+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 88 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 879

Thema: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

  1. #1
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14.924

    Standard Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Die Linken sollten sich endlich zu dem in der DDR begangenen Unrecht bekennen! [Links nur für registrierte Nutzer]
    SPD, Linke und Grüne in Thüringen hatten in der vergangenen Woche in ihren Sondierungsgesprächen über eine mögliche Regierungsbildung ein Papier mit dem Titel „„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ - Zur Aufarbeitung der DDR-Geschichte“ verfasst.Darin heißt es: „Weil durch unfreie Wahlen bereits die strukturelle demokratische Legitimation staatlichen Handelns fehlte, weil jedes Recht und jede Gerechtigkeit in der DDR ein Ende haben konnte, wenn einer der kleinen oder großen Mächtigen es so wollte, weil jedes Recht und Gerechtigkeit für diejenigen verloren waren, die sich nicht systemkonform verhielten, war die DDR in der Konsequenz ein Unrechtsstaat.“
    Whatever you do, do no harm!

  2. #2
    будьмо! Benutzerbild von Bieleboh
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    5.644

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    In der DDR gab es tatsächlich Unrecht. Dies gibt es aber heutzutage auch. Funktionieren konnte das DDR-System wohl aber nur unter genau diesem Rechtssystem, was anderes war als unser aktuelles und nicht vergleichbar. Andersrechtsstaat DDR.

  3. #3
    veni, vidi, violini. Benutzerbild von Rolf1973
    Registriert seit
    03.07.2012
    Ort
    LK Mittelsachsen
    Beiträge
    7.847

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Die DDR war definitiv ein Unrechtsstaat, da kann auch ein Gysi nichts schönreden.
    Das verbindet allerdings die DDR mit der BRD. Was trennt, sind Art und Dimension
    des begangenen Unrechts.

    Ein Staat, der das eigene Volk langsam, aber zielstrebig durch Fremdlinge austauscht,
    ist noch weitaus schlimmer als ein System, das die eigenen Bürger einsperrt.
    „Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!"-Thorsten Hinz

    Abwärts immer, aufwärts nimmer!




  4. #4
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.531

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Die Linken sollten sich endlich zu dem in der DDR begangenen Unrecht bekennen! [Links nur für registrierte Nutzer]
    Die Linke muss sich nicht zum DDR-Unrecht bekennen (das zu fordern steht dir Wicht eh nicht zu), sondern es verurteilen und das hat sie schon lange getan. Außerdem gehört China an den Pranger, nicht ein Land, das Geschichte ist.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14.924

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Die Linke muss sich nicht zum DDR-Unrecht bekennen (das zu fordern steht dir Wicht eh nicht zu), sondern es verurteilen und das hat sie schon lange getan. ...
    Bei dem Stasi-Gysi scheint deine Behauptung allerdings nicht angekommen zu sein.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Linksfraktionschef Gregor Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat. Der Vorsitzende der Linke-Abgeordneten im Bundestag kritisierte eine entsprechende Formulierung in einem Papier von SPD, Grünen und Linken aus den Sondierungsgesprächen über eine Koalition in Thüringen.
    Whatever you do, do no harm!

  6. #6
    HPF Server - Administrator Benutzerbild von Klopperhorst
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    42.875

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von torio Beitrag anzeigen
    In der DDR gab es tatsächlich Unrecht. Dies gibt es aber heutzutage auch. Funktionieren konnte das DDR-System wohl aber nur unter genau diesem Rechtssystem, was anderes war als unser aktuelles und nicht vergleichbar. Andersrechtsstaat DDR.
    Was ist denn überhaupt ein "Unrechtsstaat"? Eine leere Worthülse mehr nicht.
    In der DDR gab es auch ein Bürgerliches Gesetzbuch etc.
    Also alles basierte dort auf Recht.

    Wenn ein paar renitente Systemkritiker verhaftet wurden, ist das in etwa der Verhaftung von Holocaust Leugnern in der BRD vergleichbar.


    99% lebten ihr gewöhnliches Leben in der DDR und hatten keine persönlichen Repressionen, außer Versorgungsmängel wegen dem
    schwachsinnigen Wirtschaftssystem, zu ertragen.

    ---
    "Groß ist die Wahrheit, und sie behält den Sieg" (3. Esra)

  7. #7
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.531

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Bei dem Stasi-Gysi scheint deine Behauptung allerdings nicht angekommen zu sein.
    [Links nur für registrierte Nutzer]
    Wenn in einem Staat Unrecht geschieht, ist es noch lange kein Unrechtsstaat.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

  8. #8
    Mitglied Benutzerbild von Kurti
    Registriert seit
    06.02.2014
    Beiträge
    14.924

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von konfutse Beitrag anzeigen
    Wenn in einem Staat Unrecht geschieht, ist es noch lange kein Unrechtsstaat.
    Klingt wie nur zur Haelfte in die Hose geschissen!
    Whatever you do, do no harm!

  9. #9
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.322

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Wenn die BRD keiner ist, hat Gysi Recht.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  10. #10
    ein feiner Mensch Benutzerbild von konfutse
    Registriert seit
    15.11.2010
    Ort
    Dräsdn
    Beiträge
    14.531

    Standard AW: Gregor Gysi: DDR war kein Unrechtsstaat

    Zitat Zitat von Kurti Beitrag anzeigen
    Klingt wie nur zur Haelfte in die Hose geschissen!
    Mit in die Hosen scheißen kennst du dich besser aus als ich.
    Kennt ihr diesen Moment, in dem plötzlich alles Sinn ergibt und man merkt,
    dass der ganze Scheiß sich wirklich lohnt? Ich auch nicht.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 88 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 08:11
  2. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 15:07
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 20:17
  4. Gregor Gysi: Comeback?
    Von Banned im Forum Parteien / Wahlen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:51
  5. Henryk Broder lobt Gregor Gysi
    Von kritiker_34 im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:06

Nutzer die den Thread gelesen haben : 51

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben