    Also nehmen wir ein superschweres Schiff, das ein bischen weniger Dichte (im gesamten, Stahl + Luft) wie Wasser hat.
    Nun kanns du ja mal tauchen und dich auf den Meeresboden legen.
    Nun kommt das Schiff und fährt über dir durch.
    Du wirst davon nichts merken, du hast kein Schweres Gewicht zu ertragen oder so.
    Die Schwerkraft hat was mit der Potentiellen Energie zu tun, die ihren Ausgleichsucht, wo eine niedriger Energie ist.
    also je weiter oben ein Gegenstand ist hat er eine größere Potentielle Energie.
    Da so gut wie alles, Dichter ist wie Luft fällt alles durch weil es die Energie ist.
    Je weiter der Gegenstand nach oben gehoben wird, wird er immer ein bisschen mehr schrumpfen.
    Läst man ihn in der Luft los geht diese Energie raus, der Gegenstand wird wieder größer.

    Auch ist die Erde Flach, weil diese messbaren ZeitKugelSchichten, einen Raum-Zeit-Horizont schaffen der auf auf der Selben höhe bis um die Welt geht.
    Ok dort muss es natürlich auch Tag sein und nicht Nacht.
    Obwohl die Erde Insgesamt eine Hohlkugel-Erde ist.

    :-) :-)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  7. #47
    Mitglied Benutzerbild von Murmillo
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Torgau und Landkreis Freising
    Beiträge
    12.490

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    ...
    Die Schwerkraft findet zwischen den unsichtbar vorhanden Zeitschalen statt.
    Z.B hat der Auftrieb in Wasser nichts mit Schwerkraft zu tun.
    Da könnte man vielleicht mal ein Beispiel machen:
    Also nehmen wir ein superschweres Schiff, das ein bischen weniger Dichte (im gesamten, Stahl + Luft) wie Wasser hat.
    Nun kanns du ja mal tauchen und dich auf den Meeresboden legen.
    Nun kommt das Schiff und fährt über dir durch.
    Du wirst davon nichts merken, du hast kein Schweres Gewicht zu ertragen oder so.
    ...
    Nur mal ganz am Rande für dich Super-Physiker. Ein Schiff schwimmt, weil es die gleiche Menge Wasser verdrängt, die es wiegt. Es verdichtet das Wasser ja nicht, wie ein Landfahrzeug mit seinen Reifen oder Ketten den Boden.
    Wenn ich in deinem Beispiel auf dem Meeresgrund liege, ist also über mir nicht mehr Gewicht als vorher, wenn das Schiff über mich hinwegfährt.
    Die antideutschen Faschisten (“AntiFa”)

    “Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‘Ich bin der Faschismus.’ Nein, er wird sagen: ‘Ich bin der Antifaschismus’.”
    (Ignazio Silone)





  8. #48
    Der Richtige Benutzerbild von Sven71
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    Beiträge
    6.376

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Bolle Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte es dieses Monster gar nicht geben! Doch es ist da.




    Ganzer Artikel: [Links nur für registrierte Nutzer]

    Kalter Kaffee. Ich habe ein Arschloch gefunden, das viel größer ist als dieses schwarze Loch:

    "Die Menschen vor sich selbst zu schützen, ist eine schöne, aber tendenziell totalitäre Idee, die am Ende zu einer Auslagerung jeder Verantwortung führt."
    Ludwig von Mises



  9. #49
    .. das Beste am Norden .. Benutzerbild von Politikqualle
    Registriert seit
    04.02.2016
    Ort
    Ongeim'l Tketau
    Beiträge
    11.013

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Sven71 Beitrag anzeigen
    Kalter Kaffee. Ich habe ein Arschloch gefunden, das viel größer ist als dieses schwarze Loch:
    .. na dann ab mit ihm ins schwarze Loch
    .. das Beste am Norden .. sind die Quallen .. Quallen sind intelligent und besitzen rudimentäre Sinneszellen und ein diffuses neuronales Netz.

  10. #50
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.079

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Murmillo Beitrag anzeigen
    Nur mal ganz am Rande für dich Super-Physiker. Ein Schiff schwimmt, weil es die gleiche Menge Wasser verdrängt, die es wiegt. Es verdichtet das Wasser ja nicht, wie ein Landfahrzeug mit seinen Reifen oder Ketten den Boden.
    Wenn ich in deinem Beispiel auf dem Meeresgrund liege, ist also über mir nicht mehr Gewicht als vorher, wenn das Schiff über mich hinwegfährt.
    Ja du sollst dich auch nicht unter das Schiff auf dem Meeresboden lagen.
    Man müsste ein Handy mit Gravity-Sensor-(Beschleunigungssensor) legen, und eine Graphen aufzeichnen lassen.
    Das funktioniert alles, solange noch ein Hauch Wasser zwischen dem Boot und dem Handy ist.
    nehmen wir mal ein Schleuse, wo Boote hochgehoben werden, das Schifft schwimmt gerade noch.
    OK, legen wir da das Handy hin, und nun ist gerade noch 1 Millimeter Wasser zwischen Luft und Handy (mit der Gravity Sensor).
    So bald das Schiff Kontakt mit dem Handy bekommt ist das Handy platt :-)
    Ein Hauch Wasser dazwischen, hätte es retten können.
    Die Übermasse Erde unter dem Handy hat keine Auswirkung darauf.
    Ok, Wenn der Hebel im Hebewerk schwach ist bricht der ab, das hat aber nichts mit der Übermasse Erde zu tun.
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

+ Auf Thema antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nix für religiöse Spinner: Größtes schwarzes Loch entdeckt
    Von Nurmalso im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 08:49
  2. Hoch radioaktives schwarzes Pulver in Tokio entdeckt
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 16:07
  3. Galaxie trifft schwarzes Loch
    Von senchi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 17:28
  4. Riesiges Ölvorkommen entdeckt!
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 18:34
  5. Riesiges Massengrab nahe Bagdad entdeckt
    Von Banned im Forum Krisengebiete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 17:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben