+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 38

Thema: Die Thraker waren Slawen

  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    02.01.2015
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    374

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ja. Vor allem das Museum für die ganzen russischen Erfindungen. Das hat wirklich ein Russe erfunden.
    Wer kennt nicht Iwan Alexandrowitsch Lokomowski aus Perm, es war der erste Russe der eine Dampflok aus dem Ganzen gefeilt hat.

    Elbegeist

  2. #22
    Lokales Referendum Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    2.968

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    "Sclavenis", später "Slawen" genannt, gibt es erst nach dem Hunneneinfall in Europa 375 n. und nach der Gesetzgebung Justinians in Byzanz um 550. Jordanes berichtete, wie die Gotenstämme neuerdings in 3 Teile zerfallen und Wenden, Anten und Sclaveni genannt werden. Letztere tauchten zuerst an der römischen Grenze in der Wallachei auf und wurden von den herrschenden Hunno-Tataren als "Sklaven" ins Römische Reich verkauft.

    Wann war der sagenhafte Trojanische Krieg Homers? - Da gab es bestimmt noch keine "Slaven", Russen oder Polen. Polen gibt es erst seit der Taufe Miscos bei seiner Heirat mit der Pragerin Dabrowka um 966 n. Die "slavische" Geschichtsschreibung wurde von Mönchen erdacht und gefälscht. Nach dem heidnischen Popiel vom Goplowsee, den die Mäuse fraßen, tauchten nach den Klosterlegenden Lech, Cech und Rus auf, die vom biblischen Japhet abstammen sollen, und besetzten das Land zwischen Moldau und Wolga, wobei ein Adler den zukünftigen Lech-Polen ihr Land zuwies.
    Laut Fomenko ist der Trojanische Krieg identisch mit den Kreuzzügen (und die Kreuzzüge eigentlich nur ein Kreuzzug zur Bestrafung der zu dem Zeitpunkt noch lebenden Mörder von Christus). Die Etrusker waren ja auch Slawen, und etruskisch ist alt-russisch. Und Phoenizier sind Venezianer.



    Siehe auch [Links nur für registrierte Nutzer]
    siehe Gruppe Dezentralisten in politikforen.net/group.php Oberste Ebene - Parallele Meritokratische Diktaturen, Politik mit langem Zeithorizont, den besten Experten und Auswahl
    Darunterliegende Ebenen (Nation, Bundesland, Region, Kreis, Stadt, Bezirk, Dorf, Ortsteil, Individuum) - Lokale Souveränität, um falls nötig von den von oben kommenden Leitlinien lokal abweichen zu können

  3. #23
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.150

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Laut Fomenko (...)
    So. Weiter lohnt es sich nicht mehr zu lesen.
    Flying Home

  4. #24
    Lokales Referendum Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    2.968

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    So. Weiter lohnt es sich nicht mehr zu lesen.
    Hast du dich damit mal beschäftigt? Ich meine jetzt nicht seine geschichtlichen Rekonstruktionsvorschläge (die scheinen mir auch teilweise weit hergeholt), sondern die Idee, mit Hilfe statistischer Methoden herauszufinden, ob zwei längere Texte über dieselbe Sache oder zwei verschiedene Sachen berichten.
    siehe Gruppe Dezentralisten in politikforen.net/group.php Oberste Ebene - Parallele Meritokratische Diktaturen, Politik mit langem Zeithorizont, den besten Experten und Auswahl
    Darunterliegende Ebenen (Nation, Bundesland, Region, Kreis, Stadt, Bezirk, Dorf, Ortsteil, Individuum) - Lokale Souveränität, um falls nötig von den von oben kommenden Leitlinien lokal abweichen zu können

  5. #25
    Foren-Veteran Benutzerbild von tabasco
    Registriert seit
    06.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    19.150

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von DonauDude Beitrag anzeigen
    Hast du dich damit mal beschäftigt?(...)
    Jepp.
    Flying Home

  6. #26
    Lokales Referendum Benutzerbild von DonauDude
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Baile Átha Cliath, Éire
    Beiträge
    2.968

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von tabasco Beitrag anzeigen
    Jepp.
    Und könntest du da noch ein wenig elaborieren, wenn es die Zeit erlaubt…
    siehe Gruppe Dezentralisten in politikforen.net/group.php Oberste Ebene - Parallele Meritokratische Diktaturen, Politik mit langem Zeithorizont, den besten Experten und Auswahl
    Darunterliegende Ebenen (Nation, Bundesland, Region, Kreis, Stadt, Bezirk, Dorf, Ortsteil, Individuum) - Lokale Souveränität, um falls nötig von den von oben kommenden Leitlinien lokal abweichen zu können

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    16.05.2015
    Beiträge
    123

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    "Sclavenis", später "Slawen" genannt
    Die Slawen entwickelten also ihre eigene Sprache inklusive Kernbegriffe wie z.B. Slowo = Wort, Slawa = Ruhm erst nachdem sie von irgendjemandem "genannt" wurden?

  8. #28
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    13.389

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von ka117 Beitrag anzeigen
    Die Slawen entwickelten also ihre eigene Sprache inklusive Kernbegriffe wie z.B. Slowo = Wort, Slawa = Ruhm erst nachdem sie von irgendjemandem "genannt" wurden?
    Städte gab es doch auch nicht, bevor sie "erstmals erwähnt" wurden, oder?!
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  9. #29
    Freigeist Benutzerbild von Nereus
    Registriert seit
    28.11.2011
    Ort
    Charlottenburg
    Beiträge
    7.924

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von ka117 Beitrag anzeigen
    Die Slawen entwickelten also ihre eigene Sprache inklusive Kernbegriffe wie z.B. Slowo = Wort, Slawa = Ruhm erst nachdem sie von irgendjemandem "genannt" wurden?
    Es gab keine Slawen, nur versklavte Germanen im Sklavenland seit 375 nach d. Zw. zwischen Weichsel und Elbe unter der Herrschaft der turktatarischen Hunnen, Avaren und Bulgaren. Alles asiatische Reiternomaden, die bei den Griechen unter dem Sammelbegriff "Skythen" bekannt waren. Die rechtlose europäische Bevölkerung wurde seit der justinianischen Gesetzgebung um 550 n.d.Zw. "Sclavenen" (die Knechte der Skythen genannt), bekamen an den Grenzstellen zum Römischen Reich das Brandzeichen "SCLAVENI" als Warenbegleitschein eingestempelt und durften, so als nichtchristliche Importware gekennzeichnet, auch von Juden und anderen nichtchristlichen Römern oder Fremden verkauft, gehandelt und benutzt werden.

    Slowo bezeichnet nur das Wort Gottes, welche Getaufte empfangen hatten. Beschäftige Dich mal mit den Schriften der "Aufklärer" Herder und Schlötzer, welche den Russischen Herrschern eine Geschichte aufschrieben, wo sie ein angebliches "Urvolk der Slaven" (ohne c) für einen Panslavismus konstruierten. Auch die Übersetzer aus der Monumentia Germania ließen im 19. Jahrhunder das c als zu störend weg. Die ähnlichen Sprachen und Dialekte sind von byzantinischen Missionaren erfunden worden und leiten sich aus der künstlichen halblateinischen Kirchensprache der Glagolitha ab. Bei einzelnen Worten aus dem bäuerlichen und dem heidnischen Brauchtum schimmert noch die gemeinsame germanische, keltische und gotische Ursprache durch.
    Geändert von Nereus (04.08.2015 um 17:02 Uhr)
    Druide und goldene Sichel: Ilias 18, 38-49; Theogonie 240 u. 283

  10. #30
    Neutraler Unparteiischer Benutzerbild von Nachbar
    Registriert seit
    25.12.2009
    Ort
    Pulle-Schluck-City
    Beiträge
    20.035

    Standard AW: Die Thraker waren Slawen

    Zitat Zitat von Nereus Beitrag anzeigen
    Es gab keine Slawen, nur versklavte Germanen im Sklavenland seit 375 nach d. Zw. zwischen Weichsel und Elbe unter der Herrschaft der turktatarischen Hunnen, Avaren und Bulgaren. Alles asiatische Reiternomaden, die bei den Griechen unter dem Sammelbegriff "Sythen" bekannt waren. Die rechtlose europäische Bevölkerung wurde seit der justinianischen Gesetzgebung um 550 n.d.Zw. "Sclavenen" (die Knechte der Skythen genannt), bekamen an den Grenzstellen zum Römischen Reich das Brandzeichen "SCLAVENI" als Warenbegleitschein eingestempelt und durften, so als [b]nichtchristliche{/b] Importware gekennzeichnet, auch von Juden und anderen nichtchristlichen Römern verkauft, gehandelt und benutzt werden.
    Sythen?
    Wahrscheinlich ein Tippfehler zu Skythen, oder stimmt das mit "Sythen"?
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (hellenische Mysterien, Dionysos)
    -
    Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten. (Johannes, 6, 35)

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Regensburg: Gruppenvergewaltigung durch "Slawen"
    Von Eiskalt im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.09.2014, 17:07
  2. Slawen als Untermenschen?
    Von Sprecher im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 567
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 16:55
  3. Beweise dafür, dass die Nazis Slawen als Untermenschen ansahen
    Von NimmerSatt im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 13:52
  4. Slawen die zukünftigen Kulturbewahrer Europas?
    Von Achsel-des-Bloeden im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 11:48
  5. Die Slawen-Mär
    Von Odin im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 29.11.2005, 23:25

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben