User in diesem Thread gebannt : borisbaran


Thema geschlossen
Seite 2 von 234 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 2334

Thema: Zyniker, Moralisten, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

  1. #11
    Hände weg von Syrien! Benutzerbild von cajadeahorros
    Registriert seit
    06.02.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    15.632

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Nanu Beitrag anzeigen
    Wunderbarer Text! Merci. Warum machst Du Dir die Arbeit? Nur um von maingestreamten Halbidioten platt beleidigt zu werden? Ich bin hier, um mich mit Idioten jeder Couleur zu amüsieren. Du scheinst es hier aber tatsächlich ernst zu nehmen. In jedem Fall aber: Respekt und CHAPEAU!
    Danke. Ich mache es vor allem für mich. Viele denken im Stillen, viele denken beim Reden, ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf und kann es immer wieder abrufen. Wenn es auch noch Leuten gefällt, um so besser. Ich bin für jede Kritik oder Ergänzung dankbar. Selbst von Idioten, wenn sie nur irgendwie beitragsbezogen ist. Denn ein Idiot war ich auch, 28 Jahre.
    If you're not careful, the newspapers will have you hating the people who are being oppressed, and loving the people who are doing the oppressing.
    (Malcom X - Auch er wußte, daß der Begriff "Lügenpresse" der Realität entsprach.)

  2. #12
    Mitglied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    16.247

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zynische Dreckschweine und Presstituierte gibt es unter den journalistischen Mietmäulern unheimlich viele, aber es gibt auch einige wenige Journalistinnen und Journalisten, die ihren Beruf ernst nehmen. Eine davon ist [Links nur für registrierte Nutzer].

    Dass der NDR dieses Interview mit ihr ausstrahlt, hat natürlich nur eine Feigenblattfunktion. Auf eine Sendung oder einen Artikel dieser Art kommen mindestens hundert Propagandasendungen und Hetzschriften.

    Seit der "Reform" der Rundfunkgebühren entrichtet jeder 17 Euro/Monat für die "Demokratieabgabe", macht im Jahr ca. 200 Euro. Für die vielen Leute, die im Niedriglohnsektor arbeiten, ist das viel Geld. Das sind 200 Euro, die für die Kleidung der Kinder oder eine Klassenfahrt besser angelegt wären. Statt dessen gibt es u.a. die "Syrien-Expertin" Helberg, die einen Anrufer der Presseschau zusammenstaucht, weil dieser es doch wagt, den säkularistischen Assad als das kleinere Übel anzusehen.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  3. #13
    Ethnopluralist Benutzerbild von pixelschubser
    Registriert seit
    26.09.2013
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    13.147

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Danke. Ich mache es vor allem für mich. Viele denken im Stillen, viele denken beim Reden, ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf und kann es immer wieder abrufen. Wenn es auch noch Leuten gefällt, um so besser. Ich bin für jede Kritik oder Ergänzung dankbar. Selbst von Idioten, wenn sie nur irgendwie beitragsbezogen ist. Denn ein Idiot war ich auch, 28 Jahre.
    Ich finde, Du machst es genau richtig so. Dinge, die den Kopf fast bersten lassen, müssen aufgeschrieben werden. So handhabe ich das seit einigen Jahren. Sicherlich sind diese Dinge in meinem Fall eher etwas für die "kleine Öffentlichkeit", aber ich konnte mir so ein Ventil schaffen.

    Idioten waren wir sicherlich alle mal. Aber es gibt eben Menschen, die lernen und verstehen (wollen) und solche, die in ihren Denkmustern zeitlebens gefangen bleiben.

    Jedenfalls finde ich Deinen Weg gut und beachtenswert. Weiter so!
    __________________
    Gedanke & Erinnerung
    __________________

  4. #14
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    8.252

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Bettmaen Beitrag anzeigen
    Zynische Dreckschweine und Presstituierte gibt es unter den journalistischen Mietmäulern unheimlich viele, aber es gibt auch einige wenige Journalistinnen und Journalisten, die ihren Beruf ernst nehmen. Eine davon ist [Links nur für registrierte Nutzer].

    Dass der NDR dieses Interview mit ihr ausstrahlt, hat natürlich nur eine Feigenblattfunktion. Auf eine Sendung oder einen Artikel dieser Art kommen mindestens hundert Propagandasendungen und Hetzschriften.

    Seit der "Reform" der Rundfunkgebühren entrichtet jeder 17 Euro/Monat für die "Demokratieabgabe", macht im Jahr ca. 200 Euro. Für die vielen Leute, die im Niedriglohnsektor arbeiten, ist das viel Geld. Das sind 200 Euro, die für die Kleidung der Kinder oder eine Klassenfahrt besser angelegt wären. Statt dessen gibt es u.a. die "Syrien-Expertin" Helberg, die einen Anrufer der Presseschau zusammenstaucht, weil dieser es doch wagt, den säkularistischen Assad als das kleinere Übel anzusehen.
    Mir ist nach wie vor nicht klar, warum ihr offensichtlich völlig beknackten Braunbatzn euch neuerdings ausgerechnet Herrn Putin als Kuscheltier ausgesucht habt, wo es doch eure rechtsradikalen Brüder und Schwestern waren, die in der Ukraine gegen die Putin freundliche Regierung geputscht hatten, und ihr alles toll findet, was für Putin und seine Russen ist. Normalerweise liegen die Motive für euer Handeln glasklar und von seltener Schlichtheit auf dem Tisch.

    Aber ich muss auch sagen, Frau Krone-Schmalz ist eine der gelernten Journalistinnen, die meine Hochachtung genießt, die ihr Handwerk von der Pike auf gelernt hat und die sehr souverän und unbestechlich wirkt (ich hoffe sie ist unbestechlich). Ihren Interviewer macht sie ganz gekonnt zur Schnecke, ruhig und gradlinig. Angenehm, die alte Dame!

  5. #15
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    8.252

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von cajadeahorros Beitrag anzeigen
    Danke. Ich mache es vor allem für mich. Viele denken im Stillen, viele denken beim Reden, ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf und kann es immer wieder abrufen. Wenn es auch noch Leuten gefällt, um so besser. Ich bin für jede Kritik oder Ergänzung dankbar. Selbst von Idioten, wenn sie nur irgendwie beitragsbezogen ist. Denn ein Idiot war ich auch, 28 Jahre.
    Ehrenhaft, wenn du schreiben möchtest! Diese Zunft stirbt langsam aus, denn bald schreibt sich jeder Bürger die Nachrichten die er lesen will selbst und Realitätsbezug, ich bitte dich, was soll das schon sein. Realität ist innerhalb einer Sekunde schon wieder vorbei. Das lohnt irgendwo nicht.

    Verstehe. Aber du musst auf jeden Fall die Sprache in der du schreibst wenigstens einigermaßen beherrschen. Du als Spätaussiedler mit tschechischen Wurzeln hast sozusagen noch Welpenschutz, aber dennoch, hier ist ein erster kleiner Hinweis:

    Falsch ist:

    ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf
    Richtig ist:

    ich schreibe gerne, denn ich habe es am Kopf
    FF.

  6. #16
    Mitglied Benutzerbild von Bettmaen
    Registriert seit
    23.11.2008
    Ort
    Colonia
    Beiträge
    16.247

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    [...]

    Falsch ist:
    ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf.


    Richtig ist:
    ich schreibe gerne, denn dann habe ich es im Kopf.

    FF.
    Du bist mir ja ein schöner Oberlehrer.
    Angebot und Nachfrage...das ist es, worauf ihr Menschen des nächsten Jahrhunderts stolz sein werdet. Friedrich Nietzsche

  7. #17
    GESPERRT
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    8.252

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von moishe c Beitrag anzeigen
    Lieber Genosse,

    ich überreiche dir heute die dir vom Rat des Bezirkes verliehene Medaille "verdienter Blockwart", zusammen mit einer Ehrenurkunde für langjährigen Antifaschißmuß und dazu einen kleinen Präsentkorb aus dem Warenangebot der Handelsorganisation!

    Wir alle würden uns freuen, wenn du, lieber Genosse, noch möglichst lange die verdienstvolle Tätigkeit als Blockwart und IM ... hüstel ... in gewohnter Weise ausführen würdest.

    Und so rufe ich dir zu

    hoch lebe unser sos.lsch.des Vaaa..land,

    hoch lebe die internas.o.le Völkerverst.n.i.ung

    und die unverbrüchliche Fröööndschaft mit der Sowj.n.ooon!

    Und erinnere an unseren alten Wahlspruch


    Dümmer immer, klüger nimmer!

    Alles gute ... lieber Genosse ... und komm gut nach Hause!


    Heil!

  8. #18
    KEINE FRAKTION Benutzerbild von kotzfisch
    Registriert seit
    27.11.2005
    Beiträge
    44.528

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Ehrenhaft, wenn du schreiben möchtest! Diese Zunft stirbt langsam aus, denn bald schreibt sich jeder Bürger die Nachrichten die er lesen will selbst und Realitätsbezug, ich bitte dich, was soll das schon sein. Realität ist innerhalb einer Sekunde schon wieder vorbei. Das lohnt irgendwo nicht.

    Verstehe. Aber du musst auf jeden Fall die Sprache in der du schreibst wenigstens einigermaßen beherrschen. Du als Spätaussiedler mit tschechischen Wurzeln hast sozusagen noch Welpenschutz, aber dennoch, hier ist ein erster kleiner Hinweis:

    Falsch ist:



    Richtig ist:



    FF.

    Du spinnst wirklich hochgradig.
    Getretener Quark wird breit, nicht stark


    J.W.v.G.

  9. #19
    Profugi ite domum Benutzerbild von Schlummifix
    Registriert seit
    05.04.2014
    Ort
    Natio Germanica
    Beiträge
    12.572

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Ein schöner Strang, gibt auf jeden Fall ein Plus.

    Ich gehe allerdings gelassener mit der Sache um. Klar sind Journalisten Propagandisten.
    Jeder Journalist möchte mit seinem geistigen Müll auch gerne die Welt beglücken.

    Allerdings ist Journalismus auch ein Alltagsgeschäft: Der Journalist hat eine Deadline, also muss er sich bis dahin irgendeinen Rotz aus der Nase ziehen. Nur selten ist das pulitzerpreisverdächtig.

    Ich halte Journalismus inzwischen für einen toten Beruf. Wer liest das alles überhaupt noch?
    Kein Mensch ist legal !

  10. #20
    Ausgeschwitzt Benutzerbild von Lobo
    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Salzkammergut
    Beiträge
    11.848

    Standard AW: Zynische Dreckschweine, Lügner und andere Journalisten - die tägliche Presseschau

    Zitat Zitat von Nathan Beitrag anzeigen
    Tatsächlich? Wer ist "man"? Ich zumindest möchte das nicht. Bei welcher Gelegenheit denkst du, deine Gewaltaktion in die Tat umzusetzen? Würde man das als Gewaltdelikt von rechts in die Statistik einfließen lassen?
    Achso, du denkst nicht im Traum daran, dein Vorhaben umzusetzen? Du schlägst nicht selbst, sondern läßt schlagen? Von wem? Achso, auch so war das überhaupt nicht gemeint? Du hast nur mal wieder dumm herumgefaselt? Ja dann...

    Dies hier solltest du bei nächster Gelegenheit im Kameradschjaftskeller besprechen:


    Aus meiner Sicht stimmt das, da gibts aber ganz andere Meinungen in deinen Kreisen...
    Erklär mir doch mal, was genau an cajadeahorros Beiträgen, rechtsradikal ist.
    "Die Demokratie ist die politische Waffe des Großkapitals" (Oswald Spengler)

    Protest ist, wenn ich sage, das und das paßt mir nicht. Widerstand ist,wenn ich dafür sorge, daß das, was mir nicht paßt, nicht länger geschieht.

Thema geschlossen
Seite 2 von 234 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Andere Länder - andere Sitten: Russland
    Von tabasco im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 15:09
  2. Andere Länder, andere Sitten : Die Malediven und die Hochzeit.
    Von Alfred im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 13:32
  3. Presseschau vom Tage
    Von cajadeahorros im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 15:41
  4. Die besten Zyniker der Welt
    Von Die Petze im Forum Kunst - Literatur - Architektur - Musik - Film
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 11:11
  5. Politik der Zyniker
    Von clavacs im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 20:14

Nutzer die den Thread gelesen haben : 384

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben