+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 88 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 879

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.634

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Linke muss sich nicht zum DDR-Unrecht bekennen (das zu fordern steht dir Wicht eh nicht zu), sondern es verurteilen und das hat sie schon lange getan. Außerdem gehört China an den Pranger, nicht ein Land, das Geschichte ist.
    Eine große Zahl der Mitglieder der LINKE waren einst Mitglieder der Verbrecherorganisation SED .
    leben und leben lassen

  2. #12
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.308

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Eine große Zahl der Mitglieder der LINKE waren einst Mitglieder der Verbrecherorganisation SED .
    Und heute arbeiten sie für die Verbrecherorganisation "BRD", und? Personal abgeworben, geschieht überall in der freien Wirtschaft.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  3. #13
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14.921

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    ... Außerdem gehört China an den Pranger, nicht ein Land, das Geschichte ist.
    Das Linke Wichtchen versteckt sich unter dem Chinesen-Rock!
    Whatever you do, do no harm!

  4. #14
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.512

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Dazu sollten sich Ossis äußern, und nicht irgendwelche anderen Klugscheißer.

    Ob man in einem Unrechtsstaat lebt, ist vor allem eine Gefühlssache.

    Ehrlich gesagt finde ich unseren Staat in einigen Punkten auch ganz schön fragwürdig.

  5. #15
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.526

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Eine große Zahl der Mitglieder der LINKE waren einst Mitglieder der Verbrecherorganisation SED .
    Die haben offenbar kaum noch Einfluss und es werden immer weniger.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  6. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    wieder zu Hause
    Beiträge
    13.634

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die haben offenbar kaum noch Einfluss und es werden immer weniger.
    Es rücken genug Junge Idioten nach ,welche keine Ahnung haben ,was für ein Scheißstaat die DDR war und diesen trotzdem verherrlichen .War ja angeblich alles nicht so schlimm.
    leben und leben lassen

  7. #17
    Mitglied Benutzerbild von Stättler
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Hobbitkneipe
    Beiträge
    3.019

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die haben offenbar kaum noch Einfluss und es werden immer weniger.
    Da irrst du.

    Eine Ex- Parteisekretärin ist derzeit EU - Abgeordnete der Linken und es gibt allerhand andere Linke .- Abgeordnete in den deutschen Parlamenten mit SED - Vergangenheit.

  8. #18
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.526

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Das Linke Wichtchen versteckt sich unter dem Chinesen-Rock!
    Gehört China nicht an den Pranger? Klar, noch sind es ja Freunde der USA. Noch.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  9. #19
    JE SUIS BREXIT! Benutzerbild von DJ_rainbow
    Registriert seit
    22.05.2009
    Ort
    Kalifat Al-Kraftilanti
    Beiträge
    4.007

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Schlummifix Beitrag anzeigen
    Dazu sollten sich Ossis äußern, und nicht irgendwelche anderen Klugscheißer.

    Ob man in einem Unrechtsstaat lebt, ist vor allem eine Gefühlssache.

    Ehrlich gesagt finde ich unseren Staat in einigen Punkten auch ganz schön fragwürdig.
    Dann äußere ich mich mal als native born Ossi.

    Wir sind vor 25 Jahren nicht auf die Straße gegangen, um diese steinzeitstalinistischen Geschmeiß*Innen heute wieder oben schwimmen zu sehen, während die Opfer des rotfaschistischen Irrsinns heute für jeden Euro Rente betteln müssen und die Stasitäter und Mauermörder fette Renten kassieren.

    Und ob der heutige Staat fragwürdig ist oder nicht, hat nichts mit der Ostzone, der Größten Sozialistischen Oktoberkloake aller Zeiten, zu tun!
    "Wenn der Faschismus einmal wiederkehrt, wird er nicht so dumm sein zu sagen, er wäre der Faschismus. Er wird sagen, er sei der Antifaschismus." (Ignazio Silone)
    "In der Demokratie mästen sich Sozialisten in Parlamenten, im Sozialismus hungern Demokraten im KZ."
    "There's no business like Shoah-Business!"

  10. #20
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.526

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von arnd Beitrag anzeigen
    Es rücken genug Junge Idioten nach ,welche keine Ahnung haben ,was für ein Scheißstaat die DDR war und diesen trotzdem verherrlichen .War ja angeblich alles nicht so schlimm.
    Idioten, die der angeblich reinen Lehre anhängen, gibt es in allen politischen Lagern. Die Frage ist deren Einfluss auf die Parteiarbeit und auf das Programm.


    Zitat Zitat von Stättler Beitrag anzeigen
    Da irrst du.

    Eine Ex- Parteisekretärin ist derzeit EU - Abgeordnete der Linken und es gibt allerhand andere Linke .- Abgeordnete in den deutschen Parlamenten mit SED - Vergangenheit.
    Das ist natürlich ein gewaltige Macht. Kann ich aber nicht beurteilen, fehlen mir doch die Erkenntnisse.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 88 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 08:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 15:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 51

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben