+ Auf Thema antworten
Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: interregio im westen reaktivieren

  1. #1
    kettenraucher Benutzerbild von hephland
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    6.654

    Standard interregio im westen reaktivieren

    ganze regionen sind mittlerweile vom fernverkehr der bahn komplett abgeschnitten, so zum beispiel der niederrhein nach einstellung des interregios von aachen über mönchenglach und krefeld nach berlin bzw. weimar. die bestehende bahnverbindung nach westen ist an unzuverlässigkeit kaum zu toppen. alle hochwertigen züge aus dem ruhrgebiet nach aachen nehmen seitdem den umweg über düsseldorf und köln. u.a. aufgrund dieses umweges und der verspätungsanfälligkeit werden die schnellzüge richtung brüssel und paris (thalys und ice) zu absoluten schnarchzügen. hier könnte man beschleunigung und entlastung schaffen, durch einen interregio dortmund, essen, krefeld, aachen, liège, brüssel. ab welkenraedt bestünde anschluß an das gut ausgebaute und zuverlässige belgische eisenbahnnetz.
    linksfraktion

  2. #2
    Ex-Kirchenbankpolierer
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Lebe in dieser realen wunderschönen Welt ohne religiöse Fanatiker
    Beiträge
    25.617

    Standard AW: interregio im westen reaktivieren

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    ganze regionen sind mittlerweile vom fernverkehr der bahn komplett abgeschnitten, so zum beispiel der niederrhein nach einstellung des interregios von aachen über mönchenglach und krefeld nach berlin bzw. weimar. die bestehende bahnverbindung nach westen ist an unzuverlässigkeit kaum zu toppen. alle hochwertigen züge aus dem ruhrgebiet nach aachen nehmen seitdem den umweg über düsseldorf und köln. u.a. aufgrund dieses umweges und der verspätungsanfälligkeit werden die schnellzüge richtung brüssel und paris (thalys und ice) zu absoluten schnarchzügen. hier könnte man beschleunigung und entlastung schaffen, durch einen interregio dortmund, essen, krefeld, aachen, liège, brüssel. ab welkenraedt bestünde anschluß an das gut ausgebaute und zuverlässige belgische eisenbahnnetz.
    Merke:

    Jedes Schwein auf dem Weg zum Schlachthof hat mehr Rechte und wird beser umsorgt als der Bürger beim ÖPNV
    Glaube nichts; egal wo Du es gelesen hast oder wer es gesagt hat; nicht einmal wenn ich es gesagt habe; es sei denn, es entspricht deiner eigenen Überzeugung oder deinem eigenen Menschenverstand. Der Fuchs ist Schlau und stellt sich dumm; bei den Gläubigen ist es genau andersrum!

  3. #3
    Foren-Veteran Benutzerbild von Schwarzer Rabe
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    14.635

    Standard AW: interregio im westen reaktivieren

    Zitat Zitat von hephland Beitrag anzeigen
    ganze regionen sind mittlerweile vom fernverkehr der bahn komplett abgeschnitten, so zum beispiel der niederrhein nach einstellung des interregios von aachen über mönchenglach und krefeld nach berlin bzw. weimar. die bestehende bahnverbindung nach westen ist an unzuverlässigkeit kaum zu toppen. alle hochwertigen züge aus dem ruhrgebiet nach aachen nehmen seitdem den umweg über düsseldorf und köln. u.a. aufgrund dieses umweges und der verspätungsanfälligkeit werden die schnellzüge richtung brüssel und paris (thalys und ice) zu absoluten schnarchzügen. hier könnte man beschleunigung und entlastung schaffen, durch einen interregio dortmund, essen, krefeld, aachen, liège, brüssel. ab welkenraedt bestünde anschluß an das gut ausgebaute und zuverlässige belgische eisenbahnnetz.
    Du hast dich unter dem falschen Nick eingewählt!

  4. #4
    kettenraucher Benutzerbild von hephland
    Registriert seit
    24.02.2010
    Beiträge
    6.654

    Standard AW: interregio im westen reaktivieren

    Zitat Zitat von Schwarzer Rabe Beitrag anzeigen
    Du hast dich unter dem falschen Nick eingewählt!
    nein, der nick ist schon der richtige. aber die bisherige bahnbetrachtung war mal zu ostlastig.
    die ehemalige ir-strecke düsseldorf luxemb(o)urg wird nun nördlich bis emden fortgeführt, bei geringer auslastung. hier wäre m.e. eine wechselweise fortführung nach nymwegen angebracht. vor dort günstiger anschluß ans niederländische netz.
    linksfraktion

+ Auf Thema antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der InterRegio
    Von Bahnfreund im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.06.2012, 11:09
  2. Unternehmer fordern Rückkehr des InterRegio
    Von Kanute im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 21:00
  3. Zerschlagenes InterRegio Netz
    Von Radeberger im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 22:46
  4. Streckennetz reaktivieren
    Von Titanic im Forum Verkehr / Luft-und Raumfahrt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2004, 09:21

Nutzer die den Thread gelesen haben : 0

Du hast keine Berechtigung, um die Liste der Namen zu sehen.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •