+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 174

Thema: Keine Strafe für Himmler-Plakat

  1. #21
    Mitglied Benutzerbild von Rhino
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Transvaal
    Beiträge
    2.401

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Mr. BIG Beitrag anzeigen
    Kann nicht sein, da die Bundesrepublik nach wie vor ein Nazi-Staat ist. Glaubt Ihr nicht? Dann macht Euch [Links nur für registrierte Nutzer]schlau. Viel Spass, ist eine Menge zum Lesen und die Erfahrung zeigt, dass die, die den Mund am weitesten aufreissen und mit ihrem Wissen prahlen, sowas in der Regel nicht alles lesen.
    Na ja, mit "Staatenlos.info" ist das so eine Sache. Die Akteure vermischen viel Richtiges mit einigem Falschen. Soll nicht heissen, dass das BRD-System da irgendwie besser ist. Es schenken dem nur mehr Leute glauben.
    Revisio Ergo Sum!

  2. #22
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    9.404

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Bei einer Kundgebung zeigt er ein Plakat mit Heinrich Himmler, das die Nähe zwischen den Nazis und dem Islam belegen soll. Das Amtsgericht München spricht Michael Stürzenberger und seine Mitstreiter frei - und der Aktivist der islamfeindlichen Szene nutzt das Gericht als politische Bühne.


    Von Bernd Kastner

    Das Amtsgericht hat Michael Stürzenberger und zwei seiner Mitstreiter vom Vorwurf freigesprochen, Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verwendet zu haben. Die drei Aktivisten der islamfeindlichen Szene hatten im September 2011 bei einer Kundgebung ein Plakat mit einem Foto Heinrich Himmlers verwendet, zusammen mit einem Zitat des SS-Reichsführers, das die Nähe zwischen den Nazis und dem Islam belegen sollte.

    Amtsrichter Rolf-Dieter Madlindl begründete den Freispruch damit, dass Himmler auf dem Marienplatz nur wenige Sekunden gezeigt worden sei, ehe die Polizei eingriff. Beamte, die als Zeugen befragt wurden, hätten zudem keine NS-Symbole wie Hakenkreuz auf der SS-Uniform Himmlers wahrgenommen und seien sich selbst nicht sicher gewesen, ob das Präsentieren des Fotos strafbar sei. Sicher jedenfalls sei der Kontext keine Werbung für Nazis gewesen. [...]

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Für jeden Scheiß wo sie was riechen
    für ihre Propaganda muss Steuerkohle raus-geschmissen werden ..
    Einfach nur Kinderkacke das ganze mal wieder .....




    Der Stürzenberger Micha soll nur aufpassen!

    Nicht daß er mal vor lauter "Himmler-Plakat" in einen Koran stürzt ... oder über eine Menora strauchelt ...

  3. #23
    Mitglied Benutzerbild von Muninn
    Registriert seit
    03.04.2012
    Beiträge
    3.981

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Bei einer Kundgebung zeigt er ein Plakat mit Heinrich Himmler, das die Nähe zwischen den Nazis und dem Islam belegen soll. Das Amtsgericht München spricht Michael Stürzenberger und seine Mitstreiter frei - und der Aktivist der islamfeindlichen Szene nutzt das Gericht als politische Bühne.


    Von Bernd Kastner

    Das Amtsgericht hat Michael Stürzenberger und zwei seiner Mitstreiter vom Vorwurf freigesprochen, Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verwendet zu haben. Die drei Aktivisten der islamfeindlichen Szene hatten im September 2011 bei einer Kundgebung ein Plakat mit einem Foto Heinrich Himmlers verwendet, zusammen mit einem Zitat des SS-Reichsführers, das die Nähe zwischen den Nazis und dem Islam belegen sollte.

    Amtsrichter Rolf-Dieter Madlindl begründete den Freispruch damit, dass Himmler auf dem Marienplatz nur wenige Sekunden gezeigt worden sei, ehe die Polizei eingriff. Beamte, die als Zeugen befragt wurden, hätten zudem keine NS-Symbole wie Hakenkreuz auf der SS-Uniform Himmlers wahrgenommen und seien sich selbst nicht sicher gewesen, ob das Präsentieren des Fotos strafbar sei. Sicher jedenfalls sei der Kontext keine Werbung für Nazis gewesen. [...]

    Quelle:[Links nur für registrierte Nutzer]

    Für jeden Scheiß wo sie was riechen
    für ihre Propaganda muss Steuerkohle raus-geschmissen werden ..
    Einfach nur Kinderkacke das ganze mal wieder .....
    Wenn das zeigen eines Bildes von Herrn Heinrich Himmler verboten wäre. Dann müßte man gefühlt 50% aller historischen Dokumentationen im Deutschen TV. verbieten.

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk, als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon Bonaparte

  4. #24
    Mitglied Benutzerbild von moishe c
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    9.404

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Muninn Beitrag anzeigen
    Wenn das zeigen eines Bildes von Herrn Heinrich Himmler verboten wäre. Dann müßte man gefühlt 50% aller historischen Dokumentationen im Deutschen TV. verbieten.




    Auf diesem Foto erkenne ich aber ganz deutlich ein Hacken-Kreuz!



    Kommando zurück ... ist en Senk-Rücken ...

  5. #25
    Mitglied
    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    5.610

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Patriotistin Beitrag anzeigen
    Beamte, die als Zeugen befragt wurden, hätten zudem keine NS-Symbole wie Hakenkreuz auf der SS-Uniform Himmlers wahrgenommen und seien sich selbst nicht sicher gewesen, ob das Präsentieren des Fotos strafbar sei.
    Typisch deutsch: Nicht sicher, ob es Rechtens ist, aber sicher, daß es in den Augen der Obrigkeit nicht gut ist.

  6. #26
    Mitglied Benutzerbild von Nikolaus
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.300

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Leberecht Beitrag anzeigen
    Typisch deutsch: Nicht sicher, ob es Rechtens ist, aber sicher, daß es in den Augen der Obrigkeit nicht gut ist.
    Mit einem Himmler-Plakat zu demonstrieren ist in niemandens Augen "gut". Und für einen Beamten ist es sowieso irrelevant, ob irgendjemand etwas "gut" oder "nicht gut" findet.

  7. #27
    GESPERRT
    Registriert seit
    04.12.2016
    Ort
    Verstaan
    Beiträge
    303

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von schastar Beitrag anzeigen
    Weil er als Musel-Religionstrottel mit Freude in den Tod rennt?
    Die Deutschen hatten zu der Zeit damals die Moslems voll unter Kontrolle und die Musel fraßen ihnen aus der Hand und bewunderten die Deutschen abgöttisch. Im Gegensatz zu heute, wo man seine eigene Kultur bereit ist, für den Islam aufzugeben. Darauf beruhen auch die ganzen heutigen Probleme mit den Musel hierzulande.

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Beiträge
    22.500

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Nikolaus Beitrag anzeigen
    Mit einem Himmler-Plakat zu demonstrieren ist in niemandens Augen "gut". Und für einen Beamten ist es sowieso irrelevant, ob irgendjemand etwas "gut" oder "nicht gut" findet.
    Relevant sollte es aber für einen Beamten der Recht und Gesetz vertritt sein die Rechtslage zu kennen, sonst könnte man ja auch einen Dummkopf beschäftigen der nach Lust und Laune entscheidet.
    Für eine Trennung von Kulturen und Religionen.

  9. #29
    Advocatus Diaboli Benutzerbild von Affenpriester
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Endzeit
    Beiträge
    34.315

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Nikolaus Beitrag anzeigen
    Mit einem Himmler-Plakat zu demonstrieren ist in niemandens Augen "gut". Und für einen Beamten ist es sowieso irrelevant, ob irgendjemand etwas "gut" oder "nicht gut" findet.
    Kommt auf den Kontext an und "gut" oder "nicht gut" sind ebenso abhängig von Kontext und Perspektive.
    Daher ist deine Aussage mindestens so irrelevant, wie irgendwelche Wertungen irgendwelcher Menschen für irgendwelche Beamten.
    Ich finde gut, dass man mit Nazis ideal Satire betreiben kann und wiederum witzig, dass Idioten Satire nicht erkennen und jemandem, der mit Himmler Satire betreibt, vorwerfen, Naziverherrlichung zu betreiben. Zu doof zum Scheißen ... ein Bild eines Nazis, der seit bald einem Jahrhundert tot ist, reicht in Deutschland aus, dass Leute sich ihrer Gefühle nicht mehr erwehren können und wie aufgeschreckte Hühner völlig geistlos umherirren und sich, keine Kontexte mehr erkennend, völlig irrational verhalten.
    Realität ist der leere Zwischenraum zweier sich widersprechender Illusionen, wenn sie aufeinanderprallen.

  10. #30
    In Memoriam Neda Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    46.749

    Standard AW: Keine Strafe für Himmler-Plakat

    Zitat Zitat von Nikolaus Beitrag anzeigen
    Mit einem Himmler-Plakat zu demonstrieren ist in niemandens Augen "gut".
    Linker Morbus Hybris?
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

+ Auf Thema antworten
Seite 3 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. US-Soldat schlägt Disko-Besucher fast tot - Keine Strafe
    Von Sprecher im Forum Verbrechen / Gewalt / Terror
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 22:43
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 07:33
  3. NPD lobt Himmler
    Von Gärtner im Forum Deutschland
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 11:57
  4. Himmler
    Von Klaus E. Daniel im Forum Geschichte / Hintergründe
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 19.10.2003, 13:55

Nutzer die den Thread gelesen haben : 205

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben