+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1.901

    Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Die Schreibschule der deutschen Schrift. Eine Anleitung zum selbständigen Erlernen der deutschen Schreibschrift von Helmut Delbanco

    ist bei [Links nur für registrierte Nutzer] für nur 2,50 € zu erwerben.

    Ich habe mir das 56 Seiten starke Heft, das sich an der Sütterlinschrift orientiert, besorgt und bin seither fleißig am Üben, wann immer ich Zeit und Lust verspüre. Mit großer Sicherheit werde ich die Schrift bald beherrschen. Jedem, der schon immer mal nebenbei eine altdeutsche Schrift erlernen wollte, sei dies Heft anempfohlen.

  2. #2
    ....oder 100$ zahlen! Benutzerbild von Geronimo
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    Außerhalb des Reservats!
    Beiträge
    30.704

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Ja. Sehr empfehlenswert. Ich hoffe du kannst das hier lesen.
    „Dieses Jahr erforschten wir das Scheitern der Demokratie, wie die Sozialwissenschaftler unsere Welt an den Rand des Chaos brachten. Wir sprachen über die Veteranen, wie sie die Kontrolle übernahmen und die Stabilität erzwangen, die mittlerweile seit Generationen anhält.“
    Robert A. Heinlein „Starship Troopers“

  3. #3
    Blitzkrieg witchcraft Benutzerbild von Koslowski
    Registriert seit
    19.12.2006
    Ort
    Festung am Rhein
    Beiträge
    4.531

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Futhark! Alles andere ist Römerkram!
    Beilalter, Schwertalter, wo Schilde krachen,
    Windzeit, Wolfszeit, eh die Welt zerstürzt.

    Der Seherin Weissagung, 46

  4. #4
    Soy Rodrigo Duterte !!! Benutzerbild von WotanLiebtEuch
    Registriert seit
    11.04.2013
    Beiträge
    2.784

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Zitat Zitat von König Beitrag anzeigen
    Die Schreibschule der deutschen Schrift. Eine Anleitung zum selbständigen Erlernen der deutschen Schreibschrift von Helmut Delbanco

    ist bei [Links nur für registrierte Nutzer] für nur 2,50 € zu erwerben.

    Ich habe mir das 56 Seiten starke Heft, das sich an der Sütterlinschrift orientiert, besorgt und bin seither fleißig am Üben, wann immer ich Zeit und Lust verspüre. Mit großer Sicherheit werde ich die Schrift bald beherrschen. Jedem, der schon immer mal nebenbei eine altdeutsche Schrift erlernen wollte, sei dies Heft anempfohlen.
    lesen kann ich, mein Opa hat so geschrieben
    "Wir können jetzt nicht wie früher der Kaiser mit dem Geldsack hierherkommen und das irgendwie verstreuen. So macht man das in einer Gesellschaft nicht. Aber wir helfen schnell, das ist das Entscheidende."

    Landesv. K. am dritten!!! Tage nach der Flut bei der Erstbesichtigung

  5. #5
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    48.463

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Futhark! Alles andere ist Römerkram!

    Außerdem kann diesen Kram die ganze Welt lesen!



  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1.901

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Ja. Sehr empfehlenswert. Ich hoffe du kannst das hier lesen.
    Nee, siehe [Links nur für registrierte Nutzer]: Hab' da mein forenexternes Spezialprogramm, das ich abziehe. Tut mir leid.

    Zitat Zitat von Koslowski Beitrag anzeigen
    Futhark! Alles andere ist Römerkram!
    Gib mir ne Schreiblernhilfe mit ner Runentabelle, bei der alle Buchstaben des lateinischen Alphabets ihre Entsprechung haben, und ich werde auch diese Schrift suchten.

    Zitat Zitat von WotanLiebtEuch Beitrag anzeigen
    lesen kann ich, mein Opa hat so geschrieben
    Lesen konnte ich die alten Briefe auch schon lange. Jetzt will ich aber auch so schreiben können, wie es mein Urgroßvater getan hatte.

  7. #7
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.656

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Zitat Zitat von König Beitrag anzeigen
    Die Schreibschule der deutschen Schrift. Eine Anleitung zum selbständigen Erlernen der deutschen Schreibschrift von Helmut Delbanco

    ist bei [Links nur für registrierte Nutzer] für nur 2,50 € zu erwerben.

    Ich habe mir das 56 Seiten starke Heft, das sich an der Sütterlinschrift orientiert, besorgt und bin seither fleißig am Üben, wann immer ich Zeit und Lust verspüre. Mit großer Sicherheit werde ich die Schrift bald beherrschen. Jedem, der schon immer mal nebenbei eine altdeutsche Schrift erlernen wollte, sei dies Heft anempfohlen.
    Da hat der König aber ins Klo gegriffen. Die deutsche Sütterlin-Schrift ist nur ganz kurz gelehrt worden, weil man dort keine Aufdruckunterschiede zwischen Auf- und Abschwüngen mehr lernen brauchte und so eine Pfannenfeder verwenden konnte (ähnlich wie ein Füllfederhalter).

    Die "richtige" deutsche Schrift ist die "Deutsche Kurrentschrift", die man mit einfacher Feder schreiben muß. Diese Schrift war in Deutschland seit dem Mittelalter bis etwas 1928 in Gebrauch.

    Tja, König, da mußte wohl nachrüsten...

    Mit Deutschem Gruß,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    22.09.2009
    Beiträge
    1.901

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Zitat Zitat von KuK Beitrag anzeigen
    Da hat der König aber ins Klo gegriffen. Die deutsche Sütterlin-Schrift ist nur ganz kurz gelehrt worden, weil man dort keine Aufdruckunterschiede zwischen Auf- und Abschwüngen mehr lernen brauchte und so eine Pfannenfeder verwenden konnte (ähnlich wie ein Füllfederhalter).

    Die "richtige" deutsche Schrift ist die "Deutsche Kurrentschrift", die man mit einfacher Feder schreiben muß. Diese Schrift war in Deutschland seit dem Mittelalter bis etwas 1928 in Gebrauch.

    Tja, König, da mußte wohl nachrüsten...

    [...]

    KuK
    Ändere erst mal Deine Grußformel, Kamerad! Ich will nicht, daß ein IM Dir Schwierigkeiten macht.

    Dem Thema mich widmend, verstehe ich Deine Belehrung nicht, zumal mir der historische Kontext durchaus bewußt war.
    Trotzdem ist die Sütterlinschrift eine deutsche Schrift. Daß das oben angeführte Heftchen "die deutsche Ursprungsschrift" abbilde, habe ich nie behauptet.

  9. #9
    Mitglied Benutzerbild von KuK
    Registriert seit
    21.09.2012
    Ort
    Zwischen den 7 Bergen, bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    4.656

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Moin, König!

    Zitat Zitat von König Beitrag anzeigen
    Ändere erst mal Deine Grußformel, Kamerad! Ich will nicht, daß ein IM Dir Schwierigkeiten macht.

    Dem Thema mich widmend, verstehe ich Deine Belehrung nicht, zumal mir der historische Kontext durchaus bewußt war.
    Trotzdem ist die Sütterlinschrift eine deutsche Schrift. Daß das oben angeführte Heftchen "die deutsche Ursprungsschrift" abbilde, habe ich nie behauptet.
    Es ist bloß schade, wenn man eine Schriftsprache erlernen will, die nur etwa 24 Jahre gelehrt wurde, wenn man mit nur wenig mehr Aufwand eine deutsche Schrift lernen kann, die mehrere Jahrhunderte gebräuchlich war.


    Meine Grußformel macht weder mir noch jemand anderem Angst, noch können sich die Büttel nicht meiner bedienen, da ich den Gruß nicht "gezeigt" habe...

    Mit Kurrent-deutschem Gruß,

    KuK
    "Gotteslob" # 380, Strophe 9 und aktueller denn je:
    Melodie: "Großer Gott, wir loben Dich!"

    Sieh dein Volk in Gnaden an.
    Hilf uns, segne, Herr, dein Erbe;
    leit es auf der rechten Bahn,
    dass der Feind es nicht verderbe.
    Führe es durch diese Zeit,
    nimm es auf in Ewigkeit.

  10. #10
    Nie wider Deutschland! Benutzerbild von Shahirrim
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    HH
    Beiträge
    48.463

    Standard AW: Schreiblernhilfe für die deutsche Schrift

    Bald gibt es ja auch wieder Mein Kampf zu kaufen, da habe ich Fraktur gelernt!



+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. warum verschwand unsere Deutsche Schrift?
    Von bernhard44 im Forum Deutsches Schrifttum
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 16.09.2016, 16:53
  2. Was verrät die Schrift über dich?
    Von Schwarzer Rabe im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 13:36
  3. Was ist für euch die bedeutendste politische Schrift?
    Von Tomsax im Forum Gesellschaftstheorien / Philosophie
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 18:44

Nutzer die den Thread gelesen haben : 3

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben