+ Auf Thema antworten
Seite 50 von 50 ErsteErste ... 40 46 47 48 49 50
Zeige Ergebnis 491 bis 492 von 492

Thema: Das Berliner Stadtschloß - Ein Traum wird wahr :-)

  1. #491
    Dipl.-Optimist Benutzerbild von Pythia
    Registriert seit
    08.06.2008
    Ort
    Feldberg
    Beiträge
    12.891

    Standard AW: Das Berliner Stadtschloß - Ein Traum wird wahr :-)

    Zitat Zitat von Heifüsch Beitrag anzeigen
    Hier baut nicht die Stadt Berlin, sondern der Bund. Deswegen ist auch alles im grünen Bereich.
    Nö, im Graubereich mit schon über 250 mio. € von der Stadtschloß-Mafia gekrallter Korruption für Betonwüste als Repro-Kitsch, an dem sich die [Links nur für registrierte Nutzer]-Künstler, die am Flughafen ja schon in Hochform kamen, mit Änderungen und Nachträgen noch mrd. € krallen werden.

    Weißt Du Möchtegern-Architekt und selbst ernannter Obergeschmacks-Meister überhaupt, wie [Links nur für registrierte Nutzer] und [Links nur für registrierte Nutzer] gelesen und genutzt oder mißbraucht werden?
    Alleine die bisherige Korruptions-Kohle hätte gereicht für 2.500 Sozial-Wohnungen, die 15 mio. €/Jahr Miete einbringen könnten. Fettes Geschäft für den Bund in unserer Null-Zins-Periode, zumal der Bau alleine schon gleich 47,5 mio. € MwSt. bringen würde. Wie von 1820 bis in die 1960er könnte Sozialbau viele Asoziale sozialisieren und zu wertvollen Mitbürgern machen.

    Bürger-Kinder, die nicht für Bildung büffeln wollten, gingen noch bis in die 1960er mit 14 in die Fabrik oder in die Lehre und wurden wertvolle MItbürger. Aber wer will heute noch ein wertvoller Mitbürger werden? Willst Du etwa ein wertvoller Mitbürger werden?

    1997 baute ich für [Links nur für registrierte Nutzer] auch Repro-Kitsch mit dem Wieland-Haus Jena und hatte sogar Spaß daran. [Links nur für registrierte Nutzer] hatte für das Profit-Center Repro-Kitsch schon Segelohr Bonnie Charlie rekrutiert, erwog auch bei der Stadtschloß-Berlin-Korruption mitzumischen und schuf dafür mit 3 mio. £ eine Kriegskasse. Ich weiß nicht wie es weiter ging, da ich bei [Links nur für registrierte Nutzer] schmollend ausstieg und mich nach Lateinamerika zurück zog.



    Mich ärgerte, daß meine ganze Arbeit in Weimar und Jena, 3 Projekte, auf Korruption beruhte, obwohl ich wie jeder Latino weiß: eine Maschine, die nicht geschmiert wird, kommt knirschend zum Stillstand. Aber ich wollte eben meine stolze Unbestechlichkeit bewahren, und das war in der BRD nicht mehr möglich. Hier werden Architekten schon vor ihrem 1. Entwurf entjungfert, und Idealismus? Ab in die Tonne!
    NKDAP die Partei für Fortschritt (National Kapitalistische Deutsche Aktionärs-Partei)
    . . . . . . . Ein Mitglied haben wir schon: Dipl.-Optimist Doppelzunge Pythia.

  2. #492
    Bürgerrechtler >&´( Benutzerbild von Heifüsch
    Registriert seit
    30.06.2012
    Ort
    Berlin Downtown
    Beiträge
    24.171

    Standard AW: Das Berliner Stadtschloß - Ein Traum wird wahr :-)

    Alles klar, Pythia. Du bist der Größte, das wissen wir doch... >ß´)

    Aber damit stehst du nicht allein. Thomas Köhler, der Direktor der Berlinischen Galerie, trötet in dasselbe Horn. Und das wurde auch noch vom (Nie wieder-) Deutschlandradio gesendet, weil´s so schön ins multikulturelle Konzept passt.
    Ich war jedenfalls geplättet, als ich diese Kanaille neulich zetern hörte, wie dumm und unkultiviert doch alle sind, er und wohl auch Pythia ausgenommen...:

    "Köhler: Ich würde hinter die Frage des Wiederaufbaus und der Rekonstruktion erst mal ein großes Fragezeichen machen. Die Mitte Berlins ist unglaublich wichtig und man wird unter Umständen in zehn, 20, 30 Jahren überhaupt nicht mehr unterscheiden können, ob das nun ein tatsächlich historisches Gebäude ist oder ein Fake. Und es ist ein Fake und ich denke, das ist wichtig, dass man das unterstreicht..."

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Bitte anhören, is lustich... >x´))
    “Der Politischen Korrektheit geht es nicht darum, eine abweichende Meinung als falsch zu erweisen, sondern den abweichend Meinenden als unmoralisch zu verurteilen. Man kritisiert abweichende Meinungen nicht mehr, sondern hasst sie einfach. Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.”
    Prof.Dr. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler

+ Auf Thema antworten
Seite 50 von 50 ErsteErste ... 40 46 47 48 49 50

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wüstenwahn wird wahr!
    Von Houseworker im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 22:34
  2. Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 13:07
  3. Ein Traum wurde wahr !
    Von Doc Gyneco im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 21:35
  4. Ein Traum wird wahr - die Herdprämie kommt
    Von Walter Hofer im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 14:33

Nutzer die den Thread gelesen haben : 90

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben