+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 50

Thema: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

  1. #11
    Mitglied Benutzerbild von charger
    Registriert seit
    10.02.2015
    Beiträge
    334

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Tja, scheinbar dreht sich alles um diese Biester, es wäre mal interessant zu wissen was das Endprodukt aus in schwarze Löcher geratener Materie ist, denn sie lösen sich langsam aber sicher auf wenn sie keinen Materie Nachschub erhalten.

    Entsteht daraus Dunkle Materie, Dunkle Energie oder gar zusätzlicher Raum, vielleicht sogar potential für alles mögliche ?
    Senegal Illegal Scheiß egal

  2. #12
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.448

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Mein Portemonnaie hat ein schwarzes Loch ... kaum ist was drinne, ist es weg ... es macht aus allem Minus.
    Gottverdammt, ich sollte Schulden reinpacken und ich wär ein reicher Mensch.
    Nur, wie bekomm ich Minus in die Minustasche?
    Irgendwas mit "EU"? (Oder war die Frage eine rhetorische?)
    Losung für die 9. Kalenderwoche: Tolerance doesn't live here anymore. It's been evicted. It vacated the house for the new tenant who has diametrically opposite tastes in decorating. (Pius XIII.)

  3. #13
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.582

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von -jmw- Beitrag anzeigen
    Irgendwas mit "EU"? (Oder war die Frage eine rhetorische?)
    Ach ... irgendwas mit EU, genau. Nee, ich hätte echt gern gewusst, wie ich aus dem Nichts Geld machen kann. Minuszins, wie in der BRD ... Geld für Schulden bekommen, ein Traum.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  4. #14
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.582

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Zirrus Beitrag anzeigen
    Da am Anfang, oder kurz nach dem Urknall, die Materie im Universum wesentlich dichter zusammengeballt war als heutzutage, ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass sich solche großen Objekte bilden konnten viel größer als zu einem späteren Zeitpunkt, als die Materie sich schon sehr weit vom Ort des Geschehens entfernt hatte. Würde ich jedenfalls sagen.
    Es könnte aber auch sein, dass dieses Gebilde nicht nur ein Schwarzes Loch ist, sondern das eine ganze Ansammlung von Schwarzen Löchern sich gegenseitig verschlungen hat und daraus dann dieses gewaltige Objekt entstanden ist.
    Kurz nach dem sogenannten Urknall hatte die Materie aber noch keinerlei "Masse". Schon eigenartig alles.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  5. #15
    vorvorgestrig Benutzerbild von -jmw-
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    52.448

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von Affenpriester Beitrag anzeigen
    Ach ... irgendwas mit EU, genau. Nee, ich hätte echt gern gewusst, wie ich aus dem Nichts Geld machen kann. Minuszins, wie in der BRD ... Geld für Schulden bekommen, ein Traum.
    "Yes we EZB"... Wird nur nix ohne politische Macht.
    Losung für die 9. Kalenderwoche: Tolerance doesn't live here anymore. It's been evicted. It vacated the house for the new tenant who has diametrically opposite tastes in decorating. (Pius XIII.)

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Daggu
    Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    5.929

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Eigentlich ist doch ein, sagen wir zum Thema passend - ein schwarzes Loch mit die schönste Sache der Welt. Unergründlich und von einer magischen Anziehungskraft für alle männlichen Wesen und wohl selten gibt es einen Mann, der sich der Faszination dieser schwarzen Unergründlichkeit entziehen kann, oder will..
    Gut, für Schröder und Konsorten eher weniger, die haben vor schwarzen Löcheln regelrecht wildeste Panik, aber wer von der männlichen Belegschaft dieses Planeten möchte schwarze Löcher jemals missen?

  7. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.079

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Was ich lustig finde ist, das es gar keine Schwerkraft gibt.
    Was es gibt laut neuster Messung, also nicht diese 3.300 Jahre alte Brunnen-Geschichte und Erdumfang, dass es einen Zeitsprung gibt.
    Einen Zeitsprung beim Anheben eines Gegenstandes.
    Die potenzielle Energie geht in den Schrumpfungsprozess des Gegenstandes.
    Wir leben im sagenhaften Atomuhr Zeitalter.

    Das allerbeste was sie zustande bringen, ist das es da oben eine Dunkle Energie geben soll die alles zusammenhält.
    Ahso, anstatt der Dunken-Energie-Materie könnte man sich auch Parallel-Universen vorstellen, die es schaffen, dass es mit der Schwerkraft hinhaut.
    Es gibt aber keine Parallel-Universen :-), genau so wenig wie die Gravitation.
    Geändert von dZUG (21.08.2016 um 12:00 Uhr)
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  8. #18
    Mitglied Benutzerbild von Süßer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    2.006

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Zitat Zitat von dZUG Beitrag anzeigen
    Was ich lustig finde ist, das es gar keine Schwerkraft gibt.
    Was es gibt laut neuster Messung, also nicht diese 3.300 Jahre alte Brunnen-Geschichte und Erdumfang, dass es einen Zeitsprung gibt.
    Einen Zeitsprung beim Anheben eines Gegenstandes.
    Die potenzielle Energie geht in den Schrumpfungsprozess des Gegenstandes.
    Wir leben im sagenhaften Atomuhr Zeitalter.

    Das allerbeste was sie zustande bringen, ist das es da oben eine Dunkle Energie geben soll die alles zusammenhält.
    Ahso, anstatt der Dunken-Energie-Materie könnte man sich auch Parallel-Universen vorstellen, die es schaffen, dass es mit der Schwerkraft hinhaut.
    Es gibt aber keine Parallel-Universen :-), genau so wenig wie die Gravitation.
    Wie willst Du das beweisen? In der Wissenschaft gilt immer noch, daß man Behauptungen überprüfen und Experimente nachvollziehen kann. Wer einfach etwas behauptet ohne die Spur einer Möglichkeit das Nachprüfen zu können, ist einfach nur ein Scharlartan. Die fällt irgendwas ein, das wird einfach als wahr behauptet. So erkennt man Idioten.

    Und die machen idR mehr kaputt als ihre Genossen, die Alles neben der Schulwissenschaft leugnen.

    LG

  9. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    13.079

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Es geht um eine Messung mit (du ahnst es sicher schon, was ich schreiben werde) 2 Atomuhren.
    Diese Atomuhren haben einen Fehler von 1 Sekunde in 3,7 Milliarden Jahre. (genauer gehts wahrscheinlich nicht mehr, upps)
    Diese Uhren müssen locker 100 Jahre immer die selbe Zeit anzeigen ja, so genau sind diese.
    So und nun kommst du auf die Idee und stellst eine Uhr davon auf den Schrank, und siehst sofort das die Uhren nicht mehr gleich schnell laufen.
    Was ist passiert, die müssten ja 100 Jahre lang die selbe Zeit anzeigen :-)
    Die Uhr, die du auf den Schrank gestellt hast ist ein bisschen geschrumpft, und da ist die Potentielle Energie gespeichert worden.
    Diese Uhr bleibt da stehen, weil es der Schrank aushält, nicht wegen der Schwerkraft.
    Wenn die Uhr könnte sie würde sofort einen Energie Ausgleich zu versuchen.
    Ist der Schrank zusammengebrochen und die Uhr wieder auf dem Boden, wo die andere steht, zeigen die wieder die gleiche Zeit an, wenn die Uhr natürlich noch funktioniert :-)

    IST DOCH LOGISCH HAHAHAHAHAHAH
    Es wird gar keine Schwerkraft benötigt weil im Prinzip die Erde gar kein Planet ist und durch den Raum-Zeit-Horizont flach ist.
    Hallo LEUTE
    Hiermit möchte ich klarstellen das ich ein Hauptschüler bin, und in Fächer wo Einstein vorkam nie bestanden hab.

  10. #20
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.582

    Standard AW: Riesiges Schwarzes Loch entdeckt

    Also meine Uhr steht nicht aufm Schrank, außerdem ist das ne Funkuhr.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nix für religiöse Spinner: Größtes schwarzes Loch entdeckt
    Von Nurmalso im Forum Einstein, Quarks & Co
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 08:49
  2. Hoch radioaktives schwarzes Pulver in Tokio entdeckt
    Von Candymaker im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.04.2014, 16:07
  3. Galaxie trifft schwarzes Loch
    Von senchi im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 17:28
  4. Riesiges Ölvorkommen entdeckt!
    Von Geronimo im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 18:34
  5. Riesiges Massengrab nahe Bagdad entdeckt
    Von Banned im Forum Krisengebiete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 17:57

Nutzer die den Thread gelesen haben : 122

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben