+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 130

Thema: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

  1. #1
    DR statt DDR Benutzerbild von Registrierter
    Registriert seit
    30.04.2006
    Beiträge
    17.092

    Standard TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Es tritt immer mehr zutage, dass Deutschland nun mit dem TARGET-2-System endgültig das Genick gebrochen bekommt. Ohne Übertreibung läßt sich sagen, dass das deutsche Volk mit dem Joch des TARGET-2-Systems auf Jahrzehnte in die Schuldknechtschaft gezwungen wurde:



    TARGET-2
    Plünderung der Deutschen Bundesbank

    Kurzfassung (22.02.2012)

    TARGET-2 (T2) ist das Zahlungssystem für Großbeträge im Euroraum. Damit können elek-tronisch Zahlungen von Land zu Land (Cross-Border) über die jeweiligen Zentralbanken
    erfasst und abgerechnet werden. Das im System der Europäischen Zentralbanken (ESCB)
    eingebundene T2-System arbeitet jeweils bilateral über die beteiligten Zentralbanken (NZBs).
    Tagessalden werden (erneut bilateral) auf die EZB um 24 Uhr umgebucht.

    1. Beispiel einer Target-2-Operation:

    Der Grieche Gyros (Käufer) kauft - per Kredit- über die Feta-Bank (seine griechische
    Hausbank) von Michl (Verkäufer) in Deutschland, mitKonto bei der Deutschen Bank (DB),
    eine Yacht (oder Aktien, Häuser, Schuldverschreibung, etc.) für € 10 Mio. Wie wird der Kauf
    in der Praxis abgewickelt?
    Warum führt das zu einem positiven T2Saldo (Forderung)der
    deutschen Bundesbank (BuBa= NZB1) gegen die EZB(Europäische ZentralBank) und
    einem entsprechend negativen T2Saldo (Schuld)der Bank of Greece (BoG= NZB2) an die
    EZB. Voraussetzungen, Gründe und Schritte sind folgende:

    1. Käufer und Verkäufer haben in verschiedenen Euroländern ihre jeweilige (Haus-) Bank.

    2. Alle Überweisungen werden über das TARGET-2-Systemkoordiniert und abgewickelt,
    gleich wo Sender- oder Empfängerbanken ihren Sitz haben.

    3. Alle Zentralbanken der Eurozone sind über die EZB mit dem TARGET-2-System verbun-den. Die EZB und die NZBs haben Konten im TARGET-2-System und nutzen diese
    untereinander, um in Echtzeit (Groß-)Überweisungen zu beauftragenoder auszuzahlen.

    4. Cross-Border-Zahlungsaufträge zwischen Banken werden durch TARGET-2 zunächst
    (nur bis 24 Uhr!) über die Bücher beider NZBs erfasst und ausgeführt.

    5. Um 24 Uhr werden die gegenseitigen Forderungen/Verpflichtungen der NZBs ausge-glichen, indem sie jeweils auf die Bücher der EZBübertragen werden.

    ***

    6. Gyros beauftragt Feta € 10 Mio für Michl an die DB zu überweisen. Umgehend belastet
    Feta das Konto von Gyros mit € 10 Mio und sendet ferner Auftrag an das TARGET-2-System die € 10 Mio Michls Konto bei der DB gutzuschreiben.

    7. Gleichzeitig zieht TARGET-2 sofort € 10 Mio vom Deposit-Konto der Feta bei der BoG
    (=NZB2) ab. Faktisch fließt damit auf griechischer Seite das von der BoG (NZB2) per
    Kredit (via Feta) an Gyros ausgereichte Geld wiederan die BoG zurück.

    8. TARGET-2 bucht ferner (Auftrags der BoG) sofort 10 Mio € vom BuBa-Konto (=NZB1)
    auf das DB eigene Deposit-Konto bei der BuBa, und von diesem DB-Kontoerhält Michl
    eine Gutschrift von € 10 Mio auf seinem eigenen Konto bei DB.

    9. Wegen der Auszahlung an DB hat die BuBa (NZB1) nun eine € 10 Mio Forderung gegen
    ihren Auftraggeber, die BoG (NZB2), die aber nur bis zum Ende des Tages besteht.Um
    24 Uhr wird diese Forderung nach den TARGET-2-Regeln in eine € 10 Mio Forderung
    der BuBa (NZB1) gegen die EZB und in eine € 10 Mio Schuldder BoG (NZB2)
    gegenüber der EZB umgewandelt (siehe 5.). Die direkten, bilateralen/zweiseitigen
    Ansprüche/Verpflichtungen im Verhältnis BuBa - BoG sind damit erledigt = erloschen.

    10. Mangels Bedarf an Liquidität (und aus Zinsgründen) belassen dann Michl und seine
    Hausbank DB die € 10 Mio bei der BuBa, was den Kredit der DB bei BuBa vermindert
    oder sogar zu einer Kreditierung der Bundesbank durch die DB führt!

    Michl übergibt die Yacht an Gyros und alle sind zufrieden – mit Ausnahme der BuBa: T2 hat
    per Saldo den gesamten Kapitaltransfer, so „organisiert“, dass BuBa die € 10-Mio-Yacht von
    Gyros zwangsweise bezahlt und als Gegenleistungeine (minderwertige!) Forderung gegen die
    EZB erhalten hat. Aus einer gutenForderung gegen DB wurde eine schlechte gegen die EZB
    (siehe Nr. 10.: DB-Kreditverringerung bzw. DB-Einlagenaufstockung!).
    Und auf eben diese Weise sind ab 2007 - 2011 rund € 500 Mrd. zwangsweise aus der Kasse
    der BuBa herausgepresst worden, die nunmehr fehlen.Sie werden durch die IOU-Erklärung
    der „EZB-Inflationsbank“ über € 500 Mrd. allenfalls pro forma ersetzt (zum Vergleich der
    Größenordnung: gesamtes Bundesteueraufkommen BRD 2010: € 226 Mrd.!)

    (2) Frühzeitige (1998/1999), erkennbare Hinweise auf Fehlfunktionen des T2-Systems


    Von Anfang an ergab sich aus ESCB und Target-2 riesiges Gefahrenpotential wegen:
    (a) unsinniger Stimmrechtsverteilung in der EU, dem ESCB, und der EZB
    (b) Nichteinhaltung der Stabilitätskriterien
    (c) Nichteinhaltung von Kontrollen und Sanktionen
    (d) überwiegender Verwendung der englischen Sprache
    (e) fehlender Regelung zum 1 : 1 „Inter-NZB-NZB-Forderungsausgleich“
    (f) Bereitstellung von T2-Tageskredit und Ermöglichung von dessen (missbräuchlicher!)
    Umwandlung in unlimitierte T2-Dauerkredite der EZB zu 1 % Zins.
    (g) Ermöglichung (f) und Duldung des T2-Kreditmissbrauchs durch die EZB.
    Dass sich die T2-Gefahr verwirklichen konnte, fälltin die maßgebliche (Mit-)Verantwortung
    der deutschen Regierungen ab 1997, insbesondere ab 2007.
    (3) 2007 Ausbruch der Krise, T2 startet die Plünderung der Bundesbank:
    Die Hauptschwierigkeit, die Problematik von TARGET-2 zu verstehen, liegt darin, dass sich
    ein vernünftig arbeitender Verstand dagegen sträubteinen € 500-Mrd-Verlust ernsthaft in
    Erwägung zu ziehen und die allzu banale Fehlerquelle zunächst überhaupt nicht glauben
    kann!

    Das Target-Abrechnungssystem, über das täglich Zahlungen in Milliardenhöhe
    abgewickelt werden, weist einen absurden, ja geradezu unbegreiflich lächerlichen System-Fehlerauf:
    Tages-Forderungs-Saldeneiner Zentralbank gegen die andere müssen nicht
    regelmäßig ausgeglichen werden (anders in den USA!). Vielmehr erfolgt täglich um24 Uhr
    automatischer Schuldnerwechsel und akkumulierendes Anschreiben des positiven T2-Saldos
    auf Rechnung der EZB. T2 ist die Aufforderung zur Selbstbedienung schlechthin.

    Die BuBa ist eine Art Club-Med-Bar: Tag für Tag kommen Portugiesen, Griechen, Italiener
    und andere sympathische Nachbarn, trinken die Bar leer und wanken schließlich vergnügt,
    aber ohne gezahlt zu haben, nach Hause. Um 24 Uhr werden ihre Getränke auf Rechnung der
    EZB um- und angeschrieben. Diese zahlt natürlich ebenfalls nicht, übergibt vielmehr der
    BuBa einen weiteren Schuldschein (IOU) und erklärt,die lieben Gäste bräuchten schlichtweg
    jeden Tag ihren kostenlosen Rausch. Wir beim BdSt befürchten jedoch, dass es in BuBas
    Club-Med-Bar alsbald nichts mehr zu trinken geben wird, da dieser etwas ungewöhnliche
    Barbetrieb mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit im Bankrott enden muss.

    Der Verlust übersteigt mit € 500 Mrd. die gesamten Bundeseinnahmen von 2 Jahren (€ 452 Mrd.) deutlich.


    So konnte sich im Hintergrund bis 2007 das Unheilanstauen. Die Verschuldungsspirale drehte sich wie rasend; es folgte ein stetiges Auseinanderdriften von Staaten mit einigermaßen stabiler Wirtschaft und Ländern mit extremer Staatverschuldung und künstlich erhitzter Wirtschaft, nur aufgebaut auf Kredit und Subvention. Im Jahr 2007 brach der Damm: Alle unbemerkt in einem Jahrzehnt aufgestauten Schulden setzten sich kaskadenartig in Bewegung. Weitere Alimentierung blieb aus und die Kreditversorgung kam in mehreren Ländern schlagartig zum Erliegen. Die (ebenfalls überraschten) Gläubiger waren nicht mehr bereit, marode Staaten zu Billigzinsen auf eigenes Risiko weiter zu kreditieren.

    Als logische Konsequenz dieser Ereignisse existiert seit 2007 in den schwachen Ländern
    steigende Furcht vor einem Crash des Euro-Systems bzw. dem Bankrott des Landes. Diese
    Angst ist tief begründet. Steigende Zinsen für Staatsanleihen sind das Fieberthermometer.
    Wie ein scheues Reh sucht das durch lokale Kreditexzesse „verschmutzte“ Kapital dieser
    Länder einen Platz der Sicherheit und Ruhe. Es kommt – via T2 - nach Deutschland.

    Denn es gibt auf der ganzen Welt keinen besseren Weg der Kapitalflucht, als den über
    TARGET-2: Ermöglicht durch die Bundesregierung und finanziert allein aus der Kasse der
    Deutsche Bundesbank, also aus Geldern deutscher Bürger!
    Zudem schnell und billig, per
    Knopfdruck in Realtime. Und das Beste daran: das Fluchtgepäck muss nicht geschleppt
    werden: Es wird einfach bei der Bank of Greece abgelegt und dafür liefert die Deutsche
    Bundesbank im Gegenzug („freiwillig“ kann man kaum sagen)aus ihrem Bestand frisches,
    sauberes Geld in bester Qualität frei Haus. Unser Gyros kann damit machen was er will: ein
    Schiff kaufen, ein Haus, oder einfach eine Festgeldanlage bei einer deutschen Bank tätigen.


    TARGET 2: die Verharmlosung der finanziellen Atombombe
    [Links nur für registrierte Nutzer]

  2. #2
    zur Mahnung und Gedenken Benutzerbild von Sterntaler
    Registriert seit
    21.03.2006
    Beiträge
    42.201

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Nur 5 Generation, du bist aber optimistisch.
    Es kann nicht angehen, daß wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens bestraft wird, wer die Staatsform der Bundesrepublik abändern will, während der, der das deutsche Staatsvolk in der Bundesrepublik abschaffen und durch eine multikulturelle Gesellschaft ersetzen und auf deutschem Boden einen Vielvölkerstaat etablieren will, straffrei bleibt - Dr. Otto Uhlitz (SPD), in Aspekte der Souveränität, 1987

  3. #3
    Bismarck for President Benutzerbild von Dr Mittendrin
    Registriert seit
    14.11.2010
    Ort
    Linz
    Beiträge
    57.844

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    700 Miliarden € sollen schon die Haftungssumme sein.
    Der Werbefilm für das gelobte Asylland Germany

  4. #4
    kompromissbereit Benutzerbild von Bensen
    Registriert seit
    31.05.2012
    Beiträge
    482

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Laut einen Prof. Sinn vom Ifo - Institut ist Deutschland deswegen im Euro gefangen. Würde der Euro zerbrechen, hätte Deutschland Forderungen an ein System, welches nicht mehr existent ist. Prof. Hickel verneint das Ganze aber, mit der Begründung, dass man war schauen müßte, wie man es "buchungstechnisch" hinbekommt, aber die Forderungen würden einfach auf die jeweiligen Nationalbanken übertragen. Jetzt ist die Frage, die sich aufdrängt, wer hat Recht ?
    "Was denken sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen wüssten was in diesem Land los ist!" - Volker Pispers

  5. #5
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    21.874

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Zitat Zitat von Bensen Beitrag anzeigen
    Laut einen Prof. Sinn vom Ifo - Institut ist Deutschland deswegen im Euro gefangen. Würde der Euro zerbrechen, hätte Deutschland Forderungen an ein System, welches nicht mehr existent ist. Prof. Hickel verneint das Ganze aber, mit der Begründung, dass man war schauen müßte, wie man es "buchungstechnisch" hinbekommt, aber die Forderungen würden einfach auf die jeweiligen Nationalbanken übertragen. Jetzt ist die Frage, die sich aufdrängt, wer hat Recht ?
    Vor allem bzgl.des Target-2 soll die Bevoelkerung ganz gezielt nicht informiert werden. Wuerden die Menschen darueber aufgeklaert werden, dann taete sich in Deutschland sofort eine innenpolitische Krise entwickeln. Die Menschen waeren veraengstigt und taeten die politische Legitimation der verantwortlichen Politiker in Frage stellen.

    Am Target-2 und am ESM-Gesetz kann man sehr gut erkennen, dass die deutschen Politiker mehrheitlich keine Politik fuer das deutsche Gemeinwohl mehr betreiben. Es geht denen mehrheitlich nur noch um Machterhalt und das Sichern der eigenen Pfruende, koste es, was es wolle.

    Absolut unverantwortlich und skandaloes ist das. Diese deutsche Politikerkaste wird Deutschland noch auf Ramschniveau bringen.

    Wenn man mich fragt, dann befindet sich Deutschland jetzt in einer Demokratiekrise, die bald der Weimarer Krise historisch nicht nachstehen wird.

  6. #6
    Mitglied Benutzerbild von Soshana
    Registriert seit
    10.12.2009
    Beiträge
    21.874

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Zitat Zitat von Dr Mittendrin Beitrag anzeigen
    700 Miliarden € sollen schon die Haftungssumme sein.
    Tendenz weiter steigend:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Naehere Analyse hier:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

    Abhilfe wahrscheinlich nur noch durch Entschuldung und eine geordnete Insolvenz:

    [Links nur für registrierte Nutzer]

  7. #7
    GESPERRT
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    4.260

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    In 2-3 Generationen gibt es doch eh nur Türken in Deutschland.

  8. #8
    In Memoriam Neda Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    47.088

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Zitat Zitat von Bensen Beitrag anzeigen
    Laut einen Prof. Sinn vom Ifo - Institut ist Deutschland deswegen im Euro gefangen. Würde der Euro zerbrechen, hätte Deutschland Forderungen an ein System, welches nicht mehr existent ist. Prof. Hickel verneint das Ganze aber, mit der Begründung, dass man war schauen müßte, wie man es "buchungstechnisch" hinbekommt, aber die Forderungen würden einfach auf die jeweiligen Nationalbanken übertragen. Jetzt ist die Frage, die sich aufdrängt, wer hat Recht ?
    Hankel. Forderungen eines Gläubigers erlöschen nicht einfach wenn der Schuldner sich umbennent. Wir trugen ja auch die Kriegsfolgelasten des deutschn Reichs, trotz anderer Währung. Die Frage ist ob die Schuldtitel einzubringen sind.

    Ich halte es für eine durchaus nachdenkenswerte Idee das System wieder auf ECU umzustellen, dort die Forderungen/Verbindlichkeiten zu parken während die nationalen Währungen wieder eingeführt werden und dann zu sehen wie der Rest Europas das bei uns abbezahlen kann.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  9. #9
    In Memoriam Neda Benutzerbild von Don
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    Bayern (muss erst mal reichen)
    Beiträge
    47.088

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Zitat Zitat von Soshana Beitrag anzeigen
    Wenn man mich fragt, dann befindet sich Deutschland jetzt in einer Demokratiekrise, die bald der Weimarer Krise historisch nicht nachstehen wird.
    Dort befindet es sich schon lange, nur konnte man das bisher mit Sozialknete zuschmieren. Damit wird es wohl bald vorbei sein.
    Jeder ist für das verantwortlich, was er tut.

  10. #10
    Doppeldenk öm de Eck. Benutzerbild von Tantalit
    Registriert seit
    11.10.2010
    Ort
    ISS und Abdera
    Beiträge
    17.158

    Standard AW: TARGET 2 plündert Deutschland auf 5 Generationen

    Wie kann dieses Thema nur so wenige Beiträge haben das ist eine Schande.

    Da gibts hier Stränge über den Kachelmann mit hunderten von Beiträgen selbst der Schill hat mehr Beiträge, das ist dem Forum unwürdig.

    Ist das Thema zu kompliziert, zu langweilig oder was; hier sind doch echte Koryphäen der Politik und Finanzanalyse, wo bleibt da der Diskurs oder sind wir schon an dem Punkt angelangt wo es heißt laßt alle Hoffnung fahren wir sind eh am Ar......

    Ich denke den meisten ist das Thema der Rückversicherung über Deutschland gar nicht so recht bewußt wie persönlich das werden kann, daß uns das alle betrifft immerhin sichert die Merkel das über unser Eigentum sozusagen Haus und Hof ab oder denkt hier einer die haftet mit ihrem Sparschwein?
    Geändert von Tantalit (14.06.2012 um 18:43 Uhr)
    Rechtschreibfehler dürft ihr suchen, ihr findet eh nie alle.

+ Auf Thema antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wissenswertes über Ethanol und wietere Generationen
    Von Alfredos im Forum Wissenschaft-Technik / Ökologie-Umwelt / Gesundheit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2012, 11:07
  2. Generationen der Verdammten
    Von Lichtblau im Forum Freie Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 01:09
  3. Ist die staatliche Rente ein Schneeballsystem auf Kosten künftiger Generationen?
    Von Gottfried im Forum Wirtschafts- / Finanzpolitik
    Antworten: 494
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 15:03
  4. Ist die Jugend von heute wirklich "schlimmer" als die Generationen vorher:
    Von Brimborium im Forum Gesellschaft / Soziales / Arbeit / Bildung / Familie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 23:54
  5. Nordkorea plündert seine "Arbeiterklasse" aus
    Von Praetorianer im Forum Internationale Politik / Globalisierung
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 22:28

Nutzer die den Thread gelesen haben : 88

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
nach oben