+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 134

Thema: Der Niedergang deutscher Baukunst

  1. #11
    bernhard44
    Gast

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Bernie, das waren in der Mehrheit alles Inselaffen.

    Die Architektur dieser Typen entspricht der englischen Mentalität: Eiskalt, funktional, lieblos, hart , abweisend , geschmacklos und einfach hässlich.

    Die city of london ist mittlerweile genauso hässlich.

    Gebäude sollten aus Stein sein oder zumindest so aussehen, als wären sie dies.

    Die modernen Gebäude sind aber aus Stahl, Aluminium, Glas, und Plastik.

    Außerdem ist die Form auf reine Funktionalität ausgelegt.

    Die Dinger sehen allesamt aus wie Fabrikhallen.

    Die Innenstädte sehen aus wie Industriegebiete.
    der einzige Trost ist, dass diese Bauten nicht all zulange stehen! Baumängel sind jetzt schon überall zu beheben und verschlingen Unsummen!

  2. #12
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.143

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von bernhard44 Beitrag anzeigen
    der einzige Trost ist, dass diese Bauten nicht all zulange stehen! Baumängel sind jetzt schon überall zu beheben und verschlingen Unsummen!
    Tja, die hässlichen Dinger sehen so aus, als seien sie für die Ewigkeit gebaut worden.

    Das glaubte man von den Brücken, die man in den 50ern und 60ern baute, auch.

    Nun sind sie alle Schrott.

  3. #13
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Bernie, das waren in der Mehrheit alles Inselaffen.

    Die Architektur dieser Typen entspricht der englischen Mentalität: Eiskalt, funktional, lieblos, hart , abweisend , geschmacklos und einfach hässlich.

    Die city of london ist mittlerweile genauso hässlich.

    Gebäude sollten aus Stein sein oder zumindest so aussehen, als wären sie dies.

    Die modernen Gebäude sind aber aus Stahl, Aluminium, Glas, und Plastik.

    Außerdem ist die Form auf reine Funktionalität ausgelegt.

    Die Dinger sehen allesamt aus wie Fabrikhallen.

    Die Innenstädte sehen aus wie Industriegebiete.
    Das hat Methode, weil die "Macher" aus den Nationen und Völkern GmbHs bilden, fast sind sie fertig.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

  4. #14
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.143

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Cleopatra Beitrag anzeigen
    Das hat Methode, weil die "Macher" aus den Nationen und Völkern GmbHs bilden, fast sind sie fertig.
    Denen sollte man ihr Vorhaben um die Ohren hauen.

    Es ist schon ein Treppenwitz der Geschichte, dass Kapitalisten und Bolschewisten (68er) das gleiche Ziel verfolgen.

    Obwohl, wer beherrscht den westlichen Kapitalismus und wer hat den 68er-Bolschewismus begründet???

    Da schließt sich dann der Kreis.

  5. #15
    Recht vor Gnade Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    4.261

    AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Bernie, das waren in der Mehrheit alles Inselaffen.

    Die Architektur dieser Typen entspricht der englischen Mentalität: Eiskalt, funktional, lieblos, hart , abweisend , geschmacklos und einfach hässlich.

    Die city of london ist mittlerweile genauso hässlich.

    Gebäude sollten aus Stein sein oder zumindest so aussehen, als wären sie dies.

    Die modernen Gebäude sind aber aus Stahl, Aluminium, Glas, und Plastik.

    Außerdem ist die Form auf reine Funktionalität ausgelegt.

    Die Dinger sehen allesamt aus wie Fabrikhallen.

    Die Innenstädte sehen aus wie Industriegebiete.
    Dies ist ein weitverbreiteter Irrtum. Tatsächlich sind modernistische Bauten alles Andere als auf Funktionalität ausgelegt, mittlerweile gar viel eher dysfunktional.
    Geändert von Arthas (21.10.2013 um 08:38 Uhr)
    Links ist keine politische Meinung, sondern eine absolute geistige, moralische wie seelische Bankrotterklärung.


    Unvergessen: Brutus

  6. #16
    Recht vor Gnade Benutzerbild von Arthas
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    4.261

    AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Bulldog Beitrag anzeigen
    Denen sollte man ihr Vorhaben um die Ohren hauen.

    Es ist schon ein Treppenwitz der Geschichte, dass Kapitalisten und Bolschewisten (68er) das gleiche Ziel verfolgen.

    Obwohl, wer beherrscht den westlichen Kapitalismus und wer hat den 68er-Bolschewismus begründet???

    Da schließt sich dann der Kreis.
    Kommunismus wie Kapitalismus sind aus dem gleichen Ursprung, den freimaurerisch beeinflußten liberalen Revolutionen des 18. Jahrhunderts hervorgegangen, und dementsprechend nahezu deckungsgleich. Mit den 68ern wurden die beiden ideologischen Äste schließlich folgerichtig wieder zusammengeführt.
    Geändert von Arthas (21.10.2013 um 09:00 Uhr)
    Links ist keine politische Meinung, sondern eine absolute geistige, moralische wie seelische Bankrotterklärung.


    Unvergessen: Brutus

  7. #17
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.143

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Dies ist ein weitverbreiteter Irrtum. Tatsächlich sind modernistische Bauten alles Andere als auf Funktionalität ausgelegt, mittlerweile gar viel eher dysfunktional.
    Unsinn!!!

    Das sind reine Funktionalbauten und hässliche noch obendrein.

  8. #18
    lässt nicht locker Benutzerbild von Bulldog
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    15.143

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Arthas Beitrag anzeigen
    Kommunismus wie Kapitalismus sind aus dem gleichen Ursprung, den freimaurerisch beeinflußten liberalen Revolutionen des 18. Jahrhunderts hervorgegangen, und dementsprechend nahezu deckungsgleich. Mit den 68ern wurden die beiden ideologischen Äste schließlich folgerichtig wieder zusammengeführt.
    Schon wieder Unsinn!!!

    Der Kapitalismus entstammt dem Liberalismus und der Kommunismus aus dem dialektischen Materialismus von Karl Marx!!!
    Geändert von Bulldog (21.10.2013 um 09:43 Uhr)

  9. #19
    "Viel Maul, viel Ehr !" Benutzerbild von Götz
    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    14.479

    Daumen runter! AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Der "anglo-amerikanische Imperialstil" überwuchert ,auch Dank massiven "Sponsorings" ,die ursprünglichen Baustile befallener Länder , sie verschwinden, parallel zu deren Kulturen (einschließlich Sprachen) und staatlicher Eigenständigkeit...
    Müssen wir das letzte Einhorn aushalten ?


    Pro Strafstimme !

    RF

  10. #20
    Selberdenker Benutzerbild von Cleopatra
    Registriert seit
    11.10.2006
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    5.625

    Standard AW: Der Niedergang deutscher Baukunst

    Zitat Zitat von Götz Beitrag anzeigen
    Der "anglo-amerikanische Imperialstil" überwuchert ,auch Dank massiven "Sponsorings" ,die ursprünglichen Baustile befallener Länder , sie verschwinden, parallel zu deren Kulturen (einschließlich Sprachen) und staatlicher Eigenständigkeit...
    ´Was die Bomben im 2. WK nicht geschafft haben, schaffen die 68er Architekten ohne Geschmack. Auslöschung unserer KUltur ist das Ziel. Man schaue nur einmal, wie häßlich New York ist. Als ich in den VSA war, war ich erschüttert über die Geschmacklosigkeit der Häuser, den Kitsch überall und die Amüsierungsparks. Die Europäer haben es nicht geschafft, dort ihre Kultur weiterzuführen, nun haben sie gar keine.
    “Soziale Gerechtigkeit” ist die Maske des Neids.
    “Teamfähigkeit” ist die Maske des Hasses auf die Ehrgeizigen und Erfolgreichen,
    “Dialog der Kulturen” ist die Maske der geistigen Kapitulation.
    Norbert Bolz

+ Auf Thema antworten
Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Niedergang deutscher Städte durch "Bereicherung"
    Von altermega im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 254
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 01:15
  2. Niedergang der Bahn
    Von Sathington Willoughby im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 07:51
  3. Niedergang der USA
    Von Hauskatze im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 248
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 02:09
  4. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 15:15

Nutzer die den Thread gelesen haben : 24

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben